Wampler Tumnus Overdrive

Effektpedal für E-Gitarre

  • legendärer Overdrive / Boost Sound
  • Regler: Gain, Level und Treble
  • integrierter Buffer, der auch in ausgeschaltetem Zustand aktiv ist
  • Stromverbrauch: 20 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC-Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, erhältlich unter Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 38 x 89 x 38 mm
  • Gewicht: 390 g
  • made in USA
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country Off On
  • Hazey Off On
  • Rock 2 Off On
  • Rock

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Wampler Tumnus Overdrive
33% kauften genau dieses Produkt
Wampler Tumnus Overdrive
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
149 € In den Warenkorb
tc electronic MojoMojo
7% kauften tc electronic MojoMojo 39 €
Ibanez TS Mini
6% kauften Ibanez TS Mini 68 €
Wampler Tumnus Deluxe Overdrive
4% kauften Wampler Tumnus Deluxe Overdrive 219 €
Proco Rat 2 Distortion
3% kauften Proco Rat 2 Distortion 78 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
41 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
28 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Klein und gut
11.06.2016
Ich bin ein großer Strat-Fan und immer auf der Suche nach einem schönen Clean Boost, um meinen schwachen Vintage Single Coils ein wenig mehr Mitten zu geben. Da bieten sich zwei Pedaltypen an: Tube Screamer-artige Pedale und die etwas herzhafter zupackenden Klon-Centaur-artigen Pedale. Ich nutze beide Pedaltypen vor cleanen Fenderamps (Princeton 65 Reissue und Blues Junior).

Wampler?s Tumnus ist eine Klon-Centaur Kopie und ungefähr so groß wie ein TC Electronic Mini Pedal. Das Pedal ist einfach zu bedienen. Als Clean Boost bleibt bei mir der Gainregler zwischen 0-9 Uhr, Treble bei 12 Uhr, und Level zwischen 12-14 Uhr. Meine Strat klingt voll, transparent und klar. Die Mitten sind da. Das Pedal verändert den Grundklang nicht. Vor allem bei den schwächeren In-between Settings (also Hals und Mittelpickup; Steg und Mittelpickup) auf der Strat klingt das Pedal richtig super. So macht das, glaube ich, John Mayer (aber natürlich mit einem echten Klon Zentaur).

Ich habe den Tumnus mit seiner Boostfunktion auch mit verschiedenen Zerrern kombiniert: Fulltone OCD, Wampler Velvet Fuzz, und Tube Screamer (TS 808 Reissue) ? das Resultat ist immer gut. Alles ein wenig fetter. Mit dem Gainregeler ganz aufgedreht kriegt man auch gute Lead Sounds mit dem Tumnus hin. So ganz mein Fall ist das aber nicht. Ich persönlich finde die Kombination des Tumnus mit einem anderen Zerrer (vor allem dem OCD) schöner. Das ist natürlich Geschmackssache, aber ich denke, der Tumnus ist für alle Blues- und Classic Rocker bestens geeignet. Für Metaller, die High Gain brauchen, gibt es sicherlich bessere Alternativen.

Ok, hier kommt eine kleine Beichte. Ich habe auch den silbernen Archer von J Rockett. Zwei Klon-Kopien ? braucht man das??? Ich weiß, ich weiß ? meine Ehefrau zieht auch immer die Augenbrauen hoch, wenn ein neues Pedal mit der Post kommt ? Na gut, ein kleiner Vergleich sollte aber drin sein.

Archer hat ein Batteriefach, Tumnus nicht. Ich nutze grundsätzlich einen T-Rex Fuel Tank für mein Pedalboard, deswegen ist das Vorhandensein eines Batteriefachs nicht ausschlaggebend für mich. Archer ist ein wenig größer als Tumnus ? passt aber ebenfalls gut aufs Pedalboard. Auch nicht ausschlaggebend. Die Einsteckbuchsen sind beim Tumnus seitlich, beim Archer an der Oberseite angebracht. Ich finde, die seitlichen Buchsen etwas praktischer wenn das nächste Pedal auf dem Board auch seitliche Buchsen hat. Ist aber letztendlich auch nicht ausschlaggebend.

Wie sieht es also beim Klang aus? Für meine Ohren klingen beide Pedale sehr ähnlich. Wer eine Klon-Kopie sucht ist mit einem der beiden Pedale im Grunde gut beraten. Der Tumnus ist allerdings einen Hauch dunkler und basslastiger als der Archer. Bei schwachen Single Coils klingt der Tumnus ein wenig fetter. Wer die Klon Kopie primär nutzt, um Single Coils anzudicken kann beim Tumnus getrost zugreifen.

Ich habe dann die beiden Pedale mit meiner Framus, die mit Seymour Duncan Humbuckern (SH1) ausgestattet ist, getestet. Bei der Framus (die von sich aus sehr mittenreich ist) konnte mich der Tumnus nicht ganz überzeugen. Da fand ich den etwas helleren Archer besser. Vielleicht ist der Archer die bessere Wahl bei Humbuckern. Qualitativ hochwertig sind beide Pedale auf jeden Fall.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Brian did it again!
Andreas W, 16.02.2016
Herausragendes Pedal von Wampler im Super-Mini Format, das gleichzeitig sehr gutes P/L Verhältnis hat. Im einzelnen

1) Buffer
Ausgeschaltet ist das Pedal ein Buffer und das macht es schon mal grossartig. Daher hat es hier schon mindestens die Hälfte des Preises verdient. Auf meinen brett macht dies auch schon mit nur 3 weiteren Effekten vor dem Amp (Mad Professor Royal Blue, TC Spark, Xotic EP auf 18V) einen riesigen Unterschied. Soltte daher erstes Pedal nach der Gitarre sein.

2) Grösse udn Qualität
Sehr gut verarbeitet, gewöhnunsbedürftiges Gold. Unglaublich klien, dagegen wirkt auch ein TC Mini fast noch etwas klumpig. Passt also auf jedes Board, wo zB ein Buffer angebracht werden sollte. Dies macht aber auch die bedienung etwas schwieriger, dies wird aber durch den Sound vollends ausgeglichen

3) Sound - der wichtigste Teil
Ich hatte noch keine 20 "Klone", aber das Pedal ist deutlich besser als EHX Soul Food und auch Rocket Archer. Die Höhen und Obertöne sind deutlich schöner und bringen echten Glanz (teils auch auch mit Höhen voll auf) und der Ton ist variabler. Funktioniert zB super mit Tele und bringt die Gitarre in die nächste Liga (zB aus Mex Tele wird "US Tele +"). Dabei bleiben aber auch runde Bässe nicht auf der Strecke und das ist super. Der Ton hat grunsätzlich eher Zerrung in den unteren Mitten und ist sehr klar und Durchsetzungsfähig

Das Pedal bietet im Wesentlichen 3 Klang-Varianten aus dem Gain-Regler:
- unteres Drittel: Booster und leichter Overdrive mit herausragenden Obertönen und deutlich mehr Sustain
- Mitte: Schöner Sound für Blues / Rock Leads mit nicht zu viel Gain oder auch toll als Boost vor einem anderen Overdrive (hier MP RO). Gut hier: Sound ist nicht nur für Sigle Notes sondern auch Akkorde geeignet, da Bässe erhalten bleiben / keine Säge
- oberes Drittel: hier wird es dann ein recht transparenter "Germanium Fuzz" mit viel Sustain, Höhen müssen ggf etwas nachgeregelt werden

Empfehlung in Kombination mit guten Pedalen und auch eigenständig!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
149 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Behringer C200

Behringer C200, aktives Säulensystem, modulares Säulensystem für den mobilen Einsatz, 200 Watt Leistung, mehrkanalige Cl ass-D Verstärkertechnik, 4 x 2,5" Hochtontreiber, 8" Tieftön er (langhubig), 3-Kanal-Mischer (separat regelbare Gains), E ingänge: 2x 6,3mm Klinke und 1x Klinke / XLR -Kombibuchse,Au...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard UG FX 1 Std

Positive Grid BIAS FX 2 Standard Upgrade FX Standard 1 (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Upgrade von BIAS FX 1 Standard auf BIAS FX 2 Standard; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
MWM Phase Ultimate

MWM Phase Ultimate, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 4 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.