Yamaha YDP-164 R Arius

Digital Piano

  • Graded Hammer 3 (GH3) Tastatur mit 88 Tasten
  • Oberfläche aus synthetischem Ebenholz und synthetischem Elfenbein
  • Yamaha CFX Piano Sound
  • Intelligent Acoustic Control und Acoustic Optimizer
  • Stereophonic Optimizer
  • 192-fache Polyphonie
  • 10 Klangfarben
  • 4 Reverb Typen
  • Dual-Funktion und Duo-Mode
  • Metronom
  • 2 Spur-Aufnahme (1 Song)
  • 10 Demo-Songs und 50 Piano-Songs
  • 3 Pedale
  • Tastaturabdeckung
  • USB to Host
  • 2 Kopfhöreranschlüsse
  • Verstärker: 2x 20 W
  • Abmessungen (B x H x T): 1357 x 849 x 422 mm
  • Gewicht: 42 kg
  • Farbe: Rosenholz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Demo 10
  • Demo 6
  • Demo 7
  • Demo 8
  • Demo 9
  • Demo 1
  • Demo 2
  • Demo 3
  • Demo 4
  • Demo 5
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Design Rosenholz
Oberfläche satiniert
Holztastatur Nein
Ivory Feel Tastatur Ja
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Polyphonie 192
Sounds 10
Speichermedium Keine

Ein Spielgefühl fast wie auf einem echten Flügel

Die Arius Serie stellt bei Yamaha den Einstieg in die Welt der Digitalpianos dar. Mit dem YDP-164 wendet sich Yamaha daher vor allem an all diejenigen, für die das Klavierspiel eine neu entdeckte Leidenschaft ist. Im Mittelpunkt stehen authentische Piano-Sounds und eine Tastatur, die in Spielbarkeit und Spielgefühl der eines echten Flügels kaum nachsteht. Dazu sorgen viele naturgetreue Klänge weiterer Instrumente für Spielspaß und Abwechslung. Die Stereo-Wiedergabe übernehmen zwei kräftige, im Vergleich zum kleinen Bruder YDP-144 größer dimensionierte Lautsprecher. Beim Spielen über Kopfhörer sorgt die spezielle Technologie des Stereophonic Optimizers für einen realistischen Raumklang: Hierbei wird während der Wiedergabe über den Kopfhörer simuliert, der Klang käme aus dem Korpus des Instrumentes.

Eine GH3-Tastatur und der Klang des CFX Konzertflügels

Die Graded Hammer 3 (GH3) Tastatur mit 88 Tasten orientiert sich an der Funktionsweise gewichteter Tastaturen akustischer Instrumente und bildet das Spielgefühl entsprechend ab –Bass und Diskant sind daher unterschiedlich stark gewichtet, ganz wie bei einem akustischen Instrument. Der entscheidende Unterschied zur GHS-Tastatur liegt in der Anzahl der pro Taste verbauten Sensoren: Die GH3-Tastatur verfügt (wie die Bezeichnung nahelegt) über drei Sensoren und ist dadurch ein Garant für schnelle Repetition und ausdrucksstarkes Spiel. Und auch in Sachen Klang macht Yamaha keine Kompromisse: Neben der für Yamaha Digitalpianos üblichen Sammlung an Sounds (zwei E-Pianos, zwei Orgeln, Streicher, ein Cembalo und ein Vibraphon) steht beim YDP-164 vor allem der detailgetreue Sound des großen, 2,75 m langen Yamaha CFX Konzertflügels bereit. Seit dieser im Jahr 2010 vom Gewinner des renommierten internationalen Chopin Wettbewerbs gespielt wurde, hat er als einer der großartigsten Konzertflügel der heutigen Zeit die Aufmerksamkeit gewonnen.

Nicht nur ein Einsteigerpiano

Das Yamaha YDP-164 Digitalpiano wendet sich nicht nur an Einsteiger, sondern auch an Hobbypianisten und all diejenigen, für die das Klavierspiel an erster Stelle steht. Deshalb bietet das YDP-164 zu Hause wie in der Musikschule ideale Voraussetzungen für das Erlernen der richtigen Fingertechnik und das Spielen auf einem akustischen Klavier. Die spezielle App „Smart Pianist“ für iOS-Geräte bietet viele weitere Möglichkeiten und den bequemen Zugriff auf alle Funktionen des Instrumentes. Hier lassen sich Sounds auswählen, Layer erzeugen, Transpose-, Tuning-, Pedal- und Klangeinstellungen vornehmen, und sogar die Akkorde des Lieblingssongs können in der App analysiert und zum Mitspielen dargestellt werden. Benötigt wird dazu lediglich ein passender Adapter für das iPad sowie ein USB-Kabel. Zusammen mit seinen beiden Kopfhörerausgängen eignet sich das YDP-164 wegen seiner besonders authentischen Tastatur unter anderem hervorragend als Musikschulinstrument.

Über Yamaha

Yamaha gehört seit vielen Jahrzehnten zu den bekanntesten Herstellern von Musikinstrumenten und Audiotechnik weltweit. Die lange Geschichte des japanischen Unternehmens begann Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Harmonium. Das Portfolio wurde stetig erweitert, sodass Yamaha heute als einer von wenigen Herstellern beinahe die gesamte Palette von Musikinstrumenten anbietet: Von Klavieren und Flügeln über Gitarren, Blas- und Streichinstrumente, Schlagzeug und Percussion bis hin zu elektronischen Keyboards und Synthesizern. Auch in der Tontechnik ist Yamaha als Hersteller von Mischpulten, Verstärkern, PA-Systemen und mehr eine feste Größe. Als Leitmotiv gilt bei Yamaha die Verbindung von traditionellem Handwerk mit moderner Technik.

Klavierlehrer an Bord

Das Yamaha YDP-164 hat nicht nur ein Metronom an Bord, das beim Spielen unterstützen kann, es kommt sogar mit einer ganzen Reihe (50!) klassischer Klavierstücke, die zum Anhören oder zum Üben anregen. Zur Kontrolle des eigenen Spiels lässt sich ein Stück aufnehmen - bei Bedarf sogar linke und rechte Hand getrennt - und anschließend wiedergeben, sodass man das eigene Klavierspiel auch aus der Position der Zuhörer beurteilen kann. Zum Kinderspiel wird das Einstellen und Verwalten des Digitalpianos samt der Features des Speicherns und Verbreitens von Songs und Ideen mit unterschiedlichen Apps für iOS-Geräte.

4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klaus6809, 21.07.2019
Ich wollte endlich wieder ein Klavier im Wohnzimmer haben um meine Fähigkeiten zu trainieren und eventuell jetzt auch meine Enkelkinder zu unterrichten.
Es war klar, ich brauche und möchte keine Begleitautomatik. Die Wahl fiel also auf die Yamaha Arius-Baureihe.
Seit 2019 gibt es nun das neueste Upgrade – das „164er“.
Man muss schon etwas suchen um herauszufinden was außer den ~50 Euro mehr, der Unterschied zwischen dem 163er und dem 164er ist. Es ist wohl nur der Hauptsound. Es ist ein noch höherwertigerer Flügel gesampelt worden. Naja, wenn man ein neues technisches Gerät anschafft dann nimmt man natürlich die neueste Version, könnte ja sein dass noch weitere Verbesserungen im Rahmen der Produktpflege gemacht worden sind.
Meine Bewertung lautet so:
++ Tastatur/Spielgefühl sehr gut. Die Tasten sind
bewußt nicht glatt sondern etwas griffiger im
Material
GH3-Tastatur bedeutet gewichtet und jede Taste wird
mit 3 Sensoren abgetastet um den Anschlag so
authentisch wie möglich dem akustischen Klavier
nachahmen zu können (war beim 163er aber auch
schon so).
+ Sound ist gut (am hochwertigen Kopfhörer noch besser)
Bei dieser Instrumentenkategorie liegt Priorität darauf
dass es wie ein Klavier aussehen soll. Das hat zur
Konsequenz dass man die Lautsprecher nicht sehen soll.
Und deshalb sind sie nach unten auf den Boden
gerichtet. Ist das Raumakkustisch optimal? Ich denke
nicht. Außerdem ist es links und rechts jeweils eine
Membran - also kein Zweiwegsystem.
Zweifellos ist man da Kompromisse eingegangen.
Klingen tut es trotzdem ordentlich.
+ Optik/wertiger Eindruck (das gesamte Instrument wiegt
satte 42 kg. Schon das Hauptteil mit der Tastatur
muss man zu zweit tragen. Optisch ist es eine Aufwertung
für jedes Wohnzimmer. Beachte: Die Farbvariante
ist je nach Wohnzimmertypus gar nicht so unwesentlich).
+ Preis-Leistungs-Verhältnis (Anfang Juli war der Preis
übrigens noch 1038 Euro)
+ Das mitgelieferte Notenbuch enthält 50 Klavierstücke die
man sich vorspielen lassen kann. Da kann man
sich gleich erste Inspirationen einholen. Es geht Yamaha
nicht nur um ein Geschäft – es geht um Musik.
- Den einzigen Minuspunkt würde ich dafür vergeben dass
die App nur für Apple-Geräte zur Verfügung
steht. Aber hier gilt wohl „kann man – muss man aber
nicht haben“.

Dass das Gerät kein Display hat würde ich mal als neutral einstufen (also nicht negativ sehen).
Verändert man Parameter, werden manche nach dem Ausschalten beibehalten und manche nicht. Ob es z.B. ein Nachteil ist dass eine Veränderung des Halls nicht beibehalten wird kann ich noch nicht sagen.
.
Ich hätte mir einen Audio-Ausgang für externe aktive Lautsprecher gewünscht, denn ich könnte mir vorstellen, das Teil mit zwei Studiomonitoren zu spielen wäre noch geiler.

Fazit: Ich habe bekommen was ich mir erhofft habe. Ein Instrument das gut klingt, sich wunderbar spielen lässt, keine Tonne wiegt und sich nicht verstimmt, wenn ich will lautlos für die Menschen drumrum spielen kann und zudem ein schönes Möbeblstück ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Design: Rosenholz
Yamaha YDP-164 R Arius
(4)
Yamaha YDP-164 R Arius
Zum Produkt
973 €

Yamaha YDP-164 R Arius Digital Piano - Graded Hammer 3 (GH3) Tastatur mit 88 Tasten Oberfläche aus synthetischem Ebenholz und Elfenbein, Yamaha CFX Piano Sound, Intelligent Acoustic Control und...

  • Design: Rosenholz
  • Oberfläche: Satiniert
  • Holztastatur: Nein
  • Ivory Feel Tastatur: Ja
  • Begleitautomatik: Nein
  • Anzahl der Rhythmen: 0
  • Polyphonie: 192
  • Sounds: 10
  • Anzahl der Sounds: 10
  • Speichermedium: Keine
  • Lautsprecherleistung: 2x 20 W
  • Breite: 1357 mm
  • Maße: 1357 x 849 x 422 mm
  • Tiefe: 422 mm
  • Gewicht: 42 kg
  • Höhe: 849 mm
Yamaha YDP-164 WH Arius
(8)
Yamaha YDP-164 WH Arius
Zum Produkt
973 €

Yamaha YDP-164 WH Arius Digital Piano - Graded Hammer 3 (GH3) Tastatur mit 88 Tasten Oberfläche aus synthetischem Ebenholz und Elfenbein, Yamaha CFX Piano Sound, Intelligent Acoustic Control und...

  • Design: Weiß
  • Oberfläche: satiniert
  • Holztastatur: Nein
  • Ivory Feel Tastatur: Ja
  • Begleitautomatik: Nein
  • Anzahl der Rhythmen: 0
  • Polyphonie: 192
  • Anzahl der Sounds: 10
  • Sounds: 10
  • Speichermedium: Keine
  • Lautsprecherleistung: 2x 20 W
  • Breite: 1357 mm
  • Maße: 1357 x 849 x 422 mm
  • Tiefe: 422 mm
  • Gewicht: 42 kg
  • Höhe: 849 mm
Yamaha YDP-164 B Arius
(7)
Yamaha YDP-164 B Arius
Zum Produkt
973 €

Yamaha YDP-164 B Arius Digital Piano - Graded Hammer 3 (GH3) Tastatur mit 88 Tasten Oberfläche aus synthetischem Ebenholz und Elfenbein, Yamaha CFX Piano Sound, Intelligent Acoustic Control und...

  • Design: Schwarz
  • Oberfläche: satiniert
  • Holztastatur: Nein
  • Ivory Feel Tastatur: Ja
  • Begleitautomatik: Nein
  • Anzahl der Rhythmen: 0
  • Polyphonie: 192
  • Sounds: 10
  • Anzahl der Sounds: 10
  • Speichermedium: Keine
  • Lautsprecherleistung: 2x 20 W
  • Breite: 1357 mm
  • Maße: 1357 x 849 x 422 mm
  • Tiefe: 422 mm
  • Gewicht: 42 kg
  • Höhe: 849 mm
Yamaha YDP-164 WA Arius
(2)
Yamaha YDP-164 WA Arius
Zum Produkt
973 €

Yamaha YDP-164 WA Arius Digital Piano - Graded Hammer 3 (GH3) Tastatur mit 88 Tasten Oberfläche aus synthetischem Ebenholz und Elfenbein, Yamaha CFX Piano Sound, Intelligent Acoustic Control und...

  • Design: Weißesche
  • Oberfläche: satiniert
  • Holztastatur: Nein
  • Ivory Feel Tastatur: Ja
  • Begleitautomatik: Nein
  • Anzahl der Rhythmen: 0
  • Polyphonie: 192
  • Sounds: 10
  • Anzahl der Sounds: 10
  • Speichermedium: Keine
  • Lautsprecherleistung: 2x 20 W
  • Breite: 1357 mm
  • Maße: 1357 x 849 x 422 mm
  • Tiefe: 422 mm
  • Gewicht: 42 kg
  • Höhe: 849 mm
973 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 7-9 Wochen lieferbar
In 7-9 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-34
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Digitalpianos
Digitalpianos
Inzwischen sind Digitalpianos mit aus­ge­zeich­neten Klang­ei­gen­schaften erschwinglich geworden. Sind sie eine Alternative zum Klavier?
Online-Ratgeber
Instrumente für Einsteiger
Instrumente für Einsteiger
Welches Instrument wähle ich nach der musikalischen Grund­aus­bil­dung für mein Kind? Hier finden Sie Hilfe.
Online-Ratgeber
Klaviere
Klaviere
Bei der Fülle von Infor­ma­tionen, die ein Klavierkauf mit sich bringen kann, möchten wir Ihnen den besten Überblick verschaffen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
JHS Pedals Bender - Fuzz

JHS Pedals Bender - Fuzz, Effektpedal aus der 'Legends Of Fuzz' Serie von JHS Pedals, basiert auf dem 1973 MK3 Silver/Orange Tonebender, breites Spektrum an möglichen Sounds durch flexible Klangregelung, schaltbarer JHS Mode gibt dem Signal mehr Gain und einen...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Nektar MIDIFLEX 4

Nektar MIDIFLEX 4; USB Midi-Interface mit Merge- und Splitfunktionen; 4 Port Autosense Betrieb; Flexible Betriebsarten 1 In/3 Out, 2 In/2 Out oder 4 Out; Mehrere MIDIFLEX 4 kaskadierbar; kann im Standalone-Modus als 2 in 1 Merger oder 1 auf 3...

Kürzlich besucht
Behringer MIC2200 V2

Behringer MIC2200 V2 Ultragain Pro - Audiophiles Vakuum-Röhren-Mic/Line-Preamp; 2 kanalig; große Bandbreite von 10 Hz bis 200 kHz für "offenen" Sound; Mic/Line schaltbar; Phantomspannung 48V; durchstimmbare Hi und Lo Cut; Phasereverse; Outputlevel regelbar (VU-Meter); Ein- und Ausgägnge: sym. XLR/Klinke; 19"/1HE

Kürzlich besucht
DAngelico Deluxe Bedford Nat Swamp Ash

DAngelico Deluxe Bedford Natural Swamp Ash; Solid Body Gitarre mit Offset Korpus Form. Korpus, Boden und Zargen aus Sumpfesche;. 3 lagiger Hals aus Ahorn / Walnuss / Ahorn. Hals mit satiniertem finish für bessere Bespielbarkeit. C-Shape Neck. Pau Ferro Fingerboard...

Kürzlich besucht
Ortega NL-Walker-WH

Ortega NL-Walker-WH Konzertgitarre, Traveler Serie, Cutaway, Agathis Korpus, Mahagoni Hals, Sonokelin Griffbrett und Brücke, Mensur 625mm, 19 Bünde, Sattelbreite 43mm, B-Band A1.2 Pickupsystem, Farbe Weiß Hochglanz, inkl. Gig Bag, Originalbesaitung Savarez 510CJ

(1)
Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Klark Teknik Mic Booster CM-2

Klark Teknik Mic Booster CM-2; Dynamischer Mikrofon Booster; 25 dB Verstärkung; Phantomspeisung, 48 V Phantomspeisung; 2 XLR Ein-/ Ausgänge; Frequenzbereich 10 Hz to 20 kHz (± 1 dB); Abmessung 65 x 39 x 85 mm; Gewicht: 0.37 kg

Kürzlich besucht
Fender LTD Trad. Japan Strat LH FRD

Fender Limited Traditional Japan Strat Lefthand Fiesta Red, Stratocaster E-Gitarre, Limited Edition; Korpus: Linde; Hals: Ahorn; Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia); Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: U; Einlagen: White Dots; 21 Vintage Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,51");...

Kürzlich besucht
Crumar Mojo Desktop

Crumar Mojo Desktop; Orgel Expander; Klangerzeugung: Physical Modeling; 9 Zugriegel-Controller; beleuchtete Tasten für Percussion, Chorus/Vibrato und Rotary Speaker control; Encoder für Chorus/Vibrato Auswahl; 3.2" berührungsempfindliches Farb-Display; Import/Export Funktion von Soundbänken und Presets via USB; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke...

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.