Yamaha Alto Sax Mouthpiece 6C

37 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Ansprache
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Gutmütiger Allrounder
Horst D., 21.06.2010
Nachdem ich einige Zeit mit dem Yamaha 4c gespielt hatte,wollte ich mehr Freiheit.Das 6c erfordert mehr Luft zum spielen und ist etwas lauter.
Durch die grössere Bahnöffnung habe ich mehr Freiheit um die Töne zu verbiegen.
Es ist nicht so agressiv wie sogenannte Jazz-Mundstücke und man kann damit alles spielen.Yamaha-Typisch auch die Zuverlässigkeit und Verarbeitung des MS.

Für einen günstigen Preis kann ich mich an eine grössere Mundstücköffnung gewöhnen und dann entscheiden,ob ich ein agressiveres oder weicherklingendes Mundstück bevorzuge.
Mittlerweile spiele ich das Yamaha 6c (neben meinem Jazzmundstück) bei gemässigterem Notenmaterial und habe es immer in meinem Instrumentenkoffer mit dabei.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Gutes Standard-Mundstück für fortgeschrittene Schüler etc.
Uwe891, 18.12.2009
Das Yamaha 6C für Alt-Sax ist ein gutes Standard-Mundstück für fortgeschrittene Schüler. Die offenere Bahn im Vergleich zum 4C, mit dem die Yamahas ausgeliefert werden, lässt den etwas länger spielenden Schülern bzw. Musikern mehr Spielraum bei der Tongestaltung sowie beim Vibrato und der Dynamik. Für den Preis gibt es nichts besseres!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Das Yamaha 6c ist ein klasse Mundstück
Hans aus N., 17.08.2012
Auf der Suche nach einem preiswerten Mundstück für Altsaxophon habe ich auf Verdacht das Yamaha 6c ausprobiert. Der Gedanke war, daß man bei diesem Preis nicht viel falsch machen kann. Allerdings hätte ich nicht gedacht, daß dieses Mundstück ein solcher Volltreffer wird. Ob auf einem 90 Jahre alten Vinage-Horn oder auf einem neuen Jupiter, das Yamaha 6c läßt sich sehr leicht spielen und intoniert einwandfrei. Von den Subtones bis zu den ganz hohen Tönen keinerlei Probleme und ein sehr schöner Klang. Die Ansprache ist leicht, der Klang voll und rund. Ich bin mehr als zufrieden und kann das Yamaha 6c nur empfehlen.

Hans St.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
gutes Preis-Lesitungs-Verhältnis
paradcat, 29.10.2009
für noch unentschlossene, Anfänger, Schüler etc. das ideale Mundsctück: sehr günstig und für den Preis unschlagbar. Im Prinzip dem Meyer-mpc nachempfunden, wenn auch natürlich längst nicht so gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Sehr zufrieden
Thomas670, 10.11.2009
Leichte Ansprache, ein schöne sound, klare ton, und es ist einfach mit diesem mundstück umzugehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
ein gute Mundstück
Michaela S., 27.10.2009
Das Mundstück spricht leicht an und die Intonation ist auch voll in Ordnung. der Sound auf meinem Sax ist voll fett dazu spielt das Blatt, der Bogen und das Saxophon aber auch eine Rolle. Die Verarbeitung ist einwandfrei, wie man es von Yamaha erwartet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Gut muss nicht immer teuer sein!
AndreaM, 23.11.2011
Wir hatten eine Auswahl an 5 Yamaha-Mundstücken für den Filius (er spielt seit 1 Jahr) bestellt, unter denen 2 Custom- (82€) und 3 Standard-Munstücke (27€) waren.
Beim Ausprobieren gab es einen klaren Sieger sowohl in Ansprache (laut/leise) als auch im Klang: das Yamaha 6c Standard
Wer hätte das gedacht?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Preis Leistung ist Top
Taras, 26.02.2016
Jeder brauch am Anfang ein Mundstück was zu einem passt, denn ganz ehrlich, die Mundstücke, die zum Saxophon mitgeliefert werden, sind echt mies.
Deshalb sind die Mundstücke von Yamaha sehr zu empfehlen, später wenn man schon professioneller spielt, kann man sich dann auch eins der teureren aussuchen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Damit geht es besser
Torsten462, 16.04.2013
als mit dem Thomann mitgelieferten Mundstück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Perfektes Mundstück für den Preis!
GB90, 19.02.2018
Bin vom Yamaha 4c auf das 6c umgestiegen! Bin total begeistert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Yamaha Alto Sax Mouthpiece 6C

37 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Mundstücke für Holzblasinstrumente
Mundstücke für Holz­blas­in­stru­mente
Mundstück ist nicht gleich Mundstück. Was man unbedingt wissen sollte.
Online-Ratgeber
Saxophone
Saxophone
Es gibt Saxophone von 300€ bis über 4000€ Euro zu kaufen. Welches Instrument eignet sich für einen Anfänger?
 
 
 
 
 
Testfazit:
2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

Kürzlich besucht
Alesis Harmony 61 MKII

Alesis Harmony 61 MKII Keyboard - 61 Tasten im Pianostil, 300 Sounds mit Layering- und Split-Modi, One-Touch Songmodus mit 300 integrierten Rhythmen, 40 Demo Songs, Lautsprecher, Kopfhörerausgang 3,5 mm, inkl. Skoove 3 Monate Skoove Premium Online-Lektionen, Abmessungen in mm (B…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

1
(1)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Starlight Echo Station

Universal Audio UAFX Starlight Echo Station; Stereo Delay Effekt Pedal mit Tape, Analog und Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; Tap Tempo Modus; zusätzliche Effekte dowloadbar; Dual-Prozessor UAFX Engine; Live/Preset Modus; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.