Yamaha MODX7

Kompakter Music Synthesizer

  • 76 Tasten
  • halbgewichtete Tastatur (anschlagdynamisch)
  • Motion Control Synthesis Engine
  • sample-basierte AWM2 Synthese mit 128 Stimmen
  • 5,67 GB Waveform-ROM & 1 GB Flash-ROM für User-Waveforms
  • FM-X Synthese mit 64 Stimmen
  • 8 Operatoren und 88 Algorithmen
  • Super Knob steuert bis zu 128 Parameter gleichzeitig
  • 7" Color-VGA-Touchscreen
  • 2.000 Preset-Performances
  • 640 User-Performances
  • 4 Assignable Knobs
  • 4 Sliders
  • 2-In/10-Out-Multi-Channel-USB-Audio-Interface für PC/Mac/iOS
  • USB-Host und -Device Anschlüsse
  • MIDI Input/Output
  • 2 Pedal Eingänge
  • 2 Fußschalter Eingänge
  • 6,3 mm Stereo Eingang
  • 6,3 mm Stereo Ausgang
  • 6,3 mm Kopfhörerausgang
  • Abmessungen: 1144 x 331 x 134 mm
  • Gewicht: 7,4 kg
  • inkl. Netzteil (12V DC) und Steinberg Cubase AI DAW-Software für PC/Mac
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Drums
  • FM
  • Guitar and Bass
  • Keyboard 1
  • Keyboard 2
  • Motioncontrol
  • Motionsynths
  • Orchestra
  • Organ
  • Spiralizer Synths
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 76
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Nein
Keyboard Split Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 128
Tonerzeugung AWM2 + FM-X
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Speichermedium Flash-ROM
USB Anschluss Ja
Effekte Multieffektprozessor
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Ja

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Yamaha MODX6
14% kauften Yamaha MODX6 1.099 €
Behringer DeepMind 12
11% kauften Behringer DeepMind 12 699 €
Yamaha MODX8
11% kauften Yamaha MODX8 1.495 €
Behringer Odyssey
9% kauften Behringer Odyssey 429 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
23 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein echter Volltreffer
Norbert aus F., 08.10.2018
das Teil steht jetzt gerade mal 5 tage bei mir und ich habe das Gefühl als hätte er mir schon immer gehört. Die Tastatur ist in dieser Preisklasse einfach sensationell und nur durch die Montage-Tastatur zu übertreffen. Die Soundvielfalt habe ich längst noch nicht ganz erkundet, aber schon alles gefunden was ich so brauche. Die Bedienung schein im ersten Moment etwas undurchschaubar. Wenn man sich damit nur mal ein paar Stunden auseinandersetzt, muss man feststellen, dass genau diese Zusammenstellung der Bedienelemnte für die Lifemusik ein Traum ist. Der Montage setzt da sicherlich noch eins drauf, kostet aber ja auch mehr als das Doppelte.
Auch sollte man sich die Angebote der Soundfactories im netz mal anschauen. ich bin da im Punkt Orgel und Lifesounds fündig geworden. 1GB Samplespeicher - noch lange nicht ausgereizt.
Nach nicht so guten Erfahrungen mit anderen Kandidaten dieser Preisklasse habe ich meinen Begleiter fürs Leben endlich gefunden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
MODX7 - ein Montage für Arme
vulcan, 10.10.2018
erstes Resumee:
Das Gerät ist ein wahres Füllhorn für Soundtüftler, gerade im FM-Bereich. Das Gerät entspricht technisch weitgehend dem Montage. Insoweit kann auf die dortige Bewertung verwiesen werden. Für die Soundbearbeitung gibt es 5 von 5 Sternen, ebenso für den Kaufpreis im Verhältnis zu den Konkurrenzprodukten.
Wenn ich jetzt lästere, ist das angesichts des Preises zu relativieren. Die Auswahl der Presetsounds ist sehr umfangreich, deren Qualität ist gut, aber nicht hervorragend, da zum ausdrucksvollen Spiel auch der Aftertouch fehlt. Die Organ Auswahl fällt qualitativ ab, die Leslie-Simulation ist nicht überzeugend. Da ist Software-Zukauf empfehlenswert. Die Tastatur mit angenehmen Hub ist nur schwach gewichtet und erzeugt daher leise Klappergeräusche. Die beleuchteten Schalter wirken billig. Der Ein-und Ausschalter an der unzugänglichen Rückseite ist umständlich zu erreichen, auch die dortige USB-Device Buchse gehört mE auf die Vorderseite. In der Haptik fühlt man das Plastikgehäuse, jedoch nicht in visueller Hinsicht. Die manuelle Bedienung des SuperKnop ist nix für mich, die Bedienung über ein Schwellerpedal ist besser. Insgesamt bin ich sehr zufrieden und werde das Gerät behalten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Grundsätzlich ein gutes Gerät
Christoph118, 11.12.2018
Tolle Sounds, jedoch reagiert das Touchdisplay nicht richtig, sodass man oft einen anderen Bereich auswählt oder "berührt" wie gewünscht. Anfangs muss man sich an die Bedienung gewöhnen. (Wenn man von der Firma Clavia Nord verwöhnt ist) ist die Umstellung von der Art der Bedienung enorm, vielleicht werden die 3 Sterne bei der Bedienung jedoch noch zu 4, wenn man das Gerät länger hat und das Ganze schlüssiger wird.
Sounds sind top. Ich kann nur mit einem Nord Stage vergleichen, daher ist der Synth Umfang natürlich selbsterklärend deutlich besser.
Jedoch auch der Brass Bereich ist hervorragend, sowie Pads und Streicher.
Die Orgel ist durchschnittlich.
Klavier, Epiano top.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bin vom MOX verwöhnt ...
schmidy, 26.10.2018
Ich habe den MODX nun seit ca. 14 Tagen und musste ihn leider, leider schon bei 2 Auftritten zu Hause lassen, da er out-of-the-box für mich erstmal so nicht einsetzbar ist.

Der MOX-Vorteil:
Im MOX gibt es nach Musikstil sortiert sehr viele "Styles", die direkt verwendbar sind.
Mit "Styles" meine ich: livetaugliche Begleitungen mit Drum, Bass, [Chord-Instrument], LeadVoice.
Jeweils mit 4 bis 6 Variationen - typisch für Vers, Refr, Bridge verwendbar.

Im Auslieferzustand bietet der MODX
- sehr wenige solcher "Styles"
- kein Auffinden der "Styles" direkt per Musikstil
(man muss erst ein Instrument wählen, dann kann man einen Musikstil wählen.)
==> Das ist für mich so nicht brauchbar.

Diese fette Enttäuschung hätte beinahe zur Rücksendung geführt.

Ein gewisser Trost kam auf, als ich die kostenlos erhältlichen "Motif XF Performances" geladen hatte. Die MOX/MOXF/Motif XF "Styles" sind jetzt da - aaahber:
- ohne Kategorie-Info (also nicht nach den bekannten Kategorien aufzufinden)
- wenn ich ARP ausschalte ertönen beim Tastenspiel zusätzlich
Drum- und Bass-Sounds
- keine Belegung des SuperKnob

Soviel zum "weinenden Auge". Hier noch etwas zum "lachenden Auge":

- cooles Konzept mit quasi-Aufhebung von Voice / Performance / Master.
Das ist jetzt mit LiveSet + Category(search) suuuper gelöst
Auch das Konzept mit den Scenes ist richtig gut
- freier (!!) Speicher für meine Ideen (beim MOX war ALLES vorbelegt)
- Kompatibilität zu Montage, Motif, MOXF, DX7 (leider NICHT zu MOX!! heul')
- super schön ist, dass es die Variante mit 76er Synthi-Tastatur gibt.
- cool ist die Bedienung am Touchscreen
- bis zu 8 ARPs parallel
- 8 Scenes (gut für meinen Live-Einsatz: Intro, Vers, Refr, Bridge, Break, ...)
- 4 Fader (viel hübscher wären Endlosräder mit LED-Anzeige - d.h. ich will
eigentlich nicht zum aktuellen Wert hinschieben, um ihn dann zu ändern)
- Nicht so viele Knöpfe und daher Platz für's Tablet
- er klingt gut und per SuperKnob sind dramatische oder auch feinfühlige
Klangänderungen möglich

Also behalte ich ihn erstmal.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.299 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.