Centro de Clientes – Iniciar sesión
País e Idioma Country and Language

Takamine P3DC

21
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Country
  • Country Pickup
  • Picking
  • Picking Pickup
  • Strumming
  • Strumming Pickup
  • Mostrar menos

Steel-String Guitar

  • Design: Dreadnought with cutaway
  • Solid cedar top
  • Solid sapele bottom
  • Sapele sides
  • Headstock: Rosewood (dalbergia latifolia)
  • Mahogany neck
  • Rosewood fretboard (dalbergia latifolia)
  • 21 Nickel frets
  • Dot inlays
  • Bone nut
  • Nut width: 42.5 mm
  • Rosewood bridge (dalbergia latifolia)
  • Gold machine heads
  • CT4B II Preamp
  • Colour: Natural
  • Incl. case
  • Made in Japan
Tapa Cedro
Cuerpo y Aros Sapele
Cutaway
Mástil Palisandro
Ancho de la cejuela en mm 42,50 mm
Trastes 21
Pastilla
Color Natural
Estuche
incl. Funda No
número de artículo 295080
1.090 €
Sin gastos de envío e incluyendo IVA.
Disponible dentro de 11-14 semanas
Disponible dentro de 11-14 semanas

El artículo estará pronto disponible en almacén, y entonces sera enviado inmediatamente.

Información sobre envíos
1
40 Rango de ventas

21 Valoraciones de los clientes

5 20 Clientes
4 1 Cliente
3 0 Clientes
2 0 Clientes
1 0 Clientes

Características

Sonido

Fabricación

google translate gb
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
P
The best sounding guitar I've ever played
Playaplay 24.08.2020
Like the heading suggests I think that this is easily the best sounding guitar I've played so far, when I took it out of the case and even with factory settings It sounded like a crisp acoustic angel. The woodwork is awesome and there are no problems with the finish. I like that it has no gloss finish, I think it sounds better that way. Only thing to keep in mind is that it has no pick guard, and if you get too carried away with your playing you can scratch the wood with your pick, so I would recommend to get a pick guard eventually as well. But in the end, some scars give your instrument a personality. The Takamine case you get with the guitar is also perfect and I think you can't get a better bargain for this price. This guitar is a keeper and hopefully you'll keep it too.
Características
Sonido
Fabricación
0
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate gb
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
A
Great Guitar
Anónimo 22.01.2016
This guitar is effortless to play! The sound is so full and rich while still having the brights. I use this guitar during my live shows. Very handy. Excellent value.
Características
Sonido
Fabricación
1
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
M
Takamine P3DC
Michael5062 12.12.2013
So, nach 6 Jahren mit meiner Yamaha LLX6 (nebenbei erwähnt auch eine super Gitarre in ihrer Preisklasse, ebenfalls gekauft bei Thomann) musste endlich mal etwas neues her. Lange habe ich überlegt, welche Gitarre es sein soll. Mindestanforderung: Cutaway; Dreadnought; Massivhölzer; tolles Design mit wenig Blingbling - ich habe es lieber schlicht, guter Klang, leichte Bespielbarkeit. Preisklasse: Zwischen 1000 und maximal 2000 Euro. Nach intensiver Recherche blieben diverse Modelle folgender Marken übrig: Cole Clark, Guild, Martin, Lakewood und Takamine. Ich war erstaunt, dass die wenigsten Gitarren in der Preisklasse bis 2000 Euro vollmassiv sind - die einzigen wirklich Vollmassiven waren von Guild, Lakewood, Cole Clark und Martin. Takamine Gitarren sind erst ab über 2000 Euro vollmassiv. Der ideale Weg wäre nun gewesen, nach Treppendorf zu fahren und die verschiedenen Modelle anzuspielen. Das konnte ich aus beruflichen Gründen in diesem Jahr aber leider nicht einrichten. Ich konnte es aber einfach nicht mehr abwarten. Also habe ich mir einfach die Takamine online bestellt, 30 Tage Moneyback-Garantie sei Dank. Aber wie sich herausgestellt hat, werde ich von der Garantie nicht Gebrauch machen müssen.
Bleibt nur noch die Frage: Warum habe ich mich nun also doch für die P3DC und nicht für eine der anderen Gitarren entschieden, obwohl diese Gitarre nicht vollmassiv ist, was für mich eigentlich ein must have gewesen wäre? Ich habe erst mit 28 Jahren mit dem Gitarre spielen angefangen. Jetzt bin ich 35 Jahre und würde mich höchstens als ambitionierten Fortgeschrittenen bezeichnen, aber ein Rockstar werde ich sicherlich nicht mehr ;-) Ich habe es dann schlicht und ergreifend doch nicht eingesehen, für große Namen und Massivhölzer weit über 1500 Euro auszugeben. Zumal ich nicht glaube, dass massive Zargen so einen großen, hörbaren Unterschied auf den Klang ausüben würden. Die Takamine ist ein ehrliches Instrument und gefällt mir in ihrer Schlichtheit, kein überflüssiges Blingbling, keine übermässigen Verzierungen, keine Spielereien. Einfach nur eine schlichte Schönheit, das mag ich sehr. Und ich denke, dass man bei einer Takamine in der Preisklasse über 1000 Euro nicht viel verkehrt machen kann, zumindest nicht als Hobby-Musiker, wie ich es einer bin. Die Gitarre klingt, im Vergleich zu meiner Yamaha LLX6 sehr viel klarer und metallischer. Sie hat mehr Höhen und mehr Bässe und ist viel lauter. Ich finde den Klang sehr schön und kann mir nicht vorstellen, dass eine teuerere Gitarre für meine Ohren viel besser geklungen hätte. Sie lässt sich leicht bespielen und ist super verarbeitet. Einziges Manko war bei meinem Modell der Steg. Dieser hat links und rechts jeweils einen Dot aus Perlmutt, der oberer Dot, also der linke, ist bei meinem Modell nicht sauber eingearbeitet, er steht etwas heraus und ist auch nicht perfekt abgerundet, so wie der andere Dot, welcher auch plan in den Steg eingearbeitet ist. Das wäre nicht so schlimm, wenn es nicht der Dot wäre, welcher direkt in meinem Blickfeld ist. Mich stört so was sehr, ich bin eben ein Pedant. Und der Palisander-Steg selbst hat an der rechten Seite eine dunkle, fleckige Stelle. Ich hoffe, dass diese Stelle mit der Zeit verblasst, oder dass sie sich heraus polieren lässt. Vielleicht ist das jammern auf hohen Niveau, aber ich finde schon, dass bei einem 1200 Euro Instrument eine perfekte Verarbeitung selbstverständlich sein sollte, gerade bei einem Traditionsunternehmen wie Takamine eines ist. Sonst ist die Gitarre aber top. Und zu guter Letzt, großes Lob an die Versandabteilung von Thomann: Donnerstag abends bestellt, Samstag war die Gitarre schon da. Unglaublich.

Fazit: Kaufempfehlung.
Características
Sonido
Fabricación
12
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate fr
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
A
Une référence
Anónimo 28.06.2014
Elle va devenir un modèle référent comme l'ETN10C, construite avec toute la méticulosité dont la marque sait faire preuve. Pas 'Made in Japan' pour rien construite avec des essences de bonne qualité la finition et le son sont au rendez-vous. Elle n'aura certes pas autant de caractère qu'une acoustique haut de gamme type Martin ou Gibson, mais elle donne d'excellents résultats par rapport à la somme investie.
La série 3 est sans contexte une des plus belle finition en Moyenne Gamme, j'avoue être entièrement satisfait de cette Guitare.
Características
Sonido
Fabricación
4
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

Relacionados de YouTube

Ayuda