Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Zynaptiq Intensity

8

Enhancer-Plugin (Download)

  • neuartiger Algorithmus erhöht Detailreichtum, Klarheit, Dichte und Lautheit von Audiosignalen
  • geeignet für Einzelspuren, Gruppen, Mixbus oder Mastering
  • übersichtliche Bedienoberfläche für einfache Handhabung
  • ergänzender Softknee-Limiter mit Sättigung im Ausgang
Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: E-Mail
  • Lizenzgültigkeit: Unbegrenzt
  • Kopierschutz: iLok 2 / iLok 3 (401447) / Machine License
  • gleichzeitige Freischaltungen: 1
  • Windows: ab 7
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.8
  • CPU min.: Dual Core
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: iLok License Manager
Unterstützte Formate
  • AAX native 64-Bit
  • AU 32-Bit
  • AU 64-Bit
  • VST2 32-Bit
  • VST2 64-Bit
  • VST3 32-Bit
  • VST3 64-Bit
Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Delay Nein
Dynamics Nein
Effektfilter Nein
Encoder / Decoder Nein
Equalizer Nein
Gitarrenamps / -effekte Nein
Metering / Analyse Nein
Modulationseffekt Nein
Multieffekt / Plugin-Host Nein
Overdrive / Distortion Nein
Preamp / Saturation Nein
Psychoakustik / Enhancer / Exciter Ja
Restauration Nein
Reverb Nein
Special-FX Nein
Summierer / Konsolen Nein
Tape-Simulation Nein
Pitch Shifter / Harmonizer / Timestretching Nein
Transientenbearbeitung Nein
Vocoder / Stimmeffekt Nein
Masteringwerkzeug Ja
Hardwarecontroller Nein
Erhältlich seit Juni 2018
Artikelnummer 443008
Downloadversion 1
149 €
379 €
inkl. MwSt.
Nicht sofort verfügbar
Nicht sofort verfügbar

Für dieses Produkt stellt der Hersteller die Download-Lizenzen aus. Dies kann unter Umständen – je nach Wochentag und Tageszeit – zu Verzögerungen führen. Wir bemühen uns aber, Ihre Lizenz schnellstmöglich an Sie zu versenden.

Informationen zum Versand
458 Verkaufsrang

Neuartiges Enhancer-Plugin

Zynaptiq Intensity ist ein außergewöhnliches Enhancer-Plugin, das auf einem intelligenten Algorithmus basiert, der die wesentlichen Charaktereigenschaften eines Klangs erkennt und herausarbeitet, Details hervorbringt und gleichzeitig die wahrgenommene Lautheit und Dichte des Signals erhöht. Das Plugin nutzt dabei Techniken, die im Bereich der Gesichtserkennung eingesetzt werden, und trotz der komplexen Rechenvorgänge unter der Haube lässt sich der Effekt ganz intuitiv über eine überschaubare Anzahl von Bedienelementen steuern. So erlaubt Zynaptiq Intensity mit nur wenigen Handgriffen eine klangliche Optimierung des Quellsignals.

Intelligenter Multiband-Effekt

Zynaptiq Intensity lässt sich als ein komplexer Multiband-Kompressor/Enhancer verstehen, der mit einer hohen Anzahl von Frequenzbändern arbeitet, auf klassische Parameter wie Threshold und Ratio verzichtet und im Gegenzug von einem intelligenten Algorithmus gesteuert wird. Neben dem Regler für die Intensität des Effekts findet sich ein BIAS-Regler, der den Prozess in Abhängigkeit von wählbaren Frequenzkurven setzt und beispielsweise einem dünnen Signal zu mehr Fundament verhilft. Hinter Output-Saturate verbirgt sich zudem ein Softknee-Limiter, der sanfte bis drastische Sättigungseffekte erzeugt, um den Klang weiter anzureichern. Dank eines Mix-Reglers lässt sich Zynaptiq Intensity ganz unkompliziert zur parallelen Signalbearbeitung einsetzen.

Mixing, Mastering und Sound-Design

Zynaptiq Intensity eignet sich gleichermaßen für Mixing und Mastering und lässt sich mit seinem eigenständigen Konzept, das tiefgreifende Eingriffe erlaubt, auch beim Sound-Design zielgerichtet einsetzen. Das Effekt-Plugin ist für macOS und Windows (32-Bit/64-Bit) in allen gängigen Formaten verfügbar (VST 2.4, VST 3, AU, AAX und RTAS) und kann in jeder DAW-Software mit entsprechender Schnittstelle genutzt werden. Zur Autorisierung wird ein kostenloser iLok-Account benötigt, um entweder eine lokale Lizenz auf einem Rechner oder eine Lizenz auf einem iLok-Dongle (ab Generation 2) zu aktivieren. Da die Prozesse unter der Haube von Intensity durchaus rechenintensiv sind, empfiehlt sich gerade bei umfangreichen Produktionen ein leistungsfähiger Computer.

Über Zynaptiq

Der deutsche Software-Entwickler Zynaptiq wurde 2011 von Denis H. Goekdag und Stephan M. Bernsee in Hannover gegründet und spezialisiert sich auf fortgeschrittene Technologien zur Verarbeitung, Analyse, Kategorisierung und Erstellung audio-visueller Inhalte. Mit dem Leitspruch „Science, not fiction“ entwickelt das Unternehmen vorrangig kreative Audio-Anwendungen und Plugins, die zukunftsweisende Techniken wie z.B. künstliche Intelligenz einsetzen, um neue Wege der digitalen Signalbearbeitung zu erschließen. Auch die Produkte des früheren Unternehmens Prosoniq werden von Zynaptiq weiterhin angeboten.

Vielseitig einsetzbar

Zynaptiq Intensity kann sowohl auf Einzelspuren als auch auf Gruppenkanälen und dem Master-Bus einer Mischung eingesetzt werden, um den Charakter der Eingangssignale zu betonen, die Lautheit zu erhöhen und Details herauszuarbeiten. Während das Plugin auf Einzelspuren und Gruppen dafür sorgt, dass Instrumente im Mix deutlich nach vorne treten, überzeugt es auf dem Master-Bus vor allem bei sanfterem Zugriff, um einer Mischung einen finalisierten Touch zu verleihen. Beim Sound-Design lassen sich mit Intensity durchaus drastische Ergebnisse erzeugen, wobei die Verwendung des Mix-Reglers in allen Fällen eine hilfreiche Möglichkeit zum Dosieren des Effekts darstellt.

3 Kundenbewertungen

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

p
Zynaptiq hat es mal wieder geschafft
piano_jochen 11.11.2018
Zynaptiq ist ja bekannt für Plugins, die das quasi Unmögliche möglich machen. Leider ist das klangliche Ergebnis selten komplett frei von Artefakten. Mit INTENSITY ist nun ein Plugin auf den Markt gekommen, das eher unspektakulär wirkt, weil es eher mit dem technischen Konzept (ein AI-Algorithmus aus der Bildbearbeitung wird auf Audiodateien angewendet) auffällt denn mit avantgardistischen Klangergebnissen. INTENSITY ist dafür so flexibel einsetzbar wie kaum ein anderes Plugin von Zynaptiq. Es ist quasi der "Mach-Geil"-Knopf, den sich viele Musiker wünschen. Sicherlich lassen sich ähnliche Ergebnisse auch mit Fummelei mit Multibandkompressoren erzielen, aber gerade im kreativen Prozess will man sich nicht mit Thresholds und Frequenzbändern beschäftigen.
Von mir also volle Punktzahl und eine klare Kaufempfehlung!
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ea
Gekauft 2021 und auch ausführlicher probiert
Emanuel aus R. 01.04.2021
das für mich am einfachsten zu bedienende Plugin mit sofortigem Effekt. Hat seinen guten Platz im Mastering
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate dk
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
DS
Really Helps
Dan Stanley 13.03.2019
As always Zynaptiq has a different approach to sound design. Intensity really helps cleaning of the mix ....easy.
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung