Solar Guitars A2.7 C LH

2

Guitarra eléctrica de 7 cuerdas

  • Para zurdos
  • Cuerpo de caoba
  • Mástil de arce con perfil en 'C'
  • Diapasón de ébano
  • Cejilla de grafito
  • Anchura de la cejilla: 48 mm
  • 24 trastes Super Jumbo
  • 2 pastillas Solar humbucker
  • Clavijas de afinación Solar 18:1
  • Acabado: Carbon Black
Forma ST-Style
Color Negro
Cuerpo Caoba
Pala Arce
Diapasón Ébano
Número de cuerdas 7
Trastes 24
Escala 673 mm
Configuración de pastillas HH
Trémolo No
Incluye maleta No
incl. Funda No
Disponible desde Mayo 2019
número de artículo 452262
Tapa Ninguna
733 €
Sin gastos de envío e incluyendo IVA.
Disponible dentro de 9-12 semanas
Disponible dentro de 9-12 semanas

El artículo estará pronto disponible en almacén, y entonces sera enviado inmediatamente.

Información sobre envíos
1
30 Rango de ventas

1 Valoraciones de los clientes

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
D
Heavy Metal are the law!
Deathmetalex 19.03.2021
Eines vorneweg, ich bin kein Gitarrenfachmann und spiele fast nur Death Metal. Das aber seit 25 Jahren.

Wenn man die Gitarre aus der sehr guten Verpackung holt ist man erstmal beeindruckt. Wow, matt schwarz und ein ganz schön großes Gerät. Klar, die lange Mensur und die lange Kopfplatte sind daran nicht unbeteiligt.
Ein schönes Instrument auf den ersten Blick. Gemessen an der Preisklasse ist sie gut verarbeitet. Im Lack findet man beim genauen hinsehen hie und da ein einlackiertes Staubkörnchen und das "Binding" (eher Übergang zwischen Lack und Griffbrett) war an der Halsunterseite nicht ganz sauber verarbeitet. Allerdings, das stört mich nicht wirklich. Und man muss auch auf dem Teppich bleiben. Ich habe da ein bisschen ein Auge dafür weil ich beruflich mit Lackierungen in der Vergangenheit zu tun hatte. Kann gut sein das es jemand anders gar nicht auffällt. Zumal alles in schwarz gehalten ist. Ansonsten: Bünde, Hardware Einbau, Elektrik- alles super.
Bespielbarkeit:
Sehr gut! Der Hals ist angenehm flach. Der Korpus ist sehr gut geformt. Grade die "Abflachung" für den Unterarm der Anschlagshand ist ideal gewählt. Auch die Position des Vol. Poti ist sehr gut gewählt. Schaut es euch auf den Bildern an.
Ein schönes Instrument!
Der Klang:
Sehr basslastig möchte ich meinen. Das liegt wahrscheinlich daran das der Steg Pickup recht weit weg vom Steg ist was eine Git. meiner Erfahrung nach immer deutlich bassiger macht. Das ist aber nicht schlecht gemeint. Sie ist ein richtiges Death und Grind Werkzeug. Da kann so richtig runter gestimmt werden (sehr lange Mensur) und es klingt trotzdem nicht vollkommen undeutlich oder matschig. Allerdings hat das seine Grenzen, ich denke auch wegen der passiven Pickups. Die sind übrigends sehr gut und klanglich vergleichbar mit einem Nazgul. Solar bezieht seine Pickups ja von Seymour Duncan.
Wer etwas für die ganz harten Sachen sucht und nicht tausende Euros ausgeben will wird hier auf jeden Fall fündig. Die Solar liefert einen tiefen, knurrenden Grundsound der mir als Death Metal Freak sehr gut gefällt. Auch in den hohen Lagen klingt sie harmonisch, wobei ich nie der große Solist war und eher sparsam mit einer Bewertung bin. Ich würde aber sagen das sie auch in den hohen und höchsten Lagen sauber klingt und gut zu bespielen ist. Es sterben keine Töne ab oder sind unterschiedlich in der Lautstärke. (also ohne Amp gespielt)

Alles in allem:
Ich würde die Gitarre jedem empfehlen der in dieser Preisklasse etwas sucht und so richtig harte Riffs prügeln will :) Cannibal Corps und dergleichen :)
Sie klingt deutlich bassiger als ähnliche Modelle von z. B. Schecter (nix gegen Schecter- die sind auch super) und gefällt mir besonders gut mit dicken Saiten auf A runter gestimmt. Sie ist sehr gut zu bespielen und lässt sich auch im sitzen sehr gut händeln.

Verpackt war sie in zwei Kartons und drumherum nochmal die Versandverpackung von Thomann. Diese schön ausgestopft mit Polstermaterial. Super! Bei Thomann kann man sich auf die Verpackung verlassen.
Características
Sonido
Fabricación
1
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

Ayuda