Yamaha MOXF 6

Synthesizer-Workstation

  • DAW-Steuerung
  • eingebautes USB-Audio/MIDI-Interface
  • 61 halbgewichtete, anschlagdynamische Tasten
  • Klangerzeugung: AWM2 mit Expanded Articulation
  • 128-stimmig polyphon
  • 1152 Presets + 72 Drum Kits
  • 256 Performance
  • Virtual Circuitry Modeling (VCM) Effekte
  • kompatibel zu Motif XF und MOX Sounds
  • 7.981 Arpeggiator Strukturen
  • integrierte Sequenzer
  • Pitch- und Modulationsrad
  • LCD-Display
  • integriertes 4-in 2-out USB Audio Interface
  • Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6,3 mm Klinke (L/R)
  • 2x Line-Eingang 6,3 mm Klinke (L/R)
  • Stereo Kopfhörerausgang
  • Fußcontroller- und Fuß-Schalter Anschluss
  • MIDI In/Out/Thru
  • USB Host/Device
  • mit optionalem Flash-Board erweiterbar
  • inkl. Software Cubase AI (als Download)
  • Abmessungen (B x H x T): 1030 x 125 x 358 mm
  • Gewicht: 7,1 kg
  • inkl. Netzteil und Cubase AI (Download)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Perform 4
  • Perform 5
  • Demo 1
  • Demo 2
  • Demo 3
  • Perform 1
  • Perform 2
  • Perform 3
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 61
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Nein
Keyboard Split Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 128
Tonerzeugung Samplebasiert
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Speichermedium USB to Device
USB Anschluss Ja
Effekte Multieffektprozessor
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 3 % sparen!
Yamaha MOXF 6 + Millenium KS-2010 +
8 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Yamaha MOXF 6
50% kauften genau dieses Produkt
Yamaha MOXF 6
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
928 € In den Warenkorb
Roland Juno-DS 61
6% kauften Roland Juno-DS 61 553 €
Yamaha MOXF 8
5% kauften Yamaha MOXF 8 1.315 €
Yamaha Reface DX
4% kauften Yamaha Reface DX 278 €
Behringer DeepMind 12
4% kauften Behringer DeepMind 12 838 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
48 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
27 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Hervorragendes Gerät in dieser Preisklasse

Murenius, 15.06.2015
Ich habe das MOXF6 jetzt seit einem halben Jahr und bin wirklich sehr zufrieden damit. In dieser Preisklasse gibt es meiner Meinung nach keine wirkliche Alternative, wenn man die Features alle nutzt (dazu später mehr). Zu den einzelnen Bereichen:

Bedienung: häufig der größte Kritikpunkt an diesem Gerät, da man die Funktionen über Knöpfe in teils recht verschachtelten Menus finden muss. Das ist aber meiner Erfahrung nach nur am Anfang relevant. Wenn man mit dem MOXF länger arbeitet ist die Bedienung sogar ein Vorteil, da man mit den Knopfkombinationen sehr schnell die häufig genutzten Einstellungen findet. Beim Roland FA und seiner Screenbedienung findet man zwar unbekannte Einstellungen schneller, aber bekannte Stellen ruft man meiner Meinung nach nicht so schnell auf wie beim MOXF. Nach einem halben Jahr bin ich der Meinung, dass das Bedienkonzept durchaus durchdacht ist, aber eben etwas Einarbeitung und Zeit braucht. Trotzdem 5 Sterne, da man - erst mal eingearbeitet - alle Einstellungen schnell bearbeiten und speichern kann.

Features: vom Umfang der gebotenen Features bin ich für den momentanen Preis (1000 Euro) begeistert. Die Motif Sound Engine liefert sehr gute Sounds, und da man auch die Sounds des Motifs (sowie die des Vorgängers MOX) verwenden kann existieren riesige Mengen an kostenlosen und kaufbaren Libraries. Das eingebaute Audio Interface hilft Einsteigern direkt mit dem (mitgelieferten) Cubase AI zu starten, dazu kann man den Input direkt in den eingebauten Vocoder-Effekt stecken... allein damit kann man lange herumprobieren. Was für mich aber die Killerapplikation ist, ist die Möglichkeit eine Flash-Erweiterung einzubauen (ich habe mich für 1GB von einem Drittanbieter entschieden). 1GB Flash-Speicher für zusätzliche und vor allem eigene Samples ist in der Geräteklasse sonst nicht zu finden. Vorsicht: für die Erstellung eigener Waveforms (Yamahas Sample-Zusammenstellung als ladbares Instrument) braucht man John Melas Editor (Drittanbieter), am Gerät direkt kann man "nur" Samples zum abfeuern (z.B. Intros, FX...) laden.

Sound: Was soll man sagen, es handelt sich um die Motif XF Sound Engine, die vorher nur in der rund 3,5k ? teuren Flaggschiffklasse von Yamaha zu finden war. Das Einzige, was mir als Kritik einfällt wäre die grundsätzliche Kritik an dieser Art der Sounderzeugung - nämlich dass sie samplebasiert ist. Ein analoger Synthesizer wird einen warmen analogen Klang natürlich schöner erzeugen - ist dann aber eben auch darauf limitiert und wird nicht auch noch einen überzeugenden Querflötenklang für ein Intro oder eine nicht-analoge String Section liefern. In der Klasse der ROMpler ist der Klang erstklassig und braucht sich eben nicht mal vor der Flaggschiffklasse verstecken.

Verarbeitung: Ich finde die Gestaltung sehr gelungen, die weinroten Seitenteile machen durchaus einen guten Eindruck. Allerdings kann das nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Gehäuse aus Plastik ist. Den einen Punkt Abzug gibt es eben für die etwas günstigere Materialverwendung. Die Knöpfe machen den Eindruck als ob sie auch Jahre überstehen (ähnliche Knöpfe an meinem SY-85 von 1993 funktionieren alle immer noch). Auch die sonstigen Elemente wie Ein- und Ausgänge machen einen guten Eindruck. Slots wie z.B. für die Speichererweiterung sind leicht zugänglich und so konstruiert, dass man die Erweiterung nicht falsch einbauen kann. Die Klaviatur ist für eine nicht-gewichtete in dieser Klasse akzeptabel. Es geht sicher noch besser, aber so ist es sehr spielbar und brauchbar. Kleiner Wermutstropfen: kein Aftertouch, aber ich glaube das ist bei den vergleichbaren Konkurrenzgeräten auch nicht dabei.

Fazit: für das Geld ein hervorragendes Gerät, bei dem ich kaum etwas vermisse. Der einzige Grund selbst in die teurere Klasse zu wechseln sind Profi-Funktionen wie die Waveform-Bearbeitung am Motif XF. Und selbst das kann man für den MOXF mit Software am Rechner kompensieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Super Sounds, aber undurchdacht

Moskito42, 09.01.2018
Es handelt sich hier um einen Rompler. Wer keine weitreichend verstellbaren analogen Synth oder tonewheel organ sounds sucht, findet für kleines Geld wirklich tolle Sounds und Effekte. Auch etliche Arpeggios gefallen. In der Zusammenfassung über alle Instrumente liegt hier bei mir Yamaha mit dem MOXF im mittleren Preissegment vor der Konkurrenz.
Verarbeitung und Tastatur sind nicht hervorragend doch für den Preis durchaus gut!
Aber wer hat sich nur dieses Bedienkonzept einfallen lassen? Häufig gebrauchte Funktionen sind verschachtelt versteckt. Ein Verständnis der Funktionalitäten ohne ewiges wühlen in Handbuch und Tutorials im Netz nicht zu erzielen.
Hier wäre weniger aber das wichtige und intuitiv zu finden ratsam gewesen.
Außerdem ist die Midi Bedienbarkeit im Vergleich zu den High End Workstations eingeschränkt. Viele Controller sind nur am Gerät, nicht über Midi bedienbar. Masterkeyboards und externe Sequencer können diese somit nicht bedienen.
Symmetrische Ausgänge wären auch ein vorteilhaftes Upgrade gewesen. Zudem verstehe ich nicht warum bei den Standardsounds Aftertouch meist unbelegt ist. Laut Yamaha haben Pianospieler häufig Probleme mit Aftertouch, aber die Tastatur liefert dies bei beiden MOXF Varianten sowieso nicht. Schaffe ich mir ein externes Masterkeyboard extra mit Aftertouch an, wäre ich glücklich, mir nicht immer Usersounds anlegen zu müssen, um dort den Controller passend mappen zu müssen.
Die Erweiterbarkeit mit zusätzlichem Sample Speicher ist empfehlenswert, aber leider auch durch Obergrenzen Samples und Sounds künstlich beschnitten. Auch der Systemstart dauert mit gefülltem Zusatzspeicher deutlich länger.

So wird ein potentielles High End Gerät künstlich "abgedrosselt"... schade! Wer mit den Einschränkungen leben kann, dem macht es sicherlich Spaß. Ich hoffe ich kann den einen oder anderen so vor bösen Überraschungen bewahren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
928 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testberichte
Amazona.de Yamaha MOXF6 & MOXF8
Yamaha MOXF6 & MOXF8
Amazona.de (12/2017)
Amazona.de Interview: Yamaha Japan
Interview: Yamaha Japan
Amazona.de (7/2014)
Bonedo.de Yamaha MOXF8
Yamaha MOXF8
Bonedo.de (4/2014)
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klangerzeugung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Harley Benton Fusion-HSH Roasted Maple Slate Digital ML-2 Clavia Nord Music Stand V2 DPA 4066-OC-A-F10-LH Slate Digital ML-1 JHS Pedals The Bonsai Zynaptiq Intensity Sennheiser ew IEM G4 A-Band Showtec Compact Par 18 MKIII Tour Tech 21 DP-3X Solar Guitars S2.6C ADJ 12P HEX IP
Für Sie empfohlen
Harley Benton Fusion-HSH Roasted Maple

Harley Benton Fusion-HSH Roasted Maple Pro Serie, ST-shape E -Gitarre, comfort body contour w/matched headstock, Korpus: Mahagoni, Decke: ultra flame maple veneer, Hals: roasted Ca nadian Flame Maple, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: m odern-c, Griffbrett: roasted ahorn, Einlagen: DOT, 24 Medium...

Zum Produkt
399 €
(2)
Für Sie empfohlen
Slate Digital ML-2

Slate Digital ML-2; Kleinmembran Kondensatormikrofon; optimi ert für Slate Digital VRS8 Thunderbolt Audiointerface und Sl ate Preamp; ähnlicher linearer und flacher Frequenzgang wie das Slate Digital ML-1; ermöglicht Mikrofonplatzierungen, d ie für ein größeres Mikrofon schwierig oder unmöglich sind; seitlich...

Zum Produkt
159 €
Für Sie empfohlen
Clavia Nord Music Stand V2

Clavia Nord Music Stand V2 - Notestand, Notenhalter für Nord Nord C2 Combo Organ, Nord C2D, Nord Electro 3 HP, Nord Electro 4 HP, Nord Electro 5 HP, Nord Electro 6, Nord Piano 88, Nord Piano 2 HA88, Nord Piano...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
DPA 4066-OC-A-F10-LH

DPA 4066-OC-A-F10-LH, d:fine CORE 4066 Omni Headset Mic, professionelles Headsetmikrofon mit abnehmbaren und verstellbaren Nackenbügel für links - rechts Anwendung, Kugel, 20 - 20.000 Hz,+3 dB Präsenzanhebung von 8 - 20 KHz, 144 dB SPL max., speziell für Sprache, TA-4F...

Zum Produkt
719 €
Für Sie empfohlen
Slate Digital ML-1

Slate Digital ML-1, Großmembran-Kondensatormikrofon, neutral es ML-1 Kondensatormikrofon welches auf die VMS Hard- und So ftware abgestimmt ist (VMS Vorverstärker optional - nicht im Lieferumfang enthalten); VMS-Plugin-Software kann die Klang charakteristik vollständig ändern, auch nach der Aufnahme; V irtuelle Auswahl...

Zum Produkt
849 €
(3)
Für Sie empfohlen
JHS Pedals The Bonsai

JHS Pedals The Bonsai 9-way Screamer, Overdrive Effekt Pedal, 9 Tube Screamer Overdrive Modi, 5 klassische TS Schaltkreise und 2 populäre Mods, analoge Arbeitsweise, True Bypass, Regler für Volume, Sustain und Tone, 9-Wege Drehregler zum Wählen zwischen Tube Screamer Modi...

Zum Produkt
259 €
Für Sie empfohlen
Zynaptiq Intensity

Zynaptiq Intensity (ESD); Enhancer-Plugin; neuartiger Algorithmus erhöht Detailreichtum, Klarheit, Dichte und Lautheit von Audiosignalen; geeignet für Einzelspuren, Gruppen, Mixbus oder Mastering; übersichtliche Bedienoberfläche für einfache Handhabung; ergänzender Softknee-Limiter mit Sättigung im Ausgang; unterstützte Formate: VST2 / VST3 / AU /...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
Sennheiser ew IEM G4 A-Band

Sennheiser ew IEM G4 A-Band, Evolution Wireless In Ear Syste m bestehend aus UHF Bodypack Empfänger (EK IEM G4), 9,5" Sen der (SR IEM G4) und IE4 Ohrhörer, Stereo- / Focus- / Mono - Mode, bis zu 1680 Frequenzen in...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Showtec Compact Par 18 MKIII Tour

Showtec Compact Par 18 MKIII Tour, geräuschloser LED Scheinwerfer, kompaktes flaches Gehäuse, Doppelbügel für stehende und hängende Montage, lüfterlose Kühlung, Technische Daten: Lichtquelle: 18x 3 Watt RGB 3in1 LED, Abstrahlwinkel: 28°, Lichtleistung: 9600 Lux bei 1 m, 4170 Lux bei...

Zum Produkt
195 €
Für Sie empfohlen
Tech 21 DP-3X

Tech 21 DP-3X, Preamp für Bass Gitarre, dUg Pinnick Signature Effects Pedal, Regler: Volume, Chunk, High, Mid, Low, Comp, Drive. Gain Taster, Mix Taster, Chromatische Tuner, XLR DI.Ausgang, Klinken ein/ausgang, Headphone ausgang. Maße: BTH 19,7cm x 6,4cm x 3,2cm

Zum Produkt
299 €
(1)
Für Sie empfohlen
Solar Guitars S2.6C

Solar Guitars S2.6C, E-Gitarre, Nyatoh Mahagoni Korpus, Ahorn Hals, Ebenholz Griffbrett, C-Profil, 24 Super Jumbo Bünde, Graphit Sattel, Sattelbreite 43 mm, Mensur 647 mm, Grover 18:1 Mechaniken, 2x Duncan Solar Tonabnehmer, Farbe Carbon Matte.

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
ADJ 12P HEX IP

ADJ 12P HEX IP, universeller Outdoor LED Scheinwerfer, breit abstrahlender Wash mit homogener Farbmischung, 63 wählbare internen Farbmacros, Doppelbügel für stehenden und hängende n Betrieb, wassergeschütze Anschlussbuchsen mit Gummi-Schutz kappe, Flackerfreier Betrieb für Film- und Videoaufnahmen, f ünf wählbare Dimmerkurven,...

Zum Produkt
349 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.