Waves F6 Floating-Band Dynamic EQ

34

Equalizer-Plug-in (Download)

  • dynamischer EQ mit 6 vollparametrischen Bändern sowie High- und Lowpassfilter
  • Kompression/Expansion pro Band mit Range, Threshold, Attack und Release einstellbar
  • externer Sidechain mit Filter
  • Stereo und M/S-Betrieb
  • Solofunktion und Sidechain-Monitor pro Band

Informationen zur Lizenzierung und Installation finden Sie unter "Downloads"

Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: E-Mail
  • Lizenzgültigkeit: Unbegrenzt
  • Kopierschutz: Online-Aktivierung
  • gleichzeitige Freischaltungen: 1 / 2 mit aktivem Waves Update Plan
  • Windows: ab 10 (64-Bit)
  • Mac OS (64 Bit): 10.14.6, 10.15.7, 11.5.2
  • CPU min.: AMD Quad Core / Apple M1 / Intel Core i5
  • RAM min.: 8 GB
  • Festplattenspeicher min.: 16 GB
  • Display: 1024 x 768
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: Internetverbindung für Installation und Aktivierung
Unterstützte Formate
  • AAX native 64-Bit
  • AU 64-Bit
  • VST2 64-Bit
  • VST3 64-Bit
Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Delay Nein
Dynamics Nein
Effektfilter Nein
Encoder / Decoder Nein
Equalizer Ja
Gitarrenamps / -effekte Nein
Metering / Analyse Nein
Modulationseffekt Nein
Multieffekt / Plugin-Host Nein
Overdrive / Distortion Nein
Preamp / Saturation Nein
Psychoakustik / Enhancer / Exciter Nein
Restauration Nein
Reverb Nein
Special-FX Nein
Summierer / Konsolen Nein
Tape-Simulation Nein
Pitch Shifter / Harmonizer / Timestretching Nein
Transientenbearbeitung Nein
Vocoder / Stimmeffekt Nein
Masteringwerkzeug Nein
Hardwarecontroller Nein
Erhältlich seit Mai 2017
Artikelnummer 415386
Verkaufseinheit 1 Stück
Downloadversion 1
29 €
inkl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Informationen zum Versand
77 Verkaufsrang

13 Kundenbewertungen

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

D
Eine Waffe... aber eine eigenwillige
Dreadz85 22.07.2020
Ein dynamischer EQ sollte in jedem halbwegs professionellen Studio-Setup vorhanden sein. Da ein De-Esser oft nicht in die unteren Frequenzbereiche reicht und vorgegebene Filter nutzt, sind diese 6 absolut flexiblen Bänder mit Q-Faktoren bis zu 100 und einer Sidechain-Option wirklich Gold wert!
Daher ist es z. Zt. mein liebstes Tool u. a. zur Entfernung störender Resonanzen und zur Frequenzstaffelung.
Der integrierte RTA hilft manchmal auch ganz gut dabei, störende Frequenzen zu finden, wobei dieser nicht immer ganz genau zu arbeiten scheint. Oft liegt die gesuchte Frequenz einige bis etliche Hz neben der angezeigten Frequenz. Aber man soll ja auch seine Ohren benutzen.

Attack, Release, und Range pro Band helfen, den Einsatz des Plugins perfekt zu timen. Manchmal scheint die Attack jedoch zu lang und die Range zu gering, um eine Störfrequenz wirklich in den Griff zu bekommen. Wenn man diese dann manuell, also dauerhaft absenkt, funktioniert es.
So ganz verstehe ich das Ding also noch nicht, aber es hat mir bisher in vielen Situationen aus der Patsche geholfen, in denen ich mit keinem anderen Tool weiter kam. Die Möglichkeiten sind wirklich vielfältig. Daher kann ich den F6 absolut empfehlen und bei dem Preis kann man eh nichts verkehrt machen.
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Q - Faktoren bis 60, sehr cool!
Semitone.at 12.07.2018
Super für AccGTRS, um Reso - Frequenzen zu entfernen. Da man sehr enge Q - Faktoren fahren kann, sehr nützlich und man kann sehr spezifisch auf Material eingreifen!
Auch MS - Mode ist sehr nützlich!
Attack und Release auch einstellbar. Übersicht sehr gut, lediglich die Analyzer - Funktion finde ich unnötig, da sie nur in Oktavbändern vorhanden ist und so eigentlich unbrauchbar. Dafür lieber Voxengo oder Hofa - Analyzer.
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Macht alles richtig
PRS85 11.10.2019
Für mich ist der F6 ein wirklicher Alleskönner. Er erlaubt schmal-, breitbandige und dynamische Eingriffe in das Material und klingt immer gut. Die Bedienung ist intuitiv. Die Hardwareauslastung ist äußerst gering (vor allem im Vergleich zum TDR Nova).

Ganz toll. Meine Empfehlung.
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

dr
Vielseitiger und präziser EQ
don ralfredo 04.01.2022
Dieser "chirurgische" EQ ist für eine Menge Aufgaben bestens zu gebrauchen.
Für die Fortgeschrittenen gibt es die Möglichkeit, jedes Band mittels Mid-Side-Verarbeitung zu bearbeiten; dass ist schon ziemlich cool. Ebenso das Sidechaining. Es ist ein "Problemlösungs-EQ", der auch fürs Mastering gut zu gebrauchen ist.
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden