Yamaha MG10

10 Kanal Mischpult

  • 4 Mikrofon Eingänge (XLR/Klinke) mit +48 V Phantomspeisung
  • 3-Band EQ bei den Mikrofonkanälen
  • Hochpassfilter und 26 dB Pad Schalter
  • 3 Stereo Eingänge (Klinke)
  • 2-Band EQ bei den Stereo Kanälen
  • XLR Ausgang
  • 1 Auxweg für alle Kanäle
  • Abmessungen (B x T x H): 244 x 71 x 294 mm
  • Gewicht: 1,9 kg
  • passender Koffer: Art. 353022 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Tasche: Art. 481200 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

zeitgleich verwendbare Kanäle 7
Mic-In 4
Stereo-In 3
Master Out XLR
Anzahl Pre Aux maximal 0
PC-Schnittstelle Nein
Multitrack-Recording Nein
USB/SD Direkt Record Nein
PFL Nein
Effekt Prozessor 0
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Fußschalter Nein
Matrixmixer Nein
Zonen 0
19" Rackmount Nein

Kompaktes Analog-Mischpult vom namhaften Hersteller

Das Yamaha MG10 ist ein analoges Mischpult mit zehn Kanälen, das hochwertige Verarbeitung und hervorragenden Klang mit kompakten Maßen vereint. Über vier Mono-Eingänge mit schaltbarer Phantomspeisung lassen sich sowohl Mikrofone als auch Line-Quellen anbinden. Drei weitere Stereo-Eingänge stehen für zusätzliche Line-Quellen wie z.B. Keyboards oder auch Wiedergabegeräte (z.B. Smartphones/Tablets) bereit. Die hochwertigen Komponenten, die teils auch in den großen Pulten des Herstellers verbaut werden, sind in einem robusten Gehäuse aus Stahl untergebracht, das dazu ausgelegt ist, den Ansprüchen des Tour-Alltags zu widerstehen. Das Yamaha MG10 ist eine gute Wahl für qualitätsbewusste Anwender, die nach einem schnörkellosen und kompakten Mischpult suchen.

Hochwertige Komponenten und ausbalancierte Features

Das Yamaha MG10 arbeitet mit den bewährten D-Pre-Mikrofonvorverstärkern, die auf diskret aufgebauten Class-A-Schaltungen basieren und einen neutralen Grundklang mit definiertem Bass und seidigen Höhen liefern. Für die mit Vorverstärkern bestückten Mono-Eingänge steht jeweils ein Dreiband-Equalizer mit feststehenden Bändern für Bässe, Mitten und Höhen sowie ein Trittschallfilter und eine Pad-Schaltung bereit. Die Kanäle eins und zwei bieten zudem je einen One-Knob-Kompressor, der sich als unkomplizierte und effektive Möglichkeit zur Eingrenzung der Dynamik anbietet und für dichten und präsenten Sound sorgt. Das Yamaha MG10 bietet einen Aux-Weg für alle Kanäle und erlaubt damit grundlegendes Monitoring. Eine Variante mit internem Effektprozessor für Hall und Delay und einer zusätzlichen USB-Schnittstelle ist mit dem Yamaha MG10 XU erhältlich.

Ideal für kleine Besetzungen

Mit seinen zehn Eingangskanälen ist das Yamaha MG10 eine hervorragende Wahl für kleine Bands oder Ensembles, die ein kompaktes und einfach zu bedienendes Mischpult benötigen und dabei keine Kompromisse bei Verarbeitung und Klangqualität eingehen wollen. Musiker und DJs erhalten mit dem MG10 genauso wie Veranstalter mit kleinen Bühnen eine schnörkellose und hervorragend klingende Grundausstattung für einfache Live-Anwendungen. Und auch größere Bandbesetzungen finden hier ein durchaus sinnvolles „kleines Besteck“ für Situationen, in denen nur ein Teil des Instrumentariums durch Pult und PA laufen soll.

Über Yamaha

Yamaha gehört seit vielen Jahrzehnten zu den bekanntesten Herstellern von Musikinstrumenten und Audiotechnik weltweit. Die lange Geschichte des japanischen Unternehmen begann Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Harmonium. Das Portfolio wurde stetig erweitert, sodass Yamaha heute als einer von wenigen Herstellern beinahe die gesamte Palette von Musikinstrumenten anbietet: Von Klavieren und Flügeln über Gitarren, Blas- und Streichinstrumente, Schlagzeug und Percussion bis hin zu elektronischen Keyboards und Synthesizern. Auch in der Tontechnik ist Yamaha als Hersteller von Mischpulten, Verstärkern, PA-Systemen und mehr eine feste Größe. Als Leitmotiv gilt bei Yamaha die Verbindung von traditionellem Handwerk mit moderner Technik.

In einfachen Live-Situationen bereits sehr flexibel

Das Yamaha MG10 ist als Kompaktmixer für einfache Live-Situationen konzipiert, lässt sich mit seinen zehn Eingangskanälen aber bereits sehr vielseitig einsetzen. Kleine Bandbesetzungen sind mit bis zu vier Mikrofonen für Stimmen oder unterschiedliche Instrumente und drei weiteren Line-Quellen (Stereo-Keyboards, Synths, Multieffektgeräte für E-Gitarre, E-Drums, Wiedergabegeräte, etc.) möglich. Bei der Verwendung von Kondensatormikrofonen ist auch die Abnahme eines Chors oder eines kleinen Orchesters denkbar. Und natürlich eignet sich das Yamaha MG10 auch für Veranstaltungen aus einem nicht-musikalischen Kontext wie z.B. Vorträge mit mehreren beteiligten Sprechern.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Yamaha MG10
31% kauften genau dieses Produkt
Yamaha MG10
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
155 € In den Warenkorb
Yamaha MG10 XU
14% kauften Yamaha MG10 XU 209 €
Yamaha MG06
7% kauften Yamaha MG06 96 €
Yamaha MG10XUF
5% kauften Yamaha MG10XUF 249 €
Yamaha AG06
4% kauften Yamaha AG06 159 €
Unsere beliebtesten Analogmixer
129 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Eigentlich ein perfektes Mischpult!
Der_Eine, 04.04.2018
Zuerst einmal: Ich benutze dieses Mischpult für Private zwecke und in diesem Zusammenhang schreibe ich auch diese Bewertung. Das Mischpult steht bei mir zu Hause und ich setzte es zum einspielen von PC, Handy und IPad ein. Auch würd mal ein Mikrofon oder ein Instrument (E-Gitarre) angeschlossen.

Ich hatte mir zu dem Mischpult gleich noch zwei Aktive achat 104 mitbestellt. Diese sende ich jetzt zurück, da sie den Klang doch nicht so wie erhofft wiedergeben konnten. Jetzt werde ich mir zwei the box pa 108 A bestellen und hoffe das diese besser sind.

Ich werde nun einmal die in meinen Augen besonders Positiven und Negativen Punkte schreiben:
Positives:
-Das Pult ist sehr übersichtlich und sieht schön aus
-Es gibt zwei Main Ausgänge als Klinke und XLR
-Es gibt zwei Monitor Ausgänge
-Die Mono Eingänge sind als Klinken XLR Kombis
-Eine Phantomspeisung und ein Kompressor sind enthalten
Negatives:
-Es wäre schön, wenn man für jeden Eingang das Monitorsignal seperat regeln könnte
-Das Netzteil ist doch relativ groß und schwer

Für den Klang vergebe ich hier 5 Sterne da ich nicht wüste was hier noch mehr gehen könnte. Alles klingt sauber, es gibt kein Grundrauschen und auch die Potis zum regeln der Tiefen, Mitten und Höhen tuen was sie sollen.

Also das Fazit:
Ich empfehle dieses Mischpult jedem, der mal schnell ein paar eingänge in hoher Soundqualität mixen möchte. Ich würde dieses Mischpult auf jeden Fall wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Überragende Qualität
MarkusCologne, 26.02.2019
Ich mag die unaufgeregte Qualität, die Yamaha bei den Mixern der MG-Serie bietet. Gehäuse und Bauteile sind sehr robust, das Konzept ist sehr gut durchdacht und der Klang der Vorverstärker und der EQs ist hervorragend. Außerdem gibt es hier Headroom, was ich bei Billigmixern immer vermisst habe. Das ist für mich sehr wichtig, denn ich verwende diesen Mischer für meinen Modularsynth und da sind die Audiopegel deftig. Es ist wirklich erstaunlich, was man heutzutage für 149,- Euro (Feb. 2019) geboten bekommt. Die Ausstattung mit Pad (gut für die heißen Synth-Signale), Lowpass, 3-Band-EQ und sogar Kompressoren in den ersten beiden Kanälen ist hervorragend. Das alles ist logisch und farblich abgesetzt angeordnet, sodass auch Anfänger schnell zurechtkommen werden. Für den Aux-Return muss man zwar einen der Stereokanäle opfern, aber damit kann ich leben. Stereosumme mit XLR-Buchsen ist in dieser Preisklasse auch ungewönlich. Im Gegensatz zu vielen anderen Pulten hat das MG10 einen geschraubten Netzteilanschluss; die eindeutig beste Zugentlastung. Ich bin sehr zufrieden!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Klassisch gut
stereoid, 30.10.2019
Der Yamaha MG10 gehört beinahe zu den klassischen Vertretern seiner Art. Er kommt eher konventionell daher und das ist er auch im besten Sinne. Vor allem klingt er gut!

USB oder Digital-FX hat er nicht. Leider auch keine Fader (dafür sparen die Level-Drehpotis Platz) oder gar analoge VU-Pegel-Meter (dafür LEDs), das hätte mir gefallen ;).

Wirklich wichtig: AUX Send (Mono Out) pro Kanal regelbar ist vorhanden, aber kein eigener AUX Return. Schade, das kostet einen Stereo-Kanal (z.B. Kanal 9/10), denn ein Stereo Hall Return muss schon sein. Bleiben noch 8 Eingänge Mono oder 4x Mono und 2x Stereo (oder 4x Stereo usw.) .

Der erste Verwendungszweck war (ist) die Band im Proberaum oder beim Auftritt, also der MG 10 als Mischer vor der Beschallung. 2x Gesang, 1x Keys, 1x Drummachine, somit immer noch Kanäle in Reserve. Alles über die XLR Outs in die Aktivboxen, dazu Klangregelung und teils Pre-Gain - das geht und klingt prima. Zusätzlich praktisch ist hier der Monitor Out + ein weiterer Stereo Out (jew. Klinke L+R) + Phones (Stereoklinke). Selbstverständlich ist die Kopfhörer-Lautstärke separat regelbar.

Mein zweiter Verwendungszweck: Kleine Perfomances mit einer Reihe von teils gesequenzten elektonischen Klangerzeugern + Gesang. Parallel dazu klassiche Stereo-Aufnahme (z. B. über Stereo Out). Wieder einwandfrei: der Klang. Das Problem bei diesem Setting: Die Kanäle werden knapp. Die Lösung kann dann ein Submixer sein; mittlerweile gibts da ja kleine, auf Miniklinke hin ausgelegte Sachen, die wenig Platz beanspruchen.

Fazit: Das MG 10 wartet mit einem guten Verhältnis von Größe, Ausstattung, Klang und Preis auf. Solide und deutlich über dem Einsteigerniveau, dürfte es für diverse mittel-klein/große Anwendungszwecke passen, wobei gerade in diesem Segment der Bedarf an Kanälen/Eingängen gut bedacht sein will.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Great small Mixer to have.
AZ. Joel, 01.06.2021
This is my go-to Mixer when I need a few extra Channels at any Gig. Works great.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
155 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mittwoch, 28.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
Online-Ratgeber
ELA-Systeme
ELA-Systeme
Generell sind bei diesen Anlagen, nicht bloß mal eben zwei Lautsprecher an den Verstärker zu stöpseln.
Online-Ratgeber
Analoge Mischpulte
Analoge Mischpulte
Ihr wollt den Sound verschiedener Quellen zusam­men­fassen? Kein Problem! Analoge Klein­misch­pulte sind bewährte, weil zuverlässige Tools – ganz gleich, ob auf der Bühne oder im Proberaum, ob beim DJ-Set oder im Homestudio.
Online-Ratgeber
Mischpulte
Mischpulte
Da sind aber viele Knöpfe drauf! - Wer auf einer Bühne, im Studio oder Zuhause viele Signale zusam­men­mi­schen will, braucht ein Mischpult. Bei der Vielzahl an Möglichkeiten und Angeboten kann man allerdings schnell den Überblick verlieren.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.