Warnex Strukturlack schwarz 1kg

902

Strukturlack

  • schnell-trocknender 1K-Dispersionslack mit sehr guter Oberflächenhärte
  • schwarz halbmatt
  • Gewicht: 1 kg

einfachste Verarbeitung:

  • Wirtschaftlich lufttrocknend
  • Umweltfreundlich wasserverdünnbar
  • Als 1-Komponenten-Material problemlos in der Anwendung
Erhältlich seit April 2008
Artikelnummer 208234
Verkaufseinheit 1 Stück
Elektronik Zubehör Nein
Gehäuse Zubehör Ja
Stativ und Flugzubehör Nein
32 €
61,84 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 28.09. und Donnerstag, 29.09.
1
PJ
Legendärer Boxen Strukturlack für Profi Ergebnisse!
Peter Josef 20.11.2009
Wer sich mit PA Selbstbau auseinandersetzt, kommt beim Finish an diesem Lack eigentlich nicht vorbei!! Er wird auch von vielen renomierten PA Herstellern eingesetzt und ergibt bei richtiger Verarbeitung diesen typischen schützenden, stoßfesten Lacküberzug mit schöner Struktur (Art der Struktur kann selber bestimmt werden). Die Verarbeitungsweise ist sehr unkompliziert:

Nachdem die Boxen gespachtelt (auf Verträglichkeit der Spachtelmasse achten, möglichst nicht zu großflächig spachteln; GFK Spachtel aus dem KFZ Bereich verträgt sich nach meiner Erfahrung sehr gut!!) und geschliffen sind, wird die erste Schicht mit einer groben Lammfellrolle aufgebracht. Wem diese Struktur schon reicht, rollt nach einer kurzen trocknungszeit noch eine oder 2 Schichten drüber.
Wer hingegegen diese profimäßige "Tüpfelchenstrucktur" hinbekommen möchte, die aussieht wie eine gekaufte Boxen, rollt nur 1 Schicht und besorgt sich eine Unterbodenspritzpistole für den Kompressor, womit man Unterbodenschutz fürs Auto mit spritzt!! Eine normale Lackierpistole geht NICHT, der Lack ist dafür viel zu dick!
Man nimmt also ein Behältniss (Glas, leere Kartusche Unterbodenschutz etc.) mit dem Warnex, hält es unter die Spritzpistole (Ansaugstutzen) und spritzt die Struktur auf. der Abstand und bar vom Kompressor entscheiden hierbei über die fein oder grobe Struktur (weniger bar, gröber). ca. 25 cm Abstand und 6 bar sind ein guter Anfangspunkt zum probieren!!

Viel Spaß!! :)
66
3
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Sehr empfehlenswerter Strukturlack
GuitarAx 26.10.2020
Anwendung: Habe mit dem Lack meine Lautsprecherboxen lackiert. Solch ein Lack stellt den Selberbauer vor keine großen Schwierigkeiten, um ein ansprechendes Ergebnis zu erzielen, da er eine kleine Strukturierung aufweist (wie grob matt) und hoch deckend ist. Habe den Lack schon aufgewalzt und gestrichen. Ergebnis: Ich empfehle, den Lack mit einem nicht zu kleinen Pinsel aufzutupfen.

Optik: Bei gut geschliffener Oberfläche sieht das Ergebnis sehr professionell aus - nicht wie Klavierlack natürlich, aber mit seiner Oberflächenstruktur wirklich sehr ansprechend. Und was die Optik angeht, bin ich meiner Einschätzung nach nicht so schnell zufrieden zu stellen - Design ist mir keineswegs egal. Sehr gut sieht z.B. eine so lackierte Lautsprecherbox aus, die als Front- bzw. Schallwand dann noch mit einer gewachsten Echtholzplatte abgedeckt ist. Das wirkt auf den ersten Blick wie aus dem Hifi-Laden.

Qualität, Haltbarkeit: Der aufgebrachte Lack wirkt auf mich wie eine sehr abriebfeste Kunststoffhaut, die sich sehr fest mit der in meinem Fall darunter liegenden MDF-Holzoberfläche verbunden hat. Sehr Strapazierfähig!

Fazit: Nun, meine erste Dose ist bald leer und ich habe mir auf Vorrat gerade zwei neue bestellt. Möchte damit noch so einige Hifi-Projekte realisieren ...
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ma
best Allrounder ever - bitte kleinere Verpackungsmengen für Reperaturen
Matthias aus P. 19.03.2022
Für mich wie für viele ist Lackieren, Streichen bzw. der Umgang mit Lack
eher ein sehr unbeliebtes Handwerk.
Nicht so mit diesem Strukturlack. Die Verarbeitung und das Ergebnis sind selbst wenn man mal einen suboptimalen Tag hat eigentlich immer sehr erfreulich. Ich veranbeite den Lack mit einer flauschigen kleinen Dispersionswalze und rolle nach leichtem Antrocknen des letzten Auftrags nochmals drüber um mehr Struktur zu erhalten.
Den Erstauftrag bzw. die Grundierung mache ich nicht mit diesem Lack sondern mit Universal Eisenglimmer Metallschutzlack, dadurch wird der Gesamtauftrag zäher und weniger anfällig für Abplatzungen.
Auch sollte man glatte Oberflächen (Metall oder Spachtel etc.) unbedingt
Grundieren. Falls man nicht grundiert und nur mit Warnex arbeitet sind evtl. Abplatzungen der einzige Schwachpunkt.
Wobei mir für das Thema Reperaturen am Herzen (bzw. am Portemonnaie) läge kleinere Mengen zu bekommen.
** Eine kleine Menge als Rep. Kit evtl. auch in Plastik oder Glasdose wäre hier auch aus Umweltgründen längst überfällig **
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Achtung!!! trocknet sehr schnell
Manuel521 31.12.2019
Wir haben unseren Lautsprechern einen neuen Anstrich gegönnt und hatte die glorreiche Idee das im Sommer draußen zu machen...
Innerhalb von wenigen Sekunden haben sich dann beim verstreichen kleine Klümpchen auf den Lautsprechern gebildet.
Also der Lack ist auf jeden Fall zu empfehlen.
Kleiner Tip von uns: Wenn ihr nicht wollt das eure Lautsprecher aussehen wie ein Mohnbrötchen vom Bäcker dann macht das am besten drinnen
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube