Yamaha MODX7

Kompakter Music Synthesizer

  • 76 Tasten
  • halbgewichtete Tastatur (anschlagdynamisch)
  • Motion Control Synthesis Engine
  • sample-basierte AWM2 Synthese mit 128 Stimmen
  • 5,67 GB Waveform-ROM & 1 GB Flash-ROM für User-Waveforms
  • FM-X Synthese mit 64 Stimmen
  • 8 Operatoren und 88 Algorithmen
  • Super Knob steuert bis zu 128 Parameter gleichzeitig
  • 7" Color-VGA-Touchscreen
  • 2.000 Preset-Performances
  • 640 User-Performances
  • 4 Assignable Knobs
  • 4 Sliders
  • 2-In/10-Out-Multi-Channel-USB-Audio-Interface für PC/Mac/iOS
  • USB-Host und -Device Anschlüsse
  • MIDI Input/Output
  • 2 Pedal Eingänge
  • 2 Fußschalter Eingänge
  • 6,3 mm Stereo Eingang
  • 6,3 mm Stereo Ausgang
  • 6,3 mm Kopfhörerausgang
  • Abmessungen: 1144 x 331 x 134 mm
  • Gewicht: 7,4 kg
  • inkl. Netzteil (12V DC) und Steinberg Cubase AI DAW-Software für PC/Mac
  • passender Koffer: Art. 497942 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Drums
  • FM
  • Guitar and Bass
  • Keyboard 1
  • Keyboard 2
  • Motioncontrol
  • Motionsynths
  • Orchestra
  • Organ
  • Spiralizer Synths
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 76
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Nein
Keyboard Split Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 128
Tonerzeugung AWM2 + FM-X
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Speichermedium Flash-ROM
USB Anschluss Ja
Effekte Multieffektprozessor
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Ja

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Korg Wavestate
14% kauften Korg Wavestate 644 €
Yamaha MODX6
13% kauften Yamaha MODX6 1.099 €
Yamaha MODX8
13% kauften Yamaha MODX8 1.495 €
Behringer Poly D
7% kauften Behringer Poly D 685 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
33 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein echter Volltreffer
Norbert aus F., 08.10.2018
das Teil steht jetzt gerade mal 5 tage bei mir und ich habe das Gefühl als hätte er mir schon immer gehört. Die Tastatur ist in dieser Preisklasse einfach sensationell und nur durch die Montage-Tastatur zu übertreffen. Die Soundvielfalt habe ich längst noch nicht ganz erkundet, aber schon alles gefunden was ich so brauche. Die Bedienung schein im ersten Moment etwas undurchschaubar. Wenn man sich damit nur mal ein paar Stunden auseinandersetzt, muss man feststellen, dass genau diese Zusammenstellung der Bedienelemnte für die Lifemusik ein Traum ist. Der Montage setzt da sicherlich noch eins drauf, kostet aber ja auch mehr als das Doppelte.
Auch sollte man sich die Angebote der Soundfactories im netz mal anschauen. ich bin da im Punkt Orgel und Lifesounds fündig geworden. 1GB Samplespeicher - noch lange nicht ausgereizt.
Nach nicht so guten Erfahrungen mit anderen Kandidaten dieser Preisklasse habe ich meinen Begleiter fürs Leben endlich gefunden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
MODX7 - ein Montage für Arme
vulcan, 10.10.2018
erstes Resumee:
Das Gerät ist ein wahres Füllhorn für Soundtüftler, gerade im FM-Bereich. Das Gerät entspricht technisch weitgehend dem Montage. Insoweit kann auf die dortige Bewertung verwiesen werden. Für die Soundbearbeitung gibt es 5 von 5 Sternen, ebenso für den Kaufpreis im Verhältnis zu den Konkurrenzprodukten.
Wenn ich jetzt lästere, ist das angesichts des Preises zu relativieren. Die Auswahl der Presetsounds ist sehr umfangreich, deren Qualität ist gut, aber nicht hervorragend, da zum ausdrucksvollen Spiel auch der Aftertouch fehlt. Die Organ Auswahl fällt qualitativ ab, die Leslie-Simulation ist nicht überzeugend. Da ist Software-Zukauf empfehlenswert. Die Tastatur mit angenehmen Hub ist nur schwach gewichtet und erzeugt daher leise Klappergeräusche. Die beleuchteten Schalter wirken billig. Der Ein-und Ausschalter an der unzugänglichen Rückseite ist umständlich zu erreichen, auch die dortige USB-Device Buchse gehört mE auf die Vorderseite. In der Haptik fühlt man das Plastikgehäuse, jedoch nicht in visueller Hinsicht. Die manuelle Bedienung des SuperKnop ist nix für mich, die Bedienung über ein Schwellerpedal ist besser. Insgesamt bin ich sehr zufrieden und werde das Gerät behalten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Viel Workstation fürs Geld, wenn man sie denn bedienen kann
midi, 27.12.2020
Es ist schon Wahnsinn, was man hier an Sound-Vielfalt und -Qualität und weiteren Möglichkeiten für sein Geld bekommt. Dazu gibt es etliche Quellen für weitere Sound-Packages im Internet (auch die alten Motif-Sounds funktionieren) und von anderen Usern, z.B. über die Plattform Soundmondo.
Die Vielfalt an technischen Details und Beeinflussungsmöglichkeiten will allerdings auch bedient werden. Und da ist der MODX nicht gerade intuitiv. Ich finde Funktionen nicht da, wo ich sie erwarten würde, man kommt von einem Fenster oder Tab zum nächsten und weiß nicht mehr, wo man ist oder hergekommen ist. Ich habe mittlerweile mein Studio umgestellt auf virtuelle Instrumente, habe einen großen Monitor, eine Maus und eine Tastatur und frage mich, warum es noch Hardware-Workstations gibt, wahrscheinlich nur noch für den Live-Betrieb. Wer sich in der Yamaha Workstation Welt auskennt, für den ist der MODX sicher ein feines Gerät.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Grundsätzlich ein gutes Gerät
Christoph118, 11.12.2018
Tolle Sounds, jedoch reagiert das Touchdisplay nicht richtig, sodass man oft einen anderen Bereich auswählt oder "berührt" wie gewünscht. Anfangs muss man sich an die Bedienung gewöhnen. (Wenn man von der Firma Clavia Nord verwöhnt ist) ist die Umstellung von der Art der Bedienung enorm, vielleicht werden die 3 Sterne bei der Bedienung jedoch noch zu 4, wenn man das Gerät länger hat und das Ganze schlüssiger wird.
Sounds sind top. Ich kann nur mit einem Nord Stage vergleichen, daher ist der Synth Umfang natürlich selbsterklärend deutlich besser.
Jedoch auch der Brass Bereich ist hervorragend, sowie Pads und Streicher.
Die Orgel ist durchschnittlich.
Klavier, Epiano top.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.299 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Blackmagic Design Web Presenter HD

Blackmagic Design Web Presenter HD; Komplettlösung fürs Streaming; Hardware-Streaming-Engine, um per Ethernet direkt an YouTube, Facebook, Twitter und andere Plattformen zu streamen; kann per Ethernet ins Internet zu streamen oder über ein angeschlossenes 5G- oder 4G-Handy mobile Daten nutzen; Da…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1BK

Casio CT-S1BK Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Legowelt

Polyend Tracker AE Legowelt; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und Serum);…

Kürzlich besucht
RAV Vast D Major red

RAV Vast2 D-Dur red edition, d/ g, a,h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

2
(2)
Kürzlich besucht
Austrian Audio Hi-X65

Austrian Audio Hi-X65; offener Studiokopfhörer; ohrumschliessend; Scharniere und Bügel aus Metall für maximale Haltbarkeit; klappbar zum einfachen Transport; Frequenzbereich: 5 Hz – 28 kHz; Empfindlichkeit: 110 dBspl/V; Klirrfaktor (@ 1kHz): < 0.1%; Impedanz: 25 Ohm; Nennbelastbarkeit: 150 mW; inkl. abnehmbare…

39
(39)
Kürzlich besucht
Blue Microphones Yeti Blackout

Blue Microphones Yeti Blackout; Multi-Pattern USB Kondensatormikrofon für Recording und Streaming; drei 14 mm Kondensatorkapseln mit vier unterschiedlichen Richtcharakteristiken; Richtcharakteristik: Niere, Acht, Kugel, Stereo; Frequenzbereich: 20Hz - 20kHz; Max. Schalldruck: 120 dB (THD: 0,5% 1 kHz); Samplerate: 48 kHz; Auflösung:…

3
(3)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Golden Reverberator

Universal Audio UAFX Golden Reverberator; Stereo Reverb Pedal mit Spring, Plate und Vintage Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Thomann Cats Kalimba Brown

Thomann Cats Kalimba Brown, aus Mahagoni, 17 Zungen in C-Dur Stimmung, Farbe: braun, Schalloch in Form zweier Katzen, inklusive robustem case, Stimmhammer und Reinigungstuch

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Pete Cannon

Polyend Tracker AE Pete Cannon; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.