Xotic BB Plus

Distortionpedal

Der BB Plus ist ein hervorragender Overdrive/Preamp (je nach Einstellung - Xotic ist da in seinen Infos auch nicht ganz konsequent), der zweikanalig daherkommt und hervorragenden Sound und gleichzeitig viele Soundmöglichkeiten bietet.

Kanal A kommt mit Gain, Volume und Tone; mit dem Comp-Regler kann man zwischen hard - und soft clipping unterscheiden; so bestimmt man, ob der Sound früher oder später (Clean-Boost z.B.) in die Sättigung geht - luxuriös und bestens geeignet fette Sounds mit Sustain ohne Verzerrung zu basteln - David Gilmour lässt grüßen. Hier können alle typischen Aufgaben eines Overdrives bestens abgedeckt werden - vom Clean Boost bis zu einer bluesigen Verzerrung, die schon ordentlich Gain und Sustain haben kann.

Der B-Kanal hat eine 3-Band-Klangregelung und reicht bis in moderne Gefilde; kurzum: Sounds mit viel Gain, Präsenz und fetten Bässen lassen sich mühelos einstellen - oder, um einen anderen Vergleich zu bemühen: mehr 4x12 im Gegensatz zum eher combo-haften Kanal A. Auch hier lässt sich ein Kompressor zuschalten. Mit dem A-B Switch lassen sich beide Kanäle hintereinander schalten, was bei geschickter Einstellung praktisch einen dritten Kanal bringt (z.B. A: Clean Boost, B-Crunch, A+B Lead…)

Vor einem cleanen Amp kann man mit beiden Kanälen Sounds erzeugen, die nicht nur röhrenmäßig, sondern wirklich edel (darf man das altmodische Wort eigentlich noch verwenden?) klingen. Interessant auch der Vergleich zum identisch aufgebauten AC Plus: Der BB klingt irgendwie rauer/britischer als der AC Plus. Dennoch können mit beiden Pedalen wirklich beinahe alle Soundmöglichkeiten abgedeckt werden, wenn man mit der Klangregelung effektiv arbeitet. Beeindruckend!

  • 2 Pedale in Einem
  • je ein Volume- und Gainregler
  • Channel A mit Bass Boost und Midrange + 3 dB, Tonregler
  • Kanal B mit 3 Band EQ
  • jeweils True Bypass Schalter
  • Netzteil optional erhältlich

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Ja
Fuzz Nein
Metal Ja
42 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
24 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Erstklassiges Zerrpedal!

Tee Emm, 08.01.2018
Meine Anwendung: Habe einen originalen Silver Jubilee, bekanntlich ein 2-Kanal Amp. Möchte mehr Flexibilität, sprich zusätzlich einen Low Gain/leicht angezerrten Sound sowie den Leadkanal für Solos noch etwas unterstützen. Habe ein Pedal gesucht dass zum Marshallsound passt (knackig und direkt) und auch für Low Gain Rhythmussounds genügend Biss hat. Habe hierfür einige Pedale ausprobiert:

Bogner Wessex/Burnley/LaGrange: Wessex klingt boutiquig gut, weicht für meinen Geschmack jedoch den Sound durch Zugabe von Tiefmitten etwas auf und ist v.a. vorm Cleankanal zu dumpf, da Höhen-EQ Frequenz mMn etwas zu tief angesetzt auch nicht richtig auszugleichen. Burnley etwas höhenreicher und dadurch direkter. Mit dem LaGrange hab ich dank unzähliger Variationsmöglichkeiten einen echt ordentlichen Sound hinbekommen, jedoch bei allen 3 Pedalen immer nur entweder für den Clean oder den Leadkanal des Amps. Da ich aber keine 2 Pedale haben will wurde nachbestellt: Es musste ein Dualdrive / Boost her mit 2 abrufbaren Sounds.

Keeley D&M: Weiße Boostsektion klingt super, etwa wie TS jedoch untenrum schön rund und druckvoll. Der Drivekanal konnte mich jedoch nicht richtig überzeugen da mir der Grundsound irgendwie zu dünn war und dies sich mit nur 1 Toneregler nicht richtig beheben ließ. Also weiter:

XOTIC BB Plus - und endlich geht die Sonne auf!!! Schon der Grundsound hat bei 12h Reglerstellungen endlich die im Bandkontext so wichtigen und durchsetzungsfähigen marshalligen Höhenfrequenzen. Aber auch gerade im Low-Gain Bereich 8-10h klingt das Teil einfach sensationell! Man hat super Einstellmöglichkeiten durch die getrennten EQs und auch wirklich 2 getrennt abrufbare Zerr-/Boostsounds (Plus beide zusammen). Channel A (BB Preamp) nutze ich nun als Zugabe zum Leadkanal des Amps um singende Solosounds zu erhalten. (Gain auf 8h und Toneregler auf 10h). Der Charakter des Amps bleibt 100% erhalten, die einzelnen Töne klar definiert. Auch schnelle Palm Mute Riffs in den untersten Lagen klingen immer noch schön tight und direkt. Kein Wischiwaschi, klasse! Den Channel B nutze ich im Cleankanal des Amps für leicht angezerrte Sounds. Durch den 3-Band EQ kann man super eingreifen und ich kriegte genau das wonach ich gesucht hab. Bässe/Höhen leicht angehoben, Mitten leicht zurückgenommen: Wow!!! Egal ob mit Strat (transparente angezerrte SingleCoil Chords) oder mit Les Paul (Low Gain AC DC Rhythmusbrett), der Biss ist voll da und das Pedal klingt wirklich "amplike" und richtig direkt, kein mittiger Pedalsound. Eigentlich wie ein älterer Marshall dem man ordentlich Schub gibt. Man muss natürlich seinen Amp auch aufdrehen fürs richtige Feeling... Genau was ich gesucht habe, 100 Punkte!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Gitarristenhimmel

C14, 23.05.2011
Kanal A steht ist für Vintage- Marshall- bluesige und eher differenzierte Verzerrung. Unkomprimiert, daher ein besonders klarer und offener Klang. Ideal zum "Anblasen" durch einen vorgeschalteten weiteren Overdrive oder Kompressor, super, wirklich wie ein Verstärker.

Der "Comp"- Knopf komprimiert auf Wunsch, macht das Ganze durchsetzungsstark. Kanal A klingt sehr ähnlich wie der originale BB Preamp, weniger bassmächtig, was der eingebaute Kompressor aber wettmacht.

Kanal B : hier wird richtig verzerrt, ein bissiger High-Gain Sound (Tipp: Bass und Mitten weit aufdrehen), klingt wie ein aufgerissener moderner Marshall. Klanglich ähnlich wie der zu Recht hochgelobte "Suhr Riot" Verzerrer, aber frischer und variabler.

Schaltet man Kanal A+B, kann es laut werden, hier fehlt ein zusätzlicher Master- Volumen- Poti. Wer möchte, findet hier maximale sich überschlagende Verzerrung und stehende Feedbacks.

Insgesamt hat man alle nur denkbaren Anwendungen: von clean über gut angekratzt über richtig losbraten bis Weltuntergang. In Kombination mit den EQ´s und Kompressoren ist das der Gitarristen- Himmel.

Ich nutze den BB+ mit noch einem vorgeschalteten Kompressor ("Forest Green"). Kanal B als Crunch (ideal einzustellen durch den 3fach EQ); Kanal A als Solo- Sound: durch die Kompression schon ab 9.00 Uhr Gain unglaublich kräftig, gleichzeitig definiert bis edel.

Für Jazz Soli (!): Gain ganz zurück, "Comp"- Knopf drücken. Super. Ebenso verblüffend als Solo- Booster für akustische Gitarre: verdickt und komprimiert, schneidet gleichzeitig die bei hoher Lautstärke beißenden Obertöne weg.

Minus: Der Schaltzustand der Comp- Knöpfe und des A+B Schalters ist nicht zu erkennen. Extra Plus: Kompakt. Tretknöpfe weit vorn an der Gerätekante gut erreichbar, schalten laut aber eindeutig (Tipp: Das Gerät auf dem Bodenbrett um 45 Grad verdrehen - ein Tritt schaltet beide Knöpfe).

Fazit: Herausragende Röhrensounds. Der beste aller Overdrives.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
265 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
(1)
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leis te mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft u nd nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LE D-Leiste,...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
(2)
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL LPB

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Lake Placid Blue FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Lake Placid Blue

Zum Produkt
165 €
(1)
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Zoom CBL-20

Zoom CBL-20; gepolsterte Tragetasche für L20/L12; Matreial: EVA (Ethylen-Vinylacetat); Stretchbänder zur sicheren Befestigung des L20/L12; mit Schultergurt und Tragegriff

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.