Yamaha SB-7X-2

126

Silent Brass System für Trompete

  • neueste Generation mit STX-2
  • bestehend aus einem kleineren, leichteren Dämpfer mit fast natürlichem Blaswiderstand und dem Personal Studio, das über Yamahas exklusive Brass Resonance Modeling Technologie verfügt
  • Maße Dämpfer: 82 x 139 mm (3-1/4" x 5-1/2")
  • Gewicht Dämpfer: 70 g (2.5 oz.)
  • Maße STX-2: 70 x 20 x 98 mm
  • Gewicht STX-2 ohne Batterien: 69 g (2.4oz)
  • Batteriebetrieb: 2x AA (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • inkl. Kopfhörer
Erhältlich seit März 2017
Artikelnummer 410538
Verkaufseinheit 1 Stück
B-Stock ab 175 € verfügbar
189 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 19.01. und Donnerstag, 20.01.
1
1 Verkaufsrang

86 Kundenbewertungen

B
Eine absolute Notlösung
Brennfleck 06.03.2020
Vorweg, ich wohne in einer Mietwohnung mit vier anderen Parteien und akustisch sehr schlechten Räumen, in Normallautstärke üben war daher für mich keine Option. Also musste ein Übedämpfer her.
Entscheidung fiel auf Silent-Brass aufgrund der Monitoring Möglichkeit.
Zuallererst, die Kopfhörer sind kompletter Müll, für den Preis hätte Yamaha wirklich etwas mehr leisten können, Tragekomfort oder gar Klangqualität sind hier absolute Fremdwörter. Natürlich, jeder hat eigene Kopfhörer, die er bestimmt gerne hat, aber sowas beizulegen ist schon etwas dreist.
Der Dämpfer an sich ist sehr leicht, man bemerkt ihn kaum im Trichter, soweit so angenehm. Ohne das angeschlossene Monitoring-System klingt der Dämpfer übrigens wie ein sehr sehr leiser Harmon-Mute. Man muss schon zugeben, die Dämpfung ist enorm, absolut nicht vergleichbar mit "normalen" Dämpfern. Die Nachbarn dürfen sich also schon mal freuen.
Wenn dann alles verkabelt ist hat man die Möglichkeit, sich ein Playback mit auf die Kopfhörer zu geben, ein nettes Feature, das ich ab und zu nutze, sowie zwischen zwei verschiedenen Hallräumen zu wählen. Der erste klingt nach kurzer Gewöhnungszeit relativ natürlich, der zweite eher wie eine Kirche, muss nicht sein.
Doch zum eigentlichen Spielgefühl: Man bemerkt einen deutlichen Widerstand, auch die Höhe ist etwas gehemmt, es ist einfach nicht das gleiche Spielgefühl. Das wäre soweit verkraftbar, übe zu Hause viel Tonleitern und Bindeübungen und für Zungenübungen birgt der Dämpfer sogar großes Potential, man hört praktisch alles und kann sich sehr genau kontrollieren.
Was aber mit Abstand der negativste Faktor ist, ist die Intonation. Zwischen Pedaltönen und der oberen Oktave gibt es massive Unterschiede, schon bei einer normalen Tonleiter teilweise ein Viertelton daneben. Das ist krass und zum wirklichen Üben von Phrasen und Stücken völlig ungeeignet.
Dennoch sind die sehr starke Dämpfung und die halbwegs realistisch klingende Emulation für mich der Grund, den doch relativ teuren Dämpfer zu behalten, die Nachbarn werden es mir danken.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Zum Üben auch mitten in der Nacht zu Hause bestens geeignet
Prinzip 05.08.2021
Übe mit meiner Trompete und Posaune und diesem Dämpfersystem von Yamaha seit rund 9 Monaten und bin daher noch Blassinstrumentenanfänger. Trotz oft davon abgeraten wird als Anfänger mit einem Dämpfer zuerst zu üben, sehe ich persönlich nur Vorteile damit, vor allem wenn man nur zu Hause üben kann und dies auch mitten in der Nacht! Die mitgelieferten Kopfhörer kann man allerdings vergessen, stattdessen verwende ich einen Beyerdynamic DT-880 250 Ohm und betreibe diesen mit einem selber entwickelten Kopfhörerverstärker am Ausgang des Silent Brass Systems als Nachverstärkung wegen der hohen Impedanz. Meine äusserst günstige Thomann TR 200 Trompete klingt damit wie ein Traum, muss ja zudem keine Konzerte geben und war auch nie das Ziel. Das leicht anstrengendere spielen mit Dämpfer hat man schnell überwunden und merkt man mit der Zeit gar nicht mehr. Ein weiterer Vorteil ist, dass das eigene Trompetenspiel dank dem Silent Brass Ausgang problemlos aufgezeichnet und bespielsweise in einer DAW weiterverarbeitet werden kann. Das Plastikgehäuse des Silent Brass und die Schalter und Anschlüsse dürften etwas robuster gebaut sein, technisch und tonmässig ist das Gerät jedoch einwandfrei und es können daran sowohl Trompeten oder Posaunendämpfer angeschlossen werden ohne dass jeweils ein separates Gerät für jeden Dämpfertyp erforderlich ist.

Fazit: Der Dämpfer ist eine lohnende Investition wenn man weiss wofür man dieses System braucht und keine andere Übungsmöglichkeit hat. Schade dass dieses System aus logischen Gründen nicht auch mit einem Saxophon möglich ist, aber bespielsweise mit meiner Posaune genau so toll funktioniert.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Immer wieder nützlich
MTMTM 16.09.2021
Um zur später Stunde noch zu üben ohne die Nachbarn zu stören, habe ich mir diesen Dämpfer ausgesucht.
Ich habe verschiedene Dämpfer getestet, aber dieser hat als einziger überzeugt.
Zum einen ist der klang in den Kopfhörern sehr nahe dem echten Klang, und der Dämpfer selbst hat wenig Gewicht. So man merkt kaum, dass man ihn gerade benutzt.
Auch wenn man vor Auftritten nochmal ein paar Töne spielen will, ohne dass dies jemand mitbekommt, ist der Dämpfer einzeln auch sein Geld wert.
Jedoch sollte man bedenken, dass man nicht ausschließlich damit üben sollte, da man vor allem in den höheren Lagen den Gegendruck merkt und sich diesen auch angewöhnt.
Was mich stört sind die Kabel vom Dämpfer zum Gerät, und dann wieder die Kabel vom Kopfhörer, was oft zu einem Kabelsalat führt.
Ich selbst nutze mittlerweile wenn, dann nur den Dämpfer alleine ohne das Gerät.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Den Preis Wert
Griz 04.11.2021
Nach langer Überlegung habe ich entschieden mir diesen Übungsdämpfer zu bestellen, eigentlich nur als Vergleich, da er mir zu teuer war. Als ich dann aber den direkten Vergleich zu allen anderen von mir getesteten Übungsdämpfern hatte, war es mir dann doch Wert! Ich kann jetzt problemlos zu jeder Tages- und Nachtzeit üben. Dabei kann meine kleine Tochter im Zimmer nebenan schlafen ohne etwas zu hören. Sound ist natürlich auch trotz Abnahme im Mikro nicht wie im Original, aber das was rauskommt, ist für einen Übungsdämpfer top
Ansprache
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube