Kundencenter – Anmeldung

Walrus Audio Monument V2 Tremolo

32 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ich liebe es
Alagut99, 13.05.2020
Habe es wegen dem Harmonic Tremolo gekauft und das ist auch die einzige Einstellung die ich nutze. Das Tap Tempo nutze ich auch nicht, die Geschwindigkeit des Effekts hat eher was mit der Stimmung zu tun als mit dem Tempo des Songs. Manchmal mag ich es etwas langsamer, machmal viel langsamer :)
Einzige Alternative die ich mir hätte vorstellen können wäre das Supro Harmonic Trem gewesen, das war aber zur Kaufzeit entweder nicht lieferbar oder wesentlich teurer (weiß ich nicht mehr so genau).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Prima Tremolo für den Live-Einsatz
Matthias9595, 09.03.2020
Dieses Pedal zeigt sich als recht praktisch im Live-Betrieb. Will man ein Tremolo rhythmisch einsetzen und nicht nur für den den Django-Twang, scheitert man schnell am Eigenleben des Effekts, da die Welle, bzw. der LFO mit Einschalten oder Aufdrehen des Effekts einfach "losrollt". Das ist nicht nur bei in Amps verbauten Tremolos sondern auch bei den meisten Tremolopedalen der Fall. Auch beim beim Monument V2. ABER: hier kann man mit einem kurzen Kick auf den Tapping-Taster den LFO auf "Anfang" setzen. Das erleichtert es enorm in Time mit der Band zu bleiben. Den Sound finde ich klasse, weich, aber nicht suppig in der Sinuswelle, kantig aber nicht hart in der Rechteckwellenform. Interessant finde ich die "Lump"- Form, eine positive Sinushalbwelle (z. B. im schön im Harmonic Mode). Die "Zufallswelle", kann bei mir nicht punkten, das ist mir zu willkürlich und wenig musikalisch. Das "Harmonic"- Feature klingt für sich genommen sehr schön, im Band Kontext aber auch mal etwas schwammig. Oder positiv ausgedrückt: Man kann mit diesem Pedal auch subtilere Klänge kreieren und chopped damit nicht nur durchs Unterholz.
Die Potis rasten in ihren unterschiedlichen Stellungen nicht ein, es empfiehlt sich immer mal wieder die Einstellungen zu kontrollieren und man muss aufpassen, nicht versehentlich das falsche Poti zu verstellen.
Das Einzige was mich wirklich nervt, sind die grellen LED's, da hilft nur abkleben, will man nicht geblendet werden. Trotzdem, das Monument V2 ist ein Monument auf meinem Brett und hat sich schon gegen manche Konkurrenz behauptet. Es klingt sehr gut und die Tapping-Funktion ist gut durchdacht!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Walrus Audio Monument V2 Tremolo
Marco Franke, 26.05.2021
Ich kann es nicht richtig in Worte fassen, aber dieses Pedal verleiht deinem Sound einen gewissen Vibe. Durch die Einstellbarkeit zwischen harmonic und standard in Kombi mit der Möglichkeit die Kurven STUFENLOS anzupassen ist dieser Tremolo eben nicht nur ein Tremolo sondern viel mehr. Bitte testen und selbst erleben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Peter V, 23.07.2020
Mein Lieblings Tremolo, sowohl in der "Standard", als auch in der "Harmonic" Mode mit genialen Features und fantastischem Sound . Beste Bedienbarkeit, aber hier leider Abzüge wegen der in den Augen beissenden "Blender" LEDs. Walrus Audio sollte Sonnenbrillen mitliefern. Ansonsten - tierisches Pedal!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Toller Sound
Rastablanc, 22.04.2020
Toller Sound in einem kleinen Kästchen! Die Auswahl der Wellenformen bietet ein wenig Variation, am coolsten ist aber die Möglichkeit zwischen standard und harmonic Tremolo zu wechseln.
Die Bedienung ist übersichtlich und die Möglichkeit das Pedal als Boostpedal zu gebrauchen ist natürlich sehr praktisch. Preis-Leistung Verhältnis ist gut, der Entwurf und Verarbeitung sind top.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bestes organisches Tremolo
Tim K., 18.05.2019
Tolles Teil! Hat alles was ein modernes Tramolo haben sollte: Taptempo, Beatanzeige per Led, Beatdevision, verschiedene Wellenformen, robustes Gehäuse. Besonders die Rechteck Wellenform liefert schön synthetische Ergebnisse bei voll aufgedrehtem Blend Regler. Ich nutze das Tremolo mit Keyboards und Bass. Besonders der Harmonic Mode hilft bei Bassigen Sounds definierter zu sein als mit dem normalen Tremolo. Volle Kaufenpfehlung, danke Thomann, danke Walrus Audio!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Walrus Audio Monument V2
Cecebro, 01.12.2020
Das Walrus Audio Monument V2 ist mit Abstand das vielseitigste Tremolo, was ich bis jetzt besessen habe. Vom schönen Sinuskurven, harten Chops bis hin zu schönen Random Setting. Sehr schön ist, das auf dem Pedal, trotz der kleinen Größe auch noch eine Möglichkeit zu Tappen vorhanden ist. On Top kommt noch die Wahl zwischen Standard- und Harmonicmode. Insgesamt ein wirklich tolles Pedal von hoher Qualität und Möglichkeiten. Ich vergebe die 5 Sterne, weil ich nur Pros finde und keine Kontras. gerne. Wer also ein neues Tremolo braucht, sollte nicht lange überlegen.Der Preis von 204 Euro ist auf jeden Fall gerechtfertigt. Danke an das Thomann Team für die schnell Abwicklung !!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
The Universe By Stef, 29.02.2020
Ich muss vorausschicken: Ich mag an sich keine Tremolos. Habe aber neulich einen Sub-Gig geangelt bei einer Band, wo das recht wichtig ist. Und das Walrus gefällt mir schon sehr.

JA:
- Klingt toll, weil auch recht unaufdringlich, je nach Einstellung.
- Harmonic Trem hat fast was von einem Phaser oder Vibe
- Top verarbeitet
- Gute Einstellmöglichkeiten, insbesondere die Möglichkeit, das pedal lauter (oder gar leiser) zu machen als der Bypass-Sound.
- Kann man bei runtergedrehtem Depth auch als Booster oder Minusbooster zweckentfremden.

NAJA:
- LEDS machen blind... (hab sie abgeklebt)
- Tap-Funktion geht prima, wer aber den Stotter-Effekt will (Rechteckwelle und volle Depth), der wird rausgeworfen beim Tappen, weil di eWelle dann (für mein Empfinden am falschen Ort beginnt, also mit der Off-Stellung. wenn ich aber so was rhythmisches tappe, hätte ich gerne on/off/on/off... und nicht off/on/off/on..., weil die Gitarre dann sonst zwar im Rhythmus pulsiert, aber eben im Offbeat.

ZUSATZ:
- Hab die externen Tap-Buchse nicht probiert, vielleicht ist die ja anders rum verschaltet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Walrus Audio Monument V2 Tremolo

209 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Samstag, 25.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit: