Centro de Clientes – Iniciar sesión
País e Idioma Country and Language

Sennheiser MZS 40

1

Suspensión para micrófono

  • Diseñada para la atenuación efectiva del ruido estructural transmitido
  • Muteo a 40 Hz: 20dB aprox
  • Especialmente para la gama MKH 20 - MKH 70 y MKH 30 con MKH 20 - MKH 50 como un par MS
  • Incluye juntas tóricas de goma extrafuertes para usar con el MKH 60 y el MKH 70
  • Con inserción de rosca de 3/8", 5/8" y 1/2"
Tipo de componente Soporte elástico
número de artículo 183339
179 €
Todos los precios incluyen IVA
Disponibilidad inmediata
Disponibilidad inmediata

Este producto está en stock y puede ser enviado inmediatamente

Información sobre envíos
Envío libre de costes estimado entre el Viernes, 29.10. y el Lunes, 1.11.
1
185 Rango de ventas

1 Valoraciones de los clientes

5 1 Cliente
4 0 Clientes
3 0 Clientes
2 0 Clientes
1 0 Clientes

Fabricación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
Ka
Leider gut, auch für DPA, Schoeps etc.
Kai aus D. 22.07.2019
Ich habe seit 21 Jahren zwei MZS 40 und bin mit ihnen nach wie vor zufrieden. Sie sind beim MKH 50 dabei. In den letzten Jahren habe ich sie gelegentlich auch für andere Mikros benutzt aber jetzt kam ich in die Situation mehr als zwei Halterungen zu brauchen.


Die aktuelle Dokumentation zur MZS 40 seitens Sennheiser finde ich ausgesprochen schlampig.

Das fängt mit den Abbildungen an. Bei Sennheiser selbst wird eine völlig veraltete Version der MZS 40 gezeigt. Nur die Bilder bei Thomann stimmen mit dem gelieferten Produkt überein. Und schon meine alten MZS 40 sehen ja exakt so aus wie heute. Das ist schon sehr irritierend.

Dann die unvollständigen und teilweise widersprüchlichen Texte: Bei Sennheiser auf der Website heißt es "Geeignet für die Mikrofone MKH 20 - MKH 70 (außer MKH 30). Verstärkte Gummiringe für den Einsatz von MKH 60 und MKH 70 sind im Lieferumfang enthalten.". Auf dem Beipackzettel (Publ 06/10, 37505 / A01) steht "Elastische Aufhängung für MKH 20, MKH 30, MKH 40, MKH 50 und Mikrofone der MKH 8000-Serie ... Zur Befestigung der MKH 8000 Mikrofone verwenden Sie bitte die zusätzlich im Lieferumfang enthaltenen Clips". Der Beipackzettel ist im Web nicht zu finden.


Durch Überfliegen der Bedienungsanleitungen aller aktuellen MKH-Mikrofone gibt sich mir folgendes Bild:

Die Halterung im gelieferten Zustand kann sofort für MKH 20, 40 und 50 verwendet werden (Ersatzteil).
Das MKH 30 passt zwar mechanisch aber nur die MZS 80 erreicht mit dem MKH 30 die volle Dämpfung.

Die mitgelieferten Gummiringe sind stärker und etwas kürzer. Mit den Ringen sollte die Halterung für MKH 60 und 70 geeignet sein. Möglicherweise gilt diese Aussage aber nur für die Uralt-Version der MZS 40, die deutlich länger ist.

Die mitgelieferten Clips sind tatsächlich für die MKH 8000 Serie gemacht, d.h. für einen Mikrofondurchmesser von 19mm. Warum sollte man das tun (es gibt doch die MZS 8000)? Die MZS 40 hält das Mikrofon auf einer Länge von ungefähr 63mm mit den Originalclips und 65mm mit den 8000er Clips. Die meisten MKH 80x0 sind nur 75mm lang. Man kann natürlich mit einem Clip die XLR-Kupplung halten aber es gibt keinen Sinn. Es gibt trotzdem tatsächlich genau zwei sinnvolle Anwendungsfälle, zum einen das MKH 8060 und zum anderen die Kombination eines kürzeren MKH 80x0 mit dem MZF 8000 oder MZD 8000. Wenn man auf die Clips umrüstet, muss man auch die mitgelieferten Gummiringe verwenden. Das steht nirgendwo, ist aber glücklicherweise offensichtlich.


Und warum habe ich jetzt den Schweinepreis bezahlt?

Ich habe seit einiger Zeit das Supernierenpaar von Schoeps, also Colettes. Ich habe es erst mit der Schoeps A 20 versucht. Aber sowohl die Sennheiser MZS 40 als auch die dann noch bestellte Rycote INV-7 erzielten erheblich bessere Ergebnisse. Die INV-7 arbeitete sehr gut. Aber die MZS 40 hat zwei Vorteile: 1. Das Mikrofon ist schneller montiert. 2. Die Klammer ist schonender. Dass die MZS 40 überhaupt mit Schoeps CMC funktioniert ist ein Seiteneffekt der Abflachung des MKH-Gehäuses, das da nur 20mm misst.

Die mitgelieferten 8000er Clips haben montiert etwa einen Innendurchmesser von 17mm. Berechnet sind sie für 19mm. Mit den Schoeps werden die Clips also 50% überdehnt. Dafür erscheinen sie mir elastisch genug. Die Clips halten die Colettes etwas weicher als die Schoeps SG 20, also alles im grünen Bereich. Diese umgerüstete Variante gefällt mir für die Schoeps noch etwas besser als die Originalform der MZS 40.

Die Verarbeitung ist überwiegend super. Dass die 21 Jahre alten Gummiringe sich von den nagelneuen fast nicht unterscheiden ist ein Indiz für absolutes Topmaterial. Einziger Schwachpunkt ist das in Kunststoff geschnittene 5/8"-Gewinde, für Stative mit 3/8" aber nicht relevant da man das Reduziergewinde ja nicht ständig herausschraubt.

Unter dem Strich ist es die Kombination aus sehr guter Performance, einfacher Handhabung und schonendem Umgang mit den Mikros, die die MZS 40 für mich zu einem gerne benutzten Werkzeug macht.
Fabricación
0
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

Ayuda