Xvive T2 Dynarock

E-Gitarren Effektpedal

  • Distortion
  • designed by Thomas Blug
  • Regler: Drive, Volume & Tone
  • Mid Boost Mini-Switch
  • Stromversorgung über Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, erhältlich unter Art. 409939)

Hinweis: kein Batteriebetrieb möglich.

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Stoner Off-On
  • Rock Off-On
  • Country Off-On
  • Sololead Off-On

Weitere Infos

Overdrive Nein
Distortion Ja
Fuzz Nein
Metal Nein
6 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Kleiner Giftzwerg - aber nicht nur...
J. R., 08.03.2017
Schon lang fahr ich ab auf die Minipedale von zB Mooer, welche schon längst auch etablierte Hersteller wie Ibanez u a zu Miniaturausgaben ihrer Klassiker bewogen haben. Nun ist noch ein Bewerber, XVive, dazugekommen.
Und mit dem namhaften Gitarristen und Techniker Thomas Blug hat man sich gleich prominente Unterstützung geholt!
Und eins vorweg: das hat super funktioniert!!!
Die Verarbeitung ist super, massives Gehäuse, gute Bauteile und eine schöne Hammerschlaglackierung lassen die Erwartungen steigen! Dazu sind noch Kritikpunkte anderer Minis wie die winzigen und damit schlecht bedien- und ablesbaren Potiknöpfe ausgemerzt, hier lässt sich auch auf dem engen Raum sehr gut arbeiten!
Für so einen Winzling ist auch die Ausstattung gut! Gain, Tone, Volume sind ja üblich für ein Drivepedal, der Miniswitch (Mid Boost) macht aber noch eine Menge mehr möglich. Ich kann nicht sagen, ob off die "normal"-Einstellung ist, denn in ON-Position (also oben) klingt der Dynarock ähnlich wie viele britisch orientierte Overdrives. Das aber in bester Manier: druckvoll, breit, obertonreich, je nach Tone-Position sehr rund oder giftig. Drive gibt es mehr als genug, auch mit Singlecoils lässt sich ein lässiger Solosound erreichen.
Wichtig war mir schon immer bei solchen Pedalen, dass sie sensibel auf den Input reagieren, also das Instrument herausstellen, nicht zudecken, auf das Guitarvolume gut reagieren, denn ich stelle damit den Grad der Verzerrungen ein, old school eben. Das funktioniert beim Dynarock super, XVive wirbt ja auch explizit damit!!! Schon mit dem Anschlag lässt sich eine gut Bandbreite an Drivemöglichkeiten abdecken, so mag ich das!
Legt man nun den Midschalter nach unten um, dann wird hier ordentlich ausgehöhlt, die Verzerrungen bleiben intensiv, verlieren aber deutlich an Druck, doch keine Angst, das lässt sich mit den reichlich vorhandenen Volumereserven locker aufholen. Jetzt sind wir schon beinah im Metal angekommen, nicht ganz, denn der Dynarock klingt dafür wohl ein wenig zu elegant, doch bei Tone voll auf wird's schon giftig!
Bei vielen Drivepedalen hat man mit Bassverlust zu kämpfen, hier ganz im Gegenteil, das rumpelt ordentlich im Frequenzkeller! Und zwar ohne Mulm, auch nicht mit dem Halspickup. Ich hab zwar keine diesbezüglich heikle Paula im Fuhrpark, denke aber auch das müsste passen.
Einziger Kritikpunkt (aber das ist Meckern auf sehr hohem Niveau...) ist für mich das Fehlen einer Regelung für die sehr intensiven Bässe. Nicht weil der Sound nicht passt, sondern einzig weil die Abstimmung mit anderen bassschwächeren Pedalen nicht ganz einfach ist!
Das wars auch schon mit Nörgeln, alles andere erzielt für mich Bestnoten!
Fazit: ein sehr empfehlenswertes, vielseitig einsetzbares Drivepedal mit tollem Sound guter Verarbeitung und zu einem echt leistbaren Preis! Unbedingt mal antesten!
PS: auch nicht alltäglich: das ist einmal keine schnöde chinesische Billigkopie eines Boutiquepedals , sondern eigenständig entwickelt und einfach gut gemacht, basta!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Cool und gut
Harmonix, 27.12.2020
Rock aus "Britannia", wahre Überraschung, bei dem Preis...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
XVIVE Dynarock
MW 110, 24.06.2018
Schade, hält leider nicht, was die Werbung (Beschreibung) verspricht. Der Sound war bei mir (Les Paul + Plexi Röhrenamp ohne Mastervolume) immer muffig und ohne Dynamik. Die Hi-Gain Sounds waren OK, aber alles andere hat mir gefehlt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Une petite qui a tout d'une grande
Alex_P, 04.03.2019
Cette pédale est très simple d'utilisation et relativement classique dans ses réglages. On notera la présence d'un sélecteur "Mid Boost" qui, comme son nom l'indique, boost les médium. Je n'utilise personnellement pas cette option mais elle a le mérite d'exister.

Le boitier en métal parait solide et les potard sont agréables, ni trop fermes ni trop souples.

Niveau son, la distorsion délivrée va du gros crunch à la grosse distorsion. Peu de souffle. Le rendu est très net et très précis, jamais brouillon même avec le gain à fond. Elle est très réactive au jeu et restitue une distorsion chaleureuse typée ampli lampe.

Pour résumer, elle fait ce qu'on lui demande, et elle le fait bien. Elle fait aussi bien que pas mal de pédales de grande marque vendue 2 à 3x plus cher.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 11.05. und Mittwoch, 12.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Der Klang einer E-Gitarre wird in erster Linie mit einem verzerrten Sound in Verbindung gebracht. Titel wie Smoke On The Water, Smells Like Teen Spirit oder Enter Sandman, die beispielhaft den Klang einer elektrischen Gitarre reprä­sen­tieren.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.