Centro de Clientes – Iniciar sesión
País e Idioma Country and Language

Joyo R-16 Vocal Lab

2

Pedal de efectos

  • Para guitarra eléctrica y acústica
  • 9 efectos de armonía vocal
  • Polifónico (se pueden agregar hasta 2 pistas de armonía simultáneamente)
  • Alimentación phantom de 48 V
  • Controles: Armonía, Reverberación, Selección de tono, Mezcla de armonía y Ganancia de micrófono
  • Pulsadores: toma de tierra y encendido / apagado de alimentación fantasma de 48 V
  • Interruptores: Mayor / Menor
  • LED de encendido de efecto
  • Pantalla: LED
  • Interruptores de pedal: Armonía / Reverberación
  • Entrada jack de 1/4"
  • Salida jack de 1/4"
  • Entrada auxiliar minijack de 1/8"
  • Salida de auriculares jack TRS de 1/8"
  • Entrada XLR
  • Puerto USB
  • Entrada para fuente de alimentación con conector de barril de 5,5 x 2,1 mm y centro negativo
  • Consumo de corriente: 500 mA
  • Se alimentado mediante una fuente de alimentación de 9 V DC (no incluida)
  • Fuente de alimentación opcional disponible (artículo nº

    409939

    )
  • Dimensiones (ancho x profundo x alto): 130 x 110 x 50 mm (5,12" x 4,33" x 1,97")
  • Peso: 416 g (0,92 libras)
  • Nota:

    No funciona con pilas
número de artículo 501714
95 €
Incluye IVA más 15 € envío
Disponibilidad inmediata
Disponibilidad inmediata

Este producto está en stock y puede ser enviado inmediatamente

Información sobre envíos
Entrega estimada entre Miércoles, 27.10. y Jueves, 28.10.
1
28 Rango de ventas

2 Valoraciones de los clientes

5 0 Clientes
4 1 Cliente
3 0 Clientes
2 1 Cliente
1 0 Clientes

Uso

Características

Sonido

Fabricación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
U6
Gutes Konzept, aber klanglich mangelhafte Umsetzung
Uwe 63 03.02.2021
Das Joyo Vocal Lab hat ein schlichtes, aber praxisgerechtes Konzept: zwei Fußschalter steuern einmal Reverb, der sich in der Raumgröße über einen Drehregler ändern läßt, und zum anderen eine Sektion, in der zusätzliche Stimmen hinzugefügt werden. Also z. Bsp. Strophe nur mit Reverb und Chorus dann mit Chor...
Damit korrekt transponiert wird, kann man die Tonart wählen, ein Kippschalter sagt dem Gerät, ob man Dur oder Moll meint.
Das klar strukturiert, intuitiv und praxisgerecht.
Das Gerät selbst fühlt sich wertig an, hat ein Metall-Gehäuse, Drehregler und Schalter machen einen guten Eindruck. Das Gerät hat die Joyo übliche "Lichtanlage", die man ebenso Joyo-typisch praxisgherecht auf seine Bedürfnisse anpassen kann.
Das Gerät fordert 500mA an 9 V und das sollte man ernst nehmen. Ich hatte das Gerät zuerst versehentlich an einen 300mA / 9 V Ausgang meiner Stromversorgung angeschlossen und da gab das Gerät keinen Ton von sich.
Das Gerät kann zwischen Mikro und Mischer eingeschleift werden, bietet aber auch Anschlüsse für einen zusätzlichen (MP3-)Player und einen Instrumenteneingang, wenn man mit kleinem Setup üben möchte.
Die Eingangslautstärke kann angepasst werden, eine im Drehregler integrierte LED zeigt korrektes arbeiten (grün) oder Übersteuerung (rot) an.
Das gefällt alles und ist durchdacht.
Wäre da nicht die Umsetzung: der Reverb klingt "billig" und blechern. Die addierten Stimmen kligen bei Stimmverdopplung (also ohne Tonhöhenkorrektur) mit "digitalem Flirren", bei Tonhöhenkorrektur nach unten künstlich und bei Tonhöhenkorrektur nach oben voll nach Mickey Mouse.
Also solange nicht nach oben transponiert wird, klingt es nur schlecht, wird nach oben transponiert, klingt es nur noch lächerlich. Ich habe keine Ahnung, wo man so ein Gerät einsetzen können soll.
Wenn Joyo es schafft, die Klangqualität an das Konzept und die Haptik des Geräts anzupassen, probiere ich es gerne noch einmal aus. Es darf auch mehr kosten. Aber so taugt es nicht einmal als Party-Gag.
1
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

Ayuda