Zultan 18" Aja Crash

167 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
B20 Für wenig Mücken
RocknRoland, 02.03.2018
Bei der Zultan Aja Reihe scheint es sich um B-Ware zu handeln. Ich hatte das 18er Crash und das 17 Crash von Aja. Jedes Becken hat kleine bis größere Verarbeitungsmängel. Das zeigt sich teilweise in Dellen oder Knübbelchen (Fehler beim Abdrehen oder Materialfehler), dunklere Schlieren oder Striemen (vermutlich Fehler beim Finish) und keines der Becken war ausbalanciert, so dass sie immer leicht schief hingen. Mir persönlich ist das wurscht, da ich die Becken eh in Schieflage hänge. Dass die Becken nicht perfekt sind, ist auch auf den Fotos hier im Shop schön zu sehen, wenn man in die Bilder zoomt. Ich vermute, das sind entweder Misslungene Becken, die man halt nicht mit Markenaufdruck für 300 Euro verkaufen kann, oder es sind Übungsstücke von Azubis. Jetzt kommt der gute Teil: Es sind recht massive und schwere Becken, die für meinen Geschmack trotzdem wie 300 Euro klingen. Die Fehler sieht man meist nur, wenn man die Becken in der Hand hat. Ich hatte in den 90ern die Paiste 2002 Medium Reihe, 15, 16, 17 und 18 Zoll und ich finde nicht, dass klanglich hier Welten dazwischen liegen. Die Zultan klingen generell etwas dunkler, was sie für mich sehr interessant macht und durch anderen Charakter meine Fame Master Becken schön ergänzt. Seit den 90ern hat sich viel getan. Da bekam man für diesen Betrag kein B20 sondern nur billiges Blech und in der Regel klang ein Becken für diesen Preis wie der Deckel von Omas Einkochkessel. Beim 17er hatte ich noch zwei nachbestellt, weil mir das erste doch sehr vermackt schien. Die beiden Nachzügler waren weniger auffällig an Fehlern und eines der drei klang für mich perfekt. Ich weiß nicht, wie die Toleranzrate bei teuren Becken ist und die Zultan klingen alle drei gut, jedoch gibt es schon Unterschiede beim Grundton, der Art wie schnell und lange der Schall aufbaut und teilweise auch beim Klang der Glocke. Alle drei wären das Geld auf jeden Fall wert gewesen. Mein Tipp: Unbedingt testen, mindestens 2 Becken je Größe bestellen und die besten raussuchen. Es zeigt sich: B20 klingt generell sehr gut und der Unterschied zwischen Maschinen- und Handarbeit ist der Unterschied zwischen Zuchtlachs und Wildlachs. Wer mit noname kein Problem hat und kein Pedant bezügl. Optik ist, sollte unbedingt zuschlagen. Ich hatte auch noch das Milennium 14er und 18er crash (beide auch B20, das 18er zum gleichen Preis wie das 18er Aja). Beide sind etwas spritziger und schwingen sich schneller auf (schwisch). Obwohl auch das 18er Milenium ein schweres Becken ist, is es zum Rand hin dünner als das Aja. Wer jetzt kein Drescher ist, liegt hier richtig, zumal es eine extrem schöne Glocke hat. Das Aja braucht etwas mehr dampf um in Fahrt zu kommen und hält auch im Heavy-Bereich besser durch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Top
Fear Lab Drummer, 29.03.2021
Sound ist Klasse für diesen Preis.
Guter Sustain und schöner Sound bei verschiedenen Spielweisen.

Das Crash ist eher dünn, für "Draufhauer" eher ein verschleiss Becken :-)

Fazit: Top Becken
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Guter sound für kleines Geld
Mister-Denial, 10.12.2020
Hatte dieses Becken ohne grosse Erwartungen bestellt, und war sehr positiv vom Sound überrascht, klarer Klang mit genug Kraft um sich durchzusetzen. Die Oberflächenverarbeitung ist nicht so sauber wie bei hochwertigeren Becken, aber das macht der Sound ordentlich wett. Werde definitiv noch andere Zultan Becken testen, für den Proberaum reicht est locker.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr empfehlenswert, aber ...
12.02.2016
Ich nutze dieses Becken überwiegend als Crash, kurzzeitig aber auch als CrashRide.

Wenn man leicht trashige, orientalisch angehauchte Töne nicht gewohnt ist, kann der Sound dieses Beckens durchaus etwas gewöhnungsbedürftig wirken. Nach einiger Zeit gewöhnt man sich allerdings daran und lernt außerdem, dieses durchsetzungsstarke und laute Becken zu "bedienen".

Der Ausklang des Beckens vollzieht sich tatsächlich wie beschrieben sehr warm und gleichmäßig ohne, dass an mancher Stelle ein unschönes Scheppern oder Klingeln zu vernehmen wäre.

Das Loch ist an einigen Stellen nicht ganz sauber gearbeitet, ist aber immerhin nicht von Haus aus eingerissen oder anders beschädigt.

Da das Becken preislich zwar im mittleren Einsteigerbereich, sound- und vor allem materialtechnisch allerdings in weit höheren Klassen spielt, kann man über diesen Schönheitsfehler aber durchaus hinwegsehen.

Für Einsteiger ist dieses Zultan-Becken sehr zu empfehlen, da hier für verhältnismäßig wenig Geld sehr viel in Sachen Sound und Material geboten wird, sodass sich manches Modell der großen Hersteller warm anziehen muss.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Naja....
Lukas90, 08.05.2020
Habe mir das Becken gekauft, weil es in Tests gut bewertet wurde und war gespannt, wie ein Becken für den Preis wirklich so gut sein soll...

Bestellt, angekommen, ausgepackt, ernüchtert...

Klingt wirklich sehr blechig...

Bin ein wenig entäuscht, aber zum Lärm machen reicht es und die Verarbeitung ist einigermaßen okay...

Sicherlich für Einsteiger oder für das alte Set im Keller zu gebrauchen, aber zu viel darf man für den Preis einfach nicht erwarten...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Laaaut!
Jan321, 07.04.2013
Wow, meine Güte! Diese Crashbecken ist wirklich laut!
Der Sound ist ziemllich dunkel/tief, es ist nicht wirklich "explosiv", wenn ich es so nennen kann...
Es hat einen warmen, lang anhaltenden Sound, der wie gesagt ehr als dunkel/tief einzustufen ist, wenn man hiernach sucht (wie ich), dann ist es optimal!
Ein wunderbares Crash, dass bei mit im Metal/Rock-drumming einen wichtigen Platz eingenommen hat - als Maincrash.

Ich nutzen es weniger um Akzente zu setzen, da ich hierfür doch ehr schnell ansprechende "explosive" Crashbecken bevorzuge, aber als Maincrash für z.B. Doublebass-beats ist es wunderbar, da es eben sehr hervorsticht und laut ist.

Klare Kaufempfehlung, bei diesem geringen Preis sollte man es wenigstens ausprobieren! Top!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Mickey, 02.06.2016
Kurz zu meiner Vorgeschichte: Ich bin wohl das, was in Drummer-Kreisen gerne als "heavy hitter" bezeichnet wird. Mit anderen Worten habe ich im Laufe meines Drummer-Daseins schon unzählige tausend Euro in (hochwertige) Becken investiert, die jedoch alle letzten Endes meiner Schlagkraft zum Opfer gefallen sind.

Eine Alternative musste her und ich fand sie in den Zultan Aja Crashes!

Die Anatomie zuerst: Die Dicke des Beckens lässt sich meines Erachtens in der Kategorie "Medium-Heavy" einordnen, was dem Becken einerseits einen recht hohen Pitch beschert und sich andererseits positiv (so meine Erfahrung mit eher dicken Becken) auf die Haltbarkeit auswirkt. Die Bell ist eher dezent ausgeprägt, funktioniert aber für diverse Bell-Patterns allemal.

Der Sound: 89 Euro....what!?.....Hmmm...ich schlag mal nochmal drauf.....89 EURO??!!. Das war zumindest meine Reaktion beim ersten Test des Beckens. Man hätte das Crash auch zwischen hochwertige Sabians und Zildjians hängen können, ich hätte keinen Unterschied gemerkt. Der Sound hat wie bereits erwähnt einen hohen aber recht weichen Pitch. Interessant sind jedoch die Soundnuancen, die Becken in dieser Preisklasse oftmals "billig" erscheinen lassen. Diese sind beim Aja Crash meines Erachtens auf hochklassigem Niveau.

Alle Videos sind mit diesen beiden Crashes.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
dicker als erwartet
Adnan A, 17.09.2019
Das Cymbal ist mir zu dick (/zu laut). Die Verarbeitung erschien mir grundsätzlich gut und das Preis- Leistungs- Verhältnis ist ohnehin unschlagbar. Allerdings ist es kein filigranes Cymbal. Es benötigt schon einige Aktivierungsenergie und war daher nichts für mich. Wer gerne heftig zulangt und es laut mag, darf aber ohne Bedenken zugreifen. Vom Klangspektrum finde ich es auch nicht ganz rund (im Gegensatz zu einem K Custom zum Beispiel), spielt aber im Metal oder Hardrock aufgrund der lauten Begleitung ohnehin nur eine untergeordnete Rolle und passt daher sehr gut in diese etwas lauteren Genres.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
WOW zu dem Preis
MaxMaifeld, 16.05.2019
ich habe mir dieses Becken bei einem Besuch in Burgebrach mitgenommen. Ich war lange auf der Suche nach einem größeren, "tieferen" Becken für mein Pearl Export. Nachdem ich damals als Azubi keine 300€ ausgeben konnte war Zultan für mich eine gute Alternative. Bei der ersten Bandprobe kam sofort vom Gitarristen: "Alter, is des laut!" :-)
Und ja, das ist es! So hab ich mir das vorgestellt! Sehr schöner, lang anhaltender Sound, und vor allem: verdammt laut! ;-) Es ist natürlich kein Sound alá Zabian, aber zu dem Preis eine klare Kaufempfehlung. Eine gute Ergänzung für jedes Drumset, auch im Studio sehr durchsetzungsstark.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Spitzen Crash!
Dude-of-Madness, 12.04.2013
also ich habe das becken jz seit knapp 3 monaten und es ist hervorragend!
es hat einen tollen klang und ist wirklich durchsetzungsfähig.
ich benutze es in meinem stageset und spiele in einer metal-/hardcore band und es eignet sich echt gut.
meiner meinung nach hat es einen leicht orientalischen klang, aber dies macht den charme des becken aus, was keineswegs störend wäre,da es wirklich nur sehr leicht so ist.

hab auch das zildjian zbt becken in dieser größe getestet und muss sagen das beide gut sind,zbt aber mehr crash sound besitzt und dieses hier nun eben diesen aja sound^^
diese becken steht dem von zildjian keineswegs nach.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Mein neues Schätzchen!!
25.08.2016
Die Vorgeschichte zu dieser Serie und auch Entscheidung, habe ich bereits in der Bewertung des 17" Aja-Crashes geschrieben.

Auch das 18" Aja Crash hat mich nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil: Laut und voluminös kommt es daher.

Von der Verarbeitung her kann ich jetzt nichts nachteiliges sagen/schreiben. Bin absolut zufrieden. Werde sogar jetzt im Laufe der Zeit mein Beckensortiment komplett auf die Zultans umstellen. Diese Becken nehmen es locker mit den großen Herstellern auf!

Klare Kaufempfehlung!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Super Becken!
Domi2000, 05.04.2020
Bin sehr zu frieden mit dem Becken!
Es hat einen super schönen hellen Klang und setzt sich super durch!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Toller Allrounder
Jazz13, 08.11.2020
Das Becken hat bereits einiges mit mir leisten müssen. Im Studio, auf der Bühne und stets im Proberaum. Es hat viel ausgehalten und auch immer eine super Performance geboten. Die Verarbeitung war ebenso vollkommen im grünen Bereich! Wirklich absolut fantastisch und weil man nicht soo tief in die Taschen greifen muss, ist das Gesamtpaket einfach stimmig für mich!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Stabiles Teil für wenig Geld!
claudifant, 06.08.2020
Da mein altes Zildjian Avedis durch war, musste was (preiswerteres) neues her, was ich guten Gewissens als Main Crash kaputtspielen kann.

Das Zultan 18" Aja Crash kam da wie gerufen und hat bis jetzt nicht enttäuscht. Macht einen stabilen Eindruck, hat schon Live- und Studioauftritt mitgemacht und zeigt keine Schwächen.

Kommt im Postrock-Bereich zum Einsatz und kann da mit den Saiteninstrumenten gut mithalten. Über etwaige Filigranität des Beckens kann ich nicht viel sagen, da es überwiegend gedroschen wird.

Positiv also auf jeden Fall Preis/Leistung, Langzeitperformance wird sich zeigen.

Bis hierher: Kaufempfehlung für alle, die was günstiges zum Crashen mit gutem Sound haben wollen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Viel Qualität für wenig Geld!
Cmetal92, 24.06.2012
Ich nenne das Zultan Aja 18" auch mal gerne "Big Daddy". Dieses Becken hat durch seine Größe einen sehr kraftvollen und vorallem lauten Klang. Der Sound ist einfach noch bombatisch. Der Ausklang harmonisch. Des Weiteren springt es wirklich sehr schnell an.
Außderm sollte man bedenken, dass man für 69€ ein Becken aus B20 Bronze, nicht aus Messing in der Hand hält.

Fazit : Gigantischer Sound für sehr sehr wenig Geld. Klare Kaufempfehlung!
@Thomann: Ich würde mich sehr freuen, wenn in naher Zukunft China Becken von dieser Serie aufgelegt werden würden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sound spricht an, Verarbeitung mittelmäßig
Steven J., 14.10.2014
Dieses Becken klingt gut, die Verarbeitung hat mich jedoch nicht gänzlich überzeugt.
Anfangs war ich durch Klang und das direkte Anspracheverhalten des Beckens überzeugt. Ein ausgewogenes Klangspektrum, welches sich von lauter und brachialer bis hin zu leiser und sanfter Spielweise bedienen ließ. Jedoch hielt dieser Eindruck bei mir leider nur bedingt...denn nach schon 4 bis 5 Monaten ( 3 x Probe die Woche + jedes 3. Wochenende Gigs) war der erste Riss am Außenrand zu verzeichnen.

Zu diesem Preis gibt es jedoch nichts zu meckern...klar, besser geht es immer...teurer aber auch ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Preiswert - aber saugut!
Werner072, 01.01.2013
Zu diesem Teil eine Bewertung abzugeben, fällt mir nicht schwer. Zum Einen erfüllt es vom Klang alle meine Erwartungen und ist recht preiswert! Da hat mir das Thomann-Klangbeispiel einiges gebracht. Bei diesem Preis müssen natürlich Einbußen i.S. Verarbeitungsqualität gemacht werden, das ist mir schon klar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Gutes Becken für wenig Geld
10.01.2017
Ich war auf der Suche nach einem 18" Crash, dass nicht sehr aggressive klingt, um es auch bei ständigem Anschlagen noch auszuhalten.

Dabei kam mir das Zultan 18" Aja Crash Becken unter. Anfangs war ich sehr begeistert über die angenehmen Mitten und die nicht so stechenden Höhen des Beckens. Nach einer Weile musste ich leider feststellen, dass das Becken im Vergleich zum gesamten Set sehr leise ist und nur wenig Präsenz zeigt.
Tja... ich wollte ja ein eher dezentes Crash.

Bis hier her war ich aber noch immer zufrieden mit meinem Kauf. Leider änderte sich das vor Kurzem. Nach 10 Monaten in Gebrauch ist ein Riss mitten im Becken und mit der Rundung am Übergang zur Glocke aufgetreten. Fast nicht sichtbar, aber stark hörbar! Hoffentlich ist das nicht der Regelfall, sondern nur eine Ausnahme!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Unschlagbares Preis/Leistungs-Verhältnis
Dustin R., 03.09.2013
Ich spiele das Zultan Aja 18" Crash schon 3 Monate lang, und bin nach wie vor davon überzeugt. Bis heute bereue ich meine Entscheidung nicht! Für diesen Preis (70,-) gibt es echtes Bronze in Handarbeit hergestellt; und das hört man auch!
Das Becken ist sehr laut, aber nicht ganz so explosiv (wenig attack/ kann sich aber laut "aufschaukeln") und klingt sehr schön lange und gleichmäßig aus. Metallisches Scheppern oder anderweitige Nebengeräusche wie man sie bei maschinell hergestellten Becken kennt (vergleich mein Meinl 16" Mcs crash), gibt es hier nicht!
Ein Optimales großes Crash-Becken für Akzente.

Wenn man allerdings ein Becken sucht auf dem man durchgängige Figuren spielen kann (zB zu doubleBass-Passagen), sollte man sich lieber ein etwas explosiveres Becken suchen!! (Da man sonst nur einen lauten Soundtepich erhält, bei dem die einzelnen Schläge nicht gut genug zu erkennen sind) Zudem klingt das Becken dafür auch zu "tief" (is ja auch 18")
(Mein Meinl MCs 16" Becken eignet sich dafür zB besser// "höherer" Klang, mehr Attack, klingt aber auch metallischer da maschinell hergestellt)

Trotzdem, zuschlagen!! Für den Preis unschlagbar!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Aja ?! AHAAAAAAAA !!!
Heiko2422, 22.04.2014
Also um es kurz zu machen, sind für mich die Aja Becken die besten Becken im billigsector. Hatte schon nen Sultan für über 200 Euro das hat fast genau so geklungen war aber leider nach 2 Monaten kaputt ! Hier hat man für relativ wenig Geld ein echt gutes Becken. Daumen hoch !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Wow!
DrDancefloor, 22.12.2017
Hätte niemals gedacht, dass dieses Becken einen so kraftvollen Sound erzeugt. Es hält von der Lautstärke her locker mit meinen Rude-Becken mit und hat einen ganz eigenen, sehr starken und dunklen Charakter, der sich beim Anschlagen genau so schnell entfaltet wie er wieder ausklingt. Bin am überlegen mir noch weitere Becken dieser Serie zu bestellen.

Die Verarbeitung ist auf den ersten Eindruck fehlerfrei, daher fünf Sterne. Wie es über die Dauer aussieht kann ich noch nicht sagen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Günstig, wohlklingend und überraschenderweise robust.
LDHC, 02.11.2014
Vor zwei Jahren gekauft, hat dieses Becken unzählige Proben, Gigs und zwei kurze Touren ohne Kratzer überstanden. Die Legierung und der Sound sind für den Preis sehr gut. Im Vergleich: Das 16" Aja Crash hat nach ca. 1 1/2 Jahren den Dienst quittiert. Das 18" Aja China wollte sogar nur ein halbes, maximal ein ganzes Jahr durchhalten. Umso mehr überrascht es mich, dass das 18" Aja-Crash nach wie keine Anstalten macht zu reißen. Da werde ich mich doch gleich mal um die Thomann-Garantie Bemühen. ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
top
05.10.2016
muss schon sagen .... für das wenige Geld macht das Ding ganz schön was her !!!!!! Laut & Durchsetztungsstark !!!!!!!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Bronze Einsteiger-Becken
Ferdinand aus P., 22.12.2014
Schönes Crash für Einstieger oder den kleinen Geldbeutel.
Das Becken ist Optisch kein High End Produkt was aber dem Preis und natürlich auch dem "Hand Made" geschuldet ist. Der Sound überzeugt aber dafür umso mehr. Sehr schnell ansprechendes Crash mit angenehm harmonischen Klang und gut zu beherrschen. Durchaus zu empfehlen für Liebhaber von Bronze Becken. Top Preis-Leistung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Zultan 18" Aja Crash zwischen Paiste 2002 Becken
Andreas3724, 19.03.2014
Passt genau zwischen meinen Paiste 2002 Satz. Habe es am Wochenende gleich ausprobiert. Wow für den Preis, habe jetzt schon mehrere Crash´s gekauft, dieses
passt und klingt am besten. Fazit; es lohnt sich dieses Becken zu kaufen und Ihr macht ne tolle Werbung damit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Zultan 18" Aja Crash

79 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 17.04. und Montag, 19.04.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Becken
Becken
Becken sind eigenständige Instrumente! Was man beim Kauf wissen sollte und wie mit ihnen umgegangen wird, erfahren Sie hier.
 
 
 
 
 
Testfazit:
10
(10)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

Kürzlich besucht
Focal Alpha 65 Evo

Focal Alpha 65 Evo; Aktiver Studiomonitor; Hochtöner: 1" invertierte Aluminium-Kalotte 25W (Class D); Tieftöner: 6,5" Carbonfasermembran 55W (Class D); Frequenzbereich: 40 - 22000Hz (+/- 3dB); max. SPL: 104dB (Peak @ 1m); Eingänge: 1x Klinke (6,3mm, symmetrisch), 1x XLR (symmetrisch) und…

1
(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Niedrige Fuzz-Einstellungen emulieren Vintage-Lo-Fi-Distortion-Sounds, wie Sie durch den Einsatz einer Rasierklinge an einer Lautsprechermembran, einer losen Röhre oder einem defekten Kanal an einem Aufnahmepult erzeugt werden, hohe Fuzz-Einstellungen führen zu…

Kürzlich besucht
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Ständer, TMDDGS, Material: Aluminium, Stabiler Zweifußständer, Weiche Polsterung mit schützendem Gummizug, Höhe, Winkel und Tiefe einstellbar

1
(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited Edition mit goldenen Highlights; auf 1000 Stk. weltweit limitiert; nummeriert mit Gravur auf der Konsole; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1…

Kürzlich besucht
Endorphin.es Ground Control

Endorphin.es Ground Control; Eurorack Modul; Performance Sequenzer; Keyboard mit 24 Pads zur Echtzeiteingabe von Noten; USB-B Port und MIDI In/Out zur Einbindung externer MIDI-Geräte und DAW-Integration; 3 Sequenzerspuren mit CV-/Gate-Ausgängen; 8 Drum-Spuren mit Trigger-Ausgängen; 24 Pattern pro Spur, 64 Steps…

Kürzlich besucht
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Sucher passend für Pocket Cinema Camera 6K Pro; Sucher mit internem Näherungssensor, 4-teiligem Glasdiopter, integrierter Statusinfo-Anzeige und digitalem Testchart; Video- und Stromanschlüsse: über den Verbinder des Pocket Cinema Camera 6K Pro EVF; Verschraubung:…

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom…

2
(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine; Stereo Modulation Pedal mit Chorus, Flanger und Tremolo Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.