Warm Audio WA-1B

2

1-Kanal Röhren Opto-Kompressor

  • mit Ausgangsübertragern
  • originalgetreuer 270 V, 100 % diskret analoger Signalweg - handverdrahtet
  • Röhren: 12ax7 Tung-Sol und JJ 12au7
  • Frequenzgang @ -3 dB: 5 - 25.000 Hz
  • Eigenrauschen: < -75 dBU @ 30 dB Verstärkung
  • Ratio einstellbar von 2:1 bis 10:1
  • variabler Threshold von Aus (+20 dBU) bis -40 dBU
  • stufenlos einstellbare Attack- und Releasezeiten
  • 3 verschiedene Attack/Release Modi: Fixed, Manual und Fix/Man
  • Ausgangsverstärkung: Aus bis +30 dBU einstellbar
  • Symmetrische XLR- und Klinke Ein- und Ausgänge
  • Eingangsimpedanz: 600 Ohm
  • 2 Busanschlüsse zum Anschluss mehrerer Sidechains
  • Meter (VU) für Eingang, Ausgang oder Kompression
  • Abmessungen: 483 x 184 x 89 mm
  • Gewicht: 3,9 kg
Erhältlich seit Oktober 2023
Artikelnummer 577304
Verkaufseinheit 1 Stück
Kompressor Ja
Gate Nein
PEAK Limiter Nein
2-Kanal Nein
Attack/Release regelbar Ja
B-Stock ab 1.199 € verfügbar
1.299 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 28.02. und Donnerstag, 29.02.
1

Legendärer Opto-Kompressor

Der texanische Hersteller Warm Audio hat sich einen erstklassigen Ruf als Spezialist für die gelungene Neuinterpretation klassischer Studiogeräte erworben. Dabei werden die wesentlichen Elemente der Originalschaltungen sorgfältig an die jeweiligen Vorbilder angelehnt und gegebenenfalls um sinnvolle Extras erweitert. Die Preise liegen dabei in einer erstaunlich günstigen Größenordnung. Nicht anders beim Warm Audio WA-1B: Er orientiert sich unübersehbar am großen blauen Kompressor-Klassiker aus dem hohen Norden – seit gut 30 Jahren eine Legende und vor allem für Vocal-Kompression vielfach die erste Wahl internationaler Top-Produzenten. Der Warm Audio WA-1B macht den großen Klassiker kompatibel mit semiprofessionellen Budgets.

Sanft und edel

Beim Warm Audio WA-1B handelt es sich um einen klassisch aufgebauten Mono-Kompressor mit optischem Regelelement (sprich Opto-Kompressor). Der Aufholverstärker ist mit Röhren bestückt, der gesamte Signalweg vollständig diskret und analog aufgebaut – beste Voraussetzungen für extrem musikalische Kompression und sanftes Verdichten einer Aufnahme. Um trotz Vintage-Appeal genügend klangliche Flexibilität zu gewährleisten, bietet der Warm Audio WA-1B entsprechend seinem Vorbild alle wichtigen Einstellmöglichkeiten, darunter Gain und Threshold, Ratio zwischen 2:1 und 10:1 sowie wahlweise feste oder regelbare Ansprechzeiten. Ein großes Meter, Hard-Bypass, XLR- und Klinken-I/Os sowie Sidechain-Anschlüsse zur Kaskadierung mehrerer Units vervollständigen die Ausstattung. Im Gegensatz zum Vorbild begnügt sich der Warm Audio mit nur zwei Höheneinheiten im Rack.

Frontansicht Warm Audio WA-1B Kompressor

Ultimative Vocal-Kompression erschwinglich gemacht

Bekanntermaßen genießt das skandinavische Vorbild des Warm Audio WA-1B unter berühmten Recording-Professionals höchstes Ansehen und hat sich dort als eine Art Studiostandard insbesondere für Vocals und Bass-Aufnahmen etabliert. Wer es sich leisten kann (und will), wird möglicherweise auch weiterhin dem legendären und prestigeträchtigen Vorbild den Vorzug geben. Mit dem Warm Audio WA-1B ist der legendäre und edle Sound jedoch auch für Semi-Pro- und Projekt-Studios erreichbar. Im Vergleich zur Software-Lösung punktet der Warm Audio WA-1B mindestens mit seiner hervorragenden Haptik – so macht es einfach riesigen Spaß, die perfekte Sound-Einstellung „einzudrehen“.

Anschlüsse auf der Rückseite des Warm Audio WA-1B
Detailansicht des Warm Audio WA-1B 1-Kanal Röhren Opto-Kompressor

Über Warm Audio

Warm Audio ist ein 2011 in den USA gegründetes Unternehmen, das sich zum Vorsatz gemacht hat, möglichst hochwertiges Studioequipment zu möglichst bezahlbaren Preisen anzubieten. Der Schwerpunkt liegt bei Remakes klassischer Studiostandards, deren Schaltungen in vielen Fällen mit leichtem Freiraum neu interpretiert werden. Im Portfolio der Amerikaner finden sich u.a. eigene Varianten des Urei 1176 und des Teletronix LA-2A Kompressors, ein Pultec-Nachbau und eine Reihe verschiedener Mikrofone und Vorverstärker, die von den einschlägigen Legenden aus der Analog-Ära inspiriert wurden.

Edler Sound für Tracking und Mix

Wie auch sein Vorbild, besticht der Warm Audio WA-1B durch ein sehr ausgewogenes und musikalisches Klangbild, welches insbesondere bei Vokalaufnahmen, aber auch in Kombination mit Bässen, Bläsern und Gitarren seine Stärken voll ausspielen kann. In Kombination mit einem hochwertigen Mikrofon und entsprechendem Preamp bildet er eine solide Basis für erstklassige Aufnahmequalität. Das funktioniert nicht nur beim Tracking, auch im Mixdown kann der Warm Audio WA-1B hervorragende Ergebnisse beisteuern. Als typischer „Lautmacher“ ist der WA-1B – wie nahezu jeder Opto-Kompressor – dagegen nur bedingt geeignet.

2 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

2 Rezensionen

S
Es komprimiert!
Steffan 06.11.2023
Das Teil wird ja im Netz sehr kontrovers diskutiert, vor allem im Vergleich mit dem Tubetech CL-1B. Ich hab mir einfach ein paar Tracks von einem Reviewer runtergeladen und mit einem Goniometer verglichen. Da sieht man sehr deutlich, wie ähnlich die Geräte sind. Vom Frequenzgang her ist da nichts zu sehen, nur Unterschiede im Gain-Processing.
Die Kompression funktioniert super, sie ist eher weich und unauffällig. Das VU-Meter leistet gute Dienste. Übersteuern sollte man den Kompressor nicht, das klingt eher hässlich. Einziger Kritikpunkt ist die Meter Calibration, die muss mit viel Feingefühl bedient werden, den mechanischen Nullpunkt kann man nicht einstellen.
Ansonsten ein tolles Gerät, was aufgrund seiner Erscheinung etwas Mojo im Studio verbreitet.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
I
Smooth like butter!!!
Intueri 21.02.2024
Solid enclosure, smooth and forgiving compression.
Love the meter adjustment knob on the front panel. Much better than the 1176 which needs a screwdriver to adjust. The only con is that it needs adjustment a bit too often.
Great unit overall!!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden