Yamaha CSP-170 WH

Digitalpiano

  • Tastatur: Natural Wood X (NWX) Tastatur mit 88 Tasten und Decklagen aus synthetischem Elfenbein
  • Druckpunkt-Simulation
  • CFX und Bösendorfer Imperial Flügel Sample
  • 256-fache Polyphonie
  • 692 Voices + 29 Drum/SFX Kits incl. VRM und Super Articulation Voices
  • 470 Begleit-Styles
  • 403 Preset-Songs
  • Stream Light System
  • Reverb
  • Chorus
  • Master EQ (5 Preset + User)
  • Vocal Harmony VH2
  • Dual (Layer)/ Split Funktion
  • Recording: SMF (Format 0)
  • Playback: SMF (Format 0 & 1)
  • XF - 16-Tracks
  • Tastaturabdeckung
  • 3 Pedale
  • Notenhalter
  • Lautsprechersystem: 2x 45 W
  • Abmessungen (B x T x H): 1412 x 1040 x 465 mm
  • Gewicht: 67 kg
  • Farbe: Weiß matt

Anschlüsse:

  • USB to Host
  • USB to Device
  • 2 Kopfhöreranschlüsse
  • MIC (Input Volume)
  • MIC / Line In)
  • MIDI (IN/OUT / THRU)
  • AUX IN (Stereo mini)
  • AUX OUT (L/L+R, R), AUX PEDAL

Der Preis versteht sich inkl. Lieferung, Aufbau und Entsorgung der Transportverpackung bei Lieferungen innerhalb Deutschlands

Weitere Infos

Design Weiß
Oberfläche Satiniert
Holztastatur Ja
Ivory Feel Tastatur Ja
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Polyphonie 256
Anzahl der Sounds 692
Speichermedium USB to Device, USB to Host

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 81 €
2.769 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Yamaha CSP-170 WH
27% kauften genau dieses Produkt
Yamaha CSP-170 WH
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
2.729 € In den Warenkorb
Yamaha CSP-170 B
14% kauften Yamaha CSP-170 B 2.725 €
Yamaha CLP-675 WH
9% kauften Yamaha CLP-675 WH 2.690 €
Korg B1 Black
9% kauften Korg B1 Black 359 €
Thomann DP-26
9% kauften Thomann DP-26 299 €
Unsere beliebtesten Digital Pianos ohne Arranger
1 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
1 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Schick als reines E-Piano, sehr viele Möglichkeiten über App

MBBch, 16.08.2018
Yamaha CSP-170 WH
Vorneweg: Nur ein ?echtes? Klavier ist ein echtes Klavier ? und jeder, der vor einer Neuanschaffung steht sollte sich meiner Meinung nach die Frage stellen, ob es ein analoges Klavier oder eben ein Digital ? oder auch E-Piano werden soll.
Natürlich gibt es Anwendungsbereiche, bei denen ein elektronisches Instrument Sinn macht. In meinem Fall ist das CSP-170 ein Zweitinstrument und der gewünschte Aufstellungsort lässt nur ein elektronisches Instrument zu.
Warum meine Kaufentscheidung für das CSP-170-WH?
- Ich bin ein Fan der Yamaha-E-Piano-Serie. Hier hat wohl jeder seine eigenen Präferenzen bezüglich Klang und Tastatur?
- Da es im Wohnbereich steht sollte es einigermaßen edel aussehen ? also kein Stagepiano mit Ständer o.ä.
- Es sollte in allererster Linie ein Klavier sein ? zusätzliche Klänge und Funktionen sind toll (ich beschreibe sie weiter unten) aber ich wollte nicht einhundert Knöpfe, Displays, Lämpchen, etc.
Gesehen und angespielt habe ich das CSP-170 auf der Musikmesse.
Ich habe mich für die weiße Variante entschieden ? das sieht wirklich schick aus. Die Rückwand (unter den Tasten) ist schwarz und über den Tasten verläuft eine schwarze Leiste mit dem ?Stream Light System? (siehe weiter unten). Toll dazu: der weiße Klavierhocker von K&M Piano Bench 13930. Eine Tastaturabdeckung lässt sich ausfahren und als kleines, aber durchdachtes Detail verfügt der Notenständer über ausklappbare Klammern, die die Noten oder auch ein Tablet stützen.
An Bedienelementen gibt es zunächst nur den Power-Knopf und die Lautstärkeregelung auf der rechten Seite neben den Tasten und auf der linken Seite einen einzelnen Funktionsschalter. An der Vorderfront zeigt (sehr dezent) eine kleine Leuchtdiode an ob das Instrument eingeschaltet ist. Diese minimalistische Ausstattung finde ich sehr gelungen ? sieht gut aus und z.B. sind Kinder nicht gleich abgelenkt von tausend Einstellmöglichkeiten und vielen Lämpchen.
Nichtsdestotrotz gibt es vielfältige Anschlussmöglichkeiten (bspw. Kopfhörer (2 x 6,3 mm-Klinke stereo 6,3), Midi, Aux in, Micro in (mit eigenem Poti), USB to host, Stereo out, Aux Pedal und und und?). Diese sind alle unauffällig unter der Tastatur angebracht. Ebenso fehlt nicht ein kleiner Haken um Kopfhörer unter den Tasten aufzuhängen.
Ein USB-Anschluss verbirgt sich hinter dem Notenständer. Hier kann man direkt ein iPad anschließen um die Yamaha eigene App SmartPianist zusammen mit dem Instrument zu nutzen ? aber dazu später noch mehr. Ein weiterer USB Anschluss auf der Unterseite ermöglicht weitere Geräte anzuschließen ? bspw. den (bei mir mitgelieferten) USB Adapter zur Verbindung mit einem WLan- Netz.
Jetzt zum wichtigsten, zum Klavier spielen: Standardmäßig startet das E-Piano mit dem Sound des Yamaha CFX- Flügels. Was über das 2x45 Watt-Verstärkersystem kommt ist beachtlich, klingt rund und auch bei höherer Lautstärke nicht scheppernd. Natürlich kann kein Lautsprechersystem dieser Welt den Klang eines 3-Meter-Flügels annähernd reproduzieren. Über Kopfhörer vernimmt man noch mehr Klangdetails. Die SampleSounds samt VRM, Saitenresonanz und Dämpferresonanz tun schon viel für ein möglichst authentisches Klangerlebnis.
Die sogenannte Natural Wood X-Tastatur empfinde ich als äußerst angenehm. Die Tasten sind gut gewichtet, sprechen präzise an ? insgesamt ist der Anschlag eher etwas weich, aber durchaus nicht ?schlabberig?. Die Decklagen fühlen sich sehr angenehm und natürlich an.
Über die Taste ?Funtion? und das gleichzeitige Drücken einer Klaviertaste kann man andere Sounds auswählen ? darunter ein Bösendorfer-Imperial-Sound, Cembalo, E-Piano und (Pfeifen-)Orgel.
Soweit, so gut: Klavier spielen mit dem CSP-170 funktioniert und macht Spaß!
Weiterhin kann man über die ?Function? Taste und die Klaviertasten folgende Einstellungen und Funktionen abrufen:
- 10 Songs (Von ?Pachelbel-Canon? über ?Elise? bis ?Moves like Jagger??)
- 10 Styles
- Metronom
- grundsätzliche Einstellungen wie Hall, Anschlagdynamik, Transpose, Midi und Fein-Tuning

Wie gesagt ? alle grundsätzlichen Funktionen und die Bedienung erfordern nicht viele Tasten und lassen das Instrument edel und schlicht ? äußerlich absolut ohne zusätzlichen Schnickschnack -erscheinen.
Das Verrückte daran: das Instrument kann jede Menge ?Schnickschnack?: Die eigentlichen Features der CSP-Serie eröffnen sich mit der Nutzung der Smart-Pianist-App von Yamaha. Diese ist im AppleStore schon länger verfügbar und soll seit Mai 2018 auch auf AndroidGeräten laufen?.
Um den Rahmen der Rezession nicht zu sprengen (schaut euch diverse Youtube-Filmchen an) halte ich mich hier etwas kürzer. Die Verbindung zum iPad funktioniert über (nicht mitgeliefertes) USB-Kabel oder auch über WLan. Bei letzterem kann es schon mal vorkommen, dass man das Instrument nochmal ?suchen? muss ? ansonsten hat die Einrichtung problemlos geklappt.
Mittels der App hat man noch wesentlich mehr Auswahlmöglichkeiten an Sounds und Styles und Einstellmöglichkeiten. Hier steckt veblüffend viel Technik drin, trotzdem ist die Oberfläche der App übersichtlich und klar gestaltet.
Ich kann den Deckel des Flügels öffnen und schließen, die Umgebung von Studio bis Kathedrale verändern, Helligkeit, Anschlagskurve und alle Sampling-Funktionen einstellen. Die Möglichkeiten gehen wirklich bis ins kleinste Detail ? so kann man weiterhin zum Beispiel verschiedene Stimmungen (temperiert, pythagoräisch, rein Dur, rein Moll, etc.) einstellen. Sogar einzelne Tasten lassen sich umstimmen oder in der Dynamik verändern. Der Druckpunkt beim Pedal, undsoweiterundsofort.
Wer das genauer wissen möchte kann die Smart Pianist von Yamaha kostenlos im App-Store runterladen und sich das auch ohne Instrument schon mal anschauen.
Ein weiteres Feature ist die ?Song?-Abteilung: Hier liefert die App standardmäßig 50 Popsongs, 50 klassische Stücke und eine eigene ?Lesson?- Abteilung. Dazu gibt es die ?Streaming-Lights?. Über der Tastatur verläuft (die schon oben erwähnte) Leiste, die gottseidank unauffällig ist, solange keiner der Songs spielt. In Aktion zeigt aber eine Reihe von 3 Leds zu jeder Taste an welche Taste gespielt werden soll während man auf dem Bildschirm die Noten sieht. Die Leds laufen von oben auf die Taste(n) zu, die gedrückt werden müssen. Das sieht für mich ziemlich wild blinkend aus. Ob damit Anfänger oder Kinder gut lernen können? Keine Ahnung ? ich bin gespannt ob die Kids diese Funktion einmal nutzen werden. Ich hätte sie nicht gebraucht.
Nichtsdestotrotz kann es sicherlich motivierend sein die Songs und auch richtig klassisch Czerny, Hanon und Co mit der App zu spielen, da sich zum Beispiel das Tempo variieren lässt, die App je nach Einstellung wartet, kleinere Abschnitte wiederholt werden können und eine Begleitautomatik dazu spielt. Das macht für die ersten Versuche am Instrument schon mehr her als ganz ?trocken? von einem klassischen Notenblatt.
Sicher hab ich noch garnicht alle Funktionen ausprobiert, beispielsweise die Möglichkeit ein Mikrofon anzuschliessen (mit Karaoke & Vocal-Harmony), die Funktion die automatisch Noten aus einem Song aus der Musikbibliothek generieren soll, etc? ? aber das zeigt auch ganz schön einen Vorteil dieses Instrumentes: Man hat eine solide Grundfunktion als gutes E-Piano und darüber hinaus noch eine Fülle von Möglichkeiten, die einen dazu einladen öfter mal etwas auszuprobieren und rumzuspielen? Ich finde das gelungen.
Fazit:
Das CSP-170 ist ein tolles Instrument, technisch auf dem Stand der Zeit. Samples, Spielgefühl und Klang entsprechen der hohen Qualitätsanspruch Yamahas.
Das Instrument sieht edel aus ? sehr vorteilhaft ist die absolut minimalistische Benutzeroberfläche mit lediglich An/Aus-Knopf, Lautstärke und Funktionstaste.
Über die Smart Pianist App (erfordert ein iPhone, iPad oder Android-Gerät) lassen sich eine Vielzahl von Funktionen und Einstellungen abrufen. Das macht Spaß auszuprobieren und motiviert auch zum Lernen. Wenn man das alles nicht möchte lässt man das Tablet weg und hat immer noch ein schickes Instrument.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
2.729 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-34
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Digitalpianos
Digitalpianos
Inzwischen sind Digitalpianos mit ausgezeichneten Klangeigenschaften erschwinglich geworden. Sind sie eine Alternative zum Klavier?
Instrumente für Einsteiger
Instrumente für Einsteiger
Welches Instrument wähle ich nach der musikalischen Grundausbildung für mein Kind? Hier finden Sie Hilfe.
Klaviere
Klaviere
Bei der Fülle von Informationen, die ein Klavierkauf mit sich bringen kann, möchten wir Ihnen den besten Überblick verschaffen.
Online-Ratgeber
Digitalpianos
Digitalpianos
Inzwischen sind Digitalpianos mit aus­ge­zeich­neten Klang­ei­gen­schaften erschwinglich geworden. Sind sie eine Alternative zum Klavier?
Online-Ratgeber
Instrumente für Einsteiger
Instrumente für Einsteiger
Welches Instrument wähle ich nach der musikalischen Grund­aus­bil­dung für mein Kind? Hier finden Sie Hilfe.
Online-Ratgeber
Klaviere
Klaviere
Bei der Fülle von Infor­ma­tionen, die ein Klavierkauf mit sich bringen kann, möchten wir Ihnen den besten Überblick verschaffen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Neutrik NA2-IO-DLINE LD Systems Mix 6 A G3 Polyend & Dreadbox Medusa the t.bone HD 2000 NC Victory Amplifiers V4 The Countess Preamp Joyo JP-05 Power Bank Supply 5 Sennheiser SK100 G4 E-Band Allen & Heath SQ-DANTE-A card Denon DN-300DH Thomann Mix Case 1402 FXMP USB Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB Joyo JW-02 Wireless System
Für Sie empfohlen
Neutrik NA2-IO-DLINE

Neutrik NA2-IO-DLINE, tourtaugliches Line I/O zu Dante Interface, zur Verbindung von analogem Audio Equipment mit einem Dante Netzwerk, (!) benötigt Power over Ethernet (PoE), wandelt zwei analoge Line-Signale in Dante, konvertiert AES67 in zwei analoge Line Outputs, Eingangsimpedanz analog: 6,6...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Mix 6 A G3

LD Systems Mix 6 A G3, 2-Weg Aktiv-Lautsprecher mit integriertem 4-Kanal-Mixer, 6,5" 1", 80 - 20.000 Hz, interne Class D Endstufe mit 2x 70 Watt RMS (2x 280 Watt Peak), max. SPL 122 dB, 80° x 70°, integrierter Mixer mit...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Polyend & Dreadbox Medusa

Polyend & Dreadbox Medusa; Hybrid Synthesizer inklusive Grid und Sequenzer; 3 digitale Wavetable-Oszillatoren; 3 synchro nisierbare analoge Oszillatoren mit jeweils vier klassischen Wellenformen; klassisches 24dB Dreadbox Analogfilter mit 3 verschiedenen Typen (2pol. LP, 4pol. LP, HP); 5 unabhängige LFO’s; Drei...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
the t.bone HD 2000 NC

the t.bone HD 2000 NC Noise Canceling Kopfhörer - Verbindung via Bluetooth (V 4.1), ohrumschließend, Active Noise Canceling, bis zu 6 Stunden Betriebszeit mit NC, bis zu 10m Reichweite, Impedanz 32 Ohm, Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, 40 mm Treiber,...

Zum Produkt
59 €
Für Sie empfohlen
Victory Amplifiers V4 The Countess Preamp

Victory Amplifiers V4 The Countess Preamp; Effektpedal; Clean und Overdrive-Sounds basierend auf dem V30 the Countess Verstärker, entwickelt mit Guthrie Govan, Vollröhren Signalweg mit 1 x EC900 and 3 x CV4014 Röhren, zwei Kanäle, verwendbar als Preamp oder Pedal, Fernschalten...

Zum Produkt
399 €
(1)
Für Sie empfohlen
Joyo JP-05 Power Bank Supply 5

Joyo JP-05 Powerbank Versorgung 5, Multiple Power Bank Versorgung Für Effektpedale, eingebauter 7,4V / 4400mAh Lithium-Akku, Ladezeit 2,5h, 4x DC 9V 100mA Ausgänge, 3x DC 9V 500mA Ausgänge, 1x DC 9V / 12V / 18V einstellbarer Ausgang (max. 100Ma), 1x...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Sennheiser SK100 G4 E-Band

Sennheiser SK100 G4 E-Band, Taschensender für EW 100 Anlagen, Frequenzbereich E-Band 823 - 865 MHz, mit Ladekontakten, Betrieb mit 2x AA Batterien oder Akkus, 10 mW Sendeleistung

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Allen & Heath SQ-DANTE-A card

Allen & Heath SQ-DANTE-A Karte, audio interface plug-in Karte für SQ digital mixing Serie. 64 × 64 Kanal Audio, 96 kHz oder 48 kHz

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Denon DN-300DH

Denon DN-300DH, MW/UKW/DAB und Digitaltuner, 40 Stationsspeicherplätze für alle Bänder, Symmetrische XLR- und unsymmetrische Cinch-Ausgänge, kompaktes 1HE Gehäuse

Zum Produkt
199 €
(1)
Für Sie empfohlen
Thomann Mix Case 1402 FXMP USB

Thomann Mix Case 1402 FXMP USB, passend für the t.mix xmix 1402 FXMP USB, Farbe Schwarz, Außenmaße ca. 435 x 450 x 155 mm

Zum Produkt
55 €
Für Sie empfohlen
Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB

Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB Trans Black, E-Gitarre, Korpus aus Pappel, AAA Quilt Maple Decken-Furnier, 3-teiliger Ahornhals, Slim Taper Profil, 24 Medium Jumbo Bünde, 41 mm Sattelbreite, Mensur 647 mm, Locking R-Trem Tremolo System, Steinberger HB-1 Stegtonabnehmer, Steinberger SC-1...

Zum Produkt
449 €
(1)
Für Sie empfohlen
Joyo JW-02 Wireless System

Joyo JW-02 Wireless System, 5,8 GHz Digital Wireless Instrument System, 4 Kanal Sender & Empfänger, Auto Anti-Jamming, Eingebaute wiederaufladbare Lithium 3.7V 500mAh Batterie, LED-Anzeige Batteriestatus, Frequenzgang: 20Hz-20KHz, Verzögerung:

Zum Produkt
99 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.