asiakastilille sisäänkirjautuminen

Orange Dual Terror Head Bundle

Näytä käännös

Bundle offer comprising

Orange Dual Terror Head

  • Guitar Amp Head

Since the amps with the unconventional colour returned, they have been fighting for their niche in a hotly contested market with great success. Just like in the past when countless stars used these amps, Orange builds amplifiers with an unmistakable sound for people who know exactly what they want.

  • 30 Watt Class A
  • Dual-channel configuration with gain, tone, volume control
  • Tiny Terror Channel and Fat Channel switchable between 15W and 7W
  • Speaker outputs: 1x 16 Ω, 2x 8 Ω
  • Solid, practical white steel housing for easy transport
  • Sound and sound behaviour just like the large orange amps
  • Including padded gig bag

Orange PPC112

  • Guitar Box
  • Power handling: 60 watts
  • 1x 12" Celestion vintage 30
  • 16 Ohms
  • Stable cabinet construction
  • Solid birch plywood
  • For use with e.g. Tiny Terror
  • Dimensions (WxHxD): 550 x 460 x 290 mm
  • Weight: 15 Kg

Orange FS-1

  • Original Foot Switch for Orange
  • For channel switching with LED display for lead channel
  • Suitable for channel switching Rockerverb50 / 100, Rocker30, Thunderverb200, AD30H / TC / 140HTC
  • A second footswitch can be used for switching of the reverb for Rockerverb 50/100
  • Suitable for use with any guitar jack cable
  • Delivery without connecting cable

the sssnake PPS1015

  • The sssnake PPS 1015
  • 1.5 m Speaker cable, 2 x 1.5 mm² cross section
  • 6.3 mm Jack - 6.3 mm Jack
  • Suitable for passive speakers - not for active speakers

Lisätietoa

Power 30 W
Channels 2
Reverb No
Footswitch No
9 arviota
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Käyttö
  • Ominaisuudet
  • Ääni
  • Työnjälki
Kirjoitetut arviot muilla kielillä tästä tuotteesta ovat voimassa
de Alkuperäinen arvostelu (Näytä käännös)
Valitettavasti tapahtui virhe. Ole hyvä ja yritä uudelleen.
Yhteensä
Käyttö
Ominaisuudet
Ääni
Työnjälki
Crunch Monster
Peter461, 19.09.2012
der amp ist seit nem halben jahr im dauereinsatz; keine macken. für das geld bekommt man hier einen sehr musikalischen amp mit dampf.

ich hatte bisher über den tiny terror gespielt - und das schätzchen ist was es ist. aber alle, die in einer rockband spielen, sollten ernsthaft erwägen, direkt hier einzuchecken. mit den 30watt entfaltet sich der ton einfach besser und man kann mehr klangfarben im bandgefüge durchsetzen. das spiel mit vor- und endstufenzerre kann man mit dem dual terror auf bandtauglichem level perfekt umsetzen. bin immer noch auf entdeckungsreise; das teil hat viele sweet spots. die leistung passt perfekt; ein crunch sound mit viel endstufe ist hier keine körperverletzung und der 2. kanal kann mit definierter zerre gut mithalten. der amp mag bodentreter ... was will man mehr.

ich finde das konzept dieses amps perfekt: weglassen, was nicht unbedingt nötig ist ... dafür aber einen sehr gut abgestimmten verstärker bauen, beim dem der ton nicht erst durch eine million features irren muss, bis er am speaker ankommt. das hört man und das fühlt man und das inspiriert.

hab ich schon erwähnt, dass ich mit dem ding zufrieden bin?
Auttava · Ei ole auttava · Raportoi ongelmasta
Raportoi ongelmasta...

Uskotko, että tämä arvostelu on epätarkka tai hyväksymätön jostain syystä?

Lähetä ilmoitus
de Alkuperäinen arvostelu (Näytä käännös)
Valitettavasti tapahtui virhe. Ole hyvä ja yritä uudelleen.
Yhteensä
Käyttö
Ominaisuudet
Ääni
Työnjälki
Dual Terror von Orange
Koshman, 09.01.2013
Hallo! Ich habe meinen Dual Terror nun seit über drei Jahren und er erwies mir bis auf einige Außnahmen gute Dienste.
Die "Ausnahmen" waren eine Fehlbedienung meinerseits und hatten mehrere geflogene Sicherungen und Reparaturen zur Folge. Ebenfalls wurden nach ca. 1,5 Jahren die Endstufenröhren durch hochwertige ersetzt. Nun zum Amp.

Die Kanäle unterscheiden sich klanglich für mich kaum voneinander. Ich würde den "Fat Channel" als etwas wärmer, jedoch nicht drückender beschreiben. Da zeigen sich beide Kanäle recht ausgewogen. Die Bedienung ist denkbar simpel und für mich absolut ausreichend. Ich habe bei keiner meiner Gitarren das Gefühl, irgendwie an den "Tone"-Regelern rumdrehen zu müssen, da der Sound immer passt - und das sowohl clean als auch verzerrt. Daher von mir volle Punkte bei der Bedienung.
Ich versuche hier jetzt nicht weiter den Sound zu beschreiben. Man kann, denke ich, besser durch anspielen etc. entscheiden ob der zu einem passt. Ich bin sehr zufrieden.

Jetzt die negativen Aspekte des Amps.
Da der Amp keinen Cleankanal in dem üblichen Sinne und nur über 30 Watt Leistung verfügt, kommt er schnell an seine Grenzen. Ich drehe also den Volume komplett auf und regele Rain nach, um einen möglichst cleanen Sound zu bekommen. Das klappt je nach Gitarre und Pick Ups natürlch verschieden gut. Mit meiner Tele Deluxe mit eher mittlerem Output klappt das für unsere Proben ganz gut, ein bisschen lauter dürfte der Cleansound aber dann schon sein.
Der andere Punkt ist das Fehlen eines Effektweges.
Diese beiden Punkte sind aber nur meine Persönlichen. Diese Punkte ziehe ich aber keinesfalls von den Gesamtpunkten ab, da sie zum Konzept der "Terror"-Serie von Orange gehören.

Im Gesamten hat der Amp also meine vollste Empfehlung!
Auttava · Ei ole auttava · Raportoi ongelmasta
Raportoi ongelmasta...

Uskotko, että tämä arvostelu on epätarkka tai hyväksymätön jostain syystä?

Lähetä ilmoitus
de Alkuperäinen arvostelu (Näytä käännös)
Valitettavasti tapahtui virhe. Ole hyvä ja yritä uudelleen.
Yhteensä
Käyttö
Ominaisuudet
Ääni
Työnjälki
Britisch Geil!!
Steven T., 18.05.2011
Ein klasse Amp für den puristischen Sound!

Klar der Amp hat nur 2 Kanäle mit jeweils ein tone poti um den klangcharakter in eine bestimmte richtung zu bringen, britisch halt ist angesagt...and thats it!!

vor allem klingt der tiny terror channel nun mit 15 watt mehr noch dynamischer, man kann sich einen super clean-crunchigen sound zurecht basteln für die rhytmusgeschichte und das dermaßen druckvoll!

das gleiche mit dem Fatchannel!
der rest wird mit hilfe von tretminen gemacht...wah,overdrive,reverb,delay das reicht!!
und vorallem die toasteroptik spricht für sich!

Fazit: wer ein Amp ohne viel schnickschnack, sprich 1000 potis+ zusatzfunktionen, haben will und einen guten ton haben möchte ist mit dem Baby bestens beraten.

der einzige wermutstropfen ist halt der fehlende einschleifweg für die effekte+den klassischen röhrenhall. aber das schafft man auch mit den tretminen ;-)
Auttava · Ei ole auttava · Raportoi ongelmasta
Raportoi ongelmasta...

Uskotko, että tämä arvostelu on epätarkka tai hyväksymätön jostain syystä?

Lähetä ilmoitus
1 049 €
Ilmainen toimitus sis. ALV:n
Saapuu varastoon arviolta viikon kuluessa
Saapuu varastoon arviolta viikon kuluessa

Tuotetta saatavilla pian varastoon ja lähetykseen.

Tietoa lähetyksestä
Yhteyshenkilösi
Puhelin: +49-9546-9223-20
Faksi: +49-9546-9223-24
Online-oppaat
Guitar Amp Heads
Guitar Amp Heads
Though there are other options, the stack remains a rock icon, and is still the most flexible form of guitar ampli­fica­tion.
Online-oppaat
Guitar Amps
Guitar Amps
The following pages give an overview of the various types of guitar amp available.
 
 
 
 
 
testitulokset:
* Näkyvissä hinnoissa ALV on mukana ja ovat voimassa niin kauan kuin tavaraa riittää. Kansainväliset toimituskulut saat klikkaamalla tästä. Emme ota vastuuta kirjoitusvirheistä tai epäselvästä tiedosta. Kaikki laskut kirjoitetaan EUR.