Kundecenter log-in
Land og sprog Country and Language

Boss FZ-5

47
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Bluessolo Off/On
  • Crossover Off/On
  • Fuzzline Off/On
  • Hardrock Off/On
  • Metal Off/On
  • Mosh Off/On
  • Punk Off/On
  • Stoner Off/On
  • Trash Off/On
  • Vis færre

Fuzz PedalClassic sounds thanks to the most modern technology!

There has long been a whole gaping in the BOSS pedal range: No fuzz pedal!

Thanks to Roland/Boss's years of modelling experience (it is the first company to have worked with Digital Modeling, the VG-8 Virtual Guitar System 1995), these three sounds are different from the originals in only one aspect: the price is much lower!

  • Vintage sound of the sixties
  • 3 Classical Fuzz sounds in one pedal
  • COSM precise modelling of Maestro FZ-1 A, Fuzz Face and Octavia
  • BOOST control for more distortion
  • Typical BOSS robust processing
  • Weight: 0.4 kg
  • Dimensions (TT): 73 x 129 x 59 mm
Overdrive No
Distortion No
Fuzz Yes
Metal No
Artikelnummer 112447
849 kr
Inkl. moms plus 60 kr forsendelse
På lager indenfor 14-18 uger
På lager indenfor 14-18 uger

Denne vare forventes på lager indenfor kort tid, hvorefter den kan sendes med det samme.

Information om forsendelse
1
359 Salgsrang

47 Kundeservice

5 25 Kunder
4 15 Kunder
3 6 Kunder
2 1 Kunde
1 0 Kunder

betjening

features

lyd

forarbejdning

google translate gb
Der opstod en fejl. Prøv igen senere.
C
My first Fuzz Pedal
Chris+ 19.09.2018
Hi there,

I play rock. I usually play around overdrive and distortion sound. I needed (OK, I wanted ^^) crazier, louder and "more power distortion" sound for some songs.

First Fuzz, I was curious to try and I am really happy. The big distortion is really there ^^. I have a lot of fun to play with.

For info, I use it with a Fender Hot Rod 3 del. and start SSS.

Pros:
- Good quality/Robust
- Nice sound
- Possibility to change sounds (3 pre-set) + Boost
Cons:
- I didn't personally like the 2 other presets M and O (but I am sure there is good things to do with)

Conclusions:
It is, for me, a good purchase. It is a versatile good Fuzz and with a good price reduction (-28%)

Many thanks to the teams at Thomann for the service!

Have fun

Chris
features
lyd
forarbejdning
betjening
2
0
Anmeld bedømmelse

Anmeld bedømmelse

google translate de
Der opstod en fejl. Prøv igen senere.
T
Netter Fuzz-Emulator, aber leichte Schwächen im Sound
Turrican666 02.04.2018
Das Boss FZ-5 ist eigentlich kein wirklich eigenständiges Fuzz-Pedal, sondern eher ein Emulator für drei klassische Fuzz-Pedale, zwischen denen man mit dem Mode-Schalter wählen kann: 1, Mode F: Dallas-Arbiter Fuzz-Face (wie z.B. benutzt von Jimi Hendrix); 2, Mode M: Maestro FZ-1A (wie z.B. benutzt von den Rolling Stones bei "Satisfaction"; 3, Mode O: Octavia Fuzz (wie z.B. auch von Hendrix benutzt).

Das Boss FZ-5 war mein erstes Fuzz-Pedal überhaupt, und ich war zunächst hauptsächlich vom Mode 'O' angetan, da ich einfach finde, dass die Kombination von Octaver und Fuzz einfach einen schönen runden, harmonischen und trotzdem verzerrten Sound erzeugt. Mode 'M' hat mich nicht wirklich überzeugt, auch wenn es tatsächlich relativ nah an die Satisfaction-Originalaufnahme kommt - mir ist es allerdings zu dünn. Mode F ist prinzipiell Ok, ist aber - a la Fuzz Face - auch eher dünn und sägend.

Mittlerweile habe ich noch mehrere andere Fuzz-Pedale und kann das FZ-5 auch gut in deren Kontext stellen:
1) Jim Dunlop "Jimi Hendrix Fuzz Face" (JHM5): Das Boss FZ-5 in Mode F entspricht tatsächlich in der Sound-Charakteristik ganz gut dem JHM5 (Boss FZ-5, Fuzz 12 Uhr entspricht dabei JHM5, Fuzz auf Maximum), allerdings fällt auf, dass das JHM5 einen viel transparenteren Sound erzeugt. Das FZ-5 hinterlässt im Vergleich zum JHM5 einen richtigen Klangbrei, was insbesondere beim Spielen von Einzeltönen mir eher nicht zusagt. Positiv hingegen ist, dass der Regelweg des Fuzz-Reglers vom Boss FZ-5 viel linearer als beim JHM5 ist, was eine bessere Feinabstimmung zulässt.

2) Jim Dunlop "Jimi Hendrix Octivio Fuzz" (JHM6): Wieder ist ist das Boss FZ-5 in der Klangcharakteristik in Mode 'O' relativ nahe am Octavio Fuzz (Boss FZ-5, Fuzz 10 Uhr entspricht dabei JHM6, Fuzz auf Maximum). Aber auch hier fällt wieder die Neigung zum Klangbrei beim FZ-5 auf - das JHM6 ist wieder viel transparenter.

Zum Maestro FZ-1A habe ich keinen Vergleich, dessen Sound sagt mir sowieso nicht 100% zu.

Ansonsten: Konstruktion/Verarbeitung wie von Boss üblich super, nichts zu bemängeln.

Fazit: Sound ist OK, entspricht aber nicht 100% dem Original. Mir persönlich erzeugt es zu sehr Klangbrei, mir kommt die Transparenz der Jim Dunlop Pedals eher entgegen. Zum Experimentieren oder zum Einstieg trotzdem super geeignet.
features
lyd
forarbejdning
betjening
3
0
Anmeld bedømmelse

Anmeld bedømmelse

YouTube på dette emne

Rådgivning