Xotic EP Booster

259

Effektpedal

  • der Xotic EP Booster basiert auf dem Pre Amp Schaltkreis des legendären EP-3 Bandechos
  • das diskrete FET Schaltung erlaubt eine Lautstärke Anhebung bis zu 20 dB
  • die Internen DIP Schalter erlauben die Wahl von verschiedenen Boost Frequenzen und EQ Einstellungen
  • der EP Booster kann von 9 -18 Volt betrieben werden.(Netzteil nicht im Lieferumfang dabei)
Erhältlich seit Dezember 2009
Artikelnummer 235844
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Booster

Effekt live ausprobieren

Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.

Stompenberg starten
129 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1

259 Kundenbewertungen

141 Rezensionen

T
Booster statt Verzerrer
Trendmonger 19.04.2019
Nach Jahren der Suche nach einem guten Verzerrer/Overdrive usw., der den Charakter der Gitarre und des Verstärkers erhält und nicht zumatscht, und gleichzeitig die begehrte Schüppe Dreck liefert, kam ich nach etlichen Versuchen mit verschiedensten Zerrern dazu, daß der übersteuerte Verstärker am ehesten das liefert, wonach es mir verlangte. Nur, daß mir die Möglichkeiten dort, besonders bei Fender-Verstärkern, begrenzt erschienen. Durch das Studium etlicher Pedal-Videos kam ich dann dazu, es mit Boostern zu versuchen, wobei auch da zunächst einige Fehlversuche fragliche Ergebnisse brachten. Der EP-Booster wurde jedoch wiederholt von verschiedenen Spielern empfohlen, und ich kaufte das Gerät. Zunächst als Tretmine für Solo-Passagen gedacht, kam ich bald drauf, daß dieses kleine Teil imstande ist, eben jenen Effekt zu erzielen, den ich oben beschrieben habe. Er gibt dem ganzen Klang eben etwas mehr Pepp, es erscheint als hätte man mehr Reserven, die Geschichte seinen Sound nur mit dem Lautstärke-Poti zu regeln wird hiermit so richtig möglich. Besonders mit Einspulern läßt sich die Soundregelung des Zerrgrades wundervoll umsetzen, jetzt geht das, was ich auf frühen Scheiben von Rory Gallagher oder Wishbone Ash gehört habe auch für mich. Und das haben die Herren damals ja auch "nur" gemacht: Treble-Booster verwendet. Gar nicht mal die Zerrer. Die brauche ich nun auch kaum noch. Nun kann ich meine Fender-Verstärker auch richtig heiß bekommen, ohne daß ihr Klangcharakter verloren geht, und das klingt mal richtig geil. Vor einem Vox hat man die Reserven, über die ich mich bei Rory Gallagher immer gewundert habe, der eben von glasklar bis richtig fett alles mit dem Poti aufbieten konnte. Das selbe gilt, mit anderem Klangbild, für den Marshall.
Fazit: Zerrer/Overdriver benutze ich nicht mehr. Der Booster macht das besser. Die Einstellmöglichkeiten an dem EP sind bekannt, ich habe nur auf hell gestellt, dunkel bekommt man es immer. Auch das mache ich nur noch mit den Ton-Poti. Einzig verändere ich mal am Hauptregler, es ist längst nicht immer nötig, über 1 Uhr hinaus zu gehen.
Dieses Gerät kann echt die Lösung für Gitarristen sein, die mit Zerrern nicht glücklich werden.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TP
Frischzellenkur
Thilo Plaesser 04.11.2021
Jetzt, wo alle vom Impf-Boostern sprechen, passt (m)eine Erfahrung sehr gut. Genauso wie man beim Impfen von einer Auffrischung spricht, „frischt“ dieses Gerät den Klang auf. Es ist nicht nur eine einfaches Verstärken des Signals. Der Klang wird veredelt. Bei mir ist er als „always on“ Effekt an die Stelle des Kompressors gerückt. Er macht den Klang präsenter, dreidimensionaler- wenn man das überhaupt in Worten beschreiben kann. Ich bin froh, dieses Teil entdeckt zu haben und kann diesen Booster uneingeschränkt empfehlen. Ich verwende ihn übrigens mit meinem 50ˋs Precision Bass…
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Av
Immer-an-Pedal
Andy von Rockenhausen 27.02.2022
Der EP Booster macht das Instrument (hier eine Lapsteel Guitar) durchsetzungsfähiger, bringt es irgendwie mehr in den Vordergrund. Der Fußschalter ist eigentlich unnötig, er wird bei mir nur verwendet, um die Wirkung zu demonstrieren!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

t
Das totale Understatement!
tonnennfrosch 08.01.2012
Ich weiß gar nicht, wie man dieses Pedal treffend beschreiben soll? So unauffällig es auch ist, es macht alles richtig mit dem Gitarrensignal. Einmal angeschaltet, kann man praktisch kaum noch drauf verzichten. Meine Gitarren klingen besser. Mein Amp auch. Das Pedal boostet irgendwelche Tiefmitten und macht den Sound fett und durchsetzungsfähiger. Der Sound wirkt ganz leicht komprimiert, aber nicht wie ein Compressor, sondern so als ob die Röhren im Amp einen Hauch nachgeben. Sehr geil!

Also eigentlich ein total unspektakuläres Pedal, welches allerdings mit jedem Tag unentbehrlicher wird. Danke Xotic.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
12
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube