Yamaha Montage 6

Synthesizer

  • 61 Tasten (FSX)
  • Motion Control Synthese mit FM-X und AWM2 Klangerzeugung - jeweils 128-stimmig
  • 1920 Preset Performances
  • 640 User Performances
  • 5.120 Library Performances
  • Live Set Modus zum Organisieren von Sounds nach Set-Listen oder Themen
  • Masterkeyboard-Funktionen
  • 7" Farb Wide-VGA Touchscreen
  • 5.67 GB Waveform-ROM
  • 1.75 GB Flash-ROM
  • Seamless Sound Switching (unterbrechungsfreie Umschaltung zwischen Performances)
  • Super Knob zur parallelen Steuerung verschiedener Parameter
  • Envelope Follower
  • AWM2-Klangerzeugung direkt kompatibel zu MOTIF XF
  • Converter-Software für DX- und TX-Sounds
  • USB Audio/MIDI (auch für iOS-Geräte) mit 24 Bit / 44,1 kHz für 16 Audio Kanäle oder 192 kHz für 4 Stereo Audio Kanäle
  • 4 Line-Ausgänge: (2x Stereo) 6.3 mm Klinke symmetrisch
  • 2 Line-Eingänge: 6.3 mm Klinke
  • Abmessungen (B x H x T): 1037 x 131 x 396 mm
  • Gewicht: 15 kg
  • inkl. Netzkabel
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Demo 1
  • Demo 2
  • Demo 3
  • Demo 4
  • Demo 5
  • Drumbeat
  • E-Piano
  • Guitars
  • Orchestra
  • Organs
  • Pads
  • Pads 2
  • Percussion
  • Piano
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 61
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Ja
Keyboard Split Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 128
Tonerzeugung AWM2 + FM-X
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Speichermedium Intern
USB Anschluss Ja
Effekte Multieffektprozessor
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 4
Digitalausgang Nein
Display Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 4 % sparen!
Yamaha Montage 6 + the t.bone HD 880 + Millenium KS-2000 + the t.pc USB Stick 64 Gb +
4 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 2.735 €
Yamaha Montage 6 + Millenium KS-2000 + the t.bone HD 200 +
6 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 2.699 €

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Korg Wavestate
14% kauften Korg Wavestate 649 €
Yamaha MODX6
12% kauften Yamaha MODX6 1.099 €
Yamaha MODX8
11% kauften Yamaha MODX8 1.495 €
Behringer Poly D
7% kauften Behringer Poly D 685 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
13 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ausgezeichneter Synth
06.07.2016
Ich brauchte einen neuen Hauptsynth für mein Studio und habe mir den Yamaha Montage 6 gekauft. Nach drei Wochen ausgiebigem Testen bin ich sehr zufrieden.

Bei einem Synth sind für mich die wichtigsten Bewertungsmerkmale Klang und Bedienung und der Klang des Montage ist ausgezeichnet, sehr hochwertig und druckvoll. Dabei verwende ich die Presets nicht sondern programmiere nur eigene Sounds mit der samplebasierten Engine und dem 8OP FM Synth.
Die Klangerstellung geht über das Touchscreen in Kombination mit den Reglern (die direkten Zugriff auf bestimmte Funktionen wie Cut Off, Resonance, Hüllkurve etc. erlauben) sehr gut. Zusätzlich kann man noch eigene Reglerzuweisungen definieren. Dadurch lässt sich auch die komplexe FM Synthese recht komfortabel bedienen.

Bei der samplebasierte AWM2 Synthese lassen sich maximal acht Samples pro Klang kombinieren. Man kann also einen Klang aus acht verschiedenen Oszillatoren bauen (jeweils mit eigenen Hüllkurven und Filtern etc.), wodurch sich sehr komplexe Sounds erstellen lassen.

Zusätzlich gibt es für beide Synthese Engines diverse Modulationsmöglichkeiten wie LFOs und mehrkanalige Motion Sequenzer.

Die interne Struktur ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, man verläuft sich öfters mal in das falsche Menü. Nach etwas Einarbeitung kann ich aber die Logik einigermaßen nachvollziehen und komme schneller zum Ziel. .

Mögliche Minuspunkte für bestimmte Anwendungen:
1. Die Midikanäle der 16 Klänge im Multimode (der Montage ist immer im Multimode) sind fest zugewiesen. Für mich kein Problem da ich die 16 Kanäle in der Regel nicht alle belege. Hier könnte es auch von Yamaha noch ein Software Update geben das mehr Flexibilität erlaubt, da es dafür in den Yamaha Foren schon viel Kritik gab.
2. Man kann nicht mit dem Montage sampeln. Nicht ideal aber es lassen sich WAVs importieren.
3. Kein Sequenzer, sondern nur ein ganz simpler Midi Rekorder. Ich nehme mit DAW auf deshalb nicht tragisch.

Die Verarbeitung ist sehr gut. Der Montage macht einen robusten Eindruck.

Ich kann den Montage allen die einen leistungsstarken digitalen Synth suchen sehr empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Top
Tinewheel, 10.06.2020
Top Sound - und vor allem: der Montage ist keine reine Presetschleuder, sondern ein richtiger Synthesizer. Nicht nur FM, auch die subtraktive Synthese auf Basis des reichlichen Samplematerials (incl. vieler gesampelter Grundwellenformen) bietet viele Möglichkeiten. Das Soundbasteln macht durch den Touchscreen richtig Spaß, trotz der vielen Möglichkeiten findet man sich relativ zügig ein, im Netz gibt es auch gute Tutorials.
Dank der kostenlos Sample-Robot-Software (spezielle Montage-Edition) ist auch das Erstellen eigener Multisamples ohne große Vorkenntnisse und mit vergleichsweise geringem Aufwand möglich - ich sample gerade zum ersten Mal im Leben manche meiner eigenen Sounds aus den Rackmodulen und meinem alten Trinity ab, um mein Bühnensetup zu verschlanken - eine Wohltat ...

Einziger Haken bislang sind für mich die Limitationen im Midi-Routing als Midi-Empfänger - die Empfangskanäle der einzelnen Parts sind nicht frei wählbar, man kann zwar welche zusammenfassen und auf einem gemeinsamen Kanal ansprechen, aber in bestimmten Grenzen. Wenn gleichzeitig verschiedene Layersounds vom Montage und einer externen Tastatur angespielt werden sollen, die nicht auf mehreren Kanälen gleichzeitig senden kann, kommt man um eine externe Midimatrix nicht umhin (z.B. Software am iPad über USB-Midi).
Stichwort iPad: Die Einbindung über einen USB-Verteiler für Midi UND Audio (integriertes Interface) funktioniert bei mir übrigens problemlos).

Die Tastatur gehört zu den besten Nicht-Hammermechaniktastaturen, die ich kenne. Ich habe mich aus Gewichtsgründen nur für die 61er Version entschieden und spiele halt manche Sounds über Midi auf der leichteren 88er meines roten Stage-Pianos an ...

Die Produktpflege ist gut, in den letzten Updates wurde z.B. auch ein mächtiger Patternsequenzer mitgeliefert.

Habe den Kauf nicht bereut - unendliche Möglichkeiten ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Toller Synth, toller Service
tilt12345678, 27.12.2020
Danke an Thomann - trotz Lockdown und Weihnachtszeit wurde der Synth sehr schnell und tadellos geliefert - besser geht nicht.

Der Synth ist top - echt gute, sehr dynamische Sounds sind möglich. Die 6er Tastatur ist auch cool, sehr ... "straff". Der Super-Knob ist zu flashy, aber man kann ihm das Blinken abgewöhnen und die Helligkeit dimmen. Die meisten Presets klingen nach Dubstep, braucht man aber auch nicht. Es sind viele sinnvolle Samples drauf, selbst welche via USB-Stick hinzufügen ist auch einfach. OS-Upgrade auf 3.5 habe ich gemacht, war einfach und bringt nochmal interessante Funktionen (FM-Morphing). Ein Digitalausgang wäre nett gewesen, aber was soll's. Insgesamt super gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Teil!
TiSi, 30.05.2020
Nach wenigen Wochen kann ich nur sagen, mega Klasse!!!
Hat den Vorgänger schnell vergessen lassen und sich perfekt ins private Sudio einbinden lassen.
So viel Inspiration und Freude habe ich so nicht erwartet,
obwohl im Vorfeld eingehend informiert und reingehört
hat mich es dann doch mehr als überzeugt...
Kann ich nur wärmstens empfehlen, wer sich es überlegt,
nicht lange warten, jeder Tag zählt!!! Keep on rockin.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 2.499 € verfügbar
2.699 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Lieferbar in mehreren Monaten
Lieferbar in mehreren Monaten

Dieser Artikel wird verschickt, sobald er bei uns eintrifft. Ein genaueres Lieferdatum können wir derzeit leider nicht nennen.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

Kürzlich besucht
Alesis Harmony 61 MKII

Alesis Harmony 61 MKII Keyboard - 61 Tasten im Pianostil, 300 Sounds mit Layering- und Split-Modi, One-Touch Songmodus mit 300 integrierten Rhythmen, 40 Demo Songs, Lautsprecher, Kopfhörerausgang 3,5 mm, inkl. Skoove 3 Monate Skoove Premium Online-Lektionen, Abmessungen in mm (B…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

1
(1)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Starlight Echo Station

Universal Audio UAFX Starlight Echo Station; Stereo Delay Effekt Pedal mit Tape, Analog und Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; Tap Tempo Modus; zusätzliche Effekte dowloadbar; Dual-Prozessor UAFX Engine; Live/Preset Modus; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.