Zoom LiveTrak L-8

Kompakter Podcast-Mixer, Audio-Interface und Rekorder

  • 8-Kanal Mixer
  • Kanäle 1-2 für Mikrofon-, Line- und Instrumentensignale - XLR/TRS Combo-Buchse
  • Kanäle 3-6 für Mikrofon- und Linesignale - XLR/TRS Combo-Buchse
  • Kanäle 7-8 für Line-Signale - 6,3 mm Klinke
  • USB-Stereoplayback und Telefonzuspielung - 3,5 mm TRRS
  • Mix-Minus-Funktion zur Verhinderung von Audio-Feedback von Dial-In-Gästen
  • pro Kanal: 3-Band-EQ, Low-Cut-Filter, Panorama-Regler, Effektweg
  • +48 V Phantomspeisung zuschaltbar
  • Effektsektion mit 8 verschieden Programmen
  • 6 zuweisbare Sound Pads für Jingles, Intros, Outros und Sound-Effekte
  • 4 Kopfhörerausgänge (6,3 mm TRS) für Hauptmix und 3 Monitormischungen
  • symmetrischer Stereoausgang (XLR)
  • 7 Szenenspeicher für Mischungen
  • Batteriebetrieb möglich (4x AA Mignon)
  • Aufnahme von bis zu 12 Spuren auf SD-Card oder Computer (USB) mit maximal 24-Bit/96kHz
  • gleichzeitige Aufnahme auf SD-Card und Computer möglich mit maximal 24-Bit/48kHz
  • integriertes USB Audio-Interface mit 12 Eingängen und 4 Ausgängen
  • USB 2.0
  • Systemvoraussetzungen: min. Win7, min. macOS 10.12
  • Abmessungen (B x T x H): 282 x 268 x 74 mm
  • Gewicht: 1,56 kg
  • inkl. 3,5 mm TRRS-Kabel, USB-Kabel und AD-17 Netzteil

Weitere Infos

Anzahl der Spuren 12
Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren 12
Effekte Ja
Speichermedium SD Card, USB
Phantomspeisung Ja
XLR-Anschlüsse 6
Klinken-Anschlüsse 8
Cinch Anschlüsse Nein
MIDI Schnittstelle Keine
USB Anschluss Ja
Digitale Anschlüsse keine
Sonstige Anschlüsse Lineout
Kopfhöreranschluss Ja

Kleines Arbeitstier

Das digitale Mischpult LiveTrak L-8 von Zoom ist verhältnismäßig klein und damit sehr leicht zu transportieren. Aber man sollte sich nicht von der Größe täuschen lassen, denn es ist geradezu eine Allzweckwaffe. Mit den acht Kanälen können Podcasts oder kleine Bands gemischt und aufgenommen werden. Dabei ist es egal, ob dies über eine interne SD-Karte geschieht oder als USB-Audiointerface mit 12-Ins/4-Outs über den PC. Beides gleichzeitig ist sogar auch möglich, z.B. für ein Backup. Das Abspielen von Playbacks über den USB-In, die Soundpads für Effekte und Intros sowie der Batteriebetrieb machen es äußerst flexibel einsetzbar, um an jedem Ort unkomplizierte Aufnahmen zu tätigen. Diese Fülle an Features bietet Zoom dabei für einen hervorragenden Preis an.

Es kann auch mal einfach sein

Über das LiveTrak L-8 lassen sich zehn isolierte Spuren und eine Stereomischung mit bis 24 Bit/96 kHz auf einer SD-Karte, im Rechner und beiden Medien gleichzeitig aufnehmen. Es bleiben also genug Möglichkeiten für Bearbeitungen und Edits in der Post-Produktion. Zur Verfügung stehen dafür acht Kanäle mit 6 XLR/TRS Kombi-Buchsen mit den transparent klingenden Zoom Preamps und zwei Kanäle mit 6,3mm Klinken-Buchsen für Line- und Instrumentensignale. Wahlweise fungieren diese Kanäle (7&8) auch als USB-In für Playbacks. Jeder Kanal verfügt über einen eigenständigen 3-Band-EQ, Fader, Low-Cut, Pan und Effekt-Send. Wenn ein gewünschter Mix erstellt wurde, lässt sich dieser über sieben Szenen abspeichern.

Für „Creators“

Das LiveTrak L-8 richtet sich vor allem an Podcaster und Musiker. Hiermit lassen sich hervorragend Singer-Songwriter oder kleinere Bands bei z.B. Akustiksessions mischen und aufnehmen. Durch die vier Kopfhörerausgänge darf zudem jeder Musiker einen eigenen Mix hören. Dies ist ebenso praktisch bei Podcasts bzw. Interviews mit mehreren Akteuren. Aber auch Akteure an einem entfernten Ort lassen sich einbinden, denn mit dem mitgelieferten TRRS-Kabel kann das Smartphone angeschlossen werden, um Telefonate oder ganze Interviews über Facetime oder Skype aufzunehmen. Und mit der Mix-Minus-Funktion werden die bekannten Feedbackprobleme sofort eliminiert. Ebenso perfekt für Podacasts sind die sechs Sound-Pads. Hierüber lassen sich Intros, Jingels, Samples, Werbung oder schon vorgefertigte Aufnahmen wie Zwischenmusik in Echtzeit abspielen. Eine Funktion, die auch etwas für Livestreamer ist.

Über Zoom

Die 1983 gegründete japanische Firma Zoom stellt eine Vielzahl von Audiogeräten her, darunter eine Reihe tragbarer „handlicher“ Recorder sowie Multieffektprozessoren, Effektpedale, Drum-Machines und Sampler. In den letzten dreißig Jahren hat sich das Unternehmen einen guten Ruf als Hersteller innovativer und dennoch erschwinglicher Produkte erarbeitet, die auf originellen Mikrochip-Designs basieren. Seit dem 1990 vorgestellten Zoom-9002, einem ultrakompakten Multieffektprozessor, der an einem Gitarrengurt befestigt werden kann, gehört Zoom zu einem der Marktführer im Bereich der digitalen Audiobearbeitung.

Portable Allzweckwaffe

Zoom bietet hier ein preiswertes Produkt, gemessen an den Features und Möglichkeiten. Besonders hervorzuheben ist aber unbedingt noch die leichte Transportierbarkeit. Denn dieses Mischpult ist nicht nur klein und handlich, sondern lässt sich neben dem Netzteil auch über AA-Batterien für 2,5 Stunden betreiben. Und als wäre das nicht genug, funktioniert es auch mit einer USB-Batterie und kann damit einfach mit dem Handy-Ladekabel oder der Powerbank betrieben werden. Es darf also aufgenommen werden, wo man möchte. Besonders vorteilhaft, wenn man als Podcaster oder Musiker viel unterwegs ist und sich auf ein Gerät für alles verlassen muss. Dabei sind Standards wie 48V-Phantomspannung natürlich ebenfalls gegeben, es sollten also keine Wünsche offen bleiben.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Zoom LiveTrak L-12
15% kauften Zoom LiveTrak L-12 515 €
Behringer UMC404HD
9% kauften Behringer UMC404HD 109 €
Behringer UMC1820
9% kauften Behringer UMC1820 194 €
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
8% kauften Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen 139 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
18 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Universalgenie mit kleinen Schwächen
Suntyp, 06.08.2020
Ich nutze das Teil in zwei Anwendungen: Audiointerface und Live Mixer. Zur Podcastnutzung kann ich daher nichts bewerten. Die Recordingfunktion habe ich auch noch nicht genutzt, könnte aber mal interessant sein.
Allgemein:
Insgesamt ein sehr kompaktes und vielseitiges Teil mit guter Haptik. Die Regler laufen gut, alles macht einen qualitativ guten Eindruck. Es wäre vermessen, in dieser Preisklasse Motorfader zu erwarten. Umso erfreulicher finde ich die Lösung mit den LEDs zur Sollwertanzeige beim Recall von abgesicherten Scenes. Die sieben Scenespeicher reichen für meine Zwecke aus. Etwas ungeschickt finde ich die Platzierung des USB Anschlusses auf der Geräteunterseite.
Audiointerface:
Im (Home)Studio war ich es leid, dauernd die Mikros und Instrumente auf einem Zweikanalinterface umzustecken und einzupegeln. Das L-8 bietet ausreichend Kanäle für meine Zwecke und ließ sich an einen W10 Rechner mit Studio One völlig problemlos anschließen. Lediglich der nötige Treiber musste von der Zoom Website geladen und installiert werden. Dan funzt alles, auch mit 24bit.
Live Mixer:
Für meine zwei Mann Akustikcombo sollte ein handlicher Mixer mit wenigstens sechs Kanälen und Batteriebetrieb (um auch Gartenparties ohne Kabeltrommel zu bespielen) her. Nach einigen Einsätzen hat sich das Teil durchaus bewährt. Der Klang ist ordentlich und mit der Dreiband Regelung ausreichend anpassbar, leider nicht getrennt für Main und Monitor. Drei unabhängige Monitormixe mit kräftigen Stereo Ausgängen ermöglichen individuelle Kontrolle. Als völlig daneben betrachte ich allerdings den Effektbereich. Nur ein Effekt lässt sich wählen, auf den dann alle Kanäle einen Send bekommen. Für unseren Liveeinsatz kann ich so höchstens einen Hall einstellen, der für alle Vocals und Instrumente gilt. Aber z.B. Hall für Vocals und Chorus für die Gitarren geht halt nicht. Diese Architektur ist praxisfremd und ich kann mir keine Anwendung vorstellen, wie ich die verschiedenen Effekte sinnvoll nutzen kann, wenn nur einer global läuft. Statt Batterien verwenden wir bei Outdoorgigs eine Powerbank am USB Kabel. Als Box nehmen wir dann übrigens die Bose S1 Pro. Reicht ewig...
Der Kauf hat sich bewährt. Trotzdem hoffe ich auf einige Verbesserungen/Erweiterungen per Firmware Update. Mal sehen, was die Zoom Entwickler da noch rausholen können (dürfen? wollen?..)
Nachtrag: leider gibt es auch keinen Fußschalteranschluss, der für Selbstaufnahmen mittels Punch In/Out extrem praktisch wäre.

+ Klein, leicht und handlich in der Praxis
+ ordentlicher Klang
+ 7 Scenespeicher mit LED Sollwert
+ 3 getrennte Monitormixe
+ Batteriebetrieb

- Klangregelung je Kanal gemeinsam für Main und Monitor
- nur ein Effekt global verwendbar
- USB Anschluss auf Geräteunterseite
- kein Fußschalter
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Gerät, aber wohl montags gefertgt
Dietmarchen, 18.11.2020
Ich hatte mir das Gerät für unterwegs zugelegt. Endlich mal richtig was zum Anfassen und keine fummligen Rädchen und Tasterchen.
Dieses Gerät ist die eierlegende Wollmilchsau!
Superleicht, über Batterie, Powerbank oder USB-Netzteil zu betreiben.
Weiterhin finde ich die Möglichkeit super, mehrere Mix' über die 4 Kopfhörerausgänge ausspielen zu können. Die Qualität der Aufnahmen ist für den Anwendungsbereich des Gerätes sehr gut.
Leider musste ich das Zoom wieder zurückschicken. Die Effekteinheit ist defekt und lässt sich nicht mehr reparieren. Jetzt habe ich mein Geld zurück und muss bis Februar 2021 warten....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Toll für verschiedene Einsätze
Stefan P aus BI, 23.11.2020
Ich verwende es als Chorleiter für 2 Einsätze: 1. Habe ich zu Lockdownzeiten einen Radio-Stream produziert, um diesen an meine Chorleute per Internetradio zu übertragen. Dazu sind 6 Knöpfe fürs Einspielen sehr komfortabel. Ebenso konnte ich sehr leicht ein Handy anschließen und z.B. per Signal Messenger ein Gespräch in perfekter Tonqualität führen und übertragen.
Inzwischen (Nov. 2020) machen wir JamKazam Sessions. Auch hierfür: top geeignet.
2. Mische ich gelegentlich Live Sessions zusammen, dafür ist es ein einfacher Mixer, alledings fehlt dann zumindest bei Gesang der Kompressor sehr.
Die Aufnahmefunktion ist gut. Alledings entweder linear live, oder im Overdubbing. Fängt man hier mit mehreren Takes an, verliert man sich in immer neu erstellten Projekten (Ordnern), Das geht m.E. überhaupt nicht. Hier ist das Handling echt mies.
Gut finde ich den Batteriebetrieb, da ich z.B. auch Orgel und Gesang aufnehmen kann, ohne meterlang Kabel durch die Kirche zu ziehen.
Mit guten Akkus ist man drei Stunden unterwegs.

Also: genau lesen, gut überlegen, wofür man es braucht (und auch, wo man es nicht für einsetzen kann...) und dann ist es ein Top-Gerät.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super gerät
Vinylschaberson, 04.08.2020
Ich habe das gerät heute zum ersten mal für eine kleine Livesession mit 5 Mikrphonen in einem Setup mit Klassischer Musik verwendet.
Ich finde die Bedienung sehr Intuitiv und übersichtlich. Alles sehr klar dargestellt.
Verarbeitung ist für den Preis in Verbindung mit dem Funktionsumfang sehr gelungen. Zwar reines Plastik aber sauber verarbeitet. Keine falschen Spaltmaße, kei knarzen oder kippeln.

Klang noch nicht vollständig an heimischer Anlage getestet, aber am Kopfhörer vor ort sehr ordentlich, und da ich von Zoom bissher immer mit gutem Sound versorkt wurde rechne ich hier mit selbem Niveau, wobei ich kein Profi bin und auch noch kein Profigerät verwendet habe. also keine direkten Vergleich zu wesentlich teureren Geräten habe.
Auf Jeden Fall zum Aufnehmen im Semiproffesionellen Bereich meines erachtens sehr zu empfehlen.
einziter kleiner Kritikpunkt, aber das ist nur eine kleine Unklarheit, die mir nicht gelungen ist im Vorfeld vollstädig zu klären.
Bei den beiden Kanälen 7 und 8 war mir nicht klar ob es sich hier um zwei Stereo Kanäle handelt (Fader mit ST gekennzeichnet) Oder um zwei Mono Kanäle (nur ein Kanal pro Fader angegeben)
Ich habe dazu in verschiednen Foren und Testberichten verschiedene Infos bekommen und in der Anleitung steht das nicht klar. Es Sind zwei MONO Kanäle, offenbar Symmetrisch verschaltet :-)
Der Profi wird sich jetzt an den Kopf fassen und sagen: "ist doch klar". Aber ist schon etwas Missverständlich dargestellt ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Zoom LiveTrak L-8
(18)
Zoom LiveTrak L-8
Zum Produkt
379 €

Zoom LiveTrak L-8; Kompakter Podcast-Mixer, Audio-Interface und Rekorder; 8-Kanal Mixer; Kanäle 1-2 für Mikrofon-, Line- und Instrumentensignale (XLR/TRS Combo-Buchse); Kanäle 3-6 für Mikrofon- und...

  • Anzahl der Spuren: 12
  • Recording / Playback Kanäle: 12x4
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 6
  • Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren: 12
  • Effekte: Ja
  • Anzahl der Line Eingänge: 8
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Speichermedium: SD Card, USB
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • Kopfhöreranschlüsse: 4
  • XLR-Anschlüsse: 6
  • Klinken-Anschlüsse: 8
  • Cinch Anschlüsse: Nein
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • USB Anschluss: Ja
  • Digitale Anschlüsse: keine
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Sonstige Anschlüsse: Lineout
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Sonderausstattung: 6 Sound Pads
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 282 mm
  • Tiefe in mm: 268 mm
  • Höhe in mm: 74 mm
  • Lieferumfang: 3.5mm TRRS-Kabel, USB-Kabel, AD-17 Netzteil, Schnellstartanleitung
  • Null Latency Monitoring: Ja
Zoom LiveTrak L-12
(175)
Zoom LiveTrak L-12
Zum Produkt
515 €

Zoom LiveTrak L-12, Kombinierter Mixer, Audiointerface und Recorder, 12 diskrete Kanäle (acht Mono- plus zwei Stereokanäle) mit XLR- und 6,3 mm Klinkenbuchsen; Gleichzeitige Aufnahme von bis zu 14...

  • Anzahl der Spuren: 12
  • Recording / Playback Kanäle: 14x4
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 8
  • Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren: 14
  • Effekte: Ja
  • Anzahl der Line Eingänge: 12
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Speichermedium: SD Card, USB
  • Anzahl der Line Ausgänge: 6
  • Phantomspeisung: Ja
  • Kopfhöreranschlüsse: 4
  • XLR-Anschlüsse: 8
  • Klinken-Anschlüsse: 4
  • Cinch Anschlüsse: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • USB Anschluss: Ja
  • Digitale Anschlüsse: keine
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Sonstige Anschlüsse: Control In
  • Ethernet: 0
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Sonderausstattung: Audiointerface, Compressor
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 445 mm
  • Tiefe in mm: 282 mm
  • Höhe in mm: 70,5 mm
  • Lieferumfang: Netzteil
  • Null Latency Monitoring: Ja
Zoom LiveTrak L-20
(37)
Zoom LiveTrak L-20
Zum Produkt
848 €

Zoom LiveTrak L-20; Kombinierter Mixer, Audiointerface und Recorder; 20 diskrete Kanäle (16 Mono- plus zwei Stereokanäle) mit XLR- und 6,3 mm Klinkenbuchsen; gleichzeitige Aufnahme von 22 Spuren,...

  • Recording / Playback Kanäle: 22x4
  • Anzahl der Spuren: 20
  • Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren: 22
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 16
  • Anzahl der Line Eingänge: 16
  • Effekte: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Speichermedium: SD Card, USB
  • Phantomspeisung: Ja
  • Anzahl der Line Ausgänge: 8
  • Kopfhöreranschlüsse: 7
  • XLR-Anschlüsse: 16
  • Klinken-Anschlüsse: 16
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Cinch Anschlüsse: Ja
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • USB Anschluss: Ja
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Digitale Anschlüsse: keine
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Anschlüsse: Control In
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Sonderausstattung: Audiointerface, Compressor
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 445 mm
  • Tiefe in mm: 388,4 mm
  • Höhe in mm: 82,6 mm
  • Lieferumfang: Netzteil (AD-19), USB 2.0 Kabel, Kurzanleitung,
  • Null Latency Monitoring: Ja
Zoom LiveTrak L-20R
(13)
Zoom LiveTrak L-20R
Zum Produkt
655 €

Zoom LiveTrak L-20R; rackfähiger Digitalmixer, Audio Interface und Recorder; 20 Eingangs-Kanäle (16 Mono- plus zwei Stereokanäle); 16x XLR / TRS Kombi-Buchsen; Stereokanäle mit 2x 6.3mm Klinke und...

  • Recording / Playback Kanäle: 22x4
  • Anzahl der Spuren: 22
  • Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren: 22
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 16
  • Anzahl der Line Eingänge: 20
  • Effekte: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Speichermedium: SD Card
  • Anzahl der Line Ausgänge: 8
  • Phantomspeisung: Ja
  • Kopfhöreranschlüsse: 7
  • XLR-Anschlüsse: 16
  • Klinken-Anschlüsse: 4
  • Cinch Anschlüsse: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Busse: 6
  • USB Anschluss: Ja
  • Digitale Anschlüsse: USB
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Anschlüsse: Fußschalter
  • Sonstige Schnittstellen: USB
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Sonderausstattung: keine
  • Word Clock: 0
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Physikalische Eingänge: 20
  • Breite in mm: 438 mm
  • Tiefe in mm: 158,2 mm
  • Höhe in mm: 151,7 mm
  • Kanalzahl max.: 20
  • Lieferumfang: Netzteil (AD-19), BTA-1 Bluetooth-Adapter, Rackwinkel, Kurzanleitung
  • Null Latency Monitoring: Ja
  • DCA: Nein
  • Externer Kartenslot: Nein
  • Touch Screen: Nein
  • Offline Editing: Nein
  • Absetzbare Stagebox: Nein
  • Externes Netzteil: Ja
  • Havarienetzteil: Nein
  • 19" Rackformat: Ja
  • Eingebauter Audio Player: Ja
Zoom PodTrak P8
Zoom PodTrak P8
Zum Produkt
499 €

Zoom PodTrak P8; Podcasting-Recorder; farbiger LCD-Touchscreen; 6 Mikrofoneingänge mit XLR-Anschlüssen und optionaler Phantomspeisung; 6 Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern: 3.5 mm...

  • Recording / Playback Kanäle: 12x2
  • Anzahl der Spuren: 13
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 6
  • Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren: 13
  • Effekte: Ja
  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 0
  • Speichermedium: SD/SDHC/SDXC Card
  • Phantomspeisung: Ja
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 6
  • XLR-Anschlüsse: 6
  • Klinken-Anschlüsse: 1
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Cinch Anschlüsse: Nein
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • USB Anschluss: Ja
  • Digitale Anschlüsse: USB
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Anschlüsse: Lineout
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Sonderausstattung: Interface
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 44,1 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 16 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: USB C
  • Breite in mm: 295 mm
  • Tiefe in mm: 248 mm
  • Höhe in mm: 61 mm
  • Lieferumfang: Netzteil
  • Null Latency Monitoring: Ja
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Ministudios
Ministudios
Haben Sie nicht auch schon einmal davon geträumt, spontane Einfälle ebenso spontan in die Tat umzusetzen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Roland TD-07KV V-Drum Set

Roland TD-07KV V-Drum Set, bestehend aus: 1x TD-07 Sound Modul mit25 preset kits, 25 user kits, und 143 Instrumenten Sounds, V-Edit, EQ, ambience, und 30 multi-effects, Bluetooth, internes Metronom, Coaching Funktion, USB für Audio und MIDI, 1x 8" Zwei-Zonen PDX-8...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
Thomann 12H Ocarina C3 Roses blue

Thomann 12H Konzertocarina AC Rosen C3 Alt, Größe: 18,5 cm, Stimmung: C- Dur, Tonumfang professionell: a1-f3, inkl. 72-seitiger Anleitung, in farbiger Kartonbox, aus Keramik, Farbe: blau-weiß, Gewicht: 326g, laut dem weltberühmten Ocarinavirtuosen Satoshi Osawa ist dies die perfekte Wahl für...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus PD-70

Presonus PD-70; dynamisches Sprecher und Recording Mikrofon; ideal für Sprachanwendungen wie Podcasts, Live-Streaming oder traditionelle Rundfunkanwendungen; Richtcharakteristik: Niere; Empfindlichkeit: 1.6mV/Pa; Frequenzgang: 20Hz - 20kHz; Nennimpedanz: 350 Ohm; robuste Konstruktion; integrierte Halterung und Windschutz

Kürzlich besucht
tc electronic PEQ 3000-DT

tc electronic PEQ 3000-DT; Equalizer-Plugin mit USB Hardware-Controller; 12-Band-Equalizer auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; Stereo-, L/R- und M/S-Betrieb möglich; bietet vollparamtrische Glockenfilter, Cut-und Shelf-Filter und Phase-EQ; Echtzeit-Frequenzanalyse zur präzisen optischen Kontrolle; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf...

(3)
Kürzlich besucht
Arturia MicroFreak Vocoder Edition

Arturia MicroFreak Vocoder Edition - Limited Edition; Hybrid Synthesizer inkl. Schwanenhals Elektretmikrofon; kompaktes Performance-Instrument für experimentelle Klänge und neuartige Texturen; Touch-Keyboard mit 25 Tasten, anschlagsdynamisch und mit polyphonem Aftertouch; digitaler Oszillator mit Syntheseverfahren wie Karplus Strong, Harmonic OSC, Superwave und...

(4)
Kürzlich besucht
Nux MG-300

Nux MG-300; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; vielseitiges Multi-Effekt Pedal; realistisches Spielgefühl und Spielbarkeit; Studio-Klangqualität; Quick Tone™ Edit-Software zur Auswahl und optimieren von Patches; 3rd-party IRs laden, um die Klangmöglichkeiten zu erweitern; 56 Drumbeats; 60 Sekunden Phrase Loop mit Rhythmus Synchronisierung, Globaler...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.