Zoom SSH-6

Stereo Shotgun Mikrofon

  • passend für Zoom H5, H6 und Q8
  • Mid/Side Stereo Mikrofon
  • 2 verbaute Kapseln, 1x Superniere für Monosignale und 1x bi-direktional für das Seitensignal
  • gewährleistet volle Monokompatibilität für z.B. Film und Video
  • inkl. Fellwindschutz

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Zoom EXH-6 Combo Capsule
18% kauften Zoom EXH-6 Combo Capsule 66 €
Zoom APH-6
16% kauften Zoom APH-6 46 €
Zoom SGH-6 Shotgun Mic Capsule
9% kauften Zoom SGH-6 Shotgun Mic Capsule 99 €
Zoom WSU-1
7% kauften Zoom WSU-1 25,50 €
Unsere beliebtesten Sonstiges Zubehör für Studio und Recording
24 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Spezialist
Natural Sounds, 20.04.2015
Das ZOOM SSH-6 gehört zu der äußerst seltenen Spezies der Stereo-Richtrohr-Mikrofone. Die Besonderheit ist nicht nur die Stereorichtwirkung, sondern auch seine M/S-Ausrichtung. Diese gibt es meines Wissens nur in zwei Thomann Superlux Stereo-Richtrohr-Mikrofonen. Das von der Bauform recht ähnliche ZOOM SGH-6 Monomikrofon (Hyperniere) habe ich auch und war sehr gespannt auf die Stereovariante. ZOOM hat dazu seinen H5 & H6 Recordern ein sogenanntes RAW-Audioformat spendiert. Mit ihm lässt sich die Bühne der M/S Mikrofone via MS-Decoder (gibt es auf der ZOOM H6 Internetseite unter Software) noch nachträglich in der DAW verändern (Bei der MS-Kapsel zum ZOOM H6 kann schon am Gerät eine Voreinstellung vorgenommen werden). Eine ähnliche Art der Manipulation kenne ich sonst nur von Schoeps mit seinem Polarflex PlugIn. Vorteil der M/S-Stereofonie ist auch die 100%tige Monokompatibilität. Getestet habe ich das Schoeps/Illusonic Double M/S Tool BF und Polarflex- sowie ZOOM-M/S-Decoder PlugIn in Reaper. Man kann Stunden mit dem Verändern des Signals zubringen. Da ist es hilfreich, das das ZOOM PlugIn eigene Voreinstellungen hat.
Technische Daten zu dem Mikrofon sucht man vergebens. Beim SGH-6 gab es diese Infos noch. Die Länge der Kapseln beträgt 15,2 cm, bei einer Gesamtlänge von 18 cm (2 cm länger als das SHG-6!) und einem Durchmesser (wie beim SGH-6) von 25 mm. Das Mikrofon hebt sich mit seiner Anthrazitfärbung deutlich von den anderen Mikrofonaufsätzen ab. Auch ist die Kapsellage durch unterschiedliche Rippung des Richtrohrs kenntlich gemacht. Ferner ist dort ein Rechts/links-Symbol angebracht.

Zum Lieferumfang gehört ein Fellwindschutz, aber kein Schaumstoffwindschutz. Da letzterer nicht von ZOOM angeboten wird, muss man sich etwas passendes von einem anderen Hersteller heraussuchen.

Praxis: Die Vorteile dieser 2-teiligen Kapsel besteht in dem sehr guten Zusammenspiel von Mikrofon und Recorder. Hier hat der Hersteller wirklich sehr gute Arbeit geleistet. Der Vorverstärker mit Gain-Regler ist von hoher Qualität leichtgängig, aber nicht zu leicht und das akustische Ergebnis dementsprechend. Die Empfindlichkeit und Richtwirkung ist nicht so stark und ausgeprägt wie beim SGH-6, was das Mikrofon eher Interview tauglich macht. Beim ersten Einschalten hatte ich das Gefühl einen Raum ähnlich einer Kunstkopfaufnahme zu hören. Natürlich ist dies nicht so und der erste Eindruck verfliegt nach ein paar Minuten des Einhörens. Das aufgezeichnete Signal ist von hoher Güte. Trotz seines beigelegte Windschutzes ist das Mikrofon sehr windempfindlich. Auch Bediengeräusche werden bedingt durch die Kapseln ohne Stativ zum Problem.
Leider hat Zoom es verschlafen dem Mikrofon eine Transportverpackung zu spendieren. Ich habe bei der Firma Modulor eine »Transportrolle Drehpack (Länge verstellbar von 200-350 mm, Innen-ø 65 mm)« gefunden, die für mich das Transportproblem optimal gelöst hat. Für den mobilen Einsatz in einer Objektivtasche (z. B. MENGS® High Grade Neopren - gibt es in vier Größen) zu transportieren. Auch die Bedienung ist trotz der Gesamtlänge von 34 cm kein Problem und gerade noch handlich. Insgesamt wurden meine schon guten Erwartungen vom ZOOM H6 und seinen beiden Kapseln mit dem SSH-6 nicht enttäuscht und ich bin zufrieden. So gehört - ein Mikrofon mit einem eigenen selbstbewussten Charakter, was die Palette der ZOOM Mikrofonkapseln um ein weiteres Highlight erweitert. Wer ein SGH-6 in Stereo erwartet, wird enttäuscht sein.

Verwendung an einer DSLR/Videokamera

Auf Abbildungen sieht man häufig die ZOOM H5 & H6 Recorder mit dem SSH-6 mithilfe des ZOOM HS-1 Kameraadaper auf einer DSLR/Videokamera befestigt. Das ist keine gute Idee. Warum? Die Kontaktfläche des Adapters/Recorders ist sehr klein. Die Verbindung ist somit sehr instabil. Ausserdem ragt die Kombination Recorder/Richtmikrofon aufgrund seiner Länge ins Bild (oder zu weit nach hinten und erschwert so die Bedienung) und wirft Schatten (besonders bei der Verwendung von Weitwinkelobjektiven). Zudem ist so auch die Nutzung von Sonnenblenden/Kompendien/Matte-Boxen nur sehr eingeschränkt möglich (Wer einen ZOOM Q4 oder Q8 VideoCamCorder hat ist fein raus ? da ragt aufgrund der sehr weit zurückgesetzten Mikrofonaufnahme nichts ins Bild). Auch ist der Recorder nicht über den Adapter entkoppelt. Abhilfe schafft der Rycote ZOOM H6 Suspension. Allerdings wird der gesamte Aufbau etwas hoch, ein Stativ ist Pflicht.

Mit Einführung des ZOOM F8 Fieldrecorders kommt ein 3m langes Verbindungskabel (Zoom ECM-3) mit Ministativ und Kameraadapter. So kann dann auch eine Mikrofonangel Verwendung finden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
tolle Idee, zu viel Rauschen
Martin254, 30.05.2016
Es macht einfach Spaß beim H6 mal die Kapsel zu wechseln und situationsbedingt andere Möglichkeiten zu haben. Ich bin raus und wollte Natursounds mit shotgun-Fokus aufnehmen. Die Richtwirkung ist astrein, der Sound ordentlich, die MS-Funktion natürlich geil. Hatte bei einem anderen Versender auch ein supergünstiges sgh 6 bestellt und konnte nun vergleichen.

Auch mit rausgenommenem S-Sound klingen die Richtmikros unterschiedlich. Das sgh6 klingt höhenreicher, da könnte man mit nem EQ also noch Rauschen rausnehmen, das ssh6 klingt natürlicher. Die Richtwirkung (nur das M Mikro) ist vergleichbar. Ich hätte mich wegen der Möglichkeiten trotz des in diesem Falle mehr als doppelt so hohem Preis für das SSH 6 entschieden.

Beide Richtrohre rauschen mir zuviel. Das dürfte bei Konzertmitschnitten o.ä. kein Thema sein. Auch kann man bestimmt interessante Sounds durch Nahabnahme erzeugen, aber ich war auf der Suche nach einem Mikro für entferntere Draußenklänge. Dafür ist es nur im Ansatz brauchbar. Nette Spielerei.

Hatte die Kapseln auch am F8 dran. Mit dem gleichen Ergebnis, d.h. die Preamps sind offensichtlich in der Kapsel drin, sonst hätte der F8 weniger gerauscht.
Jetzt war ich nochmal mit dem F8 und 'ordentlichen' Mikrofonen (Rode NT4 & Sennheiser MKH416) unterwegs. O.K. kein Vergleich, natürlich nicht, aber für das, was ich Qualität erwarte führt kein Weg an höherwertigen Mikrofonen vorbei!!! Der H6 ist ein tolles Ding, um schnell mal eben meine Musikklasse aufzunehmen, dazu nehm ich gerne das MS Mikro, brauche da kein ssh6.
Der F8 ist für ernstzunehmende Aufnahmen absolut nicht mit solchem 'Spielzeug' zu empfehlen. Den bestücke ich lieber mit teuren Mikrofonen und dann aber holla!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
kein Must-have...
FotoErmi, 30.05.2020
...aber eine sinnvolle Erweiterung für mein F1. Ich hatte mit von der Klangqualität mehr erwartet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Geniales Shotgun Mic
Werbeberg, 17.04.2019
Genial mit dem Zoom H6. Einziges Manko ist, dass wenn man das Erweiterungskabel zwischen Shotgun und H6 einbaut. man jedes Mal zum Mic muss um die Stärke einzustellen. Wenn es aber dann mal eingestellt ist, ist es genial.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.