Yamaha NU-1X Avant Grand

4

Hybrid-Piano

  • 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik
  • speziell entwickelte Upright-Tastatur
  • Yamaha CFX
  • Bösendorfer Imperial Piano Sound
  • CFX Binaural Sampling
  • VRM
  • Smooth Release
  • Key-Off Samples
  • 256-stimmig Polyphon
  • 3 Pedale (GP Responsive Damper Pedal)
  • 15 Voices
  • Audio Recorder/Player
  • Lautsprecher: 2 x 45 W
  • Acoustic Optimizer
  • MIDI In/Out
  • 2 x Kopfhörer
  • AUX In (Stereo Mini)
  • AUX Out [L/L+R] [R])
  • USB-to-host und USB-to-device
  • Bluetooth
  • Abmessungen (B x H x T): 1501 x 1024 x 463 mm
  • Gewicht: 111 kg
  • Farbe: Schwarz poliert

Hinweis: Der Preis versteht sich inkl. Lieferung, Aufbau und Entsorgung der Transportverpackung bei Lieferungen innerhalb Deutschlands

Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf auf www.yamaha.com und verlängern Sie die Garantie auf 5 Jahre.
Erhältlich seit November 2017
Artikelnummer 425560
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Oberfläche Hochglanz
Anzahl der Tasten 88
Holztastatur Ja
Ivory Feel Tastatur Nein
Druckpunktsimulation Ja
Tastaturabdeckung Ja
Anzahl der Sounds 15
Polyphonie 256
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Display Ja
Sequenzer Ja
Lernfunktion Nein
Bluetooth Audio Ja
Bluetooth Midi Ja
Halbpedalfähig Ja
Audioausgänge Ja
Audioeingänge Ja
Midi-Schnittstelle IN / OUT
USB to Host Ja
USB to Device Ja
Lautsprecherleistung 2x 45 W
Maße 1501 x 1024 x 463 mm
Gewicht 111,0 kg
Mehr anzeigen
5.349 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Das Beste aus beiden Welten

Das Hybrid-Piano Yamaha NU-1X Avant Grand vereint die zeitlose Eleganz und das authentische Spielgefühl eines akustischen Klaviers mit den Vorzügen eines Digitalpianos zu einem musikalischen Erlebnis, das seinesgleichen sucht. Eine speziell entwickelte Upright-Piano-Mechanik und ein Dämpferpedal, das sich so subtil dosieren lässt wie beim akustischen Vorbild, treffen auf in allen Details gesampelte Klänge von gleich zwei berühmten Konzertflügeln: Yamaha CFX und Bösendorfer Imperial. Das Ergebnis ist ein edles Instrument, das sich wie ein akustisches Klavier spielt, aber auf Wunsch genauso lautlos über Kopfhörer genossen werden kann wie ein Digitalpiano. Hybrid bedeutet beim Yamaha NU-1X also wirklich das Beste aus beiden Welten.

Digitale Steuerelemente links neben der Tastatur des Hybrid Klaviers

Zwei weltberühmte Konzertflügel

Mechanisch orientiert sich das NU-1X Avant Grand an akustischen Instrumenten, während bei der Klangerzeugung die neuesten Technologien der digitalen Welt zum Einsatz kommen. Die beiden Flügelklänge simulieren mit Funktionen wie Key-off-Samples, Smooth Release und Virtual Resonance Modeling (VRM) alle Feinheiten des Klangs. Der Yamaha CFX wurde sogar binaural gesampelt und bietet deshalb über Kopfhörer einen besonders räumlichen und wirklichkeitsnahen Klangeindruck. Äußerlich ist das NU-1X Avant Grand dabei kaum von einem akustischen Klavier zu unterscheiden und ist mit seiner schlichten Eleganz in jedem Raum ein optisches Highlight. Wer es nicht weiß, würde kaum vermuten, welche technischen Raffinessen sich im Inneren befinden.

Symbiose aus akustisch und digital

Wer nicht auf die Vorteile eines Digitalpianos verzichten, aber dennoch keine Kompromisse beim Spielgefühl eingehen möchte, bekommt mit dem Yamaha NU-1X Avant Grand ein Instrument, das die perfekte Symbiose beider Welten verkörpert. Nicht nur die Mechanik der Tastatur ist ein authentisches Abbild einer Klaviermechanik; auch das Ansprechverhalten der Pedale wurde präzise nachgebildet. Zugleich bietet das NU-1X alle Vorzüge der digitalen Welt wie eine größere Klangvielfalt, integrierte Audio- und MIDI-Recorder und vielseitige Anschlussmöglichkeiten. Damit ist das Hybrid-Piano eine perfekte Wahl für anspruchsvolle Pianisten, die ein hochwertiges Instrument suchen, das ihnen alle modernen Möglichkeiten bietet und sich bei Bedarf lautlos spielen lässt.

Angeschnittene Frontansicht des Yamaha NU-1X Avant Grand

Über Yamaha

Yamaha gehört seit vielen Jahrzehnten zu den bekanntesten Herstellern von Musikinstrumenten und Audiotechnik weltweit. Die lange Geschichte des japanischen Unternehmen begann Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Harmonium. Das Portfolio wurde stetig erweitert, sodass Yamaha heute als einer von wenigen Herstellern beinahe die gesamte Palette von Musikinstrumenten anbietet: Von Klavieren und Flügeln über Gitarren, Blas- und Streichinstrumente, Schlagzeug und Percussion bis hin zu elektronischen Keyboards und Synthesizern. Auch in der Tontechnik ist Yamaha als Hersteller von Mischpulten, Verstärkern, PA-Systemen und mehr eine feste Größe. Als Leitmotiv gilt bei Yamaha die Verbindung von traditionellem Handwerk mit moderner Technik.

Flexible Anschlussmöglichkeiten

Trotz seiner klassischen Linien ist das Yamaha NU-1X Avant Grand ein hochmodernes Instrument. Die USB-Verbindung überträgt Audio- und MIDI-Daten, sodass das Piano ohne ein zusätzliches Interface mit Musiksoftware auf einem Computer verknüpft werden kann. Über optionale Bluetooth- oder WLAN-Adapter lässt sich darüber hinaus eine drahtlose Verbindung zu einem Smartphone oder Tablet herstellen, um beispielsweise die Yamaha Smart Pianist App mit vielen hilfreichen Funktionen zum Üben zu nutzen. Das alles lässt sich über ein unauffälliges Kontrollfeld links von der Tastatur intuitiv bedienen. Zeitlose Eleganz und ein authentischer Klang treffen beim NU-1X auf alle Möglichkeiten eines modernen Digitalpianos der Oberklasse.

Im Detail erklärt

4 Kundenbewertungen

4 Rezensionen

E
Gutes Spielgefühl dank der "yamaha-typischen" Anschlagsdynamik
Elsa10 14.08.2019
Seit Jahren spiele (und unterrichte) ich abwechselnd auf meinem Yamaha Flügel und (während Mittags- und Abendruhe) auf einem Yamaha CVP-305 und bin mit beiden Instrumenten nach wie vor zufrieden. Da ich die vielen Sounds und Begleitrhythmen des CVP fast nie genutzt habe, sondern schwerpunktmässig immer "nur" Klavier spiele, habe ich mich nun für dieses neue NU1X entschieden. Was Tastatur/Anschlagsdynamik betrifft, wurden meine hohen Erwartungen tatsächlich noch übertroffen. Egal ob alte Meister oder Pop oder Jazz, die Tastatur ermöglicht "präzises, differenziertes" Spiel. Es macht mir einfach Freude zu fühlen, wie "sensibel" die Tasten reagieren... was aber nicht zu verwechseln ist mit "zu wenig Tastenwiderstand", ganz im Gegenteil. Auch optisch steht jetzt ein (beinahe) "richtiges" Klavier im Raum. Nur der Klang kommt tatsächlich nicht an mein CVP heran. Klangempfinden ist natürlich subjektiv. Für meine Ohren klingt es sehr "digital". Und wurde auch nicht besser, als es nicht mehr an der Wand, sondern etwas mehr in Raumesmitte stand. Fazit: ein empfehlenswertes Instrument auch für anspruchsvolleres Klavierspiel - Der Sound ist Geschmackssache...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
3
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Großartiges Digitalpiano mit lauter Mechanik
Beetin 21.11.2019
Ich spiele jetzt seit etwa 3 Monaten auf dem NU1X, nachdem ich von meinem Klavier umsteigen musste. Das Instrument spielt sich großartig und sieht elegant aus. Auch die Dynamikproblematik, bei der Noten bei schneller Wiederholung mit voller Lautstärke gespielt werden, konnte ich zwar feststellen, seit einem Softwareupdate tritt dies aber so selten auf, dass ich es nicht als störend empfinde.
Den einzigen Nachteil, den ich am Instrument finden konnte (neben den wirklich furchtbar klingenden Orgel- und Streichersounds) ist die laute Mechanik. Das macht zwar einerseits den Reiz des NU1X aus, die Nachbarn unter mir können aber leider jeden Tastenanschlag mitverfolgen. Ich werde wohl versuchen müssen, das Instrument vom Boden zu entkoppeln. Trotzdem will ich nie wieder zurück zu einem „normalen“ E-Piano.
Alles in allem ist das NU1X aber ein großartiges Instrument an dem ich noch lange Freude haben werde.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
p
comme UN VRAI PIANO
passionner 31.12.2020
plus jeune j'ai jouer des année sur un piano droit yamaha sans savoir lire la musique j'etais amoureux du son je jouais pas tres bien mais c'etait a chaque fois un vrai plaisir... plaisir que je n'ai jamais retrouver sur les piano numerique... au bout de 5mn de jeux j'etais lasser... jusque ce que j'ai essayer le Yamaha NU-1X et la c'etait reparti pour 20 mn d'improvisation.....<3 <3 je ne suis pas un vrai pianiste mais je peux vous parler uniquement du meme plaisir que j'avais sur ;un vrai piano droit Yamaha... peut etre grace la resonance realiste et interaction des vibration des cordes entre elle quand on joue avec la pedale de sustain et les harmonic qui apparaissais avec la résonance des corde entre elle... plus le toucher du clavier meme si un peu plus dure sur celui la... je sais pas mais je l'ai acheter sans hesiter et 1 ans apres je ne regrette toujours pas <3 merci a thomanb pour la livraison rapide nikel !
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
c
piano
chen 06.04.2018
Défaut de fabrication au niveau d'une touche qui présente un craquement anormal lors de la pression
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
9
Bewertung melden

Bewertung melden