Zildjian 18" K-Serie Dark Crashbecken

13

Crashbecken

  • Größe: 18"
  • Medium Thin
  • Serie K Zildjian
  • Traditional Finish
  • gespielt u. a. von Gary Husband, John Otto, Mike Clark, Karl Lewis und Brady Blade
Becken handgehämmert Ja
Finish Regular / Traditional
Legierung B20 Bronze
Erhältlich seit November 2003
Artikelnummer 158837
Verkaufseinheit 1 Stück
358 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
DL
Absolut empfehlenswert! Riskiert mehr Klang!
Dominik L. 12.10.2009
Ich wollte endlich ein bischen mehr Dynamik in mein Beckenspiel bringen, diese 0815 Crash sounds waren mir irgendwie nichtmehr genug. Da hat mich die Dark Series direkt angesprochen. Der Sound ist schön dunkel aber nicht zu sehr! Die Obertöne sind trocken und ein bischen dreckig und erweitern so das Klangspektrum.

Die Ansprache ist sehr gut, sehr direkt für ein 18" Becken, also ziemlich musikalisch. Man kann das Becken meiner Meinung sehr variabel einsetzen. Ob man es Heavy mag und da ordentlich draufklatscht oder ob man hier und da kleine Akzente setzt und so sein Spiel um eine Ebene erweitert.
Das Sustain ist eher kurz, was mir persönlich sehr gut gefällt, da der dunkle Klang doch eher dominant ist und somit nicht alles übertönt.

Alles im allem muss man sagen, dass es kein gewöhnliches Crash Becken ist wie man es im Radio hört, sondern schon seinen dunklen Sound hat. Wer also vorallem erstmal nur ein gutes Crashbecken sucht für die normalen 1er Crashs sollte eher auf hellere Becken setzten. Aber, da das Becken schon dark heisst könnte man schon drauf kommen, dass dieses Becken eher dafür da ist ein größeres Klangspektrum zu spielen und man somit im Endeffekt weniger "monoton" klingt.

Ich kann das Dark Crash besten Gewissens weiterempfehlen. Riskiert mehr Klang! :)

LG
Dominik
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Gutes Crash, im Vergleich zum Dark Thin aber insg. etwas schlechter
AudioPhil 22.05.2019
Top verarbeitet kam das Medium Thin Dark Crash von Zildjian bei mir an. Im Vergleichstest musste es gegen seinen Thin Crash-Bruder antreten, welcher zwar schlechter verarbeitet war, klanglich aber besser gefiel.
Tonal höher als das Thin klang auch das Medium thin recht schön, war mir aber tonal etwas zu hoch angesetzt und insgesamt weniger homogen im Klang. Es zeigten sich Resonanzfrequenzen, welche im Thin viel weniger stark ausgeprägt waren.
Auch als Alt.-Ride fand ich das Thin Crash besser geeignet, weshalb das Medium Thin retour ging.

Das Thin ging ebenfalls (aufgrund der angesprochenen Mängel) zurück, nur um aber als neues Exemplar wieder seinen Weg zu mir zu finden. :-)
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Dunkel und durchsetzungsfähig
Martinelli 21.11.2013
Wer einen schönen, dunklen Crash mit recht komplexem Soundbild sucht, ist mit den Dark-Crash-Becken von Zildjian bestens bedient. In 18 Zoll setzt sich das Becken sehr gut durch, ist aber kein brachiales Instrument, was alles übertönt. Der Sound ist auch nicht aufdringlich. Spitzen-Gesamtnote weil das Ding bei Thomann ein Schnäppchen war. Hätte ich den Listenpreis zahlen müssen, wäre vielleicht ein Punkt weniger drin.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Ein Tolles Hauptcrash!
Jens13 09.03.2010
Ein wirklich klasse Becken, dieses 18" Crash. Ich benutze es im moment in der Stilrichtung Metal. Manche werden jetzt denken wie Metal und dann ein MdiumThin Crash?! Ja, das geht! Ich spiele diese Becken jetzt schon seit mehr als 2 Jahren, diese Passen nicht nur klanglich sondern auch von der qualität her sehr gut zu mir.

Sehr warmer sound, keineswegs "blechern" aber immer noch mit genug Durchsetzungsvermögen um sich in dieser Musiksparte nicht vor lauten Gitarren verstecken zu müssen. Diese K's lassen sich auch sehr gut mit andern Becken anderer Serien spielen (z.b. A-Customs). Ein tolles Crashbecken, genau so wie es sein sollte!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden