Zoom RC4

242

Fernbedienung

  • passend für Zoom H4n, H4n SP und H4n Pro
  • kabelgebunden
  • Tasten für Recording, Wiedergabe, Stop, schneller Vorlauf/Rücklauf, Recording Level und wählbarer Eingang
  • Kabellänge: 1,9 m + 2.9 m Verlängerung
Erhältlich seit Juni 2009
Artikelnummer 226592
Verkaufseinheit 1 Stück
34 €
46,41 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 13.12. und Mittwoch, 14.12.
1
P
Empfehlung mit Einschränkungen
Peppone 07.05.2010
Bedienung Generell
Man bekommt von der RC-04 ausreichend Feedback über Betriebszustand und Pegel (Clipping wird durch rotes Blinken der sonst grünen LEDs signalisiert) und kann die Pegel der Eingänge zudem regeln. Das zwar im Blindflug aber für eine Notkorrektur auf die Schnelle reichts. Die Bedienung erklärte sich beim ersten Anstecken von selbst. Der Betrieb ist problemlos - 20 Aufnahmen im Proberaum haben wir schon hinter uns und es funktioniert alles Tadellos (ebenso beim H4n).

Pro's
Klein und leicht. Alle wichtigen Funktionen sind fernbedienbar. Das spart Zeit und Geld (Speicher) durch zeitoptimales Starten und Stoppen des Mitschnitts. Der Recorder kann überdies besser am soundoptimalen Platz aufgestellt werden.

Risiken
Das Kabel ist besonders dünn und am RC04 so im Gehäuse "verankert" dass ein unabsichtliches Ausreissen (zB durch Unachtsamkeit) nicht ausgeschlossen werden kann. Man sollte das Gerät (wie auch den H4n) besonders umsichtig behandeln.

Preis
Für die Features ist der Preis angemessen wenn auch nicht gerade ein Schnäppchen. Für den gleichen Preis ginge sich bestimmt eine IR Lösung aus, die man über die Remote Buchse des H4n betreiben kann. Hoffentlich kommt die auch!

Fazit
Die RC 04 hat ein Kabel. Ein langes und sehr sehr dünnes. Das ist die größte Schwachstelle der Fernbedienung für den H4n. Zoom sollte sich eine IR Lösung einfallen lassen, denn dann wäre die Handhabung (Auf- und Abbau) wesentlich einfacher und der Gedanke der Fern-Bedienung auch konsequent zu Ende gedacht. Weiters auch kein unabsichtliches Verheddern der Bandkollegen, keine Gefahr, die Fernbedienung oder den angeklinkten H4n versehentlich im freien Fall zu Boden zu bringen.

In Summe kann ich das Teil empfehlen, da die Arbeit erleichtert wird.
Bedienung
Features
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Kein Bestandteil des APH-4n Pro Pakets
S.Merk 22.01.2022
Naja, Zoom war bei den Zubehör-Paketen schon mal großzügiger und während die Fernbedienung ansonsten immer beiliegt, siehe H2n, habe ich mich zunächst gewundert. Als ich sie dann in Händen hielt jedoch nicht mehr, denn jene für die H4n-Serie ist nicht nur größer, sondern auch umfangreicher. Die Verarbeitung ist nicht ganz der Hit, aber immerhin ist das Bedienfeld etwas versenkt und vor Fehlbedienungen geschützt. Dennoch wäre es sicher zu diesem Preis auch realisierbar gewesen, vernünftige Tasten einzubauen. Im Prinzip ist es eine Scheckkartenfernbedienung in der Qualität, wie sie Sony früher bei der Discman-Serie beigelegt hat, nur eben mit dünnem Kabel.

Hier kommt dann schon meine einzige Kritik, 2,5mm Klinkenstecker sind nicht so wirklich die beste Wahl und das dünne Kabel inklusive Verlängerung wirkt schon recht fragil. Man sollte tunlichst darauf achten, dass nicht jemand darauf tritt, aber vermutlich liegt deshalb direkt eine Kabelverlängerung bei. Alles in Allem geht es auch nicht ohne Fernbedienung, denn der H4n Pro ist so unverschämt griffempfindlich, dass man froh ist, ihn beim Recording tunlichst nicht berühren zu müssen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Unschätzbare Hilfe
Eibensang 14.05.2018
Bisschen teuer eigentlich, und das nicht abnehmbare superdünne Kabel riecht schon fast nach Sollbruchstelle: dort, wo es an dem Fernbedienüngchen angebracht ist. (Zugegeben: Es hält seit Jahren und bricht nicht!)
Unschlagbar der Luxus, nicht mehr dem H4n selbst aufs Display gucken oder auf die Knöppe drücken zu müssen, was bedeutet: Das Gerät bleibt in akkurater Position wie ausgerichtet, die Remote zeigt dir den Aufnahmestatus des Kanals an und sogar, ob es clippt oder passt. Ein bisschen nachdrücklich musst du drücken, mit etwas Schmackes - aber dann läuft's super, und das Kabelchen ist spätestens mit seiner Verlängerung lang genug, dass du die Aufnahme vom Regiesessel aus startest und stoppst, während das Gerät ganz woanders platziert sein mag. Egal, wohin dessen Mikrofonschnauze zeigt und wie herum das Display abgelesen werden müsste - diese Remote im Patschhändchen erspart dir Zeit und Nerven. Und diese Erleichterung macht sich in den Ergebnissen bemerkbar. Hörbar.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Wenn eine lange Leitung nützt
Lunovis 02.11.2009
Das RC04 ist als Zubehör zum Zoom H4N eine wichtige Ergänzung, wenn es um den Einsatz bei Live Recording mit den eingebauten Mikros geht, wenn es gilt, jegliches Nebengeräusch zu vermeiden.
Um die sehr lauten Bediengeräusche am H4N (trotz dessen guter Verarbeitung) zu vermeiden, welche durch den Gehäuseschall prinzipbedingt direkt auf die Mikros durchschlagen (z.B. bei Pegelanpassungen), sollte man in die RC04 investieren.

Wer grundsätzlich nur mit externen Mikros arbeitet oder den H4N nur als Handheld Fieldrecorder einsetzt, kann die Investition verschieben.

++ klein und leicht
+ guter Tastenabstand zur Bedienung
+ LED's für Bestriebsstati REC, MIC, INPUT 1,2
+ beiliegende Kabelverlängerung erweitert die schon so ausreichende Kabellänge
o ausreichende Folientastenqualität (schwergängig, aber vor Fehlbedienung vorbeugend)
o ausreichende Tastenausstattung (Schwerpunkt Recording)
- Ein Clip am Gehäuse wäre schön für bessere Befestigung am jw. Bedienplatz
Bedienung
Features
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden