Korg Nautilus 73

2

Teclado WorkStation

  • 73 teclas
  • Teclado semicontrapesado con respuesta de velocidad
  • Generación de sonido: 9 métodos de síntesis SGX-2, EP-1, HD-1, AL-1, CX-3, STR-1, MOD-7, MS-20EX y PolysixEX
  • Polifonía máxima de hasta 200 voces (según el método de síntesis)
  • Pantalla TouchView de 7" (800 x 480 píxeles) con modo oscuro
  • Controlador en tiempo real (retráctil) para edición de sonido
  • Arpegiador polifónico
  • Pista de batería y secuenciador por pasos (4 escenas cada uno)
  • Función de lista de conjuntos
  • Función de búsqueda y vista previa de sonidos y combinaciones
  • Función de sonido favorito
  • Ecualizador de 3 bandas para pistas individuales (MIDI y audio)
  • Transición de sonido suave (evita interrupciones al cambiar de sonido)
  • Control dinámico para configuraciones de sonido expresivas
  • Botones de modo y acceso rápido
  • Función de muestreo
  • Secuenciador MIDI de 16 pistas
  • Grabador de audio de 16 pistas (24 bits / 48 kHz)
  • 16 procesadores de efectos
  • 2 rutas de efectos maestros y 2 efectos totales
  • USB tipo A para controlador MIDI y conexión de teclado
  • USB tipo B para audio y MIDI USB
  • Salidas:
  • 2 salidas jack de 6,3 mm (L / Mono, R)
  • 4 conectores de salida individual de 6,3 mm balanceados
  • Salida de auriculares jack estéreo de 6,3 mm
  • 2 entradas jack de 6,3 mm balanceados (micrófono / línea)
  • Entrada y salida MIDI / Thru
  • Conexiones para pedal de sustain (detección continua)
  • Entrada para interruptor de pedal
  • Entrada para pedal de libre asignación
  • Integra disco duro de 60 GB SSD (2.5")
  • Paquete de software incluido (descarga): KORG Software, Reason Lite, Ozone Elements y Skoove
  • Dimensiones (ancho x profundo x alto): 1227 x 386 x 116 mm
  • Peso: 14,6 kg
Número de teclas 73
Sensibilidad dinámica
Aftertouch No
División de teclado No
Rueda de modulación
Voces de polifonía 200
Motor de sonido Modelado, basado en Samples, virtual analógico
Interfaz MIDI 1x In, 1x Out, 1x Thru
Medio de almacenamiento SSD, USB to Device
USB-anslutning
Efectos 16
Arpeggiator
Sampler
Número de salidas analógicas 6
Salida digital No
Conexiones de pedal 1x pedal, 1x conmutador, 1x Sustain
Tarjeta de expansión opcional No
Display
Disponible desde Marzo 2021
número de artículo 507097
Precio por 1 Unidad(es)
2.168 €
Todos los precios incluyen IVA
En stock
En stock

Este producto está en stock y puede ser enviado inmediatamente

Información sobre envíos
Envío gratis. Recepción estimada entre el Lunes, 24.01. y el Martes, 25.01.
1
3 Rango de ventas

2 Valoraciones de los clientes

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
s
Tolle Workstation für Live-Einsatz
suxeedJo 27.12.2021
Gleich mal vorweg: Bei meinem Einsatz des Nautilus steht klar die Bühne im Focus. Studio oder Homerecording ist für mich nicht relevant.

Ich habe eine ganze Weile hin- und her- überlegt. Nautilus oder Kronos? Ausgangsbasis war, meinen M3 abzulösen. Für das M3 hatte ich 2 Keyboards - 73er und 88er. An der 88er Tastatur hat mich das Gewicht gestört, an der 73er mochte ich die Tastatur nicht so wirklich.

Nach einigem Nachdenken und einer kurzen Chat-Session mit den Thomann-Kollegen habe ich dann den Nautilus 73 bestellt. Und der passt.

Im Vergleich zum M3-73 ist die Tastatur für mich deutlich angenehmer zu spielen. Die im Vergleich zum Kronos erheblich reduzierten Bedienelemente an der Oberfläche werde ich kaum vermissen, hatte ich die schon beim M3 so gut wie nie live genutzt. Die Bedienung ist mir von Anfang an leicht gefallen - ein bisschen Sucherei ist aber schon angesagt bis man alle bekannten Features wieder gefunden hat. Bislang habe ich noch nichts vermisst, das der M3 hatte und im Nautilus fehlt.

Set-List Funktion:
Die ist war für mich kaufentscheidend. Wenn man sich für Live-Gigs Presets für einzelne Titel macht ist das natürlich eine wirklich coole Möglichkeit. Übersichtlich und einfach zu ordnen. Auch die Individuellen Einstellungen je Set-List wie z.B. der EQ sind cool. So ist man in der Lage einfach eine Set_list für den Proberaum zu machen oder eine andere für den Live-Einsatz.

Sequenzer:
Nutze ich nicht...

Sound:
Einfach super gut. Bei den Vorgängern waren die Unterschiede zum M3 nicht so signifikant. Da ich auf der Bühne eher sparsam mit Effekten arbeite ist das nicht so sehr aufgefallen. Beim Nautilus merkt man aber zwischenzeitlich schon einen erheblichen Unterschied. Der Gesamtsound ist einfach wesentlich brillianter, steht irgendwie besser im Raum.

Fazit:
Für mich die richtige Entscheidung. Die 73er Tastatur ist wirklich sehr angenehm zu spielen. Für Piano-Passagen ist die Ausdrucksfähigkeit für mich ausreichend. Die reichhaltigere Ausstattung des Kronos an Regelmöglichkeiten auf der Oberfläche werde ich eher nicht vermissen.
Die Set-Liste ist für mich die Wahl zur Organisation meiner Live-Sounds. So muss man nichtmehr zwischen Programs und Combinations hin- und her switchen. Ein sehr praktisches Feature sind auch Quick-Split und Quick-Layer - damit kann man sehr schnell Split- oder Layersounds erzeugen. Das werde ich wohl sehr häufig nutzen.
Uso
Características
Sonido
Fabricación
1
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate it
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
e
enniolopresti 15.06.2021
Ho reso questa tastiere. Mancante della cartella demo che viene tanto pubblicizzata sul web; impossibile reperire le istruzioni in italiano come avviene per altre marche come Yamaha, Clavia ecc.;
Hardware ridotto ai mini termini e accesso a tutte le funzioni dal display che non funziona in modo egregio con conseguenti limiti di accesso veloce per suonare live.
Prodotto realizzato in economia e molto deludente.
Uso
Características
Sonido
Fabricación
7
15
Reportar evaluación

Reportar evaluación

Relacionados de YouTube