Fostex TH616

1

Auriculares

  • Transductor de neodimio de 50 mm con cono BIODYNA
  • Diseño: Circumaural
  • Estilo: Abierto
  • Dinámicos
  • Respuesta en frecuencia: 5 - 45000 Hz
  • Impedancia: 25 Ohmios
  • Sensibilidad: 96 dB (a 1 kHz, 1 mW)
  • Almohadillas fabricadas con acolchado de uretano de baja resiliencia (piel artificial)
  • Carcasa de madera de nogal negro
  • Cable desmontable con enrutamiento de cable por ambos lados
  • Cable de cobre Hi-FC
  • Longitud del cable: 3 m
  • Conexión: Jack estéreo de 6,3 mm
  • Peso (sin cable): 370 g
  • Color: Madera/Negro
  • Incluye bolsa de piel y manual
Disponible desde Marzo 2024
número de artículo 587779
Precio por 1 Unidad(es)
Diseño Over-Ear
Sistema Abierto
Impedancia 25 Ohm
Respuesta en frecuencia 5 Hz – 45000 Hz
Adaptador
Cable intercambiable
Sensibilidad 96 dB
Tipo de conector Jack (estéreo)
Peso 370 g
Mostrar más
B-Stock desde 825 € disponible
975 €
Todos los precios incluyen IVA
En stock
En stock

Este producto está en stock y puede ser enviado inmediatamente.

Información sobre envíos
Envío gratis. Recepción estimada entre el Martes, 25.06. y el Jueves, 27.06.
1

1 Valoraciones de los clientes

5 / 5

Para poder evaluar un producto deber estar registrado en su centro de clientes.

Importante: Con fin de evitar evaluaciones en base a rumores o mitos populares, solo permitimos en nuestro website evaluaciones por clientes que hayan comprado el producto con nosotros.

Tras de acceder a su centro de clientes encuentra en Centro de clientes "Evaluar productos" todos los artículos que puede evaluar.

Sonido

Comodidad

Fabricación

1 Reseña

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
D
Mein Fazit
Drapeta 06.04.2024
Hatte Ostersamstag Zeit und bin deshalb zu Thomann gefahren. War schon lange nicht mehr dort und wollte ihn mir wieder mal anschauen.
Leider hatten viele diese Idee und es war proppenvoll. Da ich mit einem neuen Kopfhörer liebäugelte, bin ich auch Schnurstracks in die Abteilung marschiert (High End Kopfhörer). Zum Glück war dort nicht viel los. Mein Ziel war mal einen Kopfhörer von Audeze zu testen. Viel Positives auf Youtube gesehen.

Der Mitarbeiter gab mir den MM-500 und ich setzte mich mit einer großen Liste an Songs in einen bequemen Stuhl. Ich klickte mich durch die Songs und ärgerte mich, dass ich nicht meinen AKG K-501, den ich schon seit Jahren verwende mitgenommen habe, um Gegenzuhören. Ok, irgendwie überzeugte mich der Audeze nicht wirklich für das, was er kostete. Also weiter durch die Songs geklickt, um vielleicht doch noch einen überzeugenden Grund zu finden, ihn zu kaufen.
Vor mir auf einem Regal stand in Reichweite der Fostex TH616. Nie gehört von der Firma. Also genommen, parallel zum Audeze eingestöpselt und abwechselnd Gegengehört. Für mich war es wie Tag und Nacht. Die Höhen des TH616 waren glasklar und vor allem die Kickdrums hatten einen gewissen Snap unten rum. Schwer zu beschreiben, aber ich denke, die Transienten kamen besser rüber, was der Kick einen gewissen "Schmatz" gegeben hat (natürlich immer abhängig vom Mix des jeweilig gehörten Songs).
Da saß ich nun ... meinen eigenen Kopfhörer als Vergleich daheim vergessen, vom Audeze nicht überzeugt und begeistert von einem Kopfhörer und Firma, von dem/der ich noch nie was gehört habe. Sollte ich dafür 1k ausgeben?
Um meiner Entscheidung etwas Nachdruck zu verleihen, ließ ich mir noch einen anderen High End Kopfhörer geben. Angeblich auch viel in Studios genutzt (weiß den Namen nicht mehr). Aber auch dieser Kopfhörer kam im Vergleich irgendwie nicht an den TH616 ran. Es fehlte dieser Snap und die Transparenz in den Höhen gegenüber dem TH616. Letztendlich habe ich Nägel mit Köpfen gemacht und den TH616 gekauft. Zuhause mit meinem AKG K-501 verglichen und dann war ich überzeugt, das Richtige getan zu haben. Einzig das Leder der Ohrmuscheln ist nicht so meins. Leder nimmt keine Feuchtigkeit auf, was im Sommer etwas unangenehm werden kann.

Mein Fazit: Es ist wie bei den Monitoren. Es ist der persönliche Geschmack der zählt (und natürlich auch der Geldbeutel ;o)). Einhören muss man sich so und so in eine neue Abhöre. Der TH616 macht mir sehr viel Spaß und ich höre in meinen Referenz-Songs nun Dinge, die ich mit meinen bis dato verwendeten Abhören nicht gehört habe.
Ich kann nur jedem empfehlen, diesen Kopfhörer selbst auszuprobieren und vor allem mit anderen High End Kopfhörern zu vergleichen. Ihr werdet nicht enttäuscht :o)
Sonido
Comodidad
Fabricación
0
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación