Yamaha TF-3

Digitalmixer

  • 24 analoge D-PRE Eingänge - max. 40 Kanal 2x 2TR in und USB in USB 2.0 Schnittstelle
  • Touchscreen
  • Mehrspurfunktionen: max. 34 Kanäle Aufnahme und 34 Kanäle Wiedergabe
  • 16 XLR-Ausgänge
  • 1 Knob Kompressor
  • 1 Knob EQ
  • GainFinder-Funktion
  • vorprogrammierte Sound Presets
  • parametrische EQ und 2 Dynamics je Kanal
  • 8 FX Prozessoren
  • 10x Grafic EQ
  • 20 AUX Wege: 8x mono, 6x stereo
  • Abmessungen (B x T x H): 716 x 599 x 225 mm
  • Gewicht: 17 kg
  • inkl Nuedo Live software Lizenz

Weitere Infos

Busse 11
Physikalische Eingänge 24
Kanalzahl max. 48
DCA Ja
Externer Kartenslot Ja
Touch Screen Ja
Offline Editing Ja
Absetzbare Stagebox Ja
Externes Netzteil Nein
Havarienetzteil Nein
19" Rackformat Nein
Eingebauter Audio Player Nein

Übersichtliches Digitalpult mit intelligenten Features

Die Digitalmixer aus der Yamaha TF-Serie stehen mit ihrem namensgebenden TouchFlow-Bedienkonzept ganz im Zeichen des optimalen Workflow und liefern dank intelligenter Features gute Ergebnisse in kürzester Zeit. Zentrales Bedienelement des übersichtlich gestalteten TF-3 ist ein 7-Zoll-Touchscreen, der Multitouch-Gesten erkennt und im Zusammenspiel mit mehreren, teils frei belegbaren Encodern gleichermaßen intuitives wie exaktes Arbeiten erlaubt. Eine Besonderheit der TF-Serie sind die QuickPro-Presets, die Einstellungen für gängige Kombinationen aus Mikrofonen und Instrumenten beinhalten. Zusammen mit Features wie dem GainFinder zum beschleunigten Einpegeln sowie dem 1-Knob-EQ und 1-Knob-COMP erhält man mit wenigen Handgriffen eine funktionale Basis für hervorragenden Live-Sound.

Mittlere Ausbaustufe der TF-Serie

Das Yamaha TF-3 sitzt als mittlere Ausbaustufe zwischen dem kompakten TF-1 und dem größeren TF-5. Das Pult kommt mit 24 analogen Eingängen (Klinke/XLR-Kombibuchsen), die mit recallfähigen D-PRE Vorverstärkern von Yamaha ausgestattet sind. Nach einer Erweiterung über eine optionale Dante-Karte sind bis zu 40 Mix-Kanäle möglich. Die 16 Omni-Outputs können in Verbindung mit den 20 internen Bussen für umfangreiches Monitoring, mehrere Lautsprecher-Sets oder Outboard-Equipment genutzt werden. In Hinblick auf interne Effekte stehen je ein EQ, Gate und Kompressor pro Kanal sowie acht weitere FX-Prozessoren (zwei als globale Sends) im Angebot, die auf Yamahas erfolgreichen SPX-Effekten basieren. Ein internes USB Audio-Interface ermöglicht das Streaming von jeweils bis zu 34 Kanälen in beide Richtungen und erlaubt sowohl Multitrack-Mitschnitte als auch virtuelle Soundchecks.

Schnelles Setup mit Hilfestellung

Das TouchFlow-Bedienkonzept und die weiteren intelligenten Features der Yamaha TF-Serie ermöglichen ein schnelles Setup und sind ideal für Musiker, die sich nicht über ein gewisses Maß hinaus mit den tieferen Bereichen der Tontechnik befassen wollen. Das Konzept erlaubt es beispielsweise, ein QuickPro-Preset für ein Shure SM58 einer Sängerin oder für ein Sennheiser e609 an einem Gitarrenverstärker zu wählen und im nächsten Schritt die EQ-Kurve über den 1-Knob-EQ in ihrer Intensität anzupassen. Ganz ähnlich regelt auch der 1-Knob-COMP mehrere Parameter eines Kompressors gleichzeitig. Auch erfahrene Tontechniker werden die Zeitersparnis durch dieses Konzept in vielen Situationen zu schätzen wissen - und ganz abgesehen von all den Extras kann man natürlich auch im klassischen Sinne eines Digitalpults mit der TF-Serie arbeiten.

Über Yamaha

Yamaha gehört seit vielen Jahrzehnten zu den bekanntesten Herstellern von Musikinstrumenten und Audiotechnik weltweit. Die lange Geschichte des japanischen Unternehmen begann Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Harmonium. Das Portfolio wurde stetig erweitert, sodass Yamaha heute als einer von wenigen Herstellern beinahe die gesamte Palette von Musikinstrumenten anbietet: Von Klavieren und Flügeln über Gitarren, Blas- und Streichinstrumente, Schlagzeug und Percussion bis hin zu elektronischen Keyboards und Synthesizern. Auch in der Tontechnik ist Yamaha als Hersteller von Mischpulten, Verstärkern, PA-Systemen und mehr eine feste Größe. Als Leitmotiv gilt bei Yamaha die Verbindung von traditionellem Handwerk mit moderner Technik.

Auch für größere Shows geeignet

Dank Erweiterbarkeit über eine optionale Dante-Karte kann das Yamaha TF-3 mit seinen bis zu 40 Mix-Kanälen auch umfangreichere Live-Shows fahren. Ein idealer Partner im Dante-Netzwerk ist die Yamaha Tio 1608-D Stagebox, die dem System weitere 16 analoge Eingänge und 8 analoge Ausgänge hinzufügt und die mögliche Kanalanzahl damit vollständig ausreizt. Gerade bei größeren Veranstaltungen sind auch die vielfältigen Möglichkeiten zur Fernsteuerung über mehrere Apps für Mac, PC und iOS-Geräte hilfreich. Sobald das TF-3 über seinen Netzwerk-Port mit einem WLAN-Router verbunden wurde, lässt sich der Inhalt des Touchscreens zur Bearbeitung auf ein iPad übertragen. Zusätzlich können sich bis zu zehn Musiker in das System einloggen, um ihren Monitor-Mix von der Bühne aus zu regeln.

9 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Usability schlägt Flexibility
07.10.2016
Wir haben ein Pult für unsere Kirchengemeinde gesucht (60% Sprache, 40% Musik). Als besondere Anforderung hatten wir zu berücksichtigen, dass eine Menge "Laien" damit umgehen können sollen - jedenfalls mit dem "Laienbereich" (= Lautstärke einzelner Kanäle + Summe).

Als Alternative haben wir das Behringer X32 getestet und letztlich entschieden:
- Wir 3 "Techniker" hätten für uns privat das X32 gekauft (wg. höherer Flexibilität)
- Für unsere Gemeinde ist aber das TF die bessere Wahl.

Zum Positiven:
Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit (für einfache Aufgaben) ist einfach unschlagbar. Alles, was man für "Standardabläufe" braucht, ist direkt ersichtlich und verfügbar. Auch die "Touchscreenbedienung" wurde von allen als sehr intuitiv wahrgenommen.
+ Alle Fader für die 24 Kanäle direkt zugreifbar, groß, übersichtlich
+ Channelnamen (inkl. Farbkodierung) sehr gut lesbar und eine große Hilfe
+ 2 Stereo-Ins (USB + Cinch) direkt am Frontpanel mit eigenem Regler bedienbar
+ "Sends to Fader"-Logik für die Auxe sehr einfach & klar
+ User-Konzept nutzen wir noch nicht, kann evtl. ganz hilfreich sein
+ Steuerung via PC sieht exakt so aus, wie man es von Touchscreen gewohnt ist (bzw. anders herum).

Zum Negativen:
- Inputmeter sind ziemlich klein (wird ein wenig dadurch relativiert, dass das Inputrouting fix ist)
- Für den Preis hätte man ruhig 32 Inputs spendieren dürfen
- ein wenig mehr EQ hätte es schon sein dürfen; das X32 bietet z.B. 6 Bänder auf den Outputkanälen und dadurch, dass es Busse nutzen & verbinden kann, kann man viele EQs hintereinander schalten (zusätzlich. GEQ); beim TF ist der GEQ NICHT auf ST nutzbar!
- die Flexibilität ist schon deutlich eingeschränkt (da es eine zeitlang gedauert hat, bis ich die Einschränkungen in der Flexibilität entdeckt habe, liste ich die von mir gefundenen hier mal auf):
[Inputs]
- Kein Input-Routing (außer IN->Slot->USB)
- Keine Mute-Gruppen
[FX/GEQ]
- Keine insertFX auf Inputs, AUX1-8 oder ST
- GEQ nur auf AUX1-8
- GEQ nur 12 Bänder parallel nutzbar
[Routing]
- keine "echten Busse", sondern nur AUXe
- AUX1-8 nicht auf ST routbar
- AUXe nicht frei linkbar (Aux1-8 Mono, Aux9-19 Stereo)
[Save]
- Es gibt keinen wirklichen "Channelstrip-Save"; Fader, Link, ON, "internal Routing" (Aux, FX, DCA) werden NICHT gespeichert [ist doof, wenn man Änderungen eines Kanals in alle Scenes übernehmen will]
- Custom-Fader-Bank nicht Teil der Scene [= ist in allen Scenes gleich]
[Apps]
- keine Android-Unterstützung
- StageMix nur iPad & keine Aux-Regelung
- MonitorMix nur iPhone & NUR Aux

Fazit: Tolles Pult für Leute, die auf "Keep-it-Simple" stehen, aber nicht das Richtige für "Bastler", die das Optimum herausholen wollen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
2.871 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
Downloads
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

Kürzlich besucht
Recording King RO-328 All Solid OOO

Recording King RO-328 All Solid OOO; Westerngitarre; 000 Size; Decke gealterte Adirondack Fichte massiv; X-Bracing; Herringbone Binding; Boden und Zargen indischer Palisander (Dalbergia Latifolia) massiv; Hals Mahagoni; Thin V Hals Shape; Griffbrett und Steg Palisander (Dalbergia Latifolia); 20 Bünde; Sattelbreite...

Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Recorder 3G

Blackmagic Design UltraStudio Recorder 3G; Videoaufnahmegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; zeichnet unkomprimiertes und komprimiertes Video in höchster 10-Bit-Qualität auf und ist mit allen gebräuchlichen Videosoftwares kompatibel. Beispielsweise DaVinci Resolve, Avid Media Composer,...

Kürzlich besucht
Thomann FetAmp

Thomann FetAmp - Mikrofonvorverstärker, extrem rauscharmer Class A JFet Verstärker, für dynamische und Bändchenmikrofone, 2 aufeinander abgestimmte JFet-Transistorpaare, Eingang: sym. XLR 3 pol female, Ausgang: sym. XLR 3 pol male, Eingangsimpedanz: 20 kOhm, Verstärkung: 28 dB (@ 3 kOhm Quellimpedanz),...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und Onlineveröffentlichung; Show...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.