Centro de Clientes – Iniciar sesión
País e Idioma Country and Language

Ketron USB & SD CardReader SD1/Plus

10

Lector USB y SD

  • Para SD1/SD1Plus
  • Kit de ampliación para slot de lector de discos
  • Para Midifiles, registros, estilos, etc
  • También para reproducción de datos de audio como Wave o Mp3 directamente como en un Audio/Midi Player
  • Se precisa de un nuevo Software (disponible como descarga gratuita)
  • Soporta tarjetas SD de hasta 32 GB y memorias USB convencionales así como discos duros USB con formato FAT 32
  • El Kit es ideal como Backup para discos internos
  • ¡Atención, antes de la instalación asegurar el disco duro interno! ¡El disco interno y el lector de tarjetas no pueden trabajar juntos! !El lector de tarjetas anula el disco duro en funcionamiento!
Disponible desde Agosto 2013
número de artículo 316555
235 €
Sin gastos de envío e incluyendo IVA.
Disponible en breve (2-5 días)
Disponible en breve (2-5 días)

Este producto ha sido encargado a nuestros proveedores y debería llegarnos en los próximos días.

Información sobre envíos
1
2 Rango de ventas

9 Valoraciones de los clientes

JF
PERFECTO
Julián F. 05.02.2014
Bravo por ketron, esta actualización es una muestra de que Ketron no se olvida de sus clientes y ofrece soporte para aparatos ya con muchos años en el mercado.
Funciona a la perfección en mi SD1.
Características
Fabricación
2
2
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
HO
Gute Idee aber nicht für alle Anwender gut!
Heinz O. 17.08.2013
Ich habe die USB&Cardreader Karte eingebaut. Wie bei Ketron schon üblich ist die Beschreibung des Hardware Einbau sowie der Software etwas dürftig. Es bleibt wie immer ungeklärter Handlungsspielraum offen. Also probieren wie es geht.

Die Hardware einzubauen erfordert Geduld. Die Karte passte nicht sauber in den Diskettenschacht. Alle Schrauben der Haltebleche lösen, die Abdeckung des Laufwerks lösen und dann alles, so gut wie es geht "vermitteln" und festschrauben. Achtung, das Stromversorgungskabel (4Adrig) war bei meinem Instrument zu kurz. Ich musste die Frontplatine (mit dem Display) komplett ausbauen, um das eingeklebte Kabel, das sich zwischen Platine und Frontplatte befand, nachzuziehen. (viel Aufwand!)

Das Flachbandkabel habe ich dann, so wie es für das Diskettenlaufwerk war, auch zwischen Frontplatte und Platine eingelegt. (Achtung, Kabel ist auch sehr knapp bemessen!)
Die Software einbringen ist einfach. Genau so wie beschrieben vorgehen!
Sehr wichtig ist, dass die Daten der Festplatte mittels USB_IDE Konverter auf das neue Speichermedium geschrieben werden, sonst kann es passieren, dass z.B. die Nummerierung der Midifiles neu vergeben wird.

Wichtig für Benutzer von MSP-Daten. Da auf den neuen Speicher keine MSP-Dateien geschrieben werden ist künftig die Verwendung von MSP-Dateien nicht mehr möglich.

Um beispielsweise die in MIDI-Files eingelagerten MSP-Dateien künftig auf dem Keyboard wiedergeben zu können muss der komplette Song aufgenommen werden und als WAVoder MP3 gewandelt neu gespeichert werden. Die Textdaten als *txt Datei abspeichern und den Seitenwechsel speichern. Nur so können die mit sehr viel Aufwand und Geduld erstellten Songs mit MSP-Anteilen gerettet werden.

Das Abrufen der Daten vom USB oder SD-Speicher funktioniert einfach und schnell. Somit ist das gute alte SD1 auch dem neuesten Stand der Speichrtechnik. Die Dateinamen sind jedoch nach wie vor nur 8-stellig. Es lohnt sich dieses Instrument zu erhalten, denn der Sound ist einfach besser als bei den neuen hochgelobten Teilen.

Der SD1 klingt bei Midi-Files auch besser als das neue Audya-System mit dem ich überhaupt nicht zufrieden bin.
Características
Fabricación
8
1
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate it
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
A
Ketron USB & SD CardReader SD1/Plus
Anónimo 09.12.2016
Finalmente ho acquistato l'usb & card reader per la mia vecchia tastiera SD1 PLUS. Visto che mi intendo un po' di elettronica ho deciso di installare da solo. Durante l'installazione mi sono trovato in qualche difficolta perche' le istruzioni sono secondo me' stampate su fogli troppo piccoli e le figure sono in bianco e nero e non si distinguono bene i detagli. Bene, visto che abbiamo internet, sono andato sulla pagina del prodotto e ho apperto il manuale d'installazione. Per fortuna li si possono allargare le figure e poi non ci sono stati problemi. Comunque, occhio per chi decide di installare da solo e' importante seguire con attenzione le istruzioni.
Sono contento, il prodotto funziona benissimo ed e' una soluzione per le tastiere vecchie.
Características
Fabricación
0
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
UL
Ketron CardReader - schwierig einzubauen, aber ein deutlicher Gewinn
Ulrich L. 622 16.09.2014
Die Möglichkeit, das veraltete Computerinterface des Ketron SD1plus mit dem USB/SD-Lesegerät zu umgehen, faszinierte mich auf Anhieb. Die Ernüchterung kam beim Einbau:
Das Einbaugehäuse des alten Diskettenlaufwerkes musste mit der Feile nachgearbeitet werden, das Originalzuleitungskabel zum alten Laufwerk hätte zwar gepasst, war aber zu kurz, weil unter der Displayplatine festgeklebt, aber letztendlich funktionierte alles mit dem mitgelieferten Kabel trotz der völlig unzureichenden mitgelieferten Beschreibung.

Voraussetzung war, dass ich die ausgebaute Originalfestplatte mittels eines Festplattenlesegerätes auf einen Installationsstick kopierte(Achtung, die Festplatte des Ketron SD1+ hat eine heute nicht mehr gebräuchliche Anschlussschiene!), auf den man sich vorher auch das von Ketron im Internet bereitgestellte Programm für diesen Umbau ziehen musste.

Nun erfolgte eine lange Kette von frustrierenden Misserfolgen, bis ich endlich mitbekam, dass der Stick nur EINMAL ausgelesen und erkannt wird, und zwar beim Hochfahren des Ketron mit eingestecktem Stick (oder SD-Card). Will man den Stick wechseln, muss das Keyboard erst ausgeschaltet und erneut eingeschaltet werden, sonst erhält man eine Fehlermeldung. Leider fand ich in den Begleitunterlagen nichts über diesen Sachverhalt. Auf dem zu benutzenden Stick müssen nach meinem bisherigen Erkenntnisstand noch einige Informationen der alten Festplatte und/oder das Ketron-Umbauprogramm vorhanden sein, damit der Stick beim Starten auch ausgelesen wird, eine bloße Handvoll Midifiles wurde bei mir bisher nicht so ohne weiteres ausgelesen.

Trotz des hohen Preises hat sich der Einbau des SD-Readers aber gelohnt, es rettet das gegenüber seinen Nachfolgemodellen angeblich deutlich besser klingende SD1 in unsere moderne Zeit hinüber. Übrigens: Meine ca. 15 Jahre alten Disketten sind heute alle mausetot! - Auf meinen Computergenerationen haben die Speicher-informationen aber überlebt und können nun komfortabelgenutzt werden.
Características
Fabricación
4
1
Reportar evaluación

Reportar evaluación

Ayuda