Behringer DDM 4000 Bundle II

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Muestras de sonido

 
0:00
  • Hiphop EQ
  • House FX

Más información

Canales de Linea 4
Phono 4
Mic In 2
Audio Interface Input 0
Audio Interface Output 0
Rec Out RCA
Master Out XLR
Send/Return No
Montaje en rack Si
Talk-Over Automático
Efectos Si
Ancho 320 mm
Profundidad 392 mm
Altura 110 mm
28 Evaluaciones de usuarios
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Uso
  • Características
  • Sonido
  • Fabricación
Para este producto actualmente solo hay valoraciones de prueba en otro idioma
de Valoración original (Mostrar traducción)
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
Total
Wer sich das Ding nicht holt...
Bastian651, 02.08.2010
· Adaptado de Behringer DDM4000
Während meinen Kollegen ein (in den meisten fällen teureres) Gerät nach dem anderen wegstirbt, kann ich nur eins sagen: ich habe das Behringer DDM4000 jetzt schon seit über 2 Jahren und es hält ohne Verluste. Die Verarbeitung wirkt zwar anfangs leicht billig (grade um die Potis von den Effektgeräten hatte ich anfangs Angst) hält aber bis jetzt allem Stand (Autofahrten ohne entsprechender Schutzhülle, Urlaube etcpp).

In die Bediehnung muss man sich erst einmal einarbeiten (bin absolut kein Fan von Bedienungsanleitungen, aber um das Gerät im vollen Umfang nutzen zu können sollte man sich die mal angeschaut haben); aber dann machen Sachen wie der zuweisbare und über Midiclock bediehnbare Crossfader (damit ist der im Effecktgerät fehlende Gater ersetzbar) richtig Sinn und man sucht vergebens diese Funktionien bei jedem neuen Mixer, den man woanders bedient.
Die 2 eingebauten Effecktgeräte sind im Klang echt die Bombe (der Filter gefällt mir beispielsweise um weite Längen besser als der in Traktor Scratch Pro eingebaute, gleiches gilt für den Flanger)

Minuspunkte (ohne wäre eine Rezension ja nicht wirklich hilfreich):
-die Position des Kopfhöreranschluss mag in einigen Situationen als störend empfunden werden (ist mir beim mixen jetzt noch nicht zur Last gefallen, höchstens, wenn man den Hörer weglegen will um ne neue Platte zu suchen kann es stören)
-der BPM-Anzeige ist bei einigen Tracks nicht 100%tig zu vertrauen (gilt aber eigendlich für jede BPM-Anzeige und nicht für den Mixer [->grade für Geräte die nicht in die Zukunft blicken können, das Mischpult weiß ja im Gegensatz zur Software nicht, wie der Track weitergeht]) zu diesem Minuspunkt sei gesagt, dass ich das Gerät größtenteils zum Aufglegen von Hardcore (Gabber) nutze und 180BPM sicher nicht die Standartgeschwindigkeit ist, für die das Gerät ausgerichtet ist.
-es lässt sich kein externes Effecktgerät anschließen; kein wirklicher Nachteil, weil die internen echt gut sind
-die LED an den 3 Equalizer-Potis sind übertrieben hell, wen es stört sollte es mit Klebeband abkleben

Im ganzen kann ich das Ding nur empfehlen; angesichts dem schier unglaublichen Preis/Leistungsverhältnis einen nahezu Unkaputtbaren Mixer mit unglaublichem Effekt-Gerät und einem Sampler (hab ich oben vergessen zu loben, wenn man sich dran gewöhnt kann man einige Loops praktisch nahtlos darüber laufen lassen) zu bekommen... wer da nicht zuschlägt ist praktisch selber Schuld und sitzt auf der Nature One auf nem kaputten doppelt so teuren Mixer rum hehehe :>
Útil · Poco útil · Reportar evaluación
Reportar evaluación...

Encuentra esta evaluación errónea o por alguna reazón inservible?

Enviar reporte
de Valoración original (Mostrar traducción)
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
Total
Super Digital-DJ-Mischpult für Daheim!
Gunnar S., 28.10.2009
· Adaptado de Behringer DDM4000
Nach zuerst schlechten Erfahrungen aus dem Hause Behringer, traute ich mir dennoch dieses Gerät zuzulegen. Es hat zu meiner Überraschung meine Erwartungen mehr als übertroffen!
Es gibt keinen vergleichbareren Digital DJ Mixer in dieser Preis-Klasse der so viele Features mitbringt.
2 unabhängige Effektprozessoren sind zuweisbar.

Editierbarkeit der Effektparameter, standadrmäßig können Sie den Effektanteil in % , taktgenau , sowie auch in Millisekunden festlegen. Der Behringer DDM4000 geht aber noch einen Schritt weiter!
Er besitzt sogenannte Effektunterparameter. Diese lassen sich spielend leicht durch das große Digitale Display einstellen. Dazu zählen die Equalizer Einstellung des Effektes. So kann mann die Frequenz anpassen und dem Sound einen wesentlich besseres Schliff geben je nachdem wie man die Effektfrequenz anpasst klingt er somit wesentlich geschmeidiger im Ein und Ausklang.

Weitere Unterfunktionen sind z.Bsp. den bestimmte Effekte auf Low-Pass oder Tiefpass zu schalten beim Filter kann man sogar LFO & Resonance Einstellungen vornehmen (alles klar!)
Bitcruscher und die anderen Effekte klingen recht ordentlich, man merkt eben Hardware DSP´s Effekte verbaut wurden.

Das Gerät selber hat eine recht übersichtliche Aufteilung der einzelnen Sektionen.
Die einzelnen Sektionen sind vielmehr als eine Einheit anzusehen,
wo fast alle Regler und Buttons midi zuweisbar sind! Die Sektionen: 4Kanäle, Micro,Crossfader, Sampler, Phones,Effektsektion, Main Output.

die Sektion lassen sich über das digitale Display nochmals bearbeiten und beherbergen weitere Unterfunktion. wie z.Bsp. bei den Kanälen Channel X Over , Subsonic Freq. Die Main Out(Master-Sektion) kann zusätzlich mit einem einstellbaren Ultramize(ähnlich wie Compressor) finalisiert werden, um z.bsp. dem Mix richtig Pump zu geben! Im Output Setup können die Frequenz für den eigenen Subwoofer genau angepasst werden. SPDIF Out und Tape Out Gain können hier auch geregelt werden. Sehr gut Behringer dies ist sehr nützlich für das Recording!

Das Gerät über Midi eingebunden am Pc prompt lassen sich alle Fader und fast alle Regler und Buttons in der Software steuern Ein Traum für jeden Hobby Dj der mit Musik Software wie Traktor oder Virtual DJ arbeitet. aber auch in DAW Software einsetzbar. Die Midi Clock aus der DAW Software wird auch exakt synchronisiert! Der Sampler erweist sich als absolut nettes Zusatztool mit Loop & Reverse.
Selbst die Länge der Einspielzeit kann festgelegt werden.

2 Nachteile von dem DDM4000 sind die Kopfhörerbuchse die schlecht platziert
wurde, was sich jedoch durch einen gewinkelten Klinkenadapter kompensieren lässt, sowie eine fehlende Effekt send&return Funktion. Alles in allen bekommt der der Behringer DDM4000 von mir eine klare Kaufempfehlung wegen des unschlagbaren Preises und der massig gebotenen Funktionen die man erst bei Geräten ab 1000€ bekommt.

Der Behringer DDM4000 hat in meinem kleinen Heimstudio seinen Platz gefunden und wird auch jedem Hobby DJ begeistern!
Útil · Poco útil · Reportar evaluación
Reportar evaluación...

Encuentra esta evaluación errónea o por alguna reazón inservible?

Enviar reporte
de Valoración original (Mostrar traducción)
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
Total
Für Einsteiger Super
Christian Friend-Portal, 20.09.2012
· Adaptado de Behringer DDM4000
Nachdem ich den Mixer nun über ein einhalb Jahre intensiv nutze kann ich einen Erfahrungsbericht verfassen der sowohl erste Eindrücke als auch "Langzeiterfahrungen" beinhaltet.
Für alle Lesefaule: Für Einsteiger und Home DJs nur zu empfehlen!

Gleich beim ersten mal in Betrieb nehmen ist mir aufgefallen, dass das Display flackert. Spielt man aber mit dem Kontrast rum kann man das fast wegbekommen und sieht immer noch alles. Ob das ein Produktionsfehler bei meinem DDM ist oder ob das überall so ist weiß ich nicht, wollte nicht wegen so einer Nichtigkeit zur Post laufen.

Der DDM Verfügt über viele Features, 2 getrennte Effektgeräte (über die BPM Erkennung lässt sich streiten, wenn sie nur zur Synchro der Effekte ist reicht das. Wenn man sie zum Beatmatchen nutzen möchte liegt man meist daneben). Die Effekte an sich lassen sich immer anpassen und es gibt für jedes Effektgerät einen Kill für High, einen für Mid und einen für Low. Den Ouput Pegel kann man auch an einem großen Poti einstellen.

Der Sampler mit 2 speicherplätzen ist ein nettes Feature, nur vergisst der Mixer nach dem Ausschalten die Samples. Die Sample Aufnahmequelle, Länge und den Abspielmodus kann man gut einstellen. Desweiteren kann man den Sampler dem Crossfader zuweisen (auf Wunsch mit CF Start)

Der Crossfader lässt sich abschalten, die Curve einstellen und jeder Kanal kann wahlweise A, B oder Bypass sein. Der Crossfader hat auch wieder für A und B jeweils 3 Frequenz-Kill Buttons. Desweiteren gibt es eine reverse Funktion (manuell und automatisiert via BEAT oder MIDI)

Der Kopfhörer lässt sich auch Stufenlos PGM/PFL einstellen, desweiteren gibt es eine Splitfunktion (PFL linker Hörer, PGM rechter) und zwei schaltbare Frequenzanhebungen.

Die Funktion Ultramize nutze ich selbst nicht mehr, da sie öfters nur "naja" klingt. (Sie macht den Sound lauter und voller)

An jedem Input Kanal habe ich einen Phono/Line und einen Line Eingang und pro Kanal 3 Frequenz Preset Buttons welchen ich eigene Frequenzen geben kann die sie anheben/killen sollen.

Das Mikro hat ein Effektgerät (welches ich ebenfalls nicht nutze) und eine Talk On Funktion, was für Veranstaltungen wie Abschlusscherz o.ä. sehr sinnvoll ist, da man nicht immer die Musik leiser machen muss wenn wieder jemand ins Mikro sagt.

Als MIDI Mischer habe ich ihn noch nicht getestet aber das wird in nicht all zu langer Zeit mal testweise gemacht werden.

Die Curve der Kanalfader ist ebenfalls pro Kanal wählbar (soft, mid, sharp)

Vom Funktionsumfang ist der Mixer der Hammer, auch durch sein XLR Master A Ausgang mit getrennt regelbarem Sub Out und allen Ausgängen auch nochmal in cinch.

Der Mischer ist für Zuhause oder kleinere Veranstaltungen vollkommen ausreichend, nur achtung, da der Mixer volldigital ist kann er abstürzen. Bei Raumtemperaturen von 30°C sind Temperaturen am Gehäuse von über 37° nicht ungewöhnlich und bei extremer Hitze neigt der DDM zum Abstürzen. Mir ist das zweimal auf einer Open Air Veranstaltung passiert und vor kurzem als es so extremst heiß war auch 5 mal innerhalb einer Stunde in meinem Zimmer. Wie sieht so ein Absturz aus? Es tut einen lauten Schlag und scheinbar zufällig sind einige Funktionen eingeschaltet. Wenn man den Crossfader aus hat und nicht in der Mitte, könnte es nach dem Absturz auch erstmal deutlich leiser sein.

Ab und an startet der Mischer in einem Servicemode. Wann das kommt konnte ich noch nicht herausfinden. Abbrechen kann man diesen mode in dem man ihn aus und wieder einschaltet.
Útil · Poco útil · Reportar evaluación
Reportar evaluación...

Encuentra esta evaluación errónea o por alguna reazón inservible?

Enviar reporte
de Valoración original (Mostrar traducción)
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
Total
Uso
Características
Sonido
Fabricación
DJM-Killer?
Michael319, 12.10.2009
· Adaptado de Behringer DDM4000
Hallo, habe mir diesen Mixer zugelegt, da ich zum einen einen Mixer mit 4 Kanälen brauche (fürs Mixen und zum anderen fürs Onlineradio) zum anderen ist die Midi Funktion sehr gut für die Bedienung von Software.

Optisch ähnelt das Produkt sehr stark bekannten Mixern wie dem DJM 800, lediglich die vielen Knöpfe und die Effekt einheit sind anders. Man wird erstmal erschlagen von der Anzahl, nach 30 Min einarbeiten erschließt sich aber der Sinn ganz von alleine. Die EFX Einheiten machen Spaß und sind leicht zu bedienen, die Effekte klingen durch die Bank gut.

Die Verarbeitung ist überraschend gut, völlig anders als von Behringer gewöhnt. Die Klangqualität ist jetzt nicht grade Autophil, jedoch völlig ausreichend für PAs und dem Heimgebrauch. Durch XLR anschlüsse mit interner Frequenzweiche ist er auch direkt an die CLUB PA anzuschließen. Die Podis sind gut verarbeitet, wackeln wenig bis nicht. Der Crossfader macht Spaß, da es möglich ist, diverse Frequenzbänder einzeln zu faden. Auch der Sampler macht Spaß, wird jedoch wenig von mir genutzt.

Was etwas stört ist die Platzierung der Phones Sektion, das Kabel stört schon stark wenn man es nicht anders verlegt (ist aber kein Problem mit 2 streifen Tape). Alles in allem sehr guter Mixer für das Geld. Klar muss sich zeigen wie er sich im langzeittest schlägt aber ich bin sehr zufrieden.
Útil · Poco útil · Reportar evaluación
Reportar evaluación...

Encuentra esta evaluación errónea o por alguna reazón inservible?

Enviar reporte
394 €
Todos los precios incluyen IVA
Disponibilidad inmediata
Disponibilidad inmediata

Este producto está en stock y puede ser enviado inmediatamente

Información sobre envíos

Envío libre de costes estimado entre el Viernes, 30.07. y el Lunes, 2.08.

Compartir este producto
Tu persona de contacto
Tel: +49-9546-9223-441
Fax: +49-9546-9223-24
Informe de prueba
 
 
 
 
 
Guías-Online
Configuraciones DJ
Con­fi­gu­ra­ciones DJ
El DJing tiene orígenes más bien turbios, y hay muchas personas que afirman haber sido los primeros en mezclar dos discos juntos.
Guías-Online
Giradiscos para DJ
Giradiscos para DJ
Los giradiscos han evolucionado a lo largo de los años desde los tocadiscos tradicionales hasta los decks profesionales que podemos ver hoy en cada club.
Guías-Online
Mezcladores para DJ
Mezcladores para DJ
Al elegir una mesa de mezclas, la cosa más importante a considerar es qué estilo de mezcla vas a hacer.
Guías-Online
Mezcladores
Mezcladores
En esta guía nos con­cen­tra­remos en la funcionalidad de los mezcladores Hardware. Ellos son una parte esencial en cualquier sistema de sonido en vivo y en con­fi­gu­ra­ciones de estudio.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
conclusiones:
* Todos los precios incluyen IVA. Más gastos de envío. Envío gratuito para pedidos de más de 99 € Todas las ofertas están sujetas a disponibilidad. No nos hacemos responsables por posibles erratas o de informaciones mal interpretadas. Las facturas son emitidas en EUR.
Visto recientemente
Novation Circuit Rhythm

Sampler / secuenciador 8 pistas de Samples con 32 patrones de pasos cada una, Cascadeable para hasta 256 pasos por pista, Funciones: Slice, Reverse, Loop, reproducción cromática, Funciones de probabilidad y muteo de patrones, Efectos integrados: Lofi-Tape, Shutter, Reverb,…

8
(8)
Visto recientemente
Harley Benton SC-550 II DFB

Guitarra eléctrica Deluxe Series, Cuerpo de caoba (alivio de peso con cámaras), Tapa arqueada de arce AAA flameado, Mástil de caoba encolado (set), Diapasón de pau ferro, Perfil del mástil de los años 60, Radio del diapasón: 305 mm…

5
(5)
Visto recientemente
SSL UC1

USB DAW Controller Plug-in controller with convenient mixer layout and legendary SSL workflow, 1:1 Hardware control for the included SSL plug-ins Channel Strip 2 and Bus Compressor 2, Visual feedback via LED rings on the knobs, Display for showing…

1
(1)
Visto recientemente
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; 37-key (slimkey) USB controller keyboard; velocity-sensitive mini-keys with aftertouch; 64-step sequencer; chord and scale functionality; arpeggiator; LED display; 4 freely assignable knobs; transport keys; touch stripes for pitch and modulation; RGB LED bar; connections: 3x…

Visto recientemente
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Set de bajo eléctrico Fender Play Trial (90 días de prueba gratis). Fender Play solamente está disponible en países seleccionados. La descripción general actual se puede ver en FenderBajo SQ Affinity Precision: Affinity Series, Cuerpo de álamo, Mástil…

Visto recientemente
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analogue stereo delay with switchable modulation; Designed in collaboration with Howard Davis (creator of the original "Deluxe Memory Man"); Classic analogue design with BBD chips; Tap-tempo control digital; Up to 600 ms delay time; Switchable…

Visto recientemente
Sennheiser CX True Wireless Black

Auriculares in-ear inalámbricos Drivers de 7 mm de alta gama, Bluetooth 5.2, Tiempo de funcionamiento: Hasta 9 h (hasta 27 h con estuche de carga), Compatible con los codecs SBC, AAC y aptX, SPL de 110 dB (1 kHz…

Visto recientemente
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Tapones para los oídos Con filtro de alta fidelidad pasivo, Perfectos para ensayos, conciertos y en cualquier otro entorno ruidoso, Atenuación de volumen continuamente ajustable (-7 dB a -25 dB) sin pérdida de sonido, Sonido neutro y natural, Membrana…

2
(2)
Visto recientemente
Harley Benton SC-550 II PAF

Guitarra eléctrica Deluxe Series, Cuerpo de caoba (alivio de peso con cámaras), Tapa arqueada de arce AAA flameado, Mástil de caoba encolado (set), Diapasón de pau ferro, Perfil del mástil de los años 60, Radio del diapasón: 305 mm…

Visto recientemente
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Set de bajo eléctrico Fender Play Trial (90 días de prueba gratis). Fender Play solamente está disponible en países seleccionados. La descripción general actual se puede ver en FenderBajo SQ Affinity Precision: Affinity Series, Cuerpo de álamo, Mástil…

Visto recientemente
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effects Pedal for Electric Guitar & Bass; Two-Channel Signal Splitter with variable 12 dB/oct. Low/High-Pass roll-off, fully-isolated and transformer-based FX Loop Sends; variable Clean Blend and Mix controls allow for the perfect blend of…

Visto recientemente
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Auriculares In-Ear inalámbricos Auténtica conexión de audio de 24 bits, Diseño de driver de 2 vías, DSP de alto rendimiento, Bluetooth 5.0 con tecnología AptX adaptativa, Cancelación de ruido activa (ANC) adaptativa, Estuche de carga con transmisión de audio,…

Danos tu opinión
Feedback ¿Ha encontrado algún error, o desea comunicarnos algo referente a esta página?

Nos alegramos de su Feedback y resolveremos para usted lo más rápidamente posible cualquier problema.