Thomann TCS-350 Curved Soprano B-Stock

16
Producto B-Stock con garantía completa
Devoluciones o eventualmente con leves signos de uso

Saxofón Soprano

  • Curvo
  • Cuerpo y llaves de latón
  • Acabado: Lacado transparente
  • Almohadillas italianas Pisoni
  • Incluye estuche y boquilla
Disponible desde Marzo 2006
número de artículo 288295
Precio por 1 Unidad(es)
Acabado del cuerpo Lacado claro
Acabado de llaves Lacado claro
Cuerpo Latón
Grabado
Construcción Arqueado
Llave de Sol agudo No
Campana intercambiable No
Tudel recto No
Tudel curvado
Tudel en S No
Pad resonador Metálico
Maleta con correas de función mochila
Boquilla
Correa de saxofón
Limpiador (cuerpo) No
También disponible como producto totalmente nuevo 598 €
555 €
Sin gastos de envío e incluyendo IVA.
En stock
En stock

Este producto está en stock y puede ser enviado inmediatamente

Información sobre envíos
Previsión de envío el Lunes, 3.10.
1

16 Valoraciones de los clientes

16 Reseñas

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
RJ
Nicht mögen - Liiieben!
Rainer J. 08.10.2009
Für meine Tanzmusik-Gigs brauche ich ein günstiges gebogenes Sopransax. Ich spiele darauf pro Abend ca. 3 Titel. Also stünde ein Yanagisawa preislich in keinem Verhältnis zum Nutzen. Zuvor hatte ich ein anderes günstiges gebogenes Sopransax, mit dem ich nicht zufrieden war, weil mein linker kleine Finger die Klappenmechanik nie erreichte. Die Mechanik war einfach viel zu kurz und das Spielgefühl und Spielergebnis unbrauchbar. Auf der Musikmesse stellte ich fest, dass auch das Alt und sogar Tenor dieses Fabrikats das gleiche Problem aufwies.

Bei Thomann habe ich dann das TCS-350 angetestet und war gleich begeistert. Vom Sound her sollte es gegenüber meinen Tenor- und Alt-Saxofonen Keilwerth EX nicht allzusehr abschwächeln. Ich war aber vom Sound beim Anspielen sehr angetan. Auch in sich stimmt es. Die Grenzbereiche der Tonlagen sprechen sehr gut an und es liegt sehr gut in der Hand. Also habe ich es gekauft. Im direkten Vergleich mit dem Yanagisawa in der selben Vitrine braucht sich das TCS-350 wirklich nicht zu schämen. Auch ein mit mir befreundeter Profi-Saxofonist (er setzt ein Yanagisawa ein), beurteilte es für den Hobbymusiker- und semiprofessionellen -Bereich als sehr empfehlenswert.

Fazit: Ich mag es nicht nur - ich liebe es und befasse mich mit dem Gedanken, mir bald ein Thomann-Sopranino zuzulegen.
Expresividad
Sonido
Fabricación
Características
9
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
f
Für den Minipreis richtig klasse
falley.ch 10.07.2010
Ich habe das TCS-350 vor einem Jahr gekauft, als Einstiegsinstrument für meine 6-jährige Tochter. Diesen Zweck erfüllt das Instrument ganz prima, in dem begrenzten Tonumfang, in dem wir bis heute damit üben, funktioniert es einwandfrei, klingt passabel und vor allem ist die Intonation absolut in Ordnung.

Wenn es dann in die Extrembereiche geht, offenbaren sich aber doch die Schwächen des TCS-350, die Tiefen ab c sprechen schwer an, obwohl offenbar alles deckt, und ab d''' ist es nicht schön anzuhören und steht sehr wackelig da, auch mit meinen Mundstücken (Yanagisawa 5 bzw. Otto Link Tone Edge 6).

Ich habe für meine Tochter gleich zu Beginn ein Yamaha 4c Mundstück dazu gekauft, das war angesichts des kurzen Tests des beigefügten Mundstückes eine weise Entscheidung, dieses beigefügte Mundstück ist nämlich Müll.

Die Verarbeitung ist wirklich gut, bislang haben wir noch keinerlei Probleme, die Mechanik geht leicht, aber nicht "schlaff", sämtliche Korken, Filze und Federn sind noch genau da, wo sie hingehören.

Der Koffer ist klasse, leicht, aber super verarbeitet, viel Platz für Zubehör, gut zu tragen (auch wenn wir das gar nicht benötigen, weil meine Tochter zuhause von mir unterrichtet wird ;-)).

Fazit: Natürlich ist das TCS-350 bei weitem nicht mit einem Yanagisawa zu vergleichen, aber für den extrem niedrigen Preis ist es ein feines Instrument, das dank seiner ordentlichen Intonation für Einsteiger richtig gut geeignet ist, absolut gleichwertig mit "etablierteren" Produkten aus dem unteren Mittelklassebereich aus Taiwan etc.
Expresividad
Sonido
Fabricación
Características
4
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
DK
Preis-Leistung ist Spitze
Der Kurt 15.12.2009
Ich kann mich seit ca. 1 Woche stolzer Besitzer eines Thomann TCS-350 Sopran Sax gebogen nennen. Eines vorweg: ich bin echt begeistert von dem Sax.

Ich habe vor ca. 4 Wochen in einem Musikaus die Möglichkeit gehabt, drei gebogene Sopran Sax anzuspielen. 1 x günstige Version (war glaub ich ein Roy Benson für 415,00 EUR) 1 x eines für ca. 1000,00 EUR, weiss leider das Fabrikat nicht mehr und ein Yanagisawa für 2249,00 EUR. Sehr groß war die Differenz zwischen dem für 415,00 und dem für 1000,00 EUR. Der Unterschied zwischen dem für 1000,00 und dem Yanagisawa(Verarbeitung, Klappengeräusche, Ansprache u.s.w.) empfand ich als nicht mehr so wahnsinnig groß. Eines aber ist sicher. Das TCS-350 von Thomann ist in jeder Hinsicht mit dem Sax aus dem Musikhaus für 1000,00 EUR vergleichbar. Verarbeitung, Lack, Mechanik einfach perfekt, wenn man bedenkt, dass es sich hierbei um ein Sax zum Preis von 349,00 handelt.

Die Blattschraube könnte etwas präziser sein, ich hab da immer das Gefühl, dass es beim Festziehen das Blättchen leicht nach links verschiebt. Ich werde mir deshalb ein anderes Modell bei Thomann besorgen, ist ja nicht so teuer.

Ein sehr zufriedener Thomann Kunde freut sich auf seine musikalischen Erfolge mit dem kleinen Sopran Sax.
Expresividad
Sonido
Fabricación
Características
4
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
W
Naja...
Wigbert 22.11.2012
Wollte ein Sopran Neben einem Selmer Alt als 2. Instrument für einige Stücke einsetzen. Natürlich muss man den Kaufpreis hier in Relation setzten.

Habe es mit einem Yamahamundstück angespielt. Bin kein Anfänger sondern spiele seit mehr als 20 Jahren in diversen Formationen.

Die Verarbeitung ist durchaus ok. Mit original Mundstück ist es völlig unspielbar. Mit dem Yamaha bekommt man zumindes alle Töne. Hatte bisher ein gerades B und S Sopran, bin also auch auf Sopran kein Anfänger.
Der große Knackpunkt war für mich der Sound und die schlechte Intonation warum ich das Instrument nicht behalten werde.

Man kann sich drehen wie man will, sucht man ein wirklich gutes Sopran geht kein Weg an teureren Instrumenten vorbei.
Expresividad
Sonido
Fabricación
Características
0
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación