Zoom TAC-8

Thunderbolt Audio Interface und Standalone AD/DA Converter

  • 18 Ein- und 20 Ausgänge (insgesamt, digital und analog)
  • 24bit/192kHz
  • 8 analoge Eingänge - kombiniert XLR /6,3 mm Klinke für Mikrofon und Instrumentensignale
  • Mikrofonvorverstärker mit bis zu +60 dB Verstärkung
  • 48 V Phantomspeisung getrennt schaltbar für Gruppe 1-4 und 5-8
  • Eingang 1 und 2 auch für Gitarre und Bass
  • 10 analoge Ausgänge sym. Klinke 6,3 mm
  • 10 digitale Ein- und Ausgänge
  • Word Clock Ein- und Ausgang
  • sehr geringe Latenz
  • 2 Kopfhörerausgänge 6,3 mm Klinke
  • 4fach Upsampling während der AD/DA Wandlung
  • 1x S/PDIF Ein-/Ausgang mit bis zu 24bit/192kHz Auflösung
  • 2x ADAT Optical Ein-/Ausgang: 2 Kanäle bei 192/176.4 kHz (S/MUX4 kompatibel)
  • 4 Kanäle bei 96/88.2 kHz (S/MUX kompatibel)
  • 8 Kanäle bei 48/44.1 kHz
  • MIDI-Eingang und -Ausgang
  • Metall Gehäuse
  • Abmessungen: 19" 1HE
  • Kompatibilität: Apple Computer mit Thunderbolt-Schnittstelle, OS X 10.8.5 oder neuer

Weitere Infos

Phantomspeisung Ja
MIDI Schnittstelle Ja
Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
Windows Treiber Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Zoom TAC-8
57% kauften genau dieses Produkt
Zoom TAC-8
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
529 € In den Warenkorb
Zoom TAC-2
11% kauften Zoom TAC-2 199 €
Focusrite Clarett 8PreX
8% kauften Focusrite Clarett 8PreX 1.129 €
Focusrite Clarett 8Pre
8% kauften Focusrite Clarett 8Pre 939 €
Focusrite Clarett 4Pre
4% kauften Focusrite Clarett 4Pre 619 €
Unsere beliebtesten Thunderbolt Interfaces
13 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
11 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Das Beste,das es in der Preisklasse gibt!

29.12.2015
Ich war lange auf der Suche nach einem "Gerät",mit dem ich unsere Kleine,4 Köpfige Band abmischen kann.

Da ich keine Ahnung von Tontechnik etc. habe, sollte das Ganze auch noch kinderleicht und idiotensicher einzustellen und zu bedienen sein.

Ach ja und günstig sollte es auch sein.

Jeder der mal an ein USB Mischpult 2 Akustikgitarre,1 E-Gitarre,2 Mikros und ein Klavier angeschlossen hat und dann auch noch Effekte hinzugeschaltet hat,der weiß was Latenz bedeutet.

Ich stieß bei meinen Recherchen auf eine nahezu Latenzfreie Verbindung,nämlich Thunderbolt.

Kleine Anmerkung vorweg....ich habe bis jetzt keine Latenzen feststellen können und wir sind gerade zimperlich,was Effekte etc. betrifft.

Auf meiner Suche nach einem Interface/Mischpult,das einen Thunderboltanschluss hat,musste ich feststellen,dass der Luxus von diesem stabilen und schnellen System nicht gerade günstig ist.

Diese knappen 700 ?,die ich für das Zoom Tac 8 bezahlt habe,sind in meinen Augen fast geschenkt,wenn man bedenkt,was man dafür bekommt.

Ich verschone euch mit technischem Bla Bla,sondern versuche Zweifel und Sorgen durch gemachte Erfahrungen zu bereiten oder bestätigen.

Da ich bereits 1 Jahr zuvor das Zoom Tac 2 besass,hatte ich kein Zweifel daran,dass das Zoom Tac 8 ein Flop sein kann.

Ich brauchte nur mehr Eingänge und die 8 XLR/Klinkeneingänge sind für mich ausreichend.

HI Z und Phantomspeisung sind für mich irgendwie Standard,aber vielleicht bin ich auch von dem Zoom Tac 2 schon zu sehr verwöhnt worden.

Die Mixersoftware,wenn man sich damit auseinandersetzt,ist vollkommen ausreichend fürs Abmischen der Signale.Sehr übersichtlich und idiotensicher zu bedienen.
Dennoch nutze ich MainStage 3,da man dort mehr Presets abspeichern kann bzw. mehr Effekte zu verfügung hat.

Harmoniert übrigens perfekt mit MainStage und Garageband für alle,die das interessieren sollte.

Es gibt auch die nette Funktion,den Gain automatisch auf das Eingangssignal einstellen zu lassen.

Kein Clipping oder zu schwache Signale mehr. Man klickt einfach auf den Button,der sich AUTO schimpft,lässt die Musiker ca. 5 Sekunden lang singen/spielen und sobald der Regler nicht mehr weiter runter geht,ist es fertig.

Also alles in allem kann jeder,der 5 Minuten sich Zeit nimmt,alle Signale optimal einstellen und an die gewünschten Ausgänge,von denen es auch mehr als genug gibt,routen.

Es lässt sich übrigens auch wunderbar als Tischgerät nutzen. Da nicht jeder ein 19er Rack besitzt,dachte man sich scheinbar bei Zoom,dass man doch einfach Gummiflächen unter dem Zoom anbringt,sodass es rutschfest auf dem Tisch steht.
Soll ja Musikerkollegen geben,die ihr XLR/Klinkenkabel mit einer Hand in den Eingang pressen.

Bei dem Ganzen Lob gab es doch eine Sache,die ich etwas doof fand....es ist nämlich kein Thunderboltkabel im Lieferumfang enthalten.
Also rechnet nochmal knapp 40 ? drauf (Ich hatte eins vom Zoom Tac 2).

Optik ist ja Geschmackssache,aber Haptik nicht.
Aber auch hier gibts nichts zu meckern. Ich muss allerdings auch sagen,dass ich den Gain der Kanäle selten analog,sondern eigentlich immer digital regle.
Aber auch das ist kinderleicht,zumal ein paar nette LED's unteranderem vor Clipping warnen.

Ich könnte wohl noch einiges zum Recording schreiben,aber mehr als das die Qualität und Latenz keine Wünsche offen lassen,muss man nicht sagen.

Alles in allem würde ich das Zoom TAC 8 jedem empfehlen,der einen zuverlässigen Begleiter für live Auftritte oder Recording sucht.
Letzteres macht natürlich nur Sinn,wenn man ein Thunderbolt am PC/Notebook hat,aber es gibt das TAC 8 auch als USB Version für all die Windows User da draussen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Bestes Recording und Live-Super-Waffe !!

TheWiesen, 08.09.2015
Alles in Allem ein sehr hochwertiges Produkt, das seinen Dienst voll und ganz ausführt.

Ich benutze es zum einen für Recording und andererseits als Keyboarder auch für Live Sachen.
Über Recording braucht man glaub ich nicht viel zu sagen, da ist das Teil echt super, vor allem wegen Thunderbolt und den zur Verfügung stehenden 8 Combobuchseneingängen. (Übrigens ein Hauptgrund warum ich es mir zugelegt habe)

Aber was das Teil Live kann habe ich erst gemerkt als ich es Zuhause hatte.
Das dazugehörige Programm zum routen der Ausgänge ist simpel und einfach zu bedienen. Ich benutz es zusammen mit MainStage und lasse sogar meine Sounds aus den Keyboards durch das Interface über MainStage zusammen mit den Sounds vom Mac laufen. Durch Thunderbolt gar kein Problem.

Ein paar negative Sachen sind mir trotzdem Aufgefallen, sie trüben den sehr positiven Eindruck aber überhaupt nicht.

1. Ich habe das Tac8 als generelles Gerät für meine Tonausgabe am Mac gewählt. Hin und wieder passiert es aber wenn ich über Spotify Musik höre, dass der Ton sehr verzerrt und metallisch klingt. Ist bisher aber nur bei Spotify aufgetreten, vil hat es ja auch damit was zu tun.

2. Zoom sollte den Netzstecker besser fest verbauen, gerade das Netzteil hält den Bühneneinsatz nur mit Vorsicht aus. Mir ist es beim ersten Auspacken aus ca. 30 cm auf den Boden gefallen und es war schon leicht verbogen. Auch im Zusammenspiel mit einer Stromleiste im Rack ist das Netzteil störend, da es viel zu groß ist und min 2HE in Anspruch nimmt.

ADAT, S/PDIF und Word Clock habe ich noch nicht benutzt und kann dementsprechend noch nichts darüber sagen.

Als Wunsch an Zoom würde ich als Keyboarder mir symmetrische XLR Ausgänge wünschen, das spart den erneuten Einsatz einer DI im Rack.

ABER, wie zu Anfang gesagt, ich kann jedem dieses Interface wärmstens empfehlen!!
Es bietet fast alle Möglichkeiten und durch Thunderbolt hat man praktisch Null Latenz.

Viel Spaß damit!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Zoom TAC-8
(13)
Zoom TAC-8
Zum Produkt
529 €

Zoom TAC-8, Thunderbolt Audio Interface und Standalone AD/DA Converter, 18 Ein- und 20 Ausgänge (insgesamt, digital und analog), 24?bit/192kHz, 8 analoge Eingänge - kombiniert XLR /6,3mm Klinke für...

  • Phantomspeisung : Ja
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • Windows Treiber: Nein
Zoom TAC-2
(55)
Zoom TAC-2
Zum Produkt
199 €

Zoom TAC-2, Thunderbolt Audiointerface 24-bit/192kHz, 2 Ein-/Ausgänge, Sym. Komboeingänge XLR und 6,3 mm Klinke, 48V Phantomspeisung pro Kanal, Burr Brown Mikrofonvorverstärker mit bis zu +60dB...

  • Phantomspeisung : Ja
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • Windows Treiber: Nein
Zoom TAC-2R
(23)
Zoom TAC-2R
Zum Produkt
299 €

Zoom TAC-2R, Thunderbolt Audiointerface 24-bit/192kHz, 2 Ein-/Ausgänge, Sym. Komboeingänge XLR und 6,3 mm Klinke, 48V Phantomspeisung pro Kanal, Burr Brown Mikrofonvorverstärker mit bis zu +60dB...

  • Phantomspeisung : Ja
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • Windows Treiber: Nein
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio - ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer und aus ihm heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n LD Systems Maui 5 Go Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Denon DJ VL12 Prime ADJ Pro Event Table II Teenage Engineering PO-35 speak RCF EVOX J8 Marshall DSL1CR
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Denon DJ VL12 Prime

Denon VL 12 Prime; Direkt angetriebener Plattenspieler; Tonabnehmer nur Headshell inklusive; Tonarm S-Form; bis zu 50% Pitch; Line-Out; Besonderheiten: LED Kreis um Plattenteller RGB beleuchtbar; Neu entwickelte Tonarmhalterung mit "Lock or Rest"; Lieferumfang: 45 RPM Adaptor, Slipmat, Cinchkabel; Farbe: Schwarz;...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
ADJ Pro Event Table II

ADJ Pro Event Table II, klappbarer und stabiler Event-Tisch für DJs und ander Anwendungen, als Verkaufsstand, für Licht- und Tontechniker, kann einfach auseinandergesteckt werden und ist dann faltbar, sehr leichte Bauweise aus Aluminium, weiße Fronttafel für eigenes Logo (beidseitig montierbar,...

Zum Produkt
349 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL1CR

Marshall DSL1CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, Vollröhren-Design: 1 x ECC82 2 x ECC83, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, unabhängige Volumen und Gain-Regler für beide Kanäle, gemeinsame Klangregelung...

Zum Produkt
339 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.