• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Yamaha MGP16X

16-Kanal Mischpult

  • 10 Mono Mikrofon-/Line-Inputs (XLR/Klinke)
  • 2 Mono Mikrofon-/Stereo-Line-Inputs (XLR/2xKlinke)
  • 2 Stereo Line-Inputs (je 2xKlinke/Cinch)
  • 2 x Digital Multieffekt
  • 2 x 16 Hall und Delay Presets
  • integrierter Compressor pro Mikrofonkanal (Kanal 1-8)
  • 1 Stereo Aux Returns
  • 2 Aux Sends
  • 8 Inserts
  • 3-Band EQ (kanal 1-8 mit Mittenparametrik)
  • Low Cut Filter 26 dB
  • hochwertige Mikrofonvorverstärker
  • 48 V-Phantomspeisung
  • internes Netzteil
  • 19"-fähig
  • Abmessungen: 447 x 143 x 495 mm
  • Gewicht: 9 kg

Weitere Infos

Eingebautes Effektgerät Ja
19" fähig Ja
Anzahl der Mikrofonkanäle 10
Anzahl der Stereoeingänge 4
Anzahl der Auxwege 4
Phantomspeisung Ja
Integriertes Netzteil Ja
Parametric Ja
Digitale Schnittstelle Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Behringer Eurolive B212D 2x + Yamaha MGP16X + K&M 21420 2x + pro snake TPM 6 2x +
6 Weitere
29 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
17 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Positive Langzeiterfahrung mit Yamaha MPG 16X

16.11.2015
Ahoi ;)
Ich habe mir (nachdem ich einiges positives im iNet gelesen hatte) diesen sehr zuverlässigen Mixer vor etwa knapp 3 Jahren gekauft, um in meinem kleinen Wohnzimmer Setup das ab-mischen zu optimieren.
Ich mache elektronische Musik und benutze diverse Midi Hardware-Sequenzer-Synths-Grooveboxen-Rythmusmaschinen ect.
Dafür reichen mir momentan die 16 Kanäle ?noch? aus ( ich stöpsele auch gerne mal um ).

Der MGP 16 hat bei mir einen zuvor verwendeten Mackie vlz3 Mixer ersetzt.

Beim Wechsel auf das Yamaha-Pult hörte ich sofort eine klangliche Verbesserung. Alles bekam mehr Raum und klang etwas weniger ?körnig?. Glasklar und trotzdem warm.
Sehr viel mehr high fi als das VLZ Pult.

Was mir auch auffiel. Die unglaublich gute Optik und robuste Verarbeitungsqualität. Mir gefällt das Design sehr. Es passt gut zu meinen anderen Geräten.

Dann die FX Abteilung +++ Erstaunlich musikalisch +++ Überzeugende Qualität der Effekte +++ passt super zu Elektronischer Hardware Midi Setup Musik.
Ebenso musikalisch die EQs. Toll.

Richtig klasse finde ich, dass man zwei Stereo Subgruppen bilden kann. Auch für Live Session interessant . . schnell mal die Stereo Drumspur rein und raus faden. Super !

Die Preisleistung ist somit schon mal unglaublich gut.
Es ist allerdings seltsam ( positiv ), dass nach fast drei Jahren Heimstudio-Betrieb noch immer keinerlei Poti oder Fader Kratzen zu hören sind. Darüber sollte man sich ja eigentlich freuen.
Aber mich macht das irgendwie stutzig.

Und daher:
Jetzt aber mal zur Kardinalfrage..
Ich konnte sie mir bisher nicht zufriedenstellend klar beantworten. Habe einiges gelesen und nachgesucht im Netz.

Also..

Arbeitet das Pult intern Hybrid Analog oder gar Digital ?!!?

Ich kann mir nicht helfen, aber gerade weil es so smooth und glasklar klingt hege ich den Verdacht, dass es eine globale ADDA Wandlung gibt.
Und ich meine jetzt nicht die 16bit Wandlung auf den Hybrid Channel 13/14 15/16.
Sondern Alle Kanäle. Evt 32bit Verarbeitung intern ??
Yamaha bewirbt ja die MGP-X Serie mit so einer unklaren Begrifflichkeit von Analog-Vintage-Feel-Technologie und dass sie dafür einen speziellen Algorithmus verwenden.
So habe ich es zumindest aufgefasst.
Das wäre dann aber nur so zu verstehen, dass zumindest Anteile des Analog Input Signals digital gewandelt werden müssen.
Ich finde es nicht ok, dass die Kunden darüber im Unklaren gelassen werden.
Sollte sich mein Verdacht erhärten, werde ich wohl oder übel zu einem anderen Pult wechseln.
Ich möchte schliesslich bei Elektronischer Musik keine weiteren unnötigen AD Wandlungen in Kauf nehmen.

Ansonsten klingt das Pult aber Klasse !
Und man hat auch jahrelang Freude damit.
Sehr solide.

Ich vergebe daher wohlwollend 5 Punkte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Allrounder für die meisten Live-Einsätze

Tilo, 10.08.2013
Biedienung: Am Gerät übersichtlich, praktisch und gut. Die Bedienung der zwei Effektgeräte, da detailierte Einstellungen nur über I-Pod/I-Phone App möglich ist -kein eigenes Einstell-Display-, ist etwas umständich im Handling und Effekt-Speicherplätze fehlen für meinen Geschmack... Deshalb nur 4 Punkte.

Features: Alles grundsolide und im auch nutzbar. Mit Ducker, LEVELER, 2 Effektgeräten (Rev- und SPX Effekte) und TAB für Delay sind gute Ideen enthalten. Der Einknopf Compressor ist für Feineinstellungen leider etwas begrenzt. Die Rev-Effekte ist schöner als die SPX-Effekte. Deshalb 4 Punkte.

Sound: Das was die Features können ist in einem rauschfreien Sound sehr schön und präzise. Deshalb 5 Punkte.

Verarbeitung: Fühlt sich alles stabil und lange nutzbar an, auch wenn etwas mehr Plastik verwendet wurde. Deshalb 5 Punkte

Fazit: Alles in Allem kann man mit dem MGP16x nichts nichts verkehrt machen und als Allrounder für Liveeinsätze ist das Mischpult zu empfehlen. Der Klang ist für YAMAHA-Sound gewohnt scharf. Die Features hätten in Compressor und Effekte etwas filigraner zu steuern sein können. Vielleicht könnte das Gerät auch noch eine Ausgangsklangregelmöglichkeit (EQ,etc.) für Monitoring und Stereo Ausgänge vertragen.

Für dieses Preis-/Leistungsverhältnis wird man aber von YAMAHA richtig gut und stabil funktionierend ausgestattet. Leider gibt es von YAMAHA kein analoges Mischpult was die mir fehlenden Dinge kann. Mit den Rev-Effekten ist aber eine qualitativ bessere Soundbearbeitung möglich als bei den Vorgängern, in den MG's.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
821 €
Sie sparen 11,72 % (109 €)
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl im Live wie auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Roland SH-01A gray Arturia KeyLab Essential 61 Toontrack Superior Drummer 3 Alto TS 208 Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Varytec LED Theater Spot 100 3000K Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essential 49
(5)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Roland SH-01A gray

Roland SH-01A gray, Sound des Roland SH-101 Synthesizer durch ACB Technologie; Unison, Chord und 4 stimmige Polyphonie erweitern die Möglichkeiten des Originals; Eingebauter Sequenzer mit 64 Patterns; Arpeggiator mit 3 Playback Modes, Note Hold, 3-Wege Transpose Schalter; CV/Gate Ausgang; Vielseitige...

Zum Produkt
399 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 61

Arturia KeyLab Essential 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Alto TS 208

Alto TS 208, aktiver 8" / 2" Fullrange Lautsprecher, 550 Watt RMS, Class D Endstufe, Bi - Amp, Frequenzgang 62 - 20.000 Hz, 120 dB SPL, Abstrahlwinkel 90° x 60°, 36 mm Boxenflansch, M10 Flugpunkte, 2 Kanal Mixer mit XLR...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX

Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX, LED-Spot farbiger COB-LED, Sehr gleichmäßige Beleuchtung für Künstler, Aussteller, Messestände und vieles andere. Die RevueLED-120 ist ideal um Lampen der 500 - 650 W Klasse zu ersetzten. Mit dem Flügeltor können Kunden das...

Zum Produkt
289 €
(1)
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
(2)
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Varytec LED Theater Spot 100 3000K

Varytec LED Theater Spot 100 3000K, LED Theaterscheinwerfer mit Fresnel-Linse und 3000K Farbtemperatur, ersetzt konventionelle Stufenlinsen-Scheinwerfer der 500 - 650 W Klasse, einstellbarer Abstrahlwinkel durch manuellen Zoom, sehr leiser temperaturgeregelter Lüfter für geräuscharmen Betrieb, Technische Daten: Lichtquelle: 100 W COB...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 49

Arturia KeyLab Essential 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.