Yamaha MOXF 8

32 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
7 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
MOXF8 sehr gute Workstation
20.02.2016
Nachdem ich nun unentschlossen war welche Workstation ich als Ergänzung zum Tyros4 nehmen sollte, habe ich bei Thomann den Roland FA-08 und den MOXF8 getestet.
Warum nochmal Yamaha zu einem Yamaha Gerät dazu?
Die Motif Sounds sind einfach genial, auch wenn Roland im FA-08 wirklich sehr gute Sound und auch Piano mit dabei hat.
Entscheidend war aber für mich dann hauptsächlich die Tastatur, die empfand ich beim MOXF8 als deutlich angenehmer, fast schon Stage-Piano like, nur ein wenig leichtgängiger.
Duch die Top Sounds, sowie den Features wie Sample-Flash-Speicher, Audio-Interface, Master.Mode usw.
ist der MOXF8 das perfekte Gerät für mich, er kann zuhause als Piano zum üben eingesetzt werden, für das Home-Recording, und er ist auf der Bühne ein Top Synthesizer als Ergänzung zum Tyros4, auch weil er troth der Hammermechanik Tastatur nicht zu schwer und noch sehr gut portabel ist.
Die Bedienung ist schon etwas gewähnungsbedürftig, aber wenn man sich einliest und den Software-Editor auch mit verwendet kommt man damit gut zurecht.
Das einzig negative was ich anmerken kann, ist das einfache une etwas kleine Display, hier sollte Yamaha doch einem Gerät in dieser Kategorie etwas mehr spendieren, siehe Roland FA-08 oder andere Konkurrenten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Na ja...
Frank5150, 14.12.2015
Angeblich eine Motif-Workstation zum kleinen Preis, quasi alles in einem: Hochwertige Sounds, viele Features, 88er Tastatur. Generell gut gedacht, aber doch mit einigen Haken.

Die Sounds sind in Ordnung, im direkten Vergleich zum Motif fehlen aber ein paar Prozent - so zumindest unser Höreindruck über verschiedene Kopfhörer und Boxen. Ein Skoda ist halt auch kein Audi... Ähnlich kenne ich das noch in etwas extremerer Form von Roland Fantom X6 und Xa.

Bedienung ist "gewöhnungsbedürftig"; hat einfach keinen Spaß gemacht, was u.a. an dem kleinen Display lag.

Die Tastatur ist absolut nicht mein Fall! Komisch schwammig, wirkt sehr billig. Spätestens jetzt wird klar, warum vernünftige Stagepianos (u.a. von Yamaha..) erst in dieser Preisklasse losgehen, obwohl diese doch deutlich weniger Features haben. Klavierspielen macht so keinen Spaß; für Synth-Sounds fehlt Aftertouch.

Wer mit der Bedienung leben kann, sollte eher zur 61er Variante greifen und durch ein vernünftiges Masterkeyboard ergänzen; wer viel Wert auf eine gute 88er Piano-Tastatur legt, mit weniger Features und Sounds auskommen mag, soll sich nach einem Stagepiano umsehen.

Extrem nervig: Beim A/D-Input bricht das Signal immer ab, wenn man beim MOXF das Preset/Patch wechselt! Stört doch sehr, wenn man diesen Eingang als Sub-Mixer verwendet. Ebenfalls nervig, wenn man zu einem Playback/Demo den passenden Sound sucht.

Generelles Fazit: Zu viele Kompromisse - kann vieles,aber nichts richtig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein durchdachtes Arbeitsgerät Live und Home
02.10.2015
Der Yamaha MOXF 8 ist ein sehr durchdachtes Gerät.
Im Live Betrieb zählt das geringe Gewicht, eine hervorragende Hammer-Tastatur und gute Masterkey-Möglichkeiten.
Die Sounds sind Yamaha typisch sehr vielfältig und durchsetzungsfähig.
Sehr gute Flügel Samples, die sich mit der 128 st. Polyphonie perfekt nutzen lassen.
Wer zu Hause oder im Studio etwas sucht, ist ebenfalls bestens bedient,der MOXF passt perfekt in eine DAW Umgebung.Wer erst einsteigt, bekommt Cubase AI mitgeliefert und kann schon loslegen. Eingebautes USB Audio Interface ist onboard. Als Krönung lässt er sich noch mit einem Flash Board erweitern und Ladeprozeduren sind weniger nötig.
Das Preis- Leistungsverhältnis erachte ich als sehr gut.Die Verarbeitung empfinde ich als wertig. Trotz der Kunstoffteile -die natürlich zum geringen Gewicht beitragen-ist der MOXF stabil genug für den Bühnenalltag.
Wenn man jetzt unbedingt etwas finden möchte, könnte man das externe Netzteil und das kleine Display bemängeln- aber auch mit dem letztgenannten findet man sich , nach kurzer Eingewöhnung , schnell zurecht.Im Livebetrieb hat man eh, vorher programmiert und kann aber mittels der EInzelregler sehr gezielt auf gewünschte Parameter zugreifen.
Eine ganz klare Empfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
super!!!
Oliver335, 11.11.2015
viele sounds, super qualität, tolle tasten und nicht so hohes gewicht!

yamaha konnte dank dem know-how der motif-serie so ein super tolles und bezahlbares keyboard auf den markt bringen. viele tolle eigenschaften der motif-serie sind eingeflossen.

ausserdem kann man ich mit speicher erweitern und auch mit sounds. das tolle am flash-speicher ist, dass alle sound, einstellungen auch ohne strom erhalten bleiben.

das keyboard startet in unglaublichen 15 sekunden! (oder weniger sogar?)

preis/leistung: beeindruckend! besser geht es nicht!

kritik:
bisher fand ich die bedienung mit den arpeggiatoren etwas stolperig. mit intuition geht es nicht anfangs nicht. man muss schon etwas nachlesen und sich einarbeiten. daher ist eine gewisse lernkurve vorhanden. nach einiger ist man aber bestimmt drin und kann dann wohle alle funktionen ohne probleme nutzen. ich werde das beobachten. dann wäre dieser kritikpunkt nur bzgl. der einarbeitungszeit.


ansonsten holt ihn euch!


update:
so, nach einigen probieren verstehe ich immer besser die funktionsweise der modi. nach einarbeitung kann man ganz fix ein set (performance) zusammenstellen.

was ich jetzt ein bischen negativ finde ist, dass alle performance in usr-banks abgelegt sind, auch die vorgefertigten. daher muss eine vorgefertige überschrieben (also gelöscht werden), sobald man eine eigene performance speichert. das relativiert sich etwas, weil mir viele perfomances nicht gefallen, weil die einfach ein komplett anderer musikstil sind.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Was der alles kann
pruzi, 07.01.2018
Ich muss gestehen, ich bin weder Musik noch jemand, der ein Instrument nach Noten spielen kann. Daher wollte ich einen Synthesizer, mit dem man einfach experimentieren, drauflosspielen und sich in Klangwelten hineinbeamen kann. Genau das trifft auf den MOXF 8 zu. Habe die Version 8 genommen, da meine Frau hin und wieder auch gerne Klavier damit spielen möchte. Bin von der Vielfalt der Soundsamples, der aus bis zu 8 Soundsamples bestehenden Voices, der Gruppierungsmöglichkeiten in den Performances und den vielen Arpeggiatoren und Effekten schlichtweg übermannt und mehr als positiv überrascht. Hätte nicht geglaubt, ein Gerät mit einem derartigen Umfang zu diesem Preis zu bekommen. Ja, das Display ist zu klein, aber ich habe den Dreh heraus, und es gäbe ja auch noch die Software dazu. Habe noch gar nicht das Gerät mit der gratis beigefügten Steinberg-DAW-Software ausprobiert (eins nach dem anderen). Was mich allerdings wirklich stört ist das externe Netzgerät. Ein Kaltgeräte-Stecker wäre um einiges praktischer und stabiler gewesen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Wirklich gut .......
Peter782, 05.10.2015
Gekauft zur Ergänzung meines Tyros 5-76, und um meine Piano Spielerei zu verbessern. Die Tastatur ist für mich phantastisch. Sounds und Effekte sehr sehr gut. Das Gewicht ist ok um es auch mal mit auf die Bühne zu nehmen ..... Gleich den passenden Case mitgenommen in Paradise City :-)) Die Thofrauen und Männer wie immer absolute Klasse. Ausgepackt eingestöpselt in die PA .... Freude herrscht. Die Bedienung eigentlich intuitiv wenn mal schon mit Yamaha gearbeitet hat. Gut in die Tiefe, da muss man dann schon ein bisserl Zeit investieren, aber der Winter ist lang und ich habe genügend Holz um es warm zu haben..... Für mich eine absolut lohnenswerte Anschaffung. Super Sounds und Möglichkeiten ohne Ende in einem leichten un transportablem package. Genau das was ich gesucht habe.

Gut es ist kein Metallgehäuse aber stabil genug, es wackelt nix und die Bedienelemente sind gut. Knobs machen einen wertigen Eindruck, so dass die schon einige Jahre überstehen sollten. Preis Leistung voll getroffen Yamaha !!!

Ein Flashboard folgt !!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Hammer Teil
Oliver468, 24.11.2013
Ultraleicht und daher perfekt zu transportieren. Als alter Motif ES User muß ich mich mit den anders angeordneten Knöpfen erst mal vertraut machen. Die Sounds klingen bis auf die Synthies fett.
Die Tastatur spielt sich auch Fantastisch. Ansonsten kann ich bis jetzt noch nicht viel sagen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Yamaha MOXF 8

1.199 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
(8)
Kürzlich besucht
Behringer Pro-1

Behringer Pro-1; analoger Synthesizer; dualer VCO-Aufbau auf CEM3340-Basis; Sägezahn- und Puls-Wellenform für VCO A; Sägezahn-, Dreieck- und Pulse-Wellenform für VCO B; Pulsweitenmodulation; Rauschgenerator; 24dB Tiefpass-Filter mit Resonanz; zwei ADSR-Hüllkurven für VCF und VCA; LFO mit Sägezahn-, Dreieck- und Rechteck-Wellenform; two...

Kürzlich besucht
Casio CT-S300

Casio CT-S300 Keyboard, 61 anschlagdynamische Tasten, 48 stimmig polyphone, 400 Sounds, 60 Preset Songs, Reverb, Volume Sync EQ, Lern-Funktion, Begleitautomatik, 77 Preset-Rhythmen, One-Touch-Preset, Dance Music Mode, Registrierung, Pitchbend Rad, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung,...

Kürzlich besucht
Singular Sound Aeros Loop Studio

Singular Sound Aeros Loop Studio; Effektpedal; 4,3" (10,9 cm) Touchscreen mit farbcodierten Cues und Wellenformen; 6 parallele Spuren und 6 Song-Parts für insgesamt 36 verschiedene Loops pro Song und gleichzeitig paralleles und sequentielles Looping; Unbegrenzte Overdubs; Wenn Sie das Aeros...

Kürzlich besucht
Yamaha THR10II

Yamaha THR10II, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre; 5 Speicherplätze; realistische Röhrenverstärkerklänge und Spielgefühl; 15 Gitarrenverstärker, 3 Bassverstärker, 3 Mikrofonmodelle und Flat Mode; Drei Amp-Modi pro Amp-Typ: Modern, Boutique & Classic; 6 Effects; eingebautes Stimmgerät; Bluetooth und USB; THR Remote Editor/Librarian...

Kürzlich besucht
Levys Pad. Garm. Leather Strap 3" BK

Levys Padded Garment Leather Strap 3" BK; MSS2-BLK; Gitarren-, & Bassgurt; Gurtmaterial: Bekleidungsleder; Längenverstellung: Leiterverstellsystem; Polsterung: Schaumstoff; Breite: 76 mm; Länge verstellbar von 94 cm bis 130 cm; Farbe: Schwarz; made in Canada

Kürzlich besucht
Harley Benton PB-20 SBK Standard Series

Harley Benton PB-20 SBK Standard Serie; All Black E-Bass; Bolt-On Construction; Linde Korpus; Ahorn Hals mit Modern C-Shape; Amaranth Griffbrett mit DOT Griffbretteinlagen; 20 Bünde; 864 mm Mensurlänge; Sattelbreite 42 mm; Double-Action Trussrod; 1x PB-Style Pickup; Elektronik: 1x Volume &...

Kürzlich besucht
Mackie ProFX12v3

Mackie ProFX12v3, 12 Kanal Mixer, 7x Mikrofoneingänge mit 3-Band-EQ, 4 Inserts und 4x Einknopf-Kompressoren, Die Kanäle 5-10 verfügen über Mikrofoneingänge und Stereo-Line-Eingänge, 1x 3,5 mm Stereoklinken Lineeingang, 2x4 USB Interface, eingebautes GigFX™ Effektgerät mit 24 Effekten, 100 Hz Low Cut...

(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio Apollo Twin X Duo

Universal Audio Apollo Twin X Duo; 10x6 Thunderbolt 3 Audiointerface mit UAD-2 DUO Prozessor für nahezu latenzfreie Aufnahmen über Plug-In-Emulationen klassischer Kompressoren, EQs, Bandmaschinen, Mikrofonvorverstärker und Gitarrenverstärker; 24-Bit / 192 kHz AD/DA Wandler; 2x Unison Mikrofonvorverstärker; +48 Phantomspeisung; integriertes Talkback-Mikrofon;...

Kürzlich besucht
JHS Pedals Cheese Ball - Fuzz Distortion

JHS Pedals Cheese Ball - Fuzz Distortion; Effektpedal; Nachbildung des Lovetone Big Cheese; analoge Arbeitsweise; True Bypass; Regler für Volume, Gain und Tone; 4-Wege Schalter zum Wählen von vier Gain- und Tone-Settings; Bypass Fußschalter; Status LED; Metallgehäuse; 6,3 mm Mono-Klinken...

Kürzlich besucht
Takamine TKSS3 Guitar Strap Grasflower

Takamine TKSS3 Guitar Strap Grasflower; Gitarrengurt made by Levy´s; Wildleder, breite 7cm, Länge verstellbar von 100 - 140cm, Farbe Schwarz, Grasflower Motiv, made in Kanada

Kürzlich besucht
Yamaha THR10IIW

Yamaha THR10IIW, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre; eingebauter drahtloser Empfänger kompatibel mit dem Line6 Relais G10 Sender (Art.-Nr. 398255 - nicht im Lieferumfang enthalten), integrierter wiederaufladbarer Akku, 5 Speicherplätze; realistische Röhrenverstärkerklänge und Spielgefühl; 15 Gitarrenverstärker, 3 Bassverstärker, 3 Mikrofonmodelle und...

Kürzlich besucht
Mackie ProFX16v3

Mackie ProFX16v3, 16 Kanal Mixer, 11x Mikrofoneingänge mit 3-Band-EQ auf allen Kanälen mit variabler Mittelfrequenzregelung (Kanal 15/16 verfügt über einen Standard 3-Band-EQ), 8 Inserts und 8x Einknopf-Kompressoren, Die Kanäle 9-14 verfügen über Mikrofoneingänge und Stereo-Line-Eingänge, 1x 3,5 mm Stereoklinken Lineeingang,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.