Wampler Tumnus Overdrive

Effektpedal für E-Gitarre

  • legendärer Overdrive / Boost Sound
  • Regler: Gain, Level und Treble
  • integrierter Buffer, der auch in ausgeschaltetem Zustand aktiv ist
  • Stromverbrauch: 20 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC-Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, erhältlich unter Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 38 x 89 x 38 mm
  • Gewicht: 390 g
  • made in USA
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country Off On
  • Hazey Off On
  • Rock 2 Off On
  • Rock

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Wampler Tumnus Overdrive
34% kauften genau dieses Produkt
Wampler Tumnus Overdrive
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
149 € In den Warenkorb
Wampler Tumnus Deluxe Overdrive
7% kauften Wampler Tumnus Deluxe Overdrive 219 €
Ibanez TS Mini
5% kauften Ibanez TS Mini 68 €
Fulltone OCD Overdrive V2
5% kauften Fulltone OCD Overdrive V2 169 €
tc electronic MojoMojo
4% kauften tc electronic MojoMojo 39 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
33 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
23 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Klein und gut

11.06.2016
Ich bin ein großer Strat-Fan und immer auf der Suche nach einem schönen Clean Boost, um meinen schwachen Vintage Single Coils ein wenig mehr Mitten zu geben. Da bieten sich zwei Pedaltypen an: Tube Screamer-artige Pedale und die etwas herzhafter zupackenden Klon-Centaur-artigen Pedale. Ich nutze beide Pedaltypen vor cleanen Fenderamps (Princeton 65 Reissue und Blues Junior).

Wampler?s Tumnus ist eine Klon-Centaur Kopie und ungefähr so groß wie ein TC Electronic Mini Pedal. Das Pedal ist einfach zu bedienen. Als Clean Boost bleibt bei mir der Gainregler zwischen 0-9 Uhr, Treble bei 12 Uhr, und Level zwischen 12-14 Uhr. Meine Strat klingt voll, transparent und klar. Die Mitten sind da. Das Pedal verändert den Grundklang nicht. Vor allem bei den schwächeren In-between Settings (also Hals und Mittelpickup; Steg und Mittelpickup) auf der Strat klingt das Pedal richtig super. So macht das, glaube ich, John Mayer (aber natürlich mit einem echten Klon Zentaur).

Ich habe den Tumnus mit seiner Boostfunktion auch mit verschiedenen Zerrern kombiniert: Fulltone OCD, Wampler Velvet Fuzz, und Tube Screamer (TS 808 Reissue) ? das Resultat ist immer gut. Alles ein wenig fetter. Mit dem Gainregeler ganz aufgedreht kriegt man auch gute Lead Sounds mit dem Tumnus hin. So ganz mein Fall ist das aber nicht. Ich persönlich finde die Kombination des Tumnus mit einem anderen Zerrer (vor allem dem OCD) schöner. Das ist natürlich Geschmackssache, aber ich denke, der Tumnus ist für alle Blues- und Classic Rocker bestens geeignet. Für Metaller, die High Gain brauchen, gibt es sicherlich bessere Alternativen.

Ok, hier kommt eine kleine Beichte. Ich habe auch den silbernen Archer von J Rockett. Zwei Klon-Kopien ? braucht man das??? Ich weiß, ich weiß ? meine Ehefrau zieht auch immer die Augenbrauen hoch, wenn ein neues Pedal mit der Post kommt ? Na gut, ein kleiner Vergleich sollte aber drin sein.

Archer hat ein Batteriefach, Tumnus nicht. Ich nutze grundsätzlich einen T-Rex Fuel Tank für mein Pedalboard, deswegen ist das Vorhandensein eines Batteriefachs nicht ausschlaggebend für mich. Archer ist ein wenig größer als Tumnus ? passt aber ebenfalls gut aufs Pedalboard. Auch nicht ausschlaggebend. Die Einsteckbuchsen sind beim Tumnus seitlich, beim Archer an der Oberseite angebracht. Ich finde, die seitlichen Buchsen etwas praktischer wenn das nächste Pedal auf dem Board auch seitliche Buchsen hat. Ist aber letztendlich auch nicht ausschlaggebend.

Wie sieht es also beim Klang aus? Für meine Ohren klingen beide Pedale sehr ähnlich. Wer eine Klon-Kopie sucht ist mit einem der beiden Pedale im Grunde gut beraten. Der Tumnus ist allerdings einen Hauch dunkler und basslastiger als der Archer. Bei schwachen Single Coils klingt der Tumnus ein wenig fetter. Wer die Klon Kopie primär nutzt, um Single Coils anzudicken kann beim Tumnus getrost zugreifen.

Ich habe dann die beiden Pedale mit meiner Framus, die mit Seymour Duncan Humbuckern (SH1) ausgestattet ist, getestet. Bei der Framus (die von sich aus sehr mittenreich ist) konnte mich der Tumnus nicht ganz überzeugen. Da fand ich den etwas helleren Archer besser. Vielleicht ist der Archer die bessere Wahl bei Humbuckern. Qualitativ hochwertig sind beide Pedale auf jeden Fall.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Transparenz in Potenz

Tobias kl, 14.11.2018
Ich benutze das Wampler Tumnus Overdrive Pedal hauptsächlich zuhause um den Clean-Kanal meines Class A Laney L5 anzudicken. Als Gitarren verwende ich eine Ibanez AT10 (Andi Timmons), eine Ibanez AZ 224F-BIG, sowie eine Ibanez RC 365H- BK. Besonders gefällt mir, dass der Sound-Charakter eines Single-Coils hervorgehoben werden kann und zwar ohne zu matschen. Stratig anmutende, singende, warme Single-Coil Sounds unterstreicht der Tumnus, ohne Verlust an Transparenz . Wer massive Gain-Reserven erwartet wird enttäuscht. Dafür ist das Pedal im Mini-Format aber letztendlich auch nicht bekannt.
Den Kauf dieses Pedals habe ich keine Sekunde bereut.
Wer den Electro Harmonix Soulfood mag, aber nicht zu 100% mit diesem zufrieden ist, der wird mit dem Tumnus Wampler mini in jedem Fall seine Freude haben.
Einziger Nachteil: DIe Potis liegen sehr dicht bei einander, ist aber zu verschmerzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
149 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leis te mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft u nd nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LE D-Leiste,...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Korg KDM-3 Dig. Metronom Limited

Korg KDM-3 Digital Metronome Limited Edition, Mit Frontplatte aus langlebigem und elegantem Pyinkado Holz, Die schicke braune Holzmaserung verleiht dem monotonen Gehäuse Wärme, 30 Taktschläge pro Minute bis 252 Taktschläge pro Minute. Tempoeinstellungsoption. Pendelmodus/Vollschrittmodus/TAP. Taktarten. 19 unterschiedliche verfügbar (0 to...

Zum Produkt
63,90 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL LPB

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Lake Placid Blue FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Lake Placid Blue

Zum Produkt
165 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.