Boss GX-100

9

Pedal multiefectos

  • Para guitarra eléctrica y bajo
  • Auténtico sonido de amplificador a válvulas con respuesta realista gracias a la tecnología AIRD
  • 200 presets
  • 23 tipos de amplificadores y más de 150 efectos BOSS
  • Enrutamiento versátil de amplificador/efecto con 15 bloques asignables
  • Muchos tipos de altavoces y capacidad de importación de respuestas de impulso WAV personalizadas
  • Pedal de control integrado de libre asignación y pedal de expresión con interruptor de pie
  • Bucle de envío/retorno para pedales externos en configuraciones de cuatro cables
  • Salida de interruptor de control de amplificador jack estéreo
  • Edición de ordenador con BOSS Tone Studio para macOS y Windows
  • Adaptador dual Bluetooth Audio MIDI opcional para editar sonidos y transmitir audio a través de dispositivos móviles iOS y Android (artículo nº522827) no incluido
  • Controles: 1, 2, 3, 4, Selección y Nivel de salida
  • Pulsadores: Página arriba/abajo, Efectos, CTL/EXP, Menú/Salida, Escritura y Ajustes de entrada/salida
  • Interruptor: Toma de tierra
  • LED: 1, 2, 3, 4, C1, Banco arriba/abajo, C2/Afinador y EXP 1 SW
  • Interruptores de pedal: 1, 2, 3, 4, C1, Banco arriba/abajo, C2/Afinador y EXP 1 SW
  • Entrada jack de 1/4"
  • Salida L y R (2 jacks de 1/4")
  • Conexión de auriculares jack TRS de 1/4"
  • Envío y retorno de efectos (2 jacks de 1/4")
  • Conexión AMP CTL 1, 2 (jack TRS de 1/4")
  • Entrada y salida MIDI
  • Entrada para fuente de alimentación con conector de barril de 5,5 x 2,1 mm y centro negativo
  • Consumo de corriente: 1200 mA
  • Se alimenta mediante una fuente de alimentación PSB-1U de 9 V DC (incluida)
  • Bolsa opcional (artículo nº438102) no incluida
  • Dimensiones (ancho x profundo x alto): 490 x 193 x 73 mm (19,29" x 7,6" x 2,87")
  • Peso: 3500 g (7,72 libras)
  • Nota: No funciona con pilas
Disponible desde Marzo 2022
número de artículo 538371
Precio por 1 Unidad(es)
Diseño Pedalera
Válvulas No
Amp Modeling
Efectos
Conexión para auriculares
Salida directa
Puerto MIDI
Pedal de expresión integrado
Aux-in
Afinador integrado
USB-anslutning
Caja de ritmos No
Método de construcción´ Pedalera
Construcción Pedalera
Incluye afinador 1
Pedal de expresión 1
Interfaz MIDI 1
Line Out 1
Fuente de alimentación incluida 1
Mostrar más
555 €
Sin gastos de envío e incluyendo IVA.
En stock
En stock

Este producto está en stock y puede ser enviado inmediatamente

Información sobre envíos
Previsión de envío el Miércoles, 7.12.
1
103
Visitantes
consideran este producto
4
Rango de ventas
en Preamplificadores para guitarra

9 Valoraciones de los clientes

6 Reseñas

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
SS
Ziel erreicht
Sian Sian 12.11.2022
Mit dem GX100 bin ich den Schritt von Einzelpedalen zum Multieffekt gegangen. Mein Ziel war eine komplette Effektsammlung zu erhalten, sowie Brumm und den Patchsalat loszuwerden.

Ich verwende den GX100 sowohl stand-alone (direkt in ins Pult/PA) als auch als Effektprozessor mit der 4 Kabel Methode an einem klassischen Röhrenverstärker.

Positiv:
Rauschen/Brummen stark reduziert
Der Manual Mode simuliert ein Pedalboard und ermöglicht den direkten Zugriff auf Einzeleffekte, zb Booster, wenn ein Solo kommt.
Den Amptyp, sowie Gain, Speaker, whatever kann man auf die Knöpfe unter dem Display mappen - sehr praktisch um Originalsounds möglichst schnell abzubilden, ohne gleich ein neues Patch anzulegen.
Wechseln von 4-Kabel Modus auf Standalone und zurück ist unkompliziert - einfach den SND/RTN Block durch einen AMP Block zu ersetzen
Die Bedienung ist zeitgemäß per Touchscreen und Knöpfen. Sooo angenehm! Das Handbuch habe ich vor dem Kauf gelesen. Für die Konfiguration des Loopers habe ich es nochmal kurz gebraucht, ansonsten gehen die Einstellungen intuitiv und ohne Frust.
Die Tone Studio App habe ich noch nicht ausprobiert - man braucht sie auch nicht, denke ich. Insofern macht der GX100 mich unabhängig vom Computer, ich bin überall konfigurationsfähig und kann mich auf das Spielen konzentrieren.
Als regelmäßiger Nutzer der Loopfunktion habe ich mir noch den Doppelfusschalter FS7 zugelegt - den klette ich seitlich an das GX100-Gehäuse, wenn ich zuhause bin. Für Gig und Probe bleibt der Schalter zuhause.
Für ein Gitarrensolo von David Gilmour brauchte ich einen Kompressor. Dieser rauschte zunächst recht stark. Nach einigem Probieren und Recherchen konnte ich das Rauschen durch ein Noise Gate hinter dem Kompressor eliminieren, mit dem Trick, das Inputsignal direkt von der Gitarre abzugreifen. Im Ergebis Sustain ohne Ende, ohne Brummen.

Verbesserungswürdig:
Loops sind nach dem Aus-/Einschalten gelöscht

Fazit: Ziel erreicht.Ich habe nun eine kompakte Lösung für meinen Gitarrensound, bei verbessertem Klang und viel weniger Rauschen. Die vielen Effekte werde ich wohl nur nach und nach erforschen können, aber darauf freue ich mich schon :-). Und das Beste: Nach dem Verkauf meiner Effektpedale (Iridium, Blue Sky, CryBaby, Compressor, Polytune, Mojomojo, Expressionpedal, etc.) stehe ich sogar mit einem fetten Plus auf dem Konto da!
Uso
Características
Sonido
Fabricación
7
3
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate fr
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
M
Une fois de plus déçu par Boss
Montigui 25.11.2022
J'ai eu plusieurs produits Boss (et Roland d'ailleurs) mais aucun ne m'a jamais emballé. J'ai toujours ressenti un léger manque de je ne sais quoi. Et ce GX 100 est de loin celui qui m'a le plus déçu.

J'annonce tout de suite, je ne compare pas à un ampli lampe avec pédales etc. Je joue depuis des années sur multi effet (en grosse majorité) et plugins.

Commençons tout de suite par l'ergonomie. Là, j'avoue, il y a des gros progrès même si ça pourrait être un peu mieux. L'appli (qui fonctionne grâce à un récepteur bluetooth à acheter en supplément) est certes lente mais bien fichue. Rien a dire.
Connectivité pas mal, mais j'aurais aimé ne pas avoir besoin de payer un supplément pour faire passer mes backing track. Ça aurait été natif mais un poil plus cher c'était mieux.

Le son... Bah bof quoi. Alors oui, les cleans sont jolis... Quoique ce sont sans doute les magnifiques reverbs et delay qui y contribuent beaucoup (pour le coup, là c'est ce que j'ai vu de plus satisfaisant, ils ont vraiment réussi leur modélisations, ils éclatent la concurrence de cette gamme de prix). Les crunch sont pas mauvais mais sans plus. La saturation hard rock est minable (et je joue surtout de ça T_T), il manque un truc dans la plage de fréquence et de la dynamique. Je ne sais pas pour le metal, j'ai pas les guitares pour.

Alors, oui, je sais, certains arrivent à les faire chanter magnifiquement mais je suis pas ingé son, a bidouiller chaque paramètres. Moi, si quand je règle le gain, bass, medium, treble, j'ai pas un joli son, j'insiste pas, je trouve ça inutile d'ajouter les compresseurs, distos etc. Ça devrait sonner un minimum et bah ici non.

Je renvoie donc le produit à Thomann, merci à eux de le reprendre.
Uso
Características
Sonido
Fabricación
1
1
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
M
Seit 5 Jahren die gleichen Softwareprobleme
Musikmillion 07.04.2022
Das Gerät geht zurück, weil es genau die gleichen Probleme bei der umständlichen Software-Installation gibt, wie schon seit Erscheinen des Vorgängers GT-1000 (siehe Kritiken in Internetforen). Da hat Boss nichts, aber auch gar nichts dazugelernt. Man muss sage und schreibe 4 (!) Software-Pakete separat herunterladen und installieren: Zwei auf Mac/PC (GX-100 Treiber + Bedienoberfläche "Boss Tonestudio"). Danach zwei auf dem GX-100 (aktuelle Version des Betriebssystem und - separat - den IR Loader). Auf meinem PC scheiterte die USB-Verbindung mit dem GX-100 per USB-Kabel. Auf meinem Mac (etwas älteres Modell mit OS X und mit Windows-VM) ließ sich der Treiber nicht installieren. Schließlich hab ich es aufgegeben. Fast 2 Tage Arbeit umsonst.

Daher nur 2 Sterne für die Bedienung. Die ist ansonsten klasse.
Das neue farbige Touch Display ermöglicht eine super einfache Programmierung der Effektkette. Ein Quantensprung im Vergleich zum GT-1000.
Zwar hat der neue Bildschirm bei weitem noch nicht die Qualität eines Smartphone-Touchscreens (Buchstaben muss man nach wie vor immer noch über die Drehregler eingeben, und kann sie nicht einfach antippen).
Doch die Effektkette ist ruckzuck in 10 Minuten programmiert. Beim GT-1000 hab ich dafür ne Stunde rumgefummelt.

Allerdings muss ich schweren Herzens auch auf einige gute Funktionen des GT-1000 verzichten. Z.B. zwei Fußschalter „opfern“, denn das GT-1000 hat 10 Fussschalter, und das GX-100 nur 8.
Auch vermisse ich beim GX-100 den genialen dritten Modus des GT-1000, den sog. „Pedalboard-Mode“, wo man ohne Hin- u. Herschalten zwischen Bänken und Presets auf einen Blick ganze 10 Stompboxen zur Verfügung hat, so wie bei einem analogen Pedalboard.

Das hat der GX-100 nicht. Da muss man wieder wie früher hin- u. herschalten zwischen den altbekannten Modi „Memory Mode“ (fertige Presets) und „Manual Mode“ (pro Preset zuschaltbare Zusatzeffekte). Die Umschalterei erfordert einige Konzentration und Übung.

Hier hilft zum Glück das Display. Denn es ist nun farbig (GT-1000: s/w). Das erleichtert die Orientierung beim Hin- u. Herschalten. Man erkennt viel leichter, welcher Fußschalter denn nun welchen Effekt schaltet. Weist man z.B. einem Fußschalter die Funktion „Delay“ und die Lämpchen-Farbe „rosa“ zu, dann leuchtet auch darüber im Display die Farbe „rosa“ auf, in einem Kästchen mit der Beschriftung „Delay“.
Die zwei „fehlenden“ Fußschalter kann ich teilweise etwas kompensieren durch raffinierte Mehrfach-Belegung der verbleibenden acht. z.B. kann man im „Memory-Mode“ jedem der vier Haupt-Schalter 1-4 jeweils eine Rhythmus- und eine Lead Funktion zuweisen (also 2 x 4 = 8 Sounds). Oder im „Manual-Mode“ ein- und denselben Fussschalter als zwei verschiedene Stompboxen verwenden, z.B. einmal als „Tubescreamer, crunchy, mittig“ und dann als „OD-1, verzerrt, höhenreich“.

Anschluss + Soundqualität:
Ich steckte das Gerät direkt in den Amp-Input des Clean-Kanals eines Röhren- bzw. Transistoramps, sei es mit an- oder mit ausgeschalteten Amp-Simulationen am GX-100. Meist aber lasse ich die Amp-Sims ganz weg und benutze nur die Effekte, dann spüre ich den Charakter des Amps mehr. Mit den Amp-Sims verliert man deutlich an Dynamik und Anschlagsgefühl, trotz „AIRD“-Technologie und trotz Anpassbarkeit auf verschiedene Gitarren-Pickups über INPUT-Selector. Custom IR´s habe ich noch nicht probiert.
Die Effekte sind sehr gut, das muss man Boss lassen.

Klingt genauso wie das GT-1000, das allerdings schon 4 Jahre alt ist. Also nix neues beim Amp-Modeling. Hmmmh....

Verarbeitung
Das GX-100 ist extrem robust, aber für ein semiprofessionelles Gerät übertrieben groß und schwer. 3,4 kg ist genauso schwer wie meine Gitarre und man braucht einen stabilen Extra-Rucksack um es zu transportieren. Daher würde ich das GX-100 nur ungern zu ner spontanen Jam Session mitschleppen - da greif ich lieber zu nem leichten Pod Go.
Uso
Características
Sonido
Fabricación
13
42
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
S
Endlich das richtige Multi Fx
Scotty21 05.04.2022
Einleitung:
Mit dem GX 100 kann man endlich einfach, unkomplizierte Sounds erzeugen. Als jemanden, den das lange einstellen von Sounds deutlich den Spaß verdirbt, wurde mit dem GX 100 endlich geholfen.

Features:
Durch den Touch Screen kann man mit einfachem Drag & Drop die Signalkette erweitern, verändern und umstellen. On top gibt es eine SW mit der man selbiges am PC erstellen kann.
Am besten gefällt mir die Möglichkeit das Signal auf 2 parallel Pfade zu erweitern und dann entweder separat umzuschalten oder zu mischen.
Neben dem direkten Mode (FX am Amp) kann mit der 4 Kabel Methode auch noch der Amplifier mit seinem gesamten Charakter in die Signalkette des Geräts mit einbezogen werden
So viele unbegrenzte Möglichkeiten. Und der Klang den es erzeugt, kein Rauschen mehr und die Effektpalette bietet alles was das Herz begehrt.
Wem das noch nicht reicht, der hat die Möglichkeit durch diverse Amp-Simulationen seinen eigenen Geschmack zu befriedigen.
Recording läuft easy über USB am PC. Driver und Manuals gibt es direkt auf der Homepage des Herstellers.

Verarbeitung
Das Gerät sieht mega aus und durch sein Aluminiumgehäuse macht es auch einen hochwertigen Eindruck.

Fazit:
Wer ein einfach zu bedienendes Gerät sucht, dass auch klanglich überzeugt und preislich in einem guten Rahmen bleibt, der macht meiner Meinung nach mit dem Boss GX-100 keinen Fehler. Aus meiner Sicht eine klare Kaufempfehlung.
Uso
Características
Sonido
Fabricación
24
1
Reportar evaluación

Reportar evaluación

Relacionados de YouTube