Espace client - inscription
Pays et langue Country and Language

Ape Labs LightCan SE - Set of 12 Tourp.

17

Ensemble de 12 Ape Labs Lightcan et accessoires de tournée

  • Projecteur à LED RGBW de 15 Watt en forme de boisson énergétique
  • Lentille d'effet 65°
  • Filtre Frost 170°
  • Optique LED avec un angle de faisceau minimal de 10° (lentille disponible en option, article n° :

    386665

    )
  • Couleurs et programmes à vitesse réglable
  • Variable
  • Mode musique avec gain automatique via le microphone ou via le microphone central de l'émetteur-récepteur W-APP ou W-APE
  • Technologie sans fil pour le contrôle à distance et le DMX sans fil W-APP ou W-APE (4 univers DMX possibles)
  • Avec l'application W-APP, le fonctionnement de l'émetteur-récepteur DMX en Bluetooth via Ape Labs APP est possible
  • Contrôle de 4 groupes via la télécommande, W-APP ou W-APE
  • Différents modes DMX : 3 canaux (gradateur, programme, vitesse)
  • 4 canaux (RGBW 8Bit)
  • 8 canaux (RGBW 16Bit)
  • Résiste aux projections d'eau
  • Autonomie de la batterie : au moins 12 heures
  • Boîtier en aluminium robuste
  • Made in Germany
  • Housses assorties disponibles en option, article n° :

    505657

    (noir) et

    505656

    (blanc) (toutes deux non fournies)

Contenu de la livraison :

  • 12x LightCan
  • 2x télécommandes Ape Labs (2,4 GHz)
  • 12x lentilles d'effet 65°
  • 12x filtres Frost 170°
  • 1x flightcase de tournée avec chargeur intégré
Projecteur incl. Oui
Effets incl. Non
Contrôleur incl. Télécommande
Pied incl. Non
Etui/housse incl. Oui
Numéro d'article 503095
1.555 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
Disponible habituellement sous 2-3 semaines
Disponible habituellement sous 2-3 semaines

Le réassort de cet article va très prochainement avoir lieu, et pourra être expédié dès réception.

Informations sur l'expédition
1
11 Classement des ventes

17 Evaluations client

5 13 Clients
4 1 Client
3 2 Clients
2 0 Clients
1 1 Client
4.5 / 5

Caractéristiques

Rendu

Qualité de fabrication

V
Un peu déçu
Vincent4316 28.03.2017
Très chouette produit sur le papier, mais: construction très brute. L'aluminium "accroche". Difficile à refermer après l'installation des piles. Le rendu est faiblard, et les couleurs pas géniales (à part le RVB). Le prix final en incluant les batteries non fournies me semble exagéré.

Et pas du tout étanche à mon avis... attention en extérieur!
Rendu
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate gb
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
MO
Mr. OG 31.10.2017
It's a practical toy for small partys. You have to afraid that someone steal it but it can extend your deco-lights.
Rendu
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
BD
Affengeiles Licht aus dem Labor
Bene Delmann 30.08.2016
Ich habe das Tourpack als Mobil DJ für Hochzeiten und Firmenevents gekauft. Meine Ansprüche:

-Kompaktes Design (leicht zu transportieren)

-Satte Farben

-Eine gute Steuerung auch ohne DMX Controller

-Hohe Lichtausbeute

-Lange Lebensdauer

-schneller Auf - und Abbau


Die Verarbeitung ist wie für "Made in Germany" gewohnt erstklassig. Die Fernbedienung ist kompakt und durchdacht. Die Tastengröße absolut ausreichend. Obwohl ich Große Hände habe, kann ich nicht nachvollziehen, dass die Tasten zu klein sein sollen. Aber es gibt ja angeblich Leute, die auch beim Smartphone immer die ganze Handfläche nehmen und nicht den einzelnen Finger ;)

Besonders Positiv erachte ich die Tatsache, dass ich die Akkus (Standart AA) austauschen kann. Es gibt nichts schlimmeres als nach 2 Jahren überteuerte Akkus beim Hersteller kaufen zu müssen. (erneuter Verweis aufs Smartphone). Außerdem kann ich so selbst wählen ob ich 2200mah oder 2700mah nutzen will. Deswegen habe die der Lebensdauer auch die volle Punktzahl gegeben.

Habe die Teile bislang jede Woche 2 mal mitgenommen. Dabei ist nie ein Akku verrutscht. Aber ich muss auch zugeben, dass ich mit meinen Sachen pfleglich umgehe und die nicht wie ein Irrer in den Sprinter knalle ;)

Der Tourkoffer ist ne feine Sache: Funktioniert wie er soll und ist im Zweifel auch für einen gut gebauten Mann (nur Muskeln - is klar ;) ein bequemer Hocker.

Eine Can ist quasi genauso groß wie eine Redbull Dose. Trotzdem ist die Lichtausbeute wirklich mehr als beeindruckend. Klar ist es nicht so stark wie ein 5x9 Watt Par Strahler, aber das das soll ja auch gar nicht der Anspruch der Lichter sein. Ich konnte einen Raum von 20x10 Meter mit meinem Tourpack locker ausleuchten. Der Auf - und Abbau dauerte jeweils ca. 2 Minuten. Das soll mal einer mit Kabeln nachmachen ;)

Außerdem sind die Farben der Lichter um ein vielfaches schöner als die mein neuen LED Par Strahler. Sie wirken einfach satter und kräftiger! Besonders gut finde ich die Blau und Grün Töne die enorm gut aussehen.

Die Verarbeitung selbst ist auch ohne Mängel. Sowohl beim Tourpack, als auch bei den Cans selbst. Das die Cans stabil sind musste ich leider selbst schon lernen. Ein Gast hat mir eine Can aus 1,5 Meter Höhne von einem Tresen gestossen. Die Landung erfolgte auf einem Steinboden. Allerdings blieb meine Lightcan davon unbeeindruckt. Nichtmal das Licht war nach dem Sturz aus.

Abschließen will ich mit meinem eigenen Kundenfeedback.
Meine Kunden und deren Gäste sind immer wieder begeistert und schnappen sich die kleinen Teile um herauszufinden was es mit den kleinen Wunderlampen auf sich hat. Da ich die Effekte bequem aus der Hosentasche steuern kann (Farbwechsel, Light 2 Sound, Dimmer, Übergangszeit der vorab gespeicherten Farbprogramme) ist die Verwunderung immer um ein vielfaches größer. Zudem kann man die Dinger weil Kabellos und klein - fast überall platzieren.


Ich habe sehr lange nach einem System gesucht, dass einfach und gut ist. Mit den Light Cans bin ich fündig geworden. Der Preis ist - bedenkt man die Features - absolut angemessen.


Nach fast 10 Wochen Härtetest mein Fazit: Affengeiler Scheiss!
Rendu
Qualité de fabrication
7
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
S
Man muss differenzieren
Sutti11 04.09.2018
Ich habe die Ape Cans jetzt knapp 2 Monate und habe sie bei ca. 6 Veranstaltungendabei gehabt (FirmenVA und Hochzeiten).

Ich fange mit den Positiven Sachen an:
+ Transport: im Gegensatz zu meinen anderen Floorspots inkl. Kabeltaschen nehmen sie bestimmt 70% weniger Platz im Auto weg.
+ Auf- und vor allem Abbauzeit: Kein Verkabeln, keine Stromkabel die abgeklebt werden müssen. Bei 12 Lichtern spart man sich schon mal 1 Stunde beim Auf und 20 Min. beim Abbau.
+ Interesse: vor allem bei kleineren Events sorgt man damit für Interesse. Leute haben soetwas noch nie gesehen, man kann ihnen erzählen eine Dose kostet ¤200 und die sind absolut begeistert.
+ Varianz: Die Möglichkeiten der Linsen und ich würde definitiv dazu raten die 10grad Linsen als "spots" dazu zu kaufen. Die Breiten Linsen sehen einfach mal anders aus, was ich ganz schön finde.
+ Bedienung: Die Bedienung ist super Easy. Anmachen, an der Fernbedienung innerhalb der ersten paar Sekunden die Gruppe zuweisen und ab zur nächsten.

- Lichtausbeute: Ich hatte die Hoffnung, dass ich die Lichter mit der Spot Linse auch als indirekte Tanzflächenbeleuchtung nutzen könnte allerdings sind sie dafür einfach zu schwach. Sie werfen ein schönes Licht gegen die Wand aber wenn man das Licht flackern lässt oder auf Sound to light stellt, merkt man auf der Tanzfläche keine große Veränderung.

- Die Verarbeitung: wirkt sehr kantig in der Hand, die Linsen und der Boden gehen manchmal nur schwer auf/zu zudrehen. Ansonsten aber sehr Kompakt.
- Aussehen: Ich hätte mir eine neutrale, dunkle Farbe gewünscht. Das ApeLight Logo auf der ganzen Dose sieht eher nach Energy Drink aus. Ich werde die Lampen wohl selber in einer dunklen Folie einkleben.

- Interesse der Gäste: Das oben noch positiv genannte Interesse der Gäste kann auch ganz schnell negativ sein. Natürlich hat die Dose an sich nichts damit zu tun aber als DJ muss ich dieses Punkt auch nennen: Kinder, nehmen sie in die Hand, stellen sie woanders hin, lassen sie fallen (was sie übrigens überleben). Aber auch erwachsene nehmen die Dosen in die Hand, letztens nahmen sie Leute mit an ihren Tisch und versuchten aus welchem Grund auch immer die Folie abzuziehen.

Den letzten Punkt musste ich nennen da es oft unentspannt ist, wenn man auflegt und konstant angst haben muss dass Kinder oder erwachsene etwas mit den Dosen anstellen.

Ich werde sie wohl als Wandbeleuchtung bei kleinen Firmenevents und kleinen Hochzeiten nutzen. Sobald der Saal größer ist und ich die Tanzflächenfarbe ändern möchte, muss ich auf herkömliche Floorspots oder größere Akki LEDs zurückgreifen.

Kaufempfehlung: Schon. Allerdings unbedingt bedenken wofür Ihr sie nutzen wollt.
Rendu
Qualité de fabrication
3
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Conseil