Zoom LiveTrak L-20R

Rackfähiger Digitalmixer, Audio Interface und Recorder

  • 20 Eingangs-Kanäle: 16 Mono- und 2 Stereokanäle
  • 16 XLR / TRS Kombi-Buchsen
  • Stereokanäle mit 2x 6.3 mm Klinke und Cinch-Buchsen
  • pro Kanal: Gain-Regler, 3-Band Equalizer, Panorama, Kompressor und 2 Effektbusse
  • Hi-Z-Anschlüsse bei Kanälen 1-2
  • schaltbares 26 dB Pad für Kanäle 3 bis 16
  • Low Cut pro Kanal zwischen 40 - 600 Hz variabel einstellbar
  • 6 konfigurierbare Monitorwege (6.3 mm Klinke)
  • Monitorausgänge können als Kopfhörerausgang oder normaler Line-Level Ausgang konfiguriert werden
  • +48 V Phantomspeisung in 4 Gruppen schaltbar
  • 20 interne, editierbare Chorus-, Delay- und Halleffekte
  • USB-Audio-Interface mit 22 Ein- und 4 Ausgängen
  • Audioaufnahme mit bis zu 24 Bit/96 kHz auf SD-Speichermedien (max. 512 GB)
  • Speicherfunktion für bis zu 9 Mixerszenen
  • kompatibel zur Remote Mixer App für iPad
  • Abmessungen (B x T x H): 438 x 158,2 x 151,7 mm
  • Gewicht: 2,49 kg
  • inkl. Netzteil (AD-19), BTA-1 Bluetooth-Adapter, Rackwinkel und Kurzanleitung

Weitere Infos

Anzahl der Spuren 22
Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren 22
Effekte Ja
Speichermedium SD Card
Phantomspeisung Ja
XLR-Anschlüsse 16
Klinken-Anschlüsse 4
Cinch Anschlüsse Ja
MIDI Schnittstelle Keine
USB Anschluss Ja
Digitale Anschlüsse USB
Sonstige Anschlüsse Fußschalter
Kopfhöreranschluss Ja

Does it all

Mit dem digitalen Rackmixer Zoom LiveTrak L-20R kann man die Liveperformance einer kompletten Band mixen und gleichzeitig bis zu zwanzig diskrete Kanäle plus Stereomix auf eine SD-Karte aufnehmen. Dabei bietet das clevere Produkt sechs leistungsstarke Kopfhörerausgänge mit jeweils eigenem Mix, was einen zusätzlichen Kopfhörerverstärker überflüssig machen kann. Das Zoom LiveTrak L-20R dient gleichzeitig als USB-Audiointerface mit 22 Ein- und vier Ausgängen und kann per optionalem Adapter an iOS-Geräte angeschlossen werden. Diese Fülle an Features bietet Zoom für einen hervorragenden Preis an.

In the mix

Die zwanzig diskreten Spuren des Zoom LiveTrak L-20R - davon sechzehn Mono- und zwei Stereokanäle - verfügen über mittelparametrische 3-Band-EQs, Low Cut und zwanzig eingebaute Send-Effekte in zwei Wegen. Die sechzehn Monokanäle über jeweils einen eigenen Kompressor. Die vielen Bedienelemente ermöglichen ein intuitives Mischen. Dabei kann zeitgleich Audio mit bis zu 24 Bit/96 kHz auf eine SD-Karte aufgezeichnet werden - vor den EQs und Effekten, damit die zwanzig diskreten Tracks in einer Digital Audio Workstation auf dem Rechner weiter bearbeitet werden können.

Bühnentier

Durch seine durchdachten Features eignet sich der Rackmixer Zoom LiveTrak L-20R vor allem für Bands, die ihren Gig oder ihre Probe mixen und gleichzeitig schnell und einfach aufzeichnen wollen. Es gibt sogar die Möglichkeit, Aufnahmen automatisch zu starten oder zu beenden und einen Fußschalter anzuschließen. Dabei befindet sich der Rackmixer im Idealfall auf der Bühne. Gemixt wird mit der Remote-Mixer-App auf einem iPad, der Bluetooth-Adapter BTA-1 befindet sich im Lieferumfang. Die zusätzliche Funktionalität als Audiointerface sorgt dabei für mehr Flexibilität, so kann die Livemischung mit Backing- oder Clickspuren aus dem Computer erweitert werden.

Über Zoom

Die 1983 gegründete japanische Firma Zoom stellt eine Vielzahl von Audiogeräten her, darunter eine Reihe tragbarer „handlicher“ Recorder sowie Multieffektprozessoren, Effektpedale, Drum-Machines und Sampler. In den letzten dreißig Jahren hat sich das Unternehmen einen guten Ruf als Hersteller innovativer und dennoch erschwinglicher Produkte erarbeitet, die auf originellen Mikrochip-Designs basieren. Seit dem 1990 vorgestellten Zoom-9002, einem ultrakompakten Multieffektprozessor, der an einem Gitarrengurt befestigt werden kann, gehört Zoom zu einem der Marktführer im Bereich der digitalen Audiobearbeitung.

Gut durchdacht

Eine clevere Idee und für diesen Preis fast schon eine Sensation sind die fünf Kopfhörerausgänge mit eigenem Setup. So können beispielsweise sechs Musiker mit einem individuellen Headphone-Mix versorgt werden. Zusätzlich gibt es noch einen Kopfhörerausgang für den Mischer, der in den Main Mix oder jeden der Submixe reinhören kann. Des Weiteren speichert der digitale Rackmixer Zoom LiveTrak L-20R bis zu neun Mixerszenen. Der helle, hintergrundbeleuchtete LCD-Bildschirm und der Drehknopf ermöglichen den Zugriff auf ein intuitives Menüsystem zum Erstellen neuer Projekte, zum Abrufen früherer Projekte und zum Anpassen der Einstellungen. Standards wie Hi-Z-Eingänge und 48V-Phantomspannung sind natürlich ebenfalls gegeben, es sollten also keine Wünsche offen bleiben.

7 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Genau das, worauf ich schon lange warte, ...
vewi, 02.09.2019
... ist dieser Digital-Rackmixer. Ein wunderschönes optisches und bedienungsfreundliches Teil, in das man sich relativ schnell eingearbeitet hat. Dass man um knappe € 700,- ein Digitalmischpult, ein digitales Aufnahmegerät für sage und schreibe 20
Einzelkanäle, die auf eine Speicherkarte aufgenommen werden können, wobei die Effekte bei 96 kHz nicht mit aufgenommen werden, für den Fall, dass die Spuren in einer DAW bearbeitet werden. Sie können dann dort mit den entsprechenden Effekten versehen werden. Das ist mir schon 5 Sterne wert, auch wenn das Gerät in einem Plastikgehäuse daherkommt, was aber durch die Rackeinbaumöglichkeit keine negative Kritik wert ist. Immerhin kann dadurch deutlich an Gewicht eingespart werden. Auf sehr hohem Niveau sind für mich auch die Effekte angesiedelt, von denen aus 2 Sektionen gewählt werden kann (beim L-12 ist nur eine Effektsektion vorhanden). Mir scheint, dass dies auch für den Livegebrauch ausreichend ist. Höchst postiv ist zu erwähnen, dass 6 Einzelausgänge für z. B. Monitoring zur Verfügung stehen, wodurch sich für bis zu 6 Musiker einer Band individuelle Monitoreinstellungen einrichten lassen. Sehr lobenswert! Für die einzelnen Channelstrips sind zwar keine Fader zur Verfügung und auch kane Lautstärkeregler, wohl neben den Gainreglern aber auch Kompressoren für alle einzelnen Kanäle. Fader findet man aber bei der hervorragend gestalteten App, die es vorerst nur für iOS-Geräte gibt. Diese funktioniert via Blutooth ausgezeichnet, wobei ich die Reichweite noch nicht überprüft habe. Für mich ein Kaufargument für ein Mischpult ist die Möglichkeit, die Effekte beim Sprechen per Fußschalter weg zu schalten, was hier integriert ist.
Gut wäre gewesen, wenn zum auch noch Send- und Returnbusses/Auxwege für externe Effektgeräte eingebaut hätte, was aber wohl den Platzverhältnissen, wie auch der Übersicht wegen nicht gemacht wurde und auch nicht unbedingt nötig ist.
L-20 bedeutet 20 Eingänge, 16 Mikrophoneingänge mit Phantomspeisungsmöglichkeiten in Gruppen zu 4, sowie 2 Stereo-Lineeingänge in 6,3 Klinkenform. Die ersten beiden Kombibuchsen sind auch als Hi-Z-Eingänge ausgelegt.
Mein erster Eindruck nach dem Test in meinem Homestudio ist ein ausgesprochen positiver und man bekommt jede Menge aktuelle Technik für das Geld. Nach dem ersten richtigen Härtetest live auf der Bühne mit einer 6-Mann-Gruppe werde ich die Rezension bei Notwendigkeit noch ergänzen. Irgendwo hab ich sinngemäß gelesen, dass das Behringer X-32 Rackpult eine mehr als günstige Alternative wäre, was ich nicht beurteilen kann ... Im Moment kann ich außer den erwähnten keine Kritikpunkte finden, was nicht heißen soll, dass es keine gibt. Ich bin kein Mischpultprofi, aber von diesem Teil begeistert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Produkt nur zu gebrauchen mit funktionierender App
washi01, 25.01.2020
- die App (version 2.1.5 build 55) crashed aber in 70% der Fälle, wenn ich von anderer Music App (Setlistmaker, bs-16i, Sampletank, iMidiPatchbay, AUM) per Home button zurück zu ihr wechsle. Nutze erste Generation des iPad Pro 12.9 (IOS 13.3).

Ich habe dies dem Zoom customer support gemeldet. Nachdem ich ihnen bestätigt habe, dass alle apps auf dem neuesten Stand sind und um weitere Hilfe gebeten habe, keine weitere Reaktion mehr (seit 2 Wochen). Thomann wollte sich ebenfalls an Zoom wenden. Ich gehe davon aus, dass das geschehen ist, weil ich Thomann nur als ausgesprochen zuverlässig und Kunden-orientiert kenne.

Ich bin begeistert von der Vielseitigkeit der Funktionalität des L-20 R, der Einfachheit der Bedienung und würde alles bestätigen, was Zoom sagt, um ihr Produkt zu bewerben. Ihr Kundenservice ist aber offensichtlich mangelhaft. Ihnen müsste doch klar sein, dass das Produkt nur funktionsfähig ist mit funktionierender App.

Ich habe das Produkt dennoch nicht zurückgeschickt, sondern mir ein zweites gebrauchtes iPad Air gekauft, wo ich im Probe- und Live-Betrieb nur die L-20 Control App laufen lasse, ich also nicht zwischen Apps wechseln muss. Das ist eine recht teure Lösung, funktioniert aber ohne Probleme und ist für mich immer noch besser als die Hardware-Alternative Zoom Livetrak L-20 mit Knöpfen und Reglern.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super Aufnahmequalität
Nordi, 07.10.2019
Leider (wie alle solche Digitalmixer!) per App recht umständlich zu bedienen, vor allem Live empfinde ich das als sehr umständlich und störend. Aber das war mir vorher klar und gilt bei allen solchen Mixern. Besonders negativ sticht dabei die eigentlich extra beworbene Funktion heraus, welche die Bedienung mit bis zu sechs iPads gleichzeitig erlaubt. Das funktioniert zwar prima, aber nur solange sich die App auf dem Master-iPad im Vordergrund befindet. Sobald sich diese im Hintergrund befindet, werden alle iPads und somit die Bedienung getrennt. Also benötigt man mindestens ein iPad für das Zoom und ein weiteres für alles weitere was man auf der Bühne so treibt. Sowas geht bei anderen Apps definitiv besser!
Die Aufnahme und die Aufnahmequalität sind dafür aber herausragend! Alle Spuren werden auf einer SD Karte gespeichert und können problemlos und recht schnell auch einen USB Stick kopiert werden. Oder man schließt direkt einen Rechner mit DAW an. Toll sind für uns die 6 Monitorwege, die sich mit der App auch leicht und fein einstellen lassen. auch die Möglichkeit 9 verschiedene Setups zu speichern ist hervorragend. Wir sind, mit Ausnahme der iPad-Anbindung, sehr zufrieden mit dem Zoom.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Zoom LiveTrak L-20R
(7)
Zoom LiveTrak L-20R
Zum Produkt
684 €

Zoom LiveTrak L-20R; rackfähiger Digitalmixer, Audio Interface und Recorder; 20 Eingangs-Kanäle (16 Mono- plus zwei Stereokanäle); 16x XLR / TRS Kombi-Buchsen; Stereokanäle mit 2x 6.3mm Klinke und...

  • Recording / Playback Kanäle: 22x4
  • Anzahl der Spuren: 22
  • Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren: 22
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 16
  • Effekte: Ja
  • Anzahl der Line Eingänge: 20
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Speichermedium: SD Card
  • Anzahl der Line Ausgänge: 8
  • Phantomspeisung: Ja
  • Kopfhöreranschlüsse: 7
  • XLR-Anschlüsse: 16
  • Klinken-Anschlüsse: 4
  • Cinch Anschlüsse: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Busse: 6
  • USB Anschluss: Ja
  • Digitale Anschlüsse: USB
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Anschlüsse: Fußschalter
  • Sonstige Schnittstellen: USB
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Sonderausstattung: keine
  • Word Clock: 0
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Physikalische Eingänge: 20
  • Breite in mm: 438 mm
  • Tiefe in mm: 158,2 mm
  • Höhe in mm: 151,7 mm
  • Kanalzahl max.: 20
  • Lieferumfang: Netzteil (AD-19), BTA-1 Bluetooth-Adapter, Rackwinkel, Kurzanleitung
  • Null Latency Monitoring: Ja
  • DCA: Nein
  • Externer Kartenslot: Nein
  • Touch Screen: Nein
  • Offline Editing: Nein
  • Absetzbare Stagebox: Nein
  • Externes Netzteil: Ja
  • Havarienetzteil: Nein
  • 19" Rackformat: Ja
  • Eingebauter Audio Player: Ja
Zoom LiveTrak L-12
(141)
Zoom LiveTrak L-12
Zum Produkt
528 €

Zoom LiveTrak L-12, Kombinierter Mixer, Audiointerface und Recorder, 12 diskrete Kanäle (acht Mono- plus zwei Stereokanäle) mit XLR- und 6,3 mm Klinkenbuchsen; Gleichzeitige Aufnahme von bis zu 14...

  • Anzahl der Spuren: 12
  • Recording / Playback Kanäle: 14x4
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 8
  • Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren: 14
  • Anzahl der Line Eingänge: 12
  • Effekte: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Speichermedium: SD Card, USB
  • Anzahl der Line Ausgänge: 6
  • Phantomspeisung: Ja
  • Kopfhöreranschlüsse: 4
  • XLR-Anschlüsse: 8
  • Klinken-Anschlüsse: 4
  • Cinch Anschlüsse: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • USB Anschluss: Ja
  • Digitale Anschlüsse: keine
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Sonstige Anschlüsse: Control In
  • Ethernet: 0
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Sonderausstattung: Audiointerface, Compressor
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 445 mm
  • Tiefe in mm: 282 mm
  • Höhe in mm: 70,5 mm
  • Lieferumfang: Netzteil
  • Null Latency Monitoring: Ja
Zoom LiveTrak L-20
(29)
Zoom LiveTrak L-20
Zum Produkt
871 €

Zoom LiveTrak L-20; Kombinierter Mixer, Audiointerface und Recorder; 20 diskrete Kanäle (16 Mono- plus zwei Stereokanäle) mit XLR- und 6,3 mm Klinkenbuchsen; gleichzeitige Aufnahme von 22 Spuren,...

  • Recording / Playback Kanäle: 22x4
  • Anzahl der Spuren: 20
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 16
  • Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren: 22
  • Anzahl der Line Eingänge: 16
  • Effekte: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Speichermedium: SD Card, USB
  • Phantomspeisung: Ja
  • Anzahl der Line Ausgänge: 8
  • Kopfhöreranschlüsse: 7
  • XLR-Anschlüsse: 16
  • Klinken-Anschlüsse: 16
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Cinch Anschlüsse: Ja
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • USB Anschluss: Ja
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Digitale Anschlüsse: keine
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Anschlüsse: Control In
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Sonderausstattung: Audiointerface, Compressor
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 445 mm
  • Tiefe in mm: 388,4 mm
  • Höhe in mm: 82,6 mm
  • Lieferumfang: Netzteil (AD-19), USB 2.0 Kabel, Kurzanleitung,
  • Null Latency Monitoring: Ja
Zoom LiveTrak L-8
(4)
Zoom LiveTrak L-8
Zum Produkt
433 €

Zoom LiveTrak L-8; Kompakter Podcast-Mixer, Audio-Interface und Rekorder; 8-Kanal Mixer; Kanäle 1-2 für Mikrofon-, Line- und Instrumentensignale (XLR/TRS Combo-Buchse); Kanäle 3-6 für Mikrofon- und...

  • Anzahl der Spuren: 12
  • Recording / Playback Kanäle: 12x4
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 6
  • Anzahl gleichzeitig aufnehmbarer Spuren: 12
  • Effekte: Ja
  • Anzahl der Line Eingänge: 8
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Speichermedium: SD Card, USB
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • XLR-Anschlüsse: 6
  • Kopfhöreranschlüsse: 4
  • Klinken-Anschlüsse: 8
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Cinch Anschlüsse: Nein
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • USB Anschluss: Ja
  • Digitale Anschlüsse: keine
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Sonstige Anschlüsse: Lineout
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Sonderausstattung: 6 Sound Pads
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 282 mm
  • Tiefe in mm: 268 mm
  • Höhe in mm: 74 mm
  • Lieferumfang: 3.5mm TRRS-Kabel, USB-Kabel, AD-17 Netzteil, Schnellstartanleitung
  • Null Latency Monitoring: Ja
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
TC Electronic Plethora X5

TC Electronic Plethora X5; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Flexibles und einfach zu bedienendes TonePrint Pedal-Board; 127 anpassbare Speicher-Presets, bestehend aus bis zu 5 Toneprint-Pedalen; 75 Toneprint FX-Speicher-Presets pro Pedal, einschließlich Hall Of Fame 2 Reverb, Flashback 2 Delay, Sub...

Kürzlich besucht
Fender Mustang GTX100

Fender Mustang GTX100; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 100 Watt; Bestückung: 12" Celestion G12FSD-100 Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 40 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Ja; Anschlüsse: 1x...

Kürzlich besucht
Vicoustic Super Bass Extreme Ult Oak

Vicoustic Super Bass Extreme Ultra Brown Oak; 2er Set Bass Trap aus Akustikschaum und Holz; für die Eckmontage konzipierte Bassfalle;, optimaler Wirkungsbereich: 60-125 Hz; maximale Effektivität: 75 -100 Hz; Kombination aus Membran (wandelt Druckschwankungen in Luftbewegung), hochdichtem Akustikschaum und mikroperforierter...

Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
Simmons SD1200 E-Drum Set

Simmons SD1200 E-Drum Set, 764 Preset Sounds, 128 User Sounds, 50 Preset Kits, 25 User Kits, 4 Demo Songs, 25 User Songs, farbiges LCD zur einfacheren Bedienung, 5x Lautstärke Fader, Metronome, Reverb, Chorus, Delay Effekte, 2-Band EQ pro Kit, 2x...

Kürzlich besucht
Dunlop Jacquard Strap - Black Thistle

Dunlop Jacquard Strap-Black Thistle; Gitarren/Bassgurt; Jacquard-Stoff; Black Thistle Muster; 5 cm Breite; Länge einstellbar 84 - 152 cm (33 1/16" - 59 13/16"); Echtleder Enden (schwarz)

(1)
Kürzlich besucht
Intellijel Designs Multi-FX 1U

Intellijel Designs Multi-FX 1U; Delay-, Reverb- und Chorus-Effekt; Regler für Pre-Delay/Delay-Zeit/Chorus-Rate, Tone, Reverb-Decay/Delay-Feedback/Chorus-Depth, Wet/Dry-Mix; Clock-Eingang und Tap-Taster; Stereo-Eingang und -Ausgang; Strombedarf: 130mA (+12V) / 12mA (-12V); Breite: 24 TE; Tiefe: 33mm

Kürzlich besucht
Varytec Giga Bar HEX 3

Varytec Giga Bar HEX 3; LED Bar mit 6in1 LEDs; RGBAW + UV LEDs; einfache Steuerung über mitgelieferte IR Fernbedienung oder das integrierte Display; Metallbügel für stehende und hängende Montage; Technische Daten: Lichtquelle: 3 x 12 Watt RGBAW + UV...

(1)
Kürzlich besucht
EarthQuaker Devices Afterneath V3

EarthQuaker Devices Afterneath V3 Enhanced Otherworldly Reverberator; Reverb Effektpedal; atmosphärische, sich ausbreitende, magische Reverb-Sounds; 9 wählbare Modi verändern die Funktion des Drag-Reglers (Unquantized, Unquantized with Slew, Unquantized), Volt/Octave, Chromatic Scale, Minor Scale, Major Scale (Lydian), Pentatonic Scale, Octaves & Fifths,...

Kürzlich besucht
M-Audio AIR 192|8

M-Audio AIR 192|8; USB Audio Interface; 24-Bit/192 kHz; rauscharme M-Audio Crystal™ Vorverstärker; 2x XLR/Klinke Combi-Eingang MIC/LINE (Eingang 1); 48V Phantomspeisung zuschaltbar; 2x Instrumenten Eingang 6.3mm Klinke (Eingang 2); 2x Ausgang 6.3mm Klinke symmetrisch (Lautstärkeregler für Ausgang 1+2); 4x Ausgang Cinch...

Kürzlich besucht
Simmons SD600 E-Drum Set

Simmons SD600 E-Drum Set, 336 Sounds, 35 Preset Kits, 10 User Kit, 3 Preset Songs, 10 User Songs, Metronom, Reverb, Chorus, Delay und Flanger Effekte, 2x 6,3mm Mono Klinken Input für 4. Tom und 2. Crash Pad, 2x 6,3mm Mono-Klinken...

Kürzlich besucht
Eurolite LED PT-100/32 Pixel DMX Tube

Eurolite LED PT-100/32 Pixel DMX Tube; DMX-steuerbare Pixel-Röhre mit RGB-Farbmischung; 96 x SMD 5050 3in1 TCL RGB; unterteilt in 32 Pixel einzeln per DMX ansteuerbar; Auto-, Musik-, Master/Slave- und DMX-Modus (3, 5, 8, 48 oder 96 DMX-Kanäle); Metallgehäuse mit schwenkbaren...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.