Wolfmix W1

19

Standalone-DMX-Controller

  • kein Computer erforderlich
  • kompatibel mit jedem DMX-Gerät
  • bis zu 4 DMX-Universen (2048 Kanäle, Add-on erforderlich für U3+4)*
  • bis zu 680 Scheinwerfer und Beams
  • bis zu 50 Gerätetypen
  • bis zu 5000 Geräteeigenschaften (Farbe/Gobo etc...)
  • 8 Gerätegruppen
  • 6 Projekte
  • 15000+ verfügbare Fixtures (3500+ auf der Steuerung)
  • DMX-Adresse
  • Reihenfolge der Geräte und Gruppeneinstellungen
  • Verwendung als DMX-Splitter mit DMX-Universum-Mapping
  • Color FX Modul mit 8 Effekttypen und 16 definierbaren Farben
  • Move FX Modul mit 8 Effekttypen
  • Beam FX Modul mit 8 Effekttypen
  • 6 Flash-Tasten zur Steuerung von Special FX, Strobe, Blinder, Speed, Blackout und Smoke
  • statische Farbpalette mit 10 benutzerdefinierten Farben pro Gruppe und Farbverlaufskontrolle
  • statische Positionspalette mit 5 benutzerdefinierten Positionen pro Gruppe mit Fade und Fanning
  • Gobopalette mit 5 benutzerdefinierbaren Gobos pro Gruppe
  • 20 benennbare Live-Edit-Tasten mit Blitzauslösemodus und 'Park'-Funktion
  • 100 benennbare Presets zum Speichern von Snapshots mit Hold- und Fade-Timings
  • Preset Playback Cue-Liste - alle Presets oder pro Seite von 20 Presets
  • Gruppen- und Masterdimmen mit Encoderbeschleunigung
  • Gruppe FLASH
  • FULL und Blackout
  • 16 Bit Pan/Tilt Steuerung:Multi-Beam LED-Balkensteuerung
  • FX Musikpuls-Synchronisation vom Mikrofon oder Line-In
  • FX BPM-Synchronisation mit Ableton Link
  • OS2L oder BPM Tap Effektgeschwindigkeit
  • Phase, Reihenfolge, Größe, Fade, Fan und Flick
  • Live-Kontrolle des Move-FX-Registrierungspunktes
  • Globale FX-Geschwindigkeit und Freeze-Kontrolle
  • Map DMX IN mit Gruppendimmer und Patch auf Ausgangskanäle (Add-On erforderlich)*
  • WLINK-Sync mit einem anderen Wolfmix Controller (Add-On erforderlich)*
  • Fixture Builder
  • Fixture Kalibrierungswerkzeug, um den Bereich der beweglichen Fixtures zu begrenzen
  • X-Y berührungsgesteuertes Positionierungsraster
  • RGBW berührungsgesteuerter Farbpicker
  • 8-Schritt-Echtzeit-Sequenzer zur Erstellung von Beam- und Move-FX
  • Live-Ansicht der DMX-Pegel mit Überschreibung der Standardwerte und DMX-Kanal-Tester
  • Beam-Editor zum Überschreiben der Min- und Max-Werte für die erzeugten Effekte
  • Kalibrierung und RGB-, Weiß-, Amber-, UV-Mischung mit automatischer Übersetzung des festen Farbrads
  • automatischer Abgleich ähnlicher Gobos über verschiedene Scheinwerfertypen hinweg
  • zeitgesteuertes Auslösen der Flash- und Preset-Tasten
  • Fixture FLIP Funktion für die Umkehrung der Strahlreihenfolge
  • Fixture SPLIT Funktion für das Aufteilen von Multi-FX Bars
  • Projekt- und Fixture-Backup mit der WTOOLS App
  • Offline 3D-Visualisierung mit Easy View & WTOOLS über USB (Add-On erforderlich)*
  • automatische Wiederherstellung des aktiven Projekts (kein manuelles Speichern nötig)
  • Importieren verschiedener Fixture Setups in das gleiche Projekt

Technische Daten:

  • Gehäuse: ABS Kunststoff
  • pulverbeschichtete Stahlgrundplatte mit 100mm VESA
  • pulverbeschichtete, stahlverstärkte Rückenplatte
  • Bildschirm: 4,3" Farb-TFT mit getöntem Glas
  • kapazitiver Touch
  • Hardware: 220 Mhz CPU mit ARM Kern, 8 MB RAM, 16 MB Flash
  • Audio: Elektret-Mikrofon mit Kugelcharakteristik
  • 3,5 mm Klinke Line-In
  • DMX: 2 x 3pin DMX OUT XLR Anschlüsse
  • 1 x 5pin DMX OUT XLR Anschluss
  • 1 x 5pin DMX IN/OUT XLR Anschluss mit WLINK
  • USB-B Anschluss - 900ma erforderlich (USB3 rating)
  • Abmessungen (B x T x H): 195 x 220 x 62 mm
  • Gewicht: 1070 g

* Hinweis: einige Funktionen erfordern einen Zusatzkauf, der über die WTOOLS App erhältlich ist

Erhältlich seit Oktober 2021
Artikelnummer 528417
Verkaufseinheit 1 Stück
Preset Funktion Ja
Externe Speichermöglichkeit Nein
DMX - Universen 4
max. Steuerkanäle 2048
Ethernet Nein
699 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 11.10. und Mittwoch, 12.10.
1

19 Kundenbewertungen

14 Rezensionen

X
Verwirrte Werbebotschaft.
Xanadoumusic 10.08.2022
Mein Gott habe ich viel gegoogelt vor dem Kauf, unzählige Videos auf YT angeschaut. Die Begeisterung sprudelte jedem Moderator aus den Ohren heraus. Ganz einfach, nur anschließen Fixtures anmelden und den Rest mach Wolfmix. Whao dachte ich, dann kann ich mir endlich die Stundenlange / Wochenlange MMX Lichtshowprogrammierung sparen. Ich schließe einfach alles an melde meine Lampen an und den Rest macht Wolfmix.
Ich habe sogar extra bei Thomann vorher angefragt ob das was versprochen wird auch tatsächlich bei mir funktionieren kann. Hier meine Frage:
"Ich weiß dass so gut wie alle Fixures zum herunterladen gibt. Somit wäre ein Zeit-intensiver Faktor schon mal vom Tisch.
Ich frage mich nur, was ist wenn alle Fixtures eingegeben sind, und ich dann die von Wolfmix vorgegebenen Automatik programme nutze.
Ergibt das am Ende auch irgend ein vernünftiges Lichtschema? Oder wie reagiert diese Automatik
Mein aktueller Lichterbestand:
1x Eurolight KLS Laser Bar,
2x Cameo 4 Bar Scheinwerfer
2x Cameo Derbys
2x Eurolite LED Bar-6 QCL RGBA
2x Eurolite LED DMF-2 Hybrid Flower Effect
4x Bodenscheinwerfer Thmann Hausmarke"

Ich bekam einen Rückruf, der Mitarbeiter meinte ja. Er hat das auch an einen bekannten verkauft und dieser ist voll begeistert.

Um es kurz zu machen, ich habe ähnlich wie bei den YT Videos einen Derby Cameo Superfly XS angeschlossen, Fixture abgerufen (das ging wirklich sehr einfach und ohne Handbuch). Aber das war auch alles, egal was ich gedrückt oder gedreht habe der Derby machte nix außer in blau zu blinken.
Auf meine Nachfrage was ich falsch gemacht habe, wurde ich auf den Hersteller Support verwiesen dieser allerdings nur als englischsprachiges Forum existiert.
Dann in Facebook eine deutsche Wolfmix Gruppe gefunden und dort mein Problem geschildert worauf ich sehr schnell eine Antwort bekam:

Um den Wolfmix ohne Programmierung zu bedienen, müssen Hauptsächlich nur 0815 Scheinwerfer und 0815 MovingHeads angeschlossen werden. Nur auf diese Weise kann Wolfmix alles automatisch und ohne DMX Programmierung sinnvoll nutzen.

Ich mit meine Derbys und LED Bars .... sollte lieber auf Sound To Light oder auf irgendwelche Standalone Automatikprogramme der eigenen Lichtbars zugreifen.
Theoretisch könnte man schon alle erdenklichen Lichter am Wolfmix anschließen, aber man muss dann auch sich die Zeit nehmen und Editieren und Programmieren.
Genau das wollte ich vermeiden den wenn ich alles mühselig programmieren muss, dann kann ich weiterhin mein BigFoot von Easylite nutzen.

Ich hoffe dass damit vielen DJ´s / Musikern die ähnlich wie ich mit Laserbars, Effektbars usw. arbeiten geholfen habe.
Einstecken, anmelden und loslegen ist nicht!
Features
Bedienung
Verarbeitung
10
1
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Top Gerät!
DJDaniel95 28.03.2022
Als DJ war ich lange auf der Suche nach genau so einem Gerät: Einfache Bedienung, alle gängigen Lampen sind als Fixtures im Gerät oder in der Cloud gespeichert, sehr selbsterklärend. Die vorprogrammierten Programme reichen völlig aus und man kann alles individuell anpassen. Perfekt für den mobilen DJ oder die Band, welche mit eigener Technik unterwegs ist. Gerade als Veranstaltungstechniklaie kann man mit dem Pult mehr rausholen, als wenn man die gängigen Pulte analog programmiert.
Features
Bedienung
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Geniales Teil
Maddin21 15.11.2021
Suchte schon eine weile nach einer einfachen und kompakten Lichtsteuerung. Eine Lösung mit einem separaten PC oder Pad wollte ich nicht.
Mit dem Wolfmix W1 habe ich jetzt eine sehr einfache und doch mächtige Lichtsteuerung, gerade im mobilen DJ Bereich ideal. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig.
Absolute Kaufempfehlung.
Features
Bedienung
Verarbeitung
13
2
Bewertung melden

Bewertung melden

M
allgemeine Begeisterung nicht nachvollziehbar
Manuel127 13.08.2022
Ja, auf den ersten Blick wirkt alles toll, wenn man sich erste Bewertungen auf YT anschaut. Man kann angeblich fast alles mit sehr wenig Aufwand erledigen.
Das System kommt allerdings sehr schnell an seine grenzen. Alle FX Module lassen sich genau einmal gleichzeitig nutzen. Man kann also nur wählen, ob ein FX Modul für eine Fixture-Gruppe aktiv sein soll oder nicht. Man kann aber nicht unterschiedlichen Fixturegruppen unterschiedliche Einstellungen im gleichen Modul verlassen. Das gilt also für Farb-, Bewegungs und Beemeffekte.
Auch ist es nicht möglich, einzelne Parameter aus der Presetspeicherung herauszunehmen, so dass man ein gespeichertes Preset nur in einem anderen Farbschema abspielen lassen könnte.
Die eine oder andere Funktion ist zudem noch fehlerhaft. Die Ansprache eines Hazers ist über die SMOKE Taste kaum vernünftig möglich. Der Fan-Speed reagiert nicht, wenn im Fixture-Setzup der entsprechen Kanal vom Typ "other" ist. Ist er auf den Typ "Smoke" gestellt, reagiert er. Doch der erste Kanal für die Ausgabestärke ist dann tot.

Aber gut, was soll man erwarten, wenn ein Produkt mit einer Softwareversion unterhalb von 1 verkauft wird. Also lieber Hersteller: Unterhalb von 1 (Beta-Version) erwarte ich eine kostenlose Abgabe des Produktes an die Presse oder Experten zu Testzwecken. Ich erwarte aber keinen Produktverkauf einer unfertigen Beta zum Vollpreis.

Apropos Preis. Bei den gebotenen Features und den oben bereits geschilderten Defiziten würde ich den Wolfmix als Kleingerät für den DJ- oder Partybetrieb mit Minimalsetup einordnen und eine Preisklasse von max. 300€ anpeilen. Und da besonders mobile DJs oft Multieffektgeräte nutzen, die auch nicht so richtig unterstützt werden (zumindest nicht ohne irre lange Anpassungsarbeiten), fällt diese Zielgruppe auch weg. Mobile DJs holen sich evtl. besser das gute alte Lightrider vom gleichen Hersteller. Das hat zwar sehr ähnliche Einschränkungen, kostet aber nur einen Bruchteil.

Man erhält also ein unfertiges Produkt ohne echte Zielgruppe zum Vollpreis. Die allgemein Begeisterung auf sozialen Medien über den Wolfmix ist für mich nicht nachvollziehbar.
Features
Bedienung
Verarbeitung
10
5
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube