• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Zaor Miza 88 oak

Studiotisch

  • mit 19" Rack und Keyboardauszug
  • bietet ausreichend Platz für Computerbildschirme (2x 30"), Tastatur, Maus, DAW Controller, Monitorcontroller usw.
  • 2x 4 HE 19" Einbauschächte
  • Schublade
  • ausziehbare Ablage für Geräte bis zu 135 cm Breite (Keyboard 88 Tasten, Mixer etc.)
  • robustes und modernes Studiodesign mit Kabelauslässen und Kabelsammel-Fach
  • Material: Melaminharz beschichtete Spanplatte
  • Abmessungen gesamt (B x H x T): 1470 x 1020 x 891 – 1200 mm
  • Arbeitsfläche (B x H x T): 1470 x 825 x 385 mm
  • Ausziehablage (B x H x T): 1359 x 632 x 332 mm
  • Abstand Ablage zu Arbeitsfläche: 145 mm
  • obere Monitorfläche (B x H x T): 1470 x 1020 x 450 mm
  • Ausführung: Eiche hell / brushed Titanium
17 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Features
  • Verarbeitung
10 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung

Solides Studiodesk!

Inspector #5, 17.08.2016
-Kurz vorweg:
In einer anderen Bewertung habe ich gelesen, die Montage sei etwas umständlich aufgrund der knapp gehaltenen Anleitung. Das konnte ich nicht nachvollziehen, vielleicht hat Zaor hier aber auch schon nachgebessert?

- Lieferung und Verpackung
Der Studiotisch wurde auf einer Palette per Spedition angeliefert und das verlief ohne Probleme. Man muss sich dann aber bewusst machen, dass man nun ein 30kg Paket und ein 68kg Paket an das finale Ziel wuchten muss.
Die Haupverpackung besteht aus solider Kartonage. Innerhalb ist dann jedes einzelne Teil nochmal mit Styrofolie verpackt und es ist ein nummerierter Aufkleber angebracht, der mit der Teilenummerieung in der Montageanleitung übereinstimmt.

- Montage
Was positiv auffällt: Entfernt man die Schutzfolie, dann sieht man auf den Teilen selbst noch einmal den Nummernaufkleber. Ein Verwechslung der Teile ist daher nicht möglich.
Alle Bohrungen sind sauber gesetzt, alle Teile fügen sich passgenau aufeinander. Für die reine Montage habe ich weniger als eine Stunde gebraucht. Allerdings ist es gut, dann und wann eine weitere Person zu Hilfe zu haben, vor allem beim letzten Montageschritt.

Nach Aufstellen des Tisches hat mich eine Sache jedoch verwirrt: Bei der Keyboardablage waren die Exzentergehäuse der Korpusverbinder zu sehen, liegen also auf der Innenseite, was in den Produktbildern nicht der Fall ist. Ich dachte daher zunächst an einen Fehler meinerseits, hervorgerufen durch Ungedult und Unachtsamkeit. Aber beim nochmaligen Hinsehen konnte ich den Gedanken verwerfen, da die Standfüsse der Keyboardablage ja vormontiert sind, was die Unterseite zwingend vorgibt. Ich habe dann auch Bilder auf der Herstellerseite gefunden die blegen, dass auch dort die Korpusverbinder zu sehen sind. In den Produktbildern sieht es zwar ein wenig eleganter aus. Mich stört das jetzt nicht großartig. Es gibt jedoch mit Sicherheit den Ein oder Anderen, der darauf Wert legt, daher wollte ich es hier erwähnt haben.

- Die Rackelemente
Habe ich bis jetzt noch nicht bestückt, daher kann ich bisherige Aussagen, der Platz sein nach oben und unten knapp bemessen, weder widerlegen noch bestätigen.
Das Problem würde ich jedoch nicht primär bei Zaor sehen, es sei denn, man möchte denen die Verwendung von gestanzten Rack Strips statt stufenloser Schienen vorwerfen. Bei den auf Norm gestanzten Schienen ist den Geräten selbst nun mal keine Toleranz (nach oben) erlaubt und somit auch keine Gummifüße oder ähnliches...
Positiv aufgefallen ist jedoch, dass mehr als genug Käfigmuttern sowie Schrauben und(!) Plastikunterlegscheiben beigelegt wurden.

- Gesamteindruck
Das Teil macht einen wirklich soliden Eindruck. Nichts wackelt, Alles fügt sich gut zusammen und es sieht einfach schick, wenn auch wuchtig aus! Meiner Ansicht nach auf jeden Fall sein Geld wert, denn das Gesamtpaket stimmt!
Meinem Exemplar lag ein Zertifikat bei welches ausweist, dass der Tisch drei Tage vor meiner Bestellung gefertigt wurde. Toll! Aber ich frage mich, wie die das vorher wissen konnten :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung

Schicker Designertisch mit vielen Funktionen und kleinen Schwächen!

Tristan B, 16.02.2013
Verpackung:

Der Tisch wurde extrem gut verpackt und in einer stabilen Kiste auf einer Palette mit einer Spedition verschickt. Der Tisch besteht aus recht vielen Einzelteile, die alle nochmal separat perfekt verpackt und geschützt sind. In der Kiste lag auch ein Briefumschlag, in diesem befindet sich die Anleitung. Alle Schrauben etc. die man braucht werden mitgeliefert.

Aufbau:

Der Aufbau erwies sich als langwierig und kompliziert. Die Anleitung hat lediglich sechs Bilder und nicht alle Teile sind darauf abgebildet. Allein sollte man sich nicht an den Aufbau wagen. Man legt nämlich den Tisch zur Seite und baut die Teile auf die Seitenwand, dadurch muss man selbstverständlich den ganzen Tisch später herumdrehen und aufrichten.

Nachdem der eigentliche Tisch steht, baut man noch die mittlere Schublade und die Keyboardschublade ein und der Miza 88 ist einsatzbereit.

Design:

Wenn man dann schließlich vor dem fertigen Tisch steht, denkt man sich erst mal: "Was ein Prachtstück!". Ein vollendetes und durchdachtes Design. Es sieht sehr schick aus und fühlt sich gut an. Auf der Rückseite steht ein wenig Holz über und die Monitorablage scheint ein Ticken zu lang zu sein, aber das geht noch on Ordnung.

Features:

Zwei-Ebene System:

Der Tisch ist aufgeteilt in zwei Ebenen. Auf der oberen steht mein Computerbildschirm, externe Festplatten, Telefon, iPhone Dock und Kopfhörer. Auf der unteren Ebene Tastatur, Maus, DAW Controller, Notizzettel, Stifte und Papier.

Es ist aufjedenfall genug Platz da um all seine Sachen unterzubringen.

19" Rack:
8 HE bietet der Miza. Diese sind leider sehr knapp. Die obere und untere HE wird minimal schon vom Tisch verdeckt, wobei der Einbau sehr knifflig wird. Es kann auch sein, wenn das Geräte darunter minimal zu dick ist, z.B. durch Standfüße, das es gar nicht erst passt! Ich selber nutze von den 8HE zurzeit nur 4HE mit Geräten, die anderen 4HE habe ich mit Rackblenden verschlossen.

Man hat alle seine Geräte immer in Reichweite. Wenn man aber vorhat wirklich alle 8HE zu nutzen, kann ich nicht versprechen das alles passt.

Tischschublade:
Zwischen den beiden 4HE Racks befindet sich eine große Schublade. Sehr großes Volumen um allerhand Zeug darin zu verstauen, was man ab und zu mal braucht. Praktisch.

Weniger praktisch ist, das wenn man die Schublade komplett öffnen will, sich den kompletten Tisch im Bereich davor natürlich leerfegt. In der Regel liegen dort Tastatur und Maus, diese muss man dann erst entfernen um die Schublade vollständig zu öffnen.

Schublade für Masterkeyboards:

Ich hatte bedenken ob das funktionieren wird, aber das tat es. Mein ungefähr 30kg schweres Fatar Studio 1100 wird von der Schublade getragen und passt super rein und alle Anschlüsse lassen sich auch noch verkabeln.

Die Schublade bekommt zusätzlichen Stand durch zwei ausklappbare Füße. Das ist auch der große Kritikpunkt. Die Füße sind zwar stabil, wirken allerdings nicht komplett durchdacht. Wenn ich die Füße aufstelle, steht ein Fuß immer leicht quer, ich kann beide nicht komplett senkrecht aufstellen. Desweiteren bewegt sich die Schublade keinen Meter, solange die Füße ausgefahren sind, da diese keine Rollen besitzen und blockieren. Um das Keyboard zu bewegen, muss man jedes Mal eine merkwürdige Körperhaltung annehmen und mit beiden Händen gleichzeitig die Füße einklappe, dann an dem Gestell ziehen oder drücken und die Füße wieder ausklappen lassen. Es funktioniert und die Schublade läuft dann auch flüssig. Aber es ist nicht gerade sehr elegant.

Kabelkanäle:

Die Kabelkanäle sind genial. Durch das offene Z-Form Design kann man jederzeit von der Unterseite oder von der Seite noch an seine Geräte ran. Vorher hatte ich Massen an Kabeln auf dem Boden liegen, jetzt ist alles sauber verstaut innerhalb vom Tisch. Perfekt.

Fußleiste:

Unter dem Tisch befindet sich noch eine Fußleiste mit Gummistreifen. Dort kann man z.B. Pedale aufstellen, die durch die Gummierung auch nicht wegrutschen. Wenn das Keyboard ausgefahren ist, erreicht man die Pedale leider nicht mehr ganz so gut.

Komfort:

Der Miza 88 ist groß und mächtig. Und verdammt hoch! Die Ebene auf der die Tastatur liegt ist höher als bei normalen Tischen und man bekommt mit einem normalen Bürorollstuhl keine angenehme Höhe hin. Man muss sich durchaus erst dran gewöhnen.

Mein größtes Problem: Die Monitorablage ist sehr hoch. Ich habe leider keinen anderen Tisch gefunden, der ähnliche Features bietet, dabei aber eine ordentliche Monitorposition hat. Diese Tische waren leider alle viel zu teuer für mich und gehen schon in den vierstelligen Bereich.

Ich habe einen 27" iMac und manchmal ist es etwas anstrengend wenn man die oberen Bildschirmelemente anschauen will, da man wirklich nach oben gucken muss.

Fazit:

Schicker Designertisch mit vielen Funktionen. Wer über ein paar kleine Schwächen hinwegsehen kann und wem die Höhe nichts ausmacht, der bekommt viel für das Geld.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
699 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Zubehörverkauf
Tel: 09546-9223-0
Fax: 09546-9223-24
Kostenloser Download
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit tc electronic Hall of Fame 2 Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical De Sisti Leonardo 1kW P.O. Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ Behringer MPA30BT Swissonic M-Control Ampeg Scrambler Bass Overdrive QSC K 8.2 Mackie Big Knob Passive
(6)
Für Sie empfohlen
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer

tc electronic Polytune 3, Effektpedal, Polyphonic Tuner/Buffer, Bonafide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege und mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit, ultra-präziser Strobe-Tuner bietet ± 0.02 Cent Genauigkeit, "always on"...

Zum Produkt
99 €
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
tc electronic Hall of Fame 2

tc electronic Hall of Fame 2, Effektpedal, Reverb, die neue TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller, neuer Schimmer-Reverb Algorithmus, der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb eingeschaltet ist, TonePrint-enabled: Laden Sie...

Zum Produkt
147 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ

Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ, Set mit 2 Antennen und Wallmount, Kompatibel mit jedem WiFi Router, vor allem der Stage Router und Stage Router Pro, Frequenzbereich: 5.1 - 5.8 GHz, Impedanz: 50 Ohm, Gain: 10dBi, Kabellänge : 6m, Gewicht:...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Behringer MPA30BT

Behringer MPA30BT, Aktiver Lautsprecher mit Bluetooth, eingebauter 30 Watt Verstärker, 1x 6" Woofer, Batteriebetrieb bis zu 20 Stunden möglich, 1x Kombi Eingänge, Aux Eingang für externen CD Player, 35mm Stativflansch, gewicht 4,9 kg, optionale mikrofone 384418, 399132

Zum Produkt
137 €
Für Sie empfohlen
Swissonic M-Control

Swissonic M-Control, passiver Monitor Controller im robusten Metallgehäuse, 2x Klinke/XLR Kombi Input, 1x 3,5mm Stereo-Klinke Input, 2x XLR male Output, 1x 3,5mm Stereo Klinke out, schaltbarer Mute, schaltbare Mono-Summierung, Abmessungen: 162 x 98 x 54 mm, Gewicht 400g

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
Ampeg Scrambler Bass Overdrive

Ampeg Scrambler Bass Overdrive, analoges Design, separate Drive & Blend (Wet/Dry) Regler, Treble & Volume Regler, True Bypass, Metallgehäuse, Betrieb mit 9V Batterie oder optionalem Netzteil #108096 (nicht im Lieferumfang enthalten), Maße: 11,4 x 6,6 x 5,6cm, Gewicht: 272g

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
QSC K 8.2

QSC K8.2, 2-Wege Fullrange Aktivlautsprecher, 2.000 Watt Class D Verstärker-Modul, Bestückung: 8" Tieftöner und 1,4" Titan-Kompressionstreiber, Abstrahlcharakteristik: 105° achsensymmetrisch, Multifunktions-Display (45mmx25,4mm)/2 Auswahltasten, Presets/EQ-Voreinstellungen: Dance/Bodenmonitor/Gesang/Akustikgitarre/ Bassgitarre/Hand-Mikrofon/Headset-Mikrofon etc., Scenes speicher- und abrufbar: User-EQ/Delay/Crossover und Eingangswahl, Hochleistungs-DSP, korrigiert nichtlineare Verzerrungen, Frequenzbereich (-10 dB):...

Zum Produkt
749 €
(1)
Für Sie empfohlen
Mackie Big Knob Passive

Mackie Big Knob Passive; Monitor Controller für bis zu zwei Monitor-Paare und zwei Stereo-Quellen; passiver +4dB Signalweg ohne Netzteil; großer Lautstärkeregler; Schalter für Mute, Dim, Mono, Monitor- und Signalquelle; Anschlüsse: 2x Stereo Line-Eingang 6.3 mm Klinke symmetrisch, 2x Stereo Monitor-Ausgang...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.