Kundencenter – Anmeldung

Yamaha HS 8S

Aktiver 8" Bassreflex-Subwoofer

  • 150 Watt
  • Frequenzgang: 22 Hz - 150 Hz
  • Low-Cut Schalter
  • Low-Cut Regelung (80 - 120 Hz)
  • High-Cut Regelung (80 - 120 Hz)
  • Phase-Schalter
  • Eingänge: XLR, Klinke
  • Ausgänge: XLR L/R sowie XLR für externen Sub
  • Maße: 300 x 350 x 389 mm
  • Gewicht: 12,5 kg

Weitere Infos

Bestückung 1x 8"
Leistung 150 W
Frequenzgang 22 Hz – 120 Hz

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
KRK RP5 RoKit Classic 2x + Yamaha HS 8S +
5 Weitere
Swissonic ASM5 + Yamaha HS 8S +
5 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Yamaha HS 8S
78% kauften genau dieses Produkt
Yamaha HS 8S
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
463 € In den Warenkorb
Presonus Temblor T10
5% kauften Presonus Temblor T10 389 €
Swissonic Sub10
3% kauften Swissonic Sub10 209 €
Adam Sub 7
2% kauften Adam Sub 7 449 €
Neumann KH 750 DSP
2% kauften Neumann KH 750 DSP 1.425 €
Unsere beliebtesten Subwoofer
163 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Empfehlenswert für Homerecording
05.11.2014
Ich benötigte einen Subwoofer zu meinem Stereosystem um die wirklich tiefen Bässe einschätzen und abmischen zu können.
Nach eingängiger Recherche fiel mir der HS8s ins Auge.

Bestellung war schnell getan und da stand er auch schon vor der Haustür.
Thomann Service wie gewohnt super schnell und sicher.
Verpackung Top!


Ausgepackt, angeschlossen und erstmal ein wenig unterrascht weil ich mehr Sound erwartet habe.

+ Die Bässe sind selbst von meinem Hardwareequipment (Techno - Elektro) Glasklar.
+ Das abstimmen mit vorhandenen Systemen funktioniert wunderbar mit einer vernünftigen Trennfrequenzeinstellung.
+ Der Bass wirkt selbst auf Distanz noch sehr voluminös und sauber.
+ Auch bei leiseren Sessions hört man den HS8s noch bis runter auf 35Hz ganz gut.
+ Kein "Frequenzloch" wie es bei günstigeren Subwoofer der Fall sein kann. D.h. der Druck bleibt konstant über die angegebenen Hz!
+ Preis-Leistung empfinde ich für gut, da der Subwoofer auch auf längere Zeit ausreicht selbst wenn man Monatliche Gigs hat. (Um das mal als Maßstab anzusetzen)

- Meines Empfindens nach ist der Subwoofer ein leiser vertreter seiner Gattung.
DENN
- Am Frontal angebrachten Bassreflex hört man auch bei humanen Lautstärken sehr schnell ein Surren der Luftströmungen. Das stört mich schon sehr stark, gerade weil ich bereits verschiedene Standpunkte im 12qm Studio ausprobiert habe.
- Durch die Bassreflexöffnung ist in kleineren Studios die Positionierung schwer, der Bass wird stark Konisch ausgestrahlt.




Insgesamt bin ich zufrieden und werde ihn noch einige Jahre behalten können.
Eignet sich übrigens auch gut für Filmvertonung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Booom!
Dreadz85, 11.06.2019
Wow! Genau das wollte ich!
Ich habe die beiden Yamaha HS7 in meinem Heimstudio hiermit um den Tieftonbereich erweitert und bin absolut zufrieden! Ich bin im Bereich Reggae, Soul, Blues zu Hause, daher ist der Bassbereich für mich essentiell!
Es klingt absolut ausgewogen, linear, sauber, druckvoll und klar definiert. Viele Subs haben hörbare Resonanzfrequenzen, bei diesem fällt mir keine auf.

Die Abstimmung mit meinem System war dank der umfangreichen Room Control Optionen denkbar einfach.

Die Features reichen für meine Zwecke absolut aus, Ich hätte mir aber einen Taster für "Bypass" oder "Mute" gewünscht. Für einen AB-Vergleich mit und ohne Sub muss man den Sub herunterdrehen. Wenn man ihn ausschaltet, bekommen die HS7 kein Signal mehr. Das nervt etwas, ist aber verschmerzbar.

Das Abstrahlverhalten ist ziemlich gleichmäßig, man hört alles, wenn man direkt davor sitzt, oder wenn man am anderen Ende des Zimmer steht.

Vor einigen Jahren habe ich diese Anschaffung noch gescheut, da er mir damals zu teuer war. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass dies eine absolut lohnenswerte Anschaffung war!
Gerade im Bereich der tiefen Frequenzen muss man sich auf sein Equipment verlassen können und sollte keine Kompromisse eingehen. Der Preis ist fair für das, was man für sein Geld bekommt!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Adam Sub8 vs. Yamaha HS SUB
gusi02, 27.08.2021
Nach dem ich meinen Raum umgestellt habe hatte ich mit dem Adam Sub 8 eine Tiefe Raummode bei 34 hz. Eine stehede Welle. Gemessen mit einem Mess Mikrofon und auch hörbar.

Und das tortz einiger Akustischer Maßnahmen mit Rockwool.

Nach einigen Messungen und Aufstell versuchen musste ich einsehen das ich das mit normalen mitteln und Absorbern nicht beheben kann.

Nun wurde die Stärke des Adam Sub8. Eine Liniare Basswiedergabe bis zu 28hz zu einer Schwäche.

Also entschloss ich mich den Yamaha HS Sub zu bestellen. Ähnliche Spezifikationen aber ein anderer Frequenzgang. Ein Abfallen des Frequenzgangs ab 40 hz. In meiner Theorie sollte meine Raummode sehr stark abgeschwächt werden.

Gedacht und getan. Bestellt und aufgetsellt.

Sofort habe ich gemerkt wieviel besser sich der Yamaha Sub in meinem Raum anhört. Die Raummode bei 34 hz ist zwar noch da. Aber sehr viel geringer und keine Stehnde Welle mehr.

Damit ist für mich der Gewinner ganz klar Yamaha.
Das war es von meiner kleinen Geschichte. Also eine Liniare Baswiedergabe ist nicht immer Vorteilhaft. Hoffe dem ein oder anderem Hilft dieser Text.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Kraftpaket mit kleinen Schwächen, aber top Preisleistung
Jolex_Music, 02.01.2021
Ich besitze mittlerweile 3 HS8S. 2 stehen (sich gegenüber) im großen, 1 im kleinen Studio. Dies wäre nicht so, wenn ich nicht durchaus zufrieden mit diesen kleinen Kraftpaketen wäre.

Dank Phasenumschaltung und Passfilter kann man sie wirklich überall im Raum aufstellen sie lasen sich perfekt zu meinen HS8, den HS5 und auch zu meinen Fostex PM2 Mk2 kombinieren.

Vor allem im niedrigeren Lautstärkenbereich sind sie sehr ehrlich, voll und warm. Bei höheren Lautstärken neigen sie jedoch zu Luftgeräuschen und einem hohlen Übersteuern.
Daher habe ich mir fürs große Studio ex juvantibus einen zweiten HS8S geholt und siehe da - jetzt läuft es auch hier wirklich sehr gut. Für den Preis kann man definitiv nicht mehr Leistung erwarten.

Daher gibt es von mir trotz der kleinen Schwächen volle 5 Sterne.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 429 € verfügbar
463 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mittwoch, 29.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.