Yamaha PSR-SX600

45

Keyboard

  • 61 anschlagdynamische Tasten
  • 850 Voices + 43 Drum/SFX Kits + 480 XG Voices
  • 415 Styles
  • 128-stimmige Polyphonie
  • Sound-Parts R1, R2 + Left
  • 2 zuweisbare Regler
  • Farb-Display
  • XG/GM/GM2/GS-Soundkompatibel
  • DJ Styles
  • Arpeggio Funktion
  • DSP
  • Multi Pads mit Audio Link
  • Audio Recorder/Player im WAV Format
  • Pitch Shift
  • 100 interner Erweiterungsspeicher
  • Kopfhöreranschluss
  • Mikrofon-Eingang
  • USB to host/USB to device
  • AUX In
  • Line Out: L/L+R, R
  • Sustain Pedal Anschluss
  • Lautsprecher: 2x 15 Watt
  • Maße (B x H x T): 1004 x 410 x 134 mm
  • Gewicht: 8,1 kg
  • inkl. Netzteil (PA-300C), Bedienungsanleitung, Notenpult
Erhältlich seit Oktober 2020
Artikelnummer 499985
Verkaufseinheit 1 Stück
Tasten 61
Leuchttasten Nein
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Nein
Speichermedium USB to Device
Lyrikfunktion Ja
Scorefunktion Ja
Vocal Harmony Nein
USB Audiorecorder Ja
MIDI Schnittstelle USB MIDI
Mikrofonanschluss Ja
USB Ja
Polyphonie 128
Lautsprecher 2x 15 W
Maße 1004 x 410 x 134 mm
Gewicht 8,1 kg
Mehr anzeigen
B-Stock ab 679 € verfügbar
735 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 12.12. und Dienstag, 13.12.
1

Einsteigermodell der Flaggschiff-Serie

Yamaha PSR-SX600 von vorne

Das Yamaha PSR-SX600 ist der kleine Bruder des Flaggschiffs PSR-X900 von Yamaha. Dieses Keyboard dient nicht nur dem Spielen von komplexen Songs, sondern auch als Workstation, mit der komplette Songs intern aufgezeichnet werden können. Dieses Einsteigermodell der bekannten PSR-SX-Serie eignet sich hervorragend zum Üben und zum Komponieren von Songs. Mit dabei sind ein Pitch-Bend- und Mod-Wheel, sowie auch DSP-Effekte wie Real Distortion und Real Reverb. Mit den Styles können Eigenkompositionen begleitet werden – und das mit Rhythmen aus aller Welt. Mit vielen Funktionen, wie etwa Smart Chord und Multi-Pads, gestaltet sich das Üben mit dem PSR-SX600 nicht nur einfach, sondern auch abwechslungsreich. Dank der Live-Control-Regler hat man die volle Kontrolle über die Performance, welche mit einer umfangreichen Auswahl an Klängen gestaltet und mit den verschiedensten Rhythmen begleitet werden kann.

Knöpfe, Tasten und Wheels an der linken Seite des Yamaha PSR-SX600

Umfangreiche Auswahl an Voices

Das Yamaha PSR-SX600 verfügt über ein 4.3" großes Farb-Display, welches sich in der Mitte der Bedienoberfläche befindet. Über das rechts daneben befindliche Jogwheel werden unterschiedliche Menüpunkte angewählt, um so Einstellungen vorzunehmen und Funktionen zu aktivieren. Über die acht Tasten unterhalb des Displays werden Optionen angewählt und Einstellungen geändert. Mit weiteren Tasten neben dem Display können Styles und Voices ausgewählt werden. Insgesamt besitzt das PSR-X600 850 Voices. Zusätzlich können 43 Drumkits die Kompositionen begleiten – und das in 415 Styles! Sollte bei dieser umfangreichen Auswahl an Voices und Styles das passende Style nicht dabei sein, so lässt sich das Repertoire des PSR-X600 mit den Voice&Style-Expansions erweitern.

Anschlüsse auf der Rückseite des Yamaha PSR-SC600

Klänge layern und Mikrofon anschließen

Die Tastatur des PSR-SX600 ist mit 61 anschlagsdynamischen Tasten ausgelegt. Sie lässt sich in drei Zonen aufteilen. Dabei lassen sich mit den beiden Right-Zonen Klänge layern. Diese Funktion ist auf der Bedienoberfläche ganz rechts zu finden. Direkt über der Tastatur befinden sich Buttons zum Steuern des Styles, zum Abrufen von vorgenommenen Bedienfeldeinstellungen im Registrierungsspeicher, sowie der Wiedergabe von vorher aufgenommenen rhythmischen und melodischen Sequenzen über Multi-Pads. Zu der Performance kann auch gesungen werden. Hierfür lässt sich ein Mikrofon auf der Rückseite anschließen, dessen Signal mit Effekten versehen werden kann. Daneben findet sich ein AUX-Eingang, mit dem neben dem Mikrofon ein weiteres Signal über die internen Lautsprecher wiedergegeben werden kann. Ganz rechts finden sich neben den Stereoausgängen auch Anschlussmöglichkeiten für zwei Fußpedale.

Leistungsstarke Übungsmöglichkeit

Das Yamaha PSR-SX600 richtet sich an alle werdenden Keyboarder, die ein leistungsstarkes Instrument zum Üben und zum Komponieren von eigenen Songs suchen. Viele Funktionen gestalten das Üben und Komponieren mit diesem Keyboard besonders einfach und abwechslungsreich. Sobald die Tonart des Musikstückes bekannt ist, kann mit der Funktion "Smart Chord" ein passender Akkord erklingen. Den Reglern der Sektion "Live Control" können verschiedene Funktionen zugeordnet werden, sodass diese bei Knopfdruck schnell abgerufen und so beispielsweise Effekte spontan aktiviert werden können. Mit einer umfassenden Auswahl an Klängen und Styles findet sich hier für jede Musikrichtung der richtige Sound. Alle Klänge werden in einer 128-fachen Polyphonie über die internen Lautsprecher wiedergegeben. Im Lieferumfang befinden sich ein Notenhalter und ein mehrsprachiges Handbuch für einen gelungenen Einstieg in alle Funktionen des Keyboards.

Bildschirm des Yamaha PSR-SX600 und Einstellungstasten darunter

Über Yamaha

Yamaha gehört seit vielen Jahrzehnten zu den bekanntesten Herstellern von Musikinstrumenten und Audiotechnik weltweit. Die lange Geschichte des japanischen Unternehmen begann Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Harmonium. Das Portfolio wurde stetig erweitert, sodass Yamaha heute als einer von wenigen Herstellern beinahe die gesamte Palette von Musikinstrumenten anbietet: Von Klavieren und Flügeln über Gitarren, Blas- und Streichinstrumente, Schlagzeug und Percussion bis hin zu elektronischen Keyboards und Synthesizern. Auch in der Tontechnik ist Yamaha als Hersteller von Mischpulten, Verstärkern, PA-Systemen und mehr eine feste Größe. Als Leitmotiv gilt bei Yamaha die Verbindung von traditionellem Handwerk mit moderner Technik.

Individuelle Begleitung gestalten

Die Styles des Yamaha PSR-SX600 bestehen aus verschiedenen Instrumenten, wie etwa Schlagzeug, Bass und Gitarre. Sie können über die Funktionen Unison und Accent individuell gesteuert werden. Im Unison-Modus können für dynamische Phrasen eingespielte Melodien von gleich mehreren Instrumenten oder alle Instrumente zur gleichen Zeit (tutti) abgespielt werden. Ist der Modus Accent aktiviert, so folgen die Styles der Dynamik der gespielten Noten. Diese Funktion ermöglicht auch Expressions-Effekte, indem beispielsweise die Style-Wiedergabe zu Synkopen geändert wird. Über den Registrierungsspeicher lassen sich Playlists mit Voreinstellungen für Songs speichern, die dann per Knopfdruck abgerufen werden können. So können individuelle Begleitungen erstellt und Performances gezielt vorbereitet werden, sodass für bevorstehende Auftritte bestens geübt werden kann.

45 Kundenbewertungen

29 Rezensionen

JR
Alles top! Gutes Gesamtpaket
Johan R 12.02.2021
Ich habe über die Jahre etliche Yamaha Keyboards gespielt und bin daher auch über die älteren Modelle gut im Bilde. Und bei diesem Modell konnte ich feststellen: Es wird immer wieder kräftig weiterentwickelt bei Yamaha. Ausschlaggebend für den Kauf war zum einen der attraktive Preis und die hohe Leistung der internen Boxen. Da ich es für den Liveeinsatz ohne zusätzliche PA brauchte (überwiegend Beerdigungen), musste genug Leistung her, um eine Kapelle auszufüllen. Ich wurde nicht enttäuscht. Das Keyboard hat richtig Dampf und vor allem die Bässe kommen durch seitliche Bass-Reflex-Rohre gut zur Geltung. Die Sounds sind Yamaha-typisch auf sehr hohem Niveau und es gibt eine große, ausreichende Auswahl. Insgesamt ist das Gerät sehr aufgeräumt und die Bedienung ist einfach. Man kriegt für sein Geld unglaublich viel geboten und es hat sich definitiv gelohnt.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
13
1
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Macht Spaß
Niesfisch 02.01.2022
Bin kompletter Einsteiger und nutze das SX 600 seit einigen Monaten nun. Habe einige Fortschritte im Spiel gemacht und der Sound und die Funktionen sind gut. Im Gegensatz zum SX 700 fehlt halt das größere Touchdisplay. Das macht die Bedienung etwas umständlicher. Aber das ist kein Problem. Ein tolles Keyboard.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Das Gerät hält was der Test versprochen hat
Rolli62 17.07.2021
Nach jahrelanger Pause vom Keyboardspielen habe ich mich jetzt für einen erneuten Einstieg entschieden. Da ich das Gerät erstmal nicht professionell nutze, auf Flexibilität und einige Extras aber nicht verzichten wollte, habe ich mich für das YAMAHA PSR-SX600 entschieden.
Trotz einer Lieferzeitangabe von 4-5 Wochen habe ich mich zum Kauf entschieden und war dann freudig überrascht, als die Bestellung schon nach wenigen Tagen bei mir vor der Haustür stand. Dafür noch mal herzlichen Dank an die beteiligten Thomann-Mitarbeiter.
Von der hervorragenden Klangauswahl und den abwechslungsreichen Styles hatte ich in den Tests bereits gelesen und kann die dortige Bewertung nur bestätigen.
Es ist wirklich ein tolles Gerät und ich bin vollauf zufrieden mit meiner Entscheidung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Erstaunlich viel fürs Geld
BertholdW 30.12.2020
Als Alternative für einen Gebrauchtkauf in dieser Preisklasse hatte ich mich (glücklicherweise) für den Kauf des SX600 entschlossen.
Als langjähriger Nutzer von Yamaha PSR und auch Tyros Instrumenten bin ich verblüfft, welchen Gegenwert man für diesen Preis erhält.
Hier ist Spielfreude für lange Zeit garantiert.
Lediglich das doch recht kleine Display ist ein Zugeständnis an die Preisklasse. Ansonsten wird erstaunlich viel in Quantität, Möglichkeiten und auch Qualität geboten!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
8
4
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube