Alesis Command Mesh Kit

Set de batería electrónica

  • Basado en el módulo Alesis Advanced Drum Module
  • Contiene 600 sonidos
  • 50 kits preestablecidos y 20 de usuario
  • Importa muestras propias a través de USB
  • Entrada adicional para un cuarto pad de tom y un segundo pad de crash
  • 2 salidas master jack mono de 1/4"
  • Salida de auriculares jack estéreo de 1/8"
  • Entrada auxiliar jack estéreo de 1/8"
  • Entrada y salida MIDI
  • Interface USB-MIDI para conectar a Mac o PC
  • Área necesaria: 120 x 180 cm aprox.

Configuración del set:

  • 1 pad de caja con parche de malla de doble zona de 10"
  • 3 pads de tom con parche de malla de doble zona de 8"
  • 1 pad de bombo con parche de malla de 8"
  • 1 pad de hi-hat de 10"
  • 1 pad de platillo crash de 10"
  • 1 pad de platillo ride de 10"
  • Incluye rack de batería, cable, baquetas y llave de afinación

Más información

Incluye Rack
Incluye banqueta No
Incluye pedal
Incluye auriculares No
Pads de malla
Pads estéreo
20 Evaluaciones de usuarios
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Facilidad de ejecución
  • Características
  • Sonido
  • Fabricación
Para este producto actualmente solo hay valoraciones de prueba en otro idioma
gb Valoración original (Mostrar traducción)
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
Total
Facilidad de ejecución
Características
Sonido
Fabricación
Great Kit and sound
Ronsthebg, 10.02.2019
I purchased this kit for my home studio and for my son to learn. After hours of research and reviewing videos and listening to some industry experts, I am thrilled with my decision. The only thing negative I could say is the High Hat could be improved, however, you can purchase an upgrade HH for it. I added some L and R monitors with a floor monitor in front to blend the drums sounds and this kit sounds awesome. Great Price point and the mesh heads make a huge difference. Thanks Thomann for your support as well.
Útil · Poco útil · Reportar evaluación
Reportar evaluación...

Encuentra esta evaluación errónea o por alguna reazón inservible?

Enviar reporte
gb Valoración original (Mostrar traducción)
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
Total
Facilidad de ejecución
Características
Sonido
Fabricación
pfepe0, 30.10.2020
Excellent drumkit, with a lot of options in the command module
I am learning to use drumkits and this provides an easy path to reach that goal
The quality in general looks very well
There is nothing I dislike from the product
Arrived on time thanks Thomann for excellence
Útil · Poco útil · Reportar evaluación
Reportar evaluación...

Encuentra esta evaluación errónea o por alguna reazón inservible?

Enviar reporte
de Valoración original (Mostrar traducción)
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
Total
Facilidad de ejecución
Características
Sonido
Fabricación
Aus Sicht eines Anfängers - ein Medeli im Alesis Gewand
pcpanik, 12.01.2020
Ich habe mir dieses E-Drum-Set für den Einstieg gekauft.
Ich recherchierte zuvor sehr viel, weil auch die thomann-Hausmarken Millenium MPS 850/750/450 interessant schienen.
Dabei stellte sich heraus, dass sowohl das Millenium 450 wie 850 als auch dieses Alesis Kit ganz offensichtlich von der Firma medeli in HongKong gefertigt werden.
Der Medeli Baukasten ist bei den Crash/Ride Becken, Snare/Toms, Kick und Fußmaschinen sofort wieder zu erkennen.
Alesis bestellte bei Medeli allerdings bei Crash und Ride nur 10" Mono-Becken (die liefern nur ein Sample/haben nur eine Zone). Dafür gibt es aber ein anderes/eigenständiges verchromtes Rack, an dem alles befestigt wird.
Das "Gehirn" des Sets, das Modul, gibt es bei Medeli ebenfalls nicht direkt in dieser - sehr wohl aber ähnlicher Form.
Nun könnte man sich also überlegen: soll ich 700 Euro für ein Medeli ausgeben, nur weil Alesis dran steht, oder Geld sparen, und direkt ein Medeli DD638DX oder Millenium MPS-850 kaufen, die deutlich besser ausgestattet sind. (Teils mit 3-Zonen Becken).
Trotz genau dieser Überlegungen entschied ich mich zunächst die Extra-Euros auszugeben und das Alesis Set zu kaufen, da ich mir ein besseres Modul, mit besseren Samples versprach. Zudem erhoffte ich mir eine längere Ersatzteilversorgung durch Alesis.

Der in 45 Minuten zu erledigende Aufbau hat bei mir 2,5h gedauert. Ich bin allerdings auch behutsam sowie sehr penibel vorgegangen. Ist schließlich mein erstes E-Drum-Set, dass ich aufbaue. Ich denke, man sollte in jedem Fall 1,5h einplanen.
Das Rack wurde so konzipiert, dass es durch Führungen in den Klammern nicht verdrehbar ist. Das finde ich ausgesprochen gut.
Die Chrom-Beschichtung zerkratzt sehr sehr leicht. Man sollte also immer mit weit geöffneten Klammern etwas zurechtrücken. Sonst sieht man das nachher.
Wenn alles erst mal steht und eingerichtet ist, sollte man nach einer Woche alle Schrauben noch einmal ordentlich nachziehen. Die Kunststoffteile setzen sich noch mal.
Insgesamt wirkt das Rack etwas Kopflastig. Die äußeren Beine links und recht stehen recht leicht, insgesamt aber ausreichend gut. Sämtliche Module/Teile halten gut und sicher an ihren Plätzen.

Für mich als Anfänger ist es schwierig die Bespielbarkeit einzuschätzen. Auf jeden Fall musste ich, bis auf die Kick, alle Mesh-Felle nachziehen um einen guten Rebound zu erhalten. Dies ist aber problemlos machbar und mit dem mitgelieferten Stimmschlüssel schnell über Kreuz erledigt. Richtiges "Stimmen" fällt ja zum Glück weg. Ich habe einfach rund herum mit dem Finger gefühlt, dass sich die Spannung gleich anfühlt.

Sämtliche Trommel-Pads sind als Stereo-Module ausgelegt, man kann also den Rand und das Fell anschlagen und es werden unterschiedliche Samples abgespielt.

Zusätzlich kaufte ich mir ein Zwei-Zonen 12" Ride Becken von Millenium (auch Medeli Fabrikat) inklusive Halterungen, um ein drittes Becken zu haben, auf welches ich als zweite Zone die Glocke legen kann.

Von Hause aus sind alle Kabel aus dem Modul als Stereo TRS Stecker für Zwei-Zonen Trigger ausgeführt. Der Eingang für je ein weiteres Crashbecken und Tom wird laut Anleitung so beschrieben, dass hier mit TS-Kabeln ergänzt werden kann. Dies würde jedoch nur Ein-Zonen Trigger darstellen.
Und in der Tat, das Zwei-Zonen-Becken wird trotz verwendetem TRS-Kabel am Eingang "Crash2" nur als Ein-Zonen Becken erkannt. Das ist aber schwach! Somit wäre eine Erweiterung nur mit Ein-Zonen Modulen möglich.
Ich habe das Becken dann mal an die TRS Stereo-Verkabelung des mitgelieferten Ride-Anschlusses gestöpselt, aber auch das ändert nichts.
Weiterhin bleibt das Becken nur in der Mono-Funktion, obwohl mir das Modul sogar ganz klar drei Zonen für eine mögliche Konfiguration anzeigt. Aber erkennen/nutzen tut es diese nicht. Hier war der Punkt, an dem ich mir nach Rückfrage bei Thomann überlegt habe alles wieder zurück zu geben.

Klanglich bin ich erst einmal poitiv überrascht. Störend finde ich jedoch ein leichtes Hintergrundrauschen, wenn man das Modul bis Stufe 11 aufdreht. 2/3 sollte man am Volume-Regler also nicht übersteigen und den Rest über die PA regeln.

Alles in allem wird man sich am Ende ein eigenes der 20 möglichen User-Sets selbst zusammenstellen. Genug Material und Auswahl ist in jedem Fall vorhanden und es kann frei belegt und variiert werden.
Das Modul bietet neben der Möglichkeit je Sound einen eigenen Höhen- und Tiefen EQ einzustellen auch Einstellungen für das Ansprechverhalten und Lautstärke. Auch die integrierten Demo-Songs können belegt und Start/Stop getriggert werden.
Anpassen ist auch notwendig, denn ich finde nicht, dass die Lautstärken der vorgefertigten Sets immer homogen passen. Mal sind die Toms deutlich lauter, mal die Kick. Interessanterweise ist bei keinem der 49 vorgegebenen Sets der Rand der Snare als Rimshot belegt :-/

Die Fußmaschine für die Hi-Hat ist über eine zentrale Schraube einstellbar. Die andere, für die Kick, ist ein einfaches Modell, an der ich die Federkraft verstellen kann. Der Schlägel der Kick-Fußmaschine bietet eine Kunstoff- und eine nicht zu nutzende Filz-Seite.

Das Filz ruiniert das Mesh! Also die Kunststoffseite nehmen!

Wenngleich ein Ersatzmesh mit ca. 10-15 Euro zwar nicht so ins Gewicht fällt, wäre es dennoch ärgerlich.
Ich habe mich dazu entschlossen noch ein Evans EQPB1 BassDrum Head Protection aufzukleben. Das Funktioniert auch auf dem Mesh einwandfrei! (Dann kann man auch die Filz-Seite benutzen, wenn man unbedingt will)

Ich habe beide Fußmaschinen mit Ketten-Fett bearbeitet, da im Internet viel über Quietschen berichtet wurde. Sprich alle Lager, die Kette, Rollen sowie Führungen wurden von mir noch einmal extra geschmiert. Von Hause aus habe ich da nichts feststellen können. Von daher ist das sicher Hilfreich, um lange etwas davon zu haben.

Das es neben den zwei 6,3mm Ausgängen einen extra regelbaren Kopfhörer-Ausgang gibt wurde vorausgesetzt und ist ein Grund, warum die gleichpreisigen Roland bei mir nicht auf die Auswahl kamen. Die einfachen Sets von Roland bieten nur einen 3,5mm Klinkenausgang und das wars. Ich finde die Lautstärke mit meinen Audio-Technica ATH-M50x in Ordnung.

Es gibt viele Demo-Songs, jedoch keine Anzeige, ob man zu schnell oder zu langsam spielt, sprich keine Übungs-Funktion.

Alles in allem bereute ich den Kauf und wechselte dank Thomanns 30 Tage Money Back Garantie zum günstigeren, besser ausgestattetem Millenium MPS-850.
Die Sounds sind zwar gut, aber die Option zusätzlich noch eigene Samples einzuladen bieten ja auch die gehobenen Medeli/Millenium.

Schade, dass an der Zwei-Zonen Funktion für die Becken gespart wurde - obwohl das Modul die Option für 3-Zonen anzeigt. Wäre die Aufrüstoption gegeben gewesen, hätte ich das Alesis behalten.
Da man beim Millenium MPS-450 zwei Zwei-Zonen und beim MPS-850 sogar ein Drei-Zonen Becken dazu bekommt rate ich dazu diese in die Wahl zu nehmen.

Zusammengefasst ist das Alesis Mesh Command ein überteuertes Medeli mit Alesis-Custom-Rack und mehr oder weniger Custom-Modul, das seinen Dienst grundsätzlich gut verrichtet, aber nicht mit Mehr-Zonen Becken aufrüstbar ist. Die Hausmarke von Thomann aus gleicher Produktionsstätte bietet da deutlich mehr.
Útil · Poco útil · Reportar evaluación
Reportar evaluación...

Encuentra esta evaluación errónea o por alguna reazón inservible?

Enviar reporte
fr Valoración original (Mostrar traducción)
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
Total
Facilidad de ejecución
Características
Sonido
Fabricación
Très bonne entrée de gamme
Taku, 16.11.2019
Très bonne entrée de gamme, voir début de gamme supérieure.

Côté montage, la facilité est presque déconcertante. J'ai mis grosso modo 1h en tant que néophyte.
Le raccordement des cymbales et autres caisses/toms, est également très simple grâce aux détrompeurs présents sur chaque câble.

Côté matériel (qualités), ormis certains points, je reste assez satisfait.
La toile de chaque caisses/toms offre un rebond très agréable du fait de sa souplesse, je prend vraiment du plaisir à jouer dessus.
Les cymbales offrent également un bon rebond grâce au revêtement en caoutchouc (ou quelque chose du genre).

Cependant, ces dernières sont assez fragiles... Avis aux amateurs de rock (je joue du Queens of The Stone Age), le revêtement en caoutchouc se décolle après 2-3 semaines (ne pas jouer trop fort...oups !).

Côté électronique, la description du produit sur le site explique assez bien ce qu'elle est capable de faire, à savoir jouer X sons, X types de batterie, pouvoir s'enregistrer, faire des presets, etc...
Pour ma part je ne l'utilise jamais, la batterie me sert uniquement pour m'entrainer sans faire chier mes voisins.

Le rendu aux oreilles est très bien, le son produit est assez fidèle.
La force de frappe est prise en compte ce qui est assez cool. La possibilité d'étouffer la cymbale est également possible. Quand on frappe sur le bord d'une caisse, un autre son est généré (point pas forcément intéressant mais voilà, c'est possible ^^).

Globalement c'est un très bon investissement, même si pour l'utilisation que j'en fait, je peux clairement acheter moins cher.
Útil · Poco útil · Reportar evaluación
Reportar evaluación...

Encuentra esta evaluación errónea o por alguna reazón inservible?

Enviar reporte
Variaciones del producto
Alesis Command Mesh Kit
(20)
Alesis Command Mesh Kit
ir al producto
685 €

Set de batería electrónica Basado en el módulo Alesis Advanced Drum Module, Contiene 600 sonidos, 50 kits preestablecidos y 20 de usuario, Importa muestras propias a través de USB, Entrada...

Alesis Crimson II SE Mesh Kit
(16)
Alesis Crimson II SE Mesh Kit
ir al producto
825 €

Set de batería electrónica Módulo Crimson II con 671 sonidos, 54 kit Preset y 20 kits de usuario, Función "Dynamic Articulation" que varía nuancias sonoras dinámicas mientras se está tocando,...

Alesis Surge Mesh Kit
(32)
Alesis Surge Mesh Kit
ir al producto
529 €

Set de batería electrónica Contiene 385 sonidos, 40 kits, 60 canciones, Entrada adicional para un cuarto pad de tom y un segundo pad de crash, 2 salidas master jack mono de 1/4", Salida de...

685 €
Todos los precios incluyen IVA
Disponibilidad inmediata
Disponibilidad inmediata

Este producto está en stock y puede ser enviado inmediatamente

Información sobre envíos

Envío libre de costes estimado entre el Miércoles, 11.08. y el Jueves, 12.08.

Compartir este producto
Tu persona de contacto
Tel: +49-9546-9223-40
Fax: +49-9546-9223-24
Guías-Online
Baterías Electrónicas
Baterías Electrónicas
Los sets de Baterías Electrónicas son un instrumento a tener en cuenta.
Guías-Online
Sets de batería de iniciación
Sets de batería de iniciación
Esta Guía Online ayuda al principiante a encontrar la correcta batería de iniciación y sus accesorios
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
conclusiones:
* Todos los precios incluyen IVA. Más gastos de envío. Envío gratuito para pedidos de más de 99 € Todas las ofertas están sujetas a disponibilidad. No nos hacemos responsables por posibles erratas o de informaciones mal interpretadas. Las facturas son emitidas en EUR.
1
(1)
Visto recientemente
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Monitor activo de campo cercano Sistema de 3 vías con tweeter / rango medio coaxial, Woofer de 8", Rango medio de 4", Tweeter de cúpula blanda de 1", Potencia: 140 W - 60/40/40 W tri-amplificado, Respuesta en frecuencia: 37…

Visto recientemente
Novation Circuit Rhythm

Sampler / secuenciador 8 pistas de Samples con 32 patrones de pasos cada una, Cascadeable para hasta 256 pasos por pista, Funciones: Slice, Reverse, Loop, reproducción cromática, Funciones de probabilidad y muteo de patrones, Efectos integrados: Lofi-Tape, Shutter, Reverb,…

1
(1)
Visto recientemente
Arturia Keystep 37 Black Edition

Teclado controlador USB Edición en negro, 37 miniteclas (teclas delgadas) sensibles a la velocidad con aftertouch, Secuenciador de 64 pasos, Funcionalidad de acordes y escalas, Arpegiador, Pantalla LED, 4 knobs asignables libremente, Teclas de transporte, Tiras táctiles para modulación…

1
(1)
Visto recientemente
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Set de bajo eléctrico Fender Play Trial (90 días de prueba gratis). Fender Play solamente está disponible en países seleccionados. La descripción general actual se puede ver en FenderBajo SQ Affinity Precision: Affinity Series, Cuerpo de álamo, Mástil…

Visto recientemente
Epiphone Slash Les Paul Anaconda Burst

Guitarra eléctrica Modelo Slash Signature, Cuerpo de caoba, Tapa de arce con laminado de arce flameado de grado AAA, Mástil de caoba, Diapasón de laurel, Incrustaciones de paralelogramos de Pearloid en el diapasón, Perfil del mástil Slash Custom C,…

Visto recientemente
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Estuche ligero suave Para Neural DSP Quad Cortex Pedal, Moldeado con precisión, De alto impacto y diseñado para mantener tu Quad Cortex a salvo de daños y los elementos, La cubierta superior incluye un panel de neopreno seguro y…

Visto recientemente
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Guitarra electroacústica Auditorium con cutaway, Custom Line Solid Wood Series, Aros y fondo de caoba maciza, Tapa de caoba maciza, Forma del mástil: 'C' ovalada, Mástil de caoba, Diapasón de pau ferro, Refuerzos en 'X' escalopeados, Inlays de 'copos…

Visto recientemente
RCF ART 935-A

Altavoz activo de rango completo Drivers: Woofer de 15" y Driver de alta frecuencia de 1,4", Respuesta en frecuencia: 45 Hz - 20 kHz, SPL máx.: 133 dB, Dispersión (h x v): 100º x 60º, Potencia: 2100 W pico,…

Visto recientemente
Gravity LTST 01

Soporte para ordenador portátil Con pasadores de sujeción ajustables, Material del soporte: Acero, Tubo de aluminio con recubrimiento en polvo, Material de la base: Aluminio fundido a presión, Dimensiones del soporte: 480 x 330 mm (ancho x alto), Diámetro…

1
(1)
Visto recientemente
Sennheiser CX True Wireless Black

Auriculares in-ear inalámbricos Drivers de 7 mm de alta gama, Bluetooth 5.2, Tiempo de funcionamiento: Hasta 9 h (hasta 27 h con estuche de carga), Compatible con los codecs SBC, AAC y aptX, SPL de 110 dB (1 kHz…

Visto recientemente
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Set de guitarra eléctrica Fender Play Trial (90 días de prueba gratis). Fender Play solamente está disponible en países seleccionados. La descripción general actual se puede ver en FenderGuitarra eléctrica Stratocaster: Affinity Series, Cuerpo de álamo, Mástil de…

Visto recientemente
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Auriculares In-Ear inalámbricos Auténtica conexión de audio de 24 bits, Diseño de driver de 2 vías, DSP de alto rendimiento, Bluetooth 5.0 con tecnología AptX adaptativa, Cancelación de ruido activa (ANC) adaptativa, Estuche de carga con transmisión de audio,…

Danos tu opinión
Feedback ¿Ha encontrado algún error, o desea comunicarnos algo referente a esta página?

Nos alegramos de su Feedback y resolveremos para usted lo más rápidamente posible cualquier problema.