Zoom R20

9

Multitrack Recorder

  • 8 Aufnahme- und 16 Wiedergabespuren (24Bit / 44.1kHz)
  • einfache Handhabung durch DAW-inspirierte Bedienoberfläche
  • farbiger 4.3" LCD-Touchscreen
  • integrierter Editor und Multieffekt-Prozessor
  • EQ und Kompressor/Limiter/Gate pro Kanal
  • 150 Rhythmus-Pattern aus 30 Genres
  • interner Synthesizer mit 18 Sounds, anspielbar über USB-MIDI oder Touchscreen
  • Import von Standard MIDI Files für Backing Tracks
  • farbcodierte Lautstärke-Fader, Gain-Regler und Spuren
  • 8 Mikrofoneingänge mit rauscharmen Vorverstärkern
  • Kanal 1 mit schaltbarem Hi-Z Instrumenteneingang und XLR/TRS Combo Buchse
  • +48V Phantomspeisung zuschaltbar für Kanäle 5-8
  • USB-C-Audio-Interface mit 8 Ein- und 4 Ausgängen: drahtlose Verbindung zur R20 Control App über optionalen BTA-1 Bluetooth Adapter (Art. 423971, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Aufnahme direkt auf SDHC Karten mit max. 32GB und SDXC Karten mit max. 1TB (Speicherkarte nicht im Lieferumfang enthalten)
  • integriertes Stimmgerät und Metronom
  • Stereo-Ausgang: 2x 6,3 mm TRS Klinke
  • Stereo-Kopfhörerausgang: 6,3 mm TRS Klinke
  • Abmessungen (B x T x H): 378 x 206 x 58 mm
  • Gewicht: 1,33 kg
  • inkl. Zoom ZAD-1220 Netzteil (12V DC/2.0A) und Quick Start Anleitung
Erhältlich seit März 2022
Artikelnummer 533052
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Spuren 16
Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren 8
Effekte Ja
Speichermedium SD Card
Phantomspeisung Ja
XLR-Anschlüsse 8
Klinken-Anschlüsse 2
Cinch Anschlüsse Nein
USB Anschluss Ja
Digitale Anschlüsse keine
Sonstige Anschlüsse keine
Kopfhöreranschluss Ja
USB 1
Fader 8
Drehregler 0
Audio I/O 1
Transport-Funktion 1
Sonderausstattung -
Weitere Features -
Mehr anzeigen
399 €
570,01 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 12.10. und Donnerstag, 13.10.
1

9 Kundenbewertungen

8 Rezensionen

T
Endlich der zeitgemäße Nachfolger des 4 Spurcassettenrecorders!
Tvn123 14.04.2022
Habe mir dieses Gerät extra zum Jazzgitarreüben besorgt. Mir hat schon immer die Übersicht einer DAW gefallen, allerdings wollte ich mich ohne Rechner aufnehmen können.
Früher (In der Neunzigern) hatte ich einen Tascam 424 Recorder, der zum Üben einfach perfekt war. Das R20 stellt für mich das technisch aktuelle Äquivalent dar: Aufnahme auf SD Karte statt Cassette, Bedienung über Touchpad, ...
Pros.:
- Kopfhörerverstärker laut genug um auch einen 80 Ohm DT770 zu treiben
- insgesamt sehr wenig Nebengeräusche, angenehmer Sound
- Bedienung meist intuitiv, musste selten ins Manual schauen
Cons.:
- kein Batteriebetrieb (lässt sich aber mit 12V USB Konverter (z.B. myVolts Ripcord 12V DC) an einer Powerbank mit 5V/3A Ausgang betreiben)
- keine mitgelieferten Jazzrythmen, nur 4/4, 3/4 oder 6/8 Takteinstellung, hier wäre 12/8 für Swingrythmen schon brauchbar.
Generell muss man sich die Einschränkungen für den Preis vor Augen halten:
- die Prozessorpower reicht nur für genau einen Multieffekt als Insert- oder Sendeffekt für eine gesamte Aufnahme (Project beim R20 genannt). Wer hier mehr will, muss entweder immer wieder den entsprechenden Track rendern und damit weiterarbeiten, oder wird auf Dauer nicht glücklich sein.
- das Touchpad erlaubt nicht unbedingt die samplegenaue Editierung der Aufnahmen; dafür ist die Auflösung dann doch zu beschränkt.
An einer Synchronisation zwischen einem Digitech SDRUM (als MIDI Clock Master) und dem R20 (als Slave) arbeite ich noch. Mal sehen, ob das noch funktionieren mag...

Fazit: für mich ist das R20 der optimale Übungspartner um Improvisation zu üben. Die Übersicht über die aufgenommenen Spuren im Display/Touchpad ist für mich das entscheidende Kriterium für den Kauf gewesen. Wenn Zoom mit einem weiteren Firmwareupdate (aktuell ist 2.0 von 03/2022) noch mehr Taktunterteilungen erlauben würde, wäre ich restlos zufrieden.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
9
2
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Super Teil !!!!
DJ.Beatmaster:Mic 06.04.2022
Also der Zoom R20 ist der Hammer man kann sehr gute Tracks damit aufnehmen und vor allen Dingen sehr leicht bedienbar und vor allen Dingen der Mixdown ist auch sehr gut. Und der Mixdown mit Effekten wird auf Stereo Spur gespeichert. Wenn man die Spur laden will muss man in Daw Stereo einstellen. Und man kann gute Loops und Samples erstellen. Macht richtig Spass und man kann sich auf Musik machen besser konzentrieren. Ist auch sehr gut handlich und leicht, und vor allen Dingen platzsparend. Super Teil ich war
sehr positiv überrascht.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
11
2
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Mukullo 17.04.2022
Als Multitrackrecorder sehr gut, sehr guter Sound,vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten durch den Touchscreen.Als Audiointerface nicht zu empfehlen: Im Multitrackmodus sind die Ausgänge 1/2 auf den Kopfhörerausgang gerouted, Ausgänge 3/4 auf Main. Noch schlimmer: Im Direktmodus gibt es keinerlei Möglichkeiten die Abhörlautstärke anzupassen. Leider muß ich das ansonsten gute Gerät zurückgeben
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

FF
ZOOM R20
Farnam Firozi 04.09.2022
Sehr gut , einfach und profi , ich liebe es ...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube