Espace client - inscription
Pays et langue Country and Language

Baton Rouge X34S/OMCE

6

Guitare électro-acoustique

  • Forme OM
  • Pan coupé
  • Table en épicéa massif
  • Fond et éclisses en noyer
  • Manche en okoumé
  • Touche et chevalet en laurier
  • 21 frettes
  • Sillets de tête et de chevalet en os
  • Filets en ABS couleur crème
  • Diapason: 630 mm
  • Largeur au sillet: 46 mm
  • Mécaniques chrome antique
  • Système de micro BR-1
  • Cordes D'Addario
  • Finition de la table: Haute brillance
  • Finition du corps: Satiné
Format OM
Table d'harmonie Epicéa massif
Dos et éclisses Noyer
Pan coupé Oui
Touche Laurier
Largeur au sillet en mm 46,00 mm
Frettes 21
Micro Oui
Couleur Naturel
Étui Non
Housse incl. Non
Référencé depuis Juin 2020
Numéro d'article 496331
453 €
Tous les prix TVA incl. (TTC)
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Livraison gratuite estimée entre le Mercredi, 8.12. et le Jeudi, 9.12.
1
378 Classement des ventes

6 Evaluations client

4.5 / 5

Caractéristiques

Son

Qualité de fabrication

L
Bonne guitare mais pas fidéle à la présentation sur site
Leader.37 26.08.2021
A la réception de la guitare ,j'ai été quelque peu surpris car la couleur de la table ne correspondait pas à la présentation photo sur site. L'ampli dans un deuxième temps à rendu l'ame à la deuxième utilisation. D'un point de vue assemblage et qualité sonore rien à dire. J'attend de nouveau cette guitare suite au retour de cette derniére
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate gb
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
M:
Absolutely Love It!
Mizery :D 19.09.2020
Really awesome guitar for the price, I am a massive fan of Sungha Jung and have just transitioned from classical to steel string and wow is this guitar nice. The sound of this steel string is super nice and I could now play songs like Sungha which was my main reason for purchasing.
All in all, this guitar is insanely nice and would definitely recommend to anyone else looking for a steel string guitar :D
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
1
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
J
Top Klang, super für Fingerpicking: Baton Rouge X34S/OMCE
JKKR-HH 18.08.2020
Auf der Suche nach einer small body Westerngitarre für Fingerstyle mit breitem Hals bin ich durch Zufall auf die neu 20s reloaded Serie von Baton Rouge gestoßen und war sofort von den Spezifikationen der X34S/OMCE angetan. 46mm Sattelbreite, OM Korpus mit cutaway, Fichtendecke und kleiner Preis. Vergleichbare Modelle, besonders mit 46mm Sattelbreite, von z.B. Seagull liegen preislich bei dem Doppelten.
Bestellt und schnell geliefert (Super Thomann!!) ging es dann ans Auspacken der gut verpackten Gitarre. Die Gitarre selbst steckt in einem schmucklosen Karton mit nüchternen Aufklebern. Neben der Gitarre gehört nur ein Inbus-Schlüssel zum Einstellen des trussrod dazu.

Verarbeitung und Materialien:
Auf den ersten und zweiten Blick ist die Verarbeitung sehr gut. Rundherum sieht die X34S toll aus! Keine Lackunreinheiten am Korpus oder Hals und Kopf und die Decke ist 1A hochglanzpoliert. Die Decke sieht sehr schön aus und besitzt eine spiegelsymmetrische Maserung (bookmatching). Die cremefarbenen ABS bindings waren an zwei Stellen etwas rau, was man mit 2000er Schleifleinen schnell beheben kann. Das umlaufende herringbone purfling und die Albalone Einfassung des Schallloches sind sehr sauber gearbeitet. Die Seiten und die Rückseite aus Walnuss (black walnut) sind nicht massiv, was man nur indirekt aus der Beschreibung erkennen kann. Die Beschreibungen bei Thomann und bei Baton Rouge selber sind recht knapp. So fehlen die Informationen zu den bride pins, die leider nur aus Plastik sind. Dafür ist der Sattel und das bride inlay (gebleicht) aus Knochen. Der Hals und die Bünde sind sehr gut, aber nicht optimal verschliffen. Im Bereich des cutaway gibt es ein paar ganz flache Wellen, die nur optisch auffallen, aber beim Spielen nicht stören. Die frets sind ansonsten sehr sauber gesetzt. Nichts steht hoch, alle sind gleichmäßig poliert. Die frets selber sind für meinen Geschmack etwas zu schmal. Meine Framus FP14 slided sich angenehmer. Die Halskrümmung und action am 12. Bund sind fast optimal (2.2mm E und auch 2.1mm e). Auf den hohen Saiten könnte es einen Hauch weniger sein. Das fingerboard und die bride sind aus mittelbraun gemasertem indischen Lorbeer. Die Pooren sind etwas gröber als bei Palisander aber nicht störend. Sowohl Griffbrett als auch bride sind eben und glatt geschliffen und fühlen sich hochwertig an. Der headstock ist etwas ungewöhnlich geschäftet an den Okoume-Hals (Gabun Mahagoni) angebunden. Einen Nachteil habe ich dadurch nicht feststellen können.
Die Mechaniken sind präzise und tun ihren Job gut. Ich finde, dass sie gut zur Gitarre passen und wenig aufdringlich sind.
Bei meinem Exemplar waren werksseitig Elixir-Saiten aufgezogen (12er Nanoweb?, leider keine weiteren Angaben) und keine Daddario.
Was mein leider auf den Bildern nicht sieht, ist, dass es nur einen Gurtpin gibt und das dieser nicht mit der Buchse für das Pickup-System kombiniert ist. Die Buchse ist separat in die Seite (Position ähnlich E-Gitarre) eingelassen - stört dort aber nicht.

Tuner/Pickup BR-1:
Den Tuner habe ich nur einmal benutzt und fand ihn sehr ungenau. Das hätte man sich sparen können. Den Pickup habe ich nicht ausprobiert, da ich rein akustisch spiele. Das kann ich also nicht bewerten. Die cutaway-Version gibt es leider nur mit Pickup-System. Vielleicht baue ich es aus und nutze das Loch als Schalloch, wie man es teilweise findet (Cort Cut Craft). Das Pickup-System würde ich als Bonus sehen aber nicht ernsthaft als Kaufargument aufführen.

Klang und Bespielbarkeit:
Die 46mm Sattelbreite, der dennoch nicht zu dicke Hals und die kürzere Mensur erlauben eine gute Bespielbarkeit. Für Fingerpicking lassen sich die Saiten gut einzeln greifen und dennoch werden die Barrés nicht komplizierter. Für eine OM ist der Klang sehr ordentlich und für Fichte typisch brillant. Die Mitten sind etwas schwächer im Vergleich zu einer Parlor. Dafür sind die Bass-Saiten voluminöser und kräftiger. Die Höhen sind vergleichbar zur Parlor. Die X34S hat ein gutes sustain und für mich einen sehr ausgewogenen Klang.

Schlusswort:
Die X34S/OMCE ist vollkommen Ihr Geld Wert und ich fühle mich gleich zu Hause. Verarbeitung, Bespielbarkeit und Klang sind bei dem Preis super.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
1
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate es
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
L
Una guitarra fenomenal
Lluma 16.02.2021
Un acabado perfecto . Un sonido igualmente muy bueno. La unica pega que encuentro es la pastilla, lleva 2 pilas de 3 vaoltios y no es muy practico. la pastilla no lleva ecualizador de medios, pero se escucha perfecto. La recomiendo. Por su precio vale la pena.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Conseil