• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Yamaha APX500II OVS B-Stock

Yamaha APX500II OVS B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

leichte Gebrauchsspuren

Westerngitarre

  • APX Serie
  • mit Cutaway
  • Decke: Fichte
  • Boden und Zarge: Nato
  • Binding
  • schwarze Kopfplatte
  • Hals: Nato
  • Griffbrett: Palisander
  • Dot Einlagen
  • Steg: Palisander
  • 22 Bünde
  • Mensur: 650 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Preamp "System 66"
  • Piezo Tonabnehmer
  • verchromte Yamaha DieCast Mechanik (TM-29-T)
  • Farbe: Vintage Sunburst

Verwandte Produkte

PRS SE A10E Angelus Black
(3) PRS SE A10E Angelus Black
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
399 €
Thomann Nylonstrap
(2951) Thomann Nylonstrap
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
4 €
Millenium GS-2001 E
(6329) Millenium GS-2001 E
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
6,90 €
Millenium GS-2000
(3552) Millenium GS-2000
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
5,90 €
Yamaha FSX820C BS Yamaha FSX820C BS
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
499 €
Ibanez TCM50-TKS Ibanez TCM50-TKS
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
329 €
Höfner Gold Label Violin Bass Black m Höfner Gold Label Violin Bass Black m
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.198 €

2 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.5 von 5 Sternen
Features
Sound
Verarbeitung
5 Sterne
1 Kunde

Ein Kunde hat dieses Produkt mit 5 Sternen bewertet.

Bewertung lesen
4 Sterne
1 Kunde

Ein Kunde hat dieses Produkt mit 4 Sternen bewertet.

Bewertung lesen
3 Sterne
niemand
2 Sterne
niemand
1 Stern
niemand

1–2 von 2 Textbewertungen

Preiswerte Bühnen-Westerngitarre mit gutem Tonabnehmersound

Christian v.d.L., 12.10.2013

– Übernommen von Yamaha APX500III VSB

Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Nachdem ich jahrelang in der Band (60, 70er Cover) eine wirklich sehr billige Westerngitarre mit Tonabnehmer gespielt habe, war nach dessen Defekt (Brücke löste sich) ein Ersatz von Nöten.

Da das Hauptinstrument für mich weiterhin die E-Gitarre bleibt, suchte ich nach einer eher preisgünstigen Lösung und entschied mich anhand von Rezensionen, Youtube-Videos und den Soundsamples hier auf der Thomann-Seite für die Yamaha APX500II.

Die Gitarre kam sicher verpackt bei mir an. Erste Überraschung: Die Werkssaiten sind brauchbar; oft ist mein erster Schritt bei neu gekauften Gitarren ansonsten die Neubesaitung. Aufgezogen sind übrigens - wenn ich das richtig gefühlt und gemessen habe - recht dünne Saiten, ich würde meinen ein 011 bis 052er Bronze Satz.

Als erstes die Gitarre geprüft, ob sie den Transport heil überstanden hat: Bis auf minimale, nur bei penibler Ansicht entdeckbare Kratzerchen und einem kleiner "Dong" war alles einwandfrei. Kratzer werden sicherlich noch dazu kommen, das ist kein Problem. An keiner Stelle konnte ich bei erster Durchsicht ein wirkliches Problem sehen.

Die Decklackschicht scheint sehr dünn, die Maserung der Fichtendecke ist deutlich sichtbar. Finde ich persönlich gut. Die Verarbeitung insgesamt ist gut. Insbesondere der Hals inklusive Griffbrett und Bünde haben keinerlei Grate, die Bundenden sind sauber verarbeitet und die Bünde selbst erstaunlich sauber poliert. Das cremfarbene Binding ist ebenfalls sauber verarbeitet. Auch fallen keine Lackfehler auf.

Wenn es überhaupt etwas zu meckern gibt, dann ist es die eingeklebte Zierrosette um das Schallloch. Das wirkt doch etwas bescheiden. Aber auch hier muss man schon einen peniblen Blick drauf werfen. Man sieht aber, dass z.B. das Schalloch unter der Rosette etwas lieblos "gefinished" wurde. Die Gitarre ist im Übrigen mit zwei Gurtknöpfen ausgestattet, der Hintere ist zugleich die Klinkensteckerbuchse des Tonabnehmers, so wie man es bei Yamaha Westerngitarren gewohnt ist.

Zur Bespielbarkeit: Die Gitarre kommt wie gesagt wohl mit einem 011-052 Saitensatz. Die Saitenlage ist erfreulich niedrig abgestimmt und die Bespielbarkeit dadurch sehr gut. Der Hals ist nahezu gerade eingestellt und übrigens nicht lackiert, das fühlt sich richtig gut an. Keinerlei Saitenschnarren feststellbar. Umsteiger von der E-Gitarre werden sich auch aufgrund des eher schmalen Halses schnell wohlfühlen.

Der Akustik-Klang: Aufgrund des schmalen Bodies mit wenig Volumen darf man hier nicht den vollen Sound einer Dreadnaught oder Jumbo Größe erwarten. Dennoch macht aus das rein akustische Spiel auf der APX500II Spaß. Die Gitarre spricht gut auf verschiedene Spieltechniken an, hat einen leicht perkussiven Attack und erfreulich gutes Sustain. Nur im Bassbereich fehlt es - eben wegen der Größe - etwas an Volumen.

Jetzt aber zum eigentlichen Einsatzbereich der Gitarre: Das über Tonabnehmer und Preamp verstärkte Spiel. Dazu zunächst die beiden mitgelieferten AA-Batterien in den in der oberen Zarge eingelassenen Batteriehalter eingesetzt. Das ist sehr bequem gelöst, wenngleich mich überrascht, dass hier kein 9 Volt Block zum Einsatz kommt.

Der Preamp, ebenfalls in der oberen Zarge eingelassen, ist mit Lautstärkeregler, 3-bandigem EQ, welcher in den Mitten durch einen weiteren Schieberegler parametrisch ausgelegt ist und einer Stimmfunktion ausgestattet. Hier gibt es also wenig besonderes zu vermelden. Der eingebaute chromatische Tuner funktioniert übrigens wirklich sehr gut. Er erkennt den Ton schnell, zeigt über zwei Pfeile die Abweichung an und ermöglicht wirklich ein schnelles Stimmen: Keine zappelnde LED Ketten oder nerviges herumspringen der erkannten Töne: Klasse! Eine LED zeigt an, wenn die Batterie schwach wird.

Mit dem EQ lässt sich der Klang schnell einstellen, viel Korrekturbedarf hatte ich aber nicht. Auch in Neutralstellung ist der Ton an der PA bereits sehr ausgewogen. Hier sind jetzt auch die Bässe ordentlich vertreten. Die Höhen sind prägnant aber nicht "britzelig". Insgesamt fällt auf, dass es hier gelungen ist, mit dem Tonabnehmer tatsächlich etwas vom akustischen Ton einzufangen. Da war ich doch überrascht, da meine bisherige Gitarre doch eher den klassischen Piezo-Sound wiedergab. Im Bandkontext sind das aber auch oft Nuancen, die untergehen.

Gesamtwertung: Für den Preis bekommt man eine wirklich gut bespielbare und verstärkt hervorragend klingende Gitarre. Auch das rein akustische Spiel macht noch Spaß, der Ton ist dort aber deutlich eingeschränkt.

Rundum also 5 Punkte mit Ausnahme der Verarbeitung. Die liegt zwar auch auf hohem Niveau in Bezug auf Setup der Gitarre und Bespielbarkeit, lässt aber ein ganz wenig Detaillliebe vermissen. Um etwas zu differenzieren daher hier ein Punkt Abzug.

Preis-Leistung: Hervorragend!

(P.S.: An der PA zeigte sich jetzt, dass die tiefe E-Saite nicht richtig verstärkt wird. Nach Überprüfung des Sitzes der Stegeinlage gehe ich von einem eher seltenen Defekt des Tonabnehmers aus. Die Bewertung bleibt zunächst.)

Absolute Kaufempfehlung!

Markus533, 07.04.2012

– Übernommen von Yamaha APX500III VSB

Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Es handelt sich hier um den Nachfolger der Yamaha APX 500.

Verändert hat sich das Finish des Halses, dass nicht mehr in der Korpusfarbe lackiert ist, sondern der Hals naturbelassen ist. Das fühlt sich beim spielen sehr gut an. An manchen Stellen ist der Hals jedoch etwas rau verarbeitet.
Ausserdem kommt die APX 500II mit neuem Preamp, den ich leider noch nicht testen konnte. Wer das Vorgängermodell kennt, kann den sehr guten Preampsound bestimmt bestätigen. Die Drehregler der neuen APX 500II sind zumindest sehr bedienfreundlich und der eingebaute Tuner funktioniert super.

Insgesamt handelt es sich hier optisch und klanglich um eine sehr schöne Gitarre. Sie ist bundrein und bis in die letzten Bünde sehr gut bespielbar. Auch für Anfänger sehr geeignet, da man hier wirklich leicht greifen kann (selbst die geliebten Barré Griffe (-: ). Trotz des kleinen Korpus hat die Gitarre einen sehr vollen und lauten Ton.

Ich bin vollkommen zufrieden damit und würde sie mir immer wieder kaufen (auch angesichts des guten Preises).
339 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Artikelnummer 327853
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit November 2013
Gesamtbewertung
Features
Sound
Verarbeitung
Verkaufsrang
In dieser Kategorie Rang 284
Auf thomann.de Rang 60717
Dieses Produkt teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber

Weitere Produkte von Yamaha

* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands portofrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
(1)
(3)
(1)
(58)
(173)
(7)
(18)
(61)
(34)
(10)
(452)
(1)
(2)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen